Doepfer A-100PMB Monster Base PSU3

15

Monsterkoffer-Unterbau

  • 168HP/6U 230 V
  • mit 2x PSU3 Netzteil: +12 V / 4000 mA, -12 V / 2400 mA, +5 V / 8000 mA, 100 - 230 V
  • abnehmbarer Deckel mit Tragegriff
  • 4 Busplatinen eingebaut
  • nutzbare Tiefe der vorderen Reihe: ca. 70 mm
  • nutzbare Tiefe der hinteren Reihe: ca. 90 mm
  • Außenmaße (L x T x H): ca. 930 x 420 x 210 mm
  • Gewicht (ohne eingebaute Module): ca. 13,5 kg
Erhältlich seit Januar 2016
Artikelnummer 378604
Verkaufseinheit 1 Stück
System Eurorack
Breite 2 x 168 TE / HP
Höhe 6 HE
Netzteil Ja
Format Pult
Netzteil-Spezifikationen +12V/4000 mA, -12V/2400mA, +5V/8000mA
1.079 €
1.220 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
G
Die "Basis" vom "Standard"
GPunkt 24.01.2021
Jedes Ding braucht sein Fundament. Wer den "Monsterkoffer" hat und ihn schon voll bestückt hat, findet seines hier. Mehr Platz für Module. Doepfer Qualität. Wer stellt da schon Sinnfragen? Take My money and shut up.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

n
Hochwertiges und großes Modularcase
nocteb 29.06.2017
Ich benötigte ein großes Case um meine beiden Moog Mother-32 "näher" an meine Modularmodule zu bringen.
Auch war es mir wichtig das Case auch mal abdecken zu können, damit all die teuren Module nicht unnötig einstauben.

Beim Kauf darauf achten das das Rack aufgrund der im Gehäuse vorhandenen 230V KOMPLETT durch Module oder Blindplatten verschlossen sein sollte (Auch wenn die Netzteile durch Metalplatten relativ gut verdeckt sind).

Die Vermutung das durch den Steilen winkel des Racks Probleme bei eng aneinander liegenden Stecken auftreten hat sich zumindest im Falle der beiden Mothers nicht bestätigt, der Winkel könnte dennoch etwas flacher sein.

Bei bestimmten Modul-Kombinationen in Verbindung mit von dickeren Steckern (üblich bei Kabeln anderer Hersteller), kann es somit zu Problemen kommen, was einen unter Umständen dazu zwingt Module anders anzuordnen als das Workflow-technisch Sinn hat.

Doepfer könnte das Problem zum Beispiel dadurch beheben, dass der vorne angebrachte Streifen zwischen die beiden Reihen montiert wird was den Platz dort erhöhen würde.

Ansonsten bin ich mit dem Case sehr zufrieden.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Der Standard
MarkusCologne 26.12.2021
Ich habe mein Modularsystem zunächst mit Gehäusen und Netzteilen anderer Hersteller aufgebaut. Immer klappte etwas nicht: zu wenig Leistung, instabile Versorgungsspannung, zu große Toleranzen bei den Schraubleisten, zu geringe Einbautiefe. Jetzt habe ich mir endlich das Original A-100 vom Vater des Euroracks zugelegt. Hier passt einfach alles perfekt! Genug Strom, genug Platz, sehr solide Verarbeitung, hohe Passgenauigkeit. Laborqualität zum musikerfreundlichen Preis!
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
jeder Cent letztendlich bestens investiert
dauerdicht 18.04.2016
das kann man ganz kurz halten:

Leute Finger weg von den DIY Kits, wer mal rechnet Case+ 2 PSU3 Netzteile landet genau bei dem Preis hier, ordentlich verarbeitet und macht einfach nur Spass...

btw. das dieses Hobby als recht "kostenintensiv" einzustufen ist....

wem ist das nicht schon aufgefallen. fast 900,-¤ nur für Strom und Platz..... puuuuuh
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden