Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Daddario EXL120+ Saiten für E-Gitarre

329

E-Gitarren Saiten

  • Stärken 0095 - 0115 - 016 - 024 - 034 - 044
  • Nickel Roundwound
  • Super light
Saitenstärke 095 - 044
Saitenstärke 0,095"–0,044"
Material Nickel plated Steel
G-Saite umwickelt Nein
Artikelnummer 102278
6 €
8,70 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 21.10. und Freitag, 22.10.
1
11 Verkaufsrang

329 Kundenbewertungen

5 242 Kunden
4 72 Kunden
3 11 Kunden
2 2 Kunden
1 2 Kunden

Sound

Verarbeitung

H
10er? Mmmh ... 9er? Mmmh ... 9,5!!!
Henning29 04.09.2017
Hatte eigentlich meinen Saitensatz gefunden:
10-46 Nanoweb von Elixier auf fenderartigen Gitarren. Auf der Gretsch 5422 auch mal 10-52.

Einzige Nachteile: Dauer-Barre und Bending spielen sich für mich nicht sehr konfortabel.

Mit Saitensätze in 9-42 bzw. 9-46 geht dies bei mir besser ... man zahlt allerdings mit Soundverlusten (Lautstärke, Druck).

Gibt es einen Kompromiss? Ja, gibt es ... diese 9,5er sind es! Eine tolle Zwischengrösse: Sound noch gut und trotzdem komfortabel zu spielen! Fühle mich damit in fast allen Bereichen wohl. Die Klangcharakteristik ist so, wie man es von D'ADDARIO kennt. In dieser 9,5-44 Kombi haben die drei tiefen Saiten noch genug Bass und die drei hohen Saiten lassen sich klasse benden und haben noch genug Substanz im Ton.

EIN Nachteil bleibt dann aber doch ... so lange wie beschichtete Elixier halten sie natürlich nicht ...
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CK
Voll zufrieden
Christopher Klimek 12.10.2019
Bin lange mit 9ern (Dean Markley) gefahren. Strat.

Irgendwann wurd's mir zu "weich".

Speziell dicke E-Saite wünschte ich mir stringenter in stimmfestigkeit, bzw. stabiler bei härteren Strumms.
Insgesamt wollte ich mehr Brillianz. Kernigkeit + Frische.

Hatte offengestanden etwas "Bammel" (finger-konditions-technisch) wieder auf "erwachsene" 10er umzusteigen. Speziell in Sachen Bendings, und Gigs mit 3 Stunden Spielzeit.

Als mein Gitarrenbauer mir beim Bünde_machen und Knochensattel-Schnitzen als Neu-Besaitung Daddarios vorschlug, war der Zeitpunkt für "was anderes probieren" also gekommen. "Jau, mach mal. Ich hör sie mir an."

Sound hat mir auf Anhieb gefallen.
Natürlich hab ich jetzt keinen direkten AB-Test gemacht.

Ich kannte alte abgespielte Bünde, Kunststoff-Sattel und Dean Markley Saiten.

Und auf EIN Mal hatte ich Knochensattel, frische Bünde und Daddarios.
(Vorerst immernoch 9er.)
Jedenfalls fühl ich mich pudel-wohl.

Bei Saiten-nach-Bestellen-wollen bei Thomann die 9,5er entdeckt (WTF, wie GEIL!!), und bumms: MEINS.

:)

Also sind generell strammer/kerniger/frischer als Dean Markleys. Und dann noch Zwischengröße, falls man MEHR-ALS_9er will, aber schiß vor 10ern hat.

;)

LOL

2020 trau ich mich dann vielleicht auch wieder an richtige 10er dran..... ;)

Jedenfalls sind Daddario 9er und 9,5er absolut empfehlenswert.

Bei mir halten sie lange.
In ein-zwei jahren ist mir glaub erst eine Saite gerissen. Ansonsten meine ich mit "halten" vor allem, daß der Ton (Frische) lange hält.

Meines Erachtens kein Problem, auch mal 2-3 Gigs mit einem Satz zu fahren. Egal, ob Funk oder härtere Rock-Gang-Art.

Wichtig ist halt, sie nach jedem Set gleich mit'nem Tüchlein abzuwischen.

Wer (vor allem im Sommer) seinen Schweiß mehrere Stunden (ein-)wirken lässt, muß sich natürlich nicht wundern, daß die Tonqualität rapige abnimmt.

Das ist dann mitwillige (Recourcen-&Geld-) Verschwendung.

Grüße und viel Spaß mit Daddario 9ern, 9.5ern & 10ern!!!!! =D
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Cv
Gut ausgewogener Saitensatz in der "Zwischenstärke"
Christian v.d.L. 01.12.2013
Man sollte ja meinen, dass man sich bei den E-Gitarren-Saiten getrost zwischen einem 9er und 10er Satz entscheiden kann und dann passt es.
Mittlerweile habe ich aber alle meine E-Gitarren mit Fender-Mensur auf diesen 9,5er Satz umgestellt. Während mir der 9er Satz irgendwie zu dünn vorkommt, macht der 10er die Bendings schon wieder zu unbequem.
Am Ende fühlt sich der EXL120+ Satz einfach für mich perfekt an. Den 10er Satz von d'Addario spiele ich nur noch auf einer Paula Kopie mit kürzerer Mensur.

Wie generell bei d'Addario klingen auch neue Saiten nicht übermäßig brilliant, allerdings bleibt der Ton während der Nutzung weitestgehend gleich. Andere Saiten bringen zwar erst perlendere Höhen, klingen aber schon nach einigen Stunden Spiel dann matt. Da ist mir ein gleichbleibender Klang lieber, da ich so nicht ständig am Sound drehen muss.
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Y
Daddario EXL120+
Yury 28.07.2021
Ich mag Daddario und diese Seiten 9,5-44( zwischen 9 und 10) passen mir am besten. Daddario finde ich sehr praktisch und den Klang finde ich einfach sehr gut.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung