TC Electronic Hall of Fame 2

Effektpedal für E- und Akustik Gitarre

  • Reverb
  • die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller
  • neuer Schimmer-Reverb Algorithmus
  • der Analog-Dry Through erhält die Integrität des trockenen Signals, wenn der Reverb eingeschaltet ist
  • TonePrint-enabled: Laden Sie Signature Tones in das Pedal mit der freien TonePrint App oder gestalten Sie Ihre eigenen Reverb-Effekte mit dem kostenlosen TonePrint Editor
  • Regler: Decay - Tone - Level - Mode
  • Fußschalter: On/Off/Expression
  • True Bypass
  • Stromverbrauch: 100 mA
  • Stromversorgung mit 9 V Batterie oder über 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
  • Abmessungen: (B x T x H): 72 x 122 x 50 mm
  • Gewicht: 300 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz Off-On
  • Prog Off-On
  • Bluespicking Off-On
  • Bluesrock Off-On
  • Country Off-On
  • E-piano Off-On
  • Fretless Bass Off-On
  • Fuzz Off-On
  • Indie Off-On
  • Thrash Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Ja
Inkl. Netzteil Nein
Ein- & Ausgangs Konfiguration Stereo Eingang / Stereo Ausgang

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

tc electronic Hall of Fame 2
72% kauften genau dieses Produkt
tc electronic Hall of Fame 2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 111 In den Warenkorb
tc electronic Skysurfer Reverb
4% kauften tc electronic Skysurfer Reverb € 33
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb
3% kauften Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb € 198
Electro Harmonix Oceans 11 Reverb
2% kauften Electro Harmonix Oceans 11 Reverb € 137
Boss RV-6
2% kauften Boss RV-6 € 149
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
408 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Uberschrift?
Nicknamename, 29.04.2020
Joa, was soll ich sagen?
Kurz gesagt: Das Teil ist unglaublich vielseitig und echt gut gemacht, vor ALLEM für den Preis!

Über den Klang lässt sich immer streiten, oder halt nicht. Ist wie immer eine Sache des Geschmacks. Ich perönlich mag ihn sehr.

Ausreichend Presets, drei Custom Bänke UND MESH! Mesh macht einfach so viel Spaß und bietet echt interessante und für mich sehr spaßige Variationsmöglichkeiten.
Dazu ist das HoF2 echt sehr gut verarbeitet! Allerhöchstens ein kleiner Bügel der das versehentliche Betätigen der Potis verhindert, wäre der einzige Punkt den man eventuell kritisieren kann/könnte.

UND! Natürlich, der Editor. Ich persönlich bastel gerne rum und erkunde neue Möglichkeiten und Sounds. Der Editor macht dieses Teil noch so verdamt vielseitiger als es ohnehin schon ist. Natürlich nicht zu vergessen die verschiedenen Custom Effekte die sich aus der entsprechenden TC-App auf den HoF2 speichern lassen.

Für mich ist es DAS Reverb-Pedal. In Sachen Sound bin ich recht unkompliziert und die vielen Möglichkeiten machen mir persönlich sehr viel Spaß.
Man bekommt hier echt einiges für das PEdal geboten was man kauft! Ist halt kein puristisches Pedal. Und wie gesagt, der Sound ist eh ne Geschmackssache. Das HoF2 kann soundlich gefallen oder auch nicht.
Die Punkte die für mich positiv sind, können für andere widerum eher Punkte sein, die für sie gegen das Hall of Fame 2 sprechen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Sehr inspirierende Sounds für E- und A-Gitarren
Danji, 09.06.2020
Es ist ja nicht ganz billig, das Pedal. Nach vielen Videos bei YouTube wollte ich es aber doch unbedingt selbst probieren.

Es hat nur wenige Regler und deren Funktionen erklären sich von selbst. Ich habe es mit diversen E- und A-Gitarren getestet und mit allen Instrumenten hat es mir dieses seltene Gefühl beschert, das wir Musiker so sehr mögen: Es hat mich inspiriert. Ich wollte gar nicht mehr aufhören zu spielen. Schnell habe ich meine paar Lieblings-Sounds gefunden und dann sprudelt es nur so aus den Fingern.

Von dezentem Ambience bis zu sehr auffälligen Fahnen (vor allem mit dem Shimmer-Effekt) ist alles drin. Die große Ernüchterung kommt erst, wenn man den Effekt ausschaltet und hört, wie die Gitarren ohne Effekt klingen.

Am besten gefällt es mir an meiner Telecaster mit einem vorgeschalteten Kompressor (bei mir EBS MultiComp) und direkt ins Pult, ganz ohne Gitarrenverstärker.

Die TonePrint-Software habe ich installiert und getestet mit dem Schluss, dass ich so viel Kontrolle über die Effekte gar nicht brauche, denn sonderlich komfortabel finde ich die Software nicht. Ich komme mit den fertigen Hallprogrammen gut zurecht, mit den 3 Reglern kann man sie stark genug abändern und beeinflussen.

Der Taster mit seiner MASH-Funktion ist zwar eine witzige Idee, aber nutzen werde ich es wohl nicht, denn außer beim User Preset 3 (ein schöner Shimmer-Swell) reicht mir einfach nur ein guter Sound. Außerdem betreibe ich das Pedal live nicht auf dem Boden, sondern in einer Höhe, auf der ich es gut sehen und mit den Händen problemlos erreichen kann.

In kompletter (lauter) Band wird das Pedal sicherlich weniger zum Einsatz kommen, aber mit guter PA und kleinen Besetzungen oder sogar Solo-Aufritten wird es den Spieler inspirieren und die Zuhörer begeistern.

Auch im Studio werde ich es einsetzen, wobei es sinnvoll ist, die Instrumente beim Einspielen fürs inspirierende Spiel durch das HOF2 zu schicken, den Effekt aber nicht mit aufzunehmen, sondern die aufgenommenen Spuren später nachträglich nochmal durch das Pedal zu schicken und nur den Effekt aufzunehmen. Dadurch kann man auch beim Einspielen mal schneiden, ohne die langen Hallfahnen abschneiden zu müssen.

Für neue inspirierende Sounds eine klare Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hall Of Fame vs Polara
Luke Stringwalker, 11.01.2020
Ich besitze beide Pedale, und mag sie beide.. das HOF steht stellvertretend für den TC-Sound, und das Polara für den Lexicon-Sound. Die Geräte sind von der Qualität her vergleichbar, klingen beide toll, für den Preis ein toller Gegenwert, und sie haben auch eine unterschiedliche Klangcharakteristik. Es lohnt sich, beide Geräte mal anzuspielen, da die Presets sich unterscheiden, und im A/B-Vergleich auch minimale Abstimmungs-Unterschiede auffallen. Liegt aber alles im Bereich "Geschmacksfrage", einen eindeutigen Gewinner konnte ich nicht ausmachen, ganz im Gegenteil, beide Geräte ergänzen einander ganz gut und sind auf gleicher Augenhöhe.
Ich bevorzuge das HOF für akustische Gitarre, es klingt einen Tick natürlicher, und das Polara für E-Gitarre. Hope it helps..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kauft es!
Der Anwalt, 07.10.2018
... aber nicht wegen der Shimmer- oder Mash-Funktion. Shimmer ist schön, kann aber auch - wie bei anderen Pedalen mit dieser Funktion - nerven. Mash ist auch nett.

Kauft es, weil es einfach ein gutes und vielseitiges Reverb-Pedal ist. Ich habe zugeschlagen, nachdem der Preis auf sagenhafte 99,- ¤ gesunken ist. Das ist ein absolut unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Es ist für jede musikalische Stilrichtung ein Reverb dabei, von Blues und Rock über Jazz, Neo-Soul, Ambient und Experimentelles ist alles vorhanden. Von kleinen Räumen bis ins All.

Das Pedal ist robust gebaut. Regler und Stecker sind einwandfrei. Es rauscht nicht. Lautloser Schalter. Eine Bedienungsanleitung wird nicht mitgeliefert (ist auch nicht notwendig). Will man mehr über Spezifikationen erfahren, findet man auf der Homepage von TC alles.

Ich nutze das Pedal als Erweiterung oder Alternative zum Federhall in meinen Amps. Spring kann auch hier nicht ganz mit einem guten Amp-Federhall mithalten. Gleichwohl finde ich den "Spring" des HOF 2 gelungen, weil die Spills doch recht natürlich rüberkommen.

Lo-Fi ist mir nicht so richtig Lo-Fi genug.

Sehr gut gefallen mir aber alle anderen Maschinen, vor allem Mod. Schön ist auch die Möglichkeit, ein kurzes oder langes Pre-Delay einzustellen. Die Auswirkung ist je nach Maschine natürlich sehr unterschiedlich. Man kann damit auch eine Art Slap-Back imitieren.

Schließlich und endlich verfügt es über drei Toneprintplätze und allein dafür lohnt sich die Anschaffung.

Mir war auch die Möglichkeit des Batteriebetriebes wichtig.

Es ist kein Strymon Big-Sky. Indes ein Arbeitspferd.

Also: Kauft es.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 111
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

(1)
Kürzlich besucht
Zultan 20th Anniversary Cymbal Set

Zultan 20th Anniversary Cymbal Set, limitiert auf 75 Beckensets, Set bestehend aus: 15" Anniversary Hi-Hat, 17" Anniversary Crash, 19" Anniversary Crash, 22" Anniversary Ride, warmer, erdiger Sound mit kürzerem Sustain und präziser Ansprache, sehr gut für Jazz, Funk und Rock...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

(1)
Kürzlich besucht
Celemony Melodyne 5 studio UD 4 studio

Celemony Melodyne 5 studio Update studio 4 (ESD); Tonhöhen- und Timing-Korrektur-Software und -Plugin; Update von Celemony Melodyne 4 studio auf Melodyne 5 studio; weitgehend freie Bearbeitung mono- und polyphonen Audiomaterials auf der Frequenz- und Zeitebene in hervorragender Klangqualität; DNA (Direct...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.