Behringer Powerplay P1

In-Ear-Monitor Verstärker

  • kabelgebundenes In-Ear-System mit Lautstärkeregelung und Balance Regler
  • Mono- oder Stereo-Mode schaltbar
  • Eingang über zwei XLR-Buchsen
  • Stromversorgung über 9V Batterie oder Netzteil (beides nicht im Lieferumfang enthalten)
  • eigebauter Peak-Limiter
  • Kopfhörerausgang über Miniklinke
  • Gürtelclip aus Metall
  • Stativmontage am Mikroständer an 5/8" oder 3/8" Gewinde möglich

Weitere Infos

Stromversorgung Batterie, Netzteil
Integrierter Mixer Nein
Limiter Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer Powerplay P1
69% kauften genau dieses Produkt
Behringer Powerplay P1
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
€ 42 In den Warenkorb
Behringer Powerplay P2
15% kauften Behringer Powerplay P2 € 30
Behringer Powerplay P16-M Personal Mixer
2% kauften Behringer Powerplay P16-M Personal Mixer € 199
Millenium HPA In Ear
2% kauften Millenium HPA In Ear € 44
Fischer Amps In Ear Stick
2% kauften Fischer Amps In Ear Stick € 138
Unsere beliebtesten Kabelgebundene In-Ear Systeme
276 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Tragekomfort
  • Sound
  • Verarbeitung
179 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Tragekomfort
Features
Sound
Verarbeitung
Günstige Alternative
MSS, 27.06.2016
Habe 5 Systeme im Einsatz für das Monitoring von Bands im Gottesdienst. Ziel war eine "silent stage", sodass der Mischer die Saal-Lautstärke in der Hand hat. Außerdem sind die Musiker nicht mehr auf fixe Bühnenpositionen angewiesen. Die Systeme werden wöchentlich seit Oktober 2015 eingesetzt.

Pro:
+Preis/Leistung: Im Vergleich zu den originalen Verstärkern, sind diese hier eine deutlich günstigere Alternative (mit den untenstehenden Nachteilen)
+entspanntere Musiker: Auch wenn InEar-Monitoring immer eine Geschmackssache der Musiker ist, so war die Resonanz (vor allem von Sänger) sehr positiv. Auch bei einem lauteren Schlagzeug, war es damit kein Problem sich selbst deutlich zu hören.
+Akkulaufzeit: Fischamp-Akkus machen einen Einsatz von ca 8 Stunden ohne Probleme möglich.
+Mono/Stereo-Umschaltung: Gibt Musikern ein neues Klangerlebnis im Vergleich zu Mono.

Nachteile:
-Verarbeitung. Potis sind deutlich schlechter als beim Original verarbeitet. Die Deckel für das Batteriefach werden mittlerweile nicht mehr verwendet, da die Plastikausführung nur die ersten paar Male hält.
-Tragekomfort: Wenn das Pack am Gürtel getragen wird, ist der Schwerpunkt nicht passend ausgelegt worden. Es hängt schief. Packs wurden größtenteils auf dem Boden/Stativen verwendet. Zusammen mit 5m Miniklinken-Verlängerungen aber eine praktikable Lösung.
-Größe des Akku-Fachs: FischerAmps-Akkus sind rund 1mm länger als normale 9V-Blöcke. Passen nur sehr genau in die Halterung. Akkus sollten am besten mit einer Lasche versehen werden, um sie anschließend herauszubekommen. Andernfalls hat man einen größeren Aufwand.

Fazit: Für das Geld eine sehr gute Lösung. Die Einschränkungen sollte man sich bewusst machen und abwägen, ob es damit noch für einen zufriedenstellend ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tragekomfort
Features
Sound
Verarbeitung
Ich bestellte es und nutzte es - Top Gerät
Andre Q., 30.01.2019
Ich möchte nun meine Bewertung hier abgeben.
Das Gerät kam wie immer gut an. An dem selben Tag 4 Stunden vor der Probe ab in den Proberaum und testen.

Unsere Musik: Melodic Metal (liljana aus Leipzig)
Unser Bandsetup ist: Da ich sehr viel verschiedene Parts spiele (Clean, Crunch, Lead) Solo und Rhythmusgitarre, brauchte ich einfach bei etlichen Passagen den Klick und das Playback. Neben den Instrumenten haben wir Playbacks von Synthi (PC) die im Hintergrund mitlaufen, inkl. dem Klick (auch vom PC).

Software Cubase 9.5 Pro (Playback und Klick), Mixer / Audiointerface Behringer X18 - aus zwei Aux Sends (6 stehen ja zur Verfügung) geh ich den den Powerplay. Kanäle trenne ich, links Playback, Rechts den Klick. So kann ich live ganz schnell das Verhältnis anpassen. Nachdem ich alles verkabelt habe (symmetrisch Klinke zu XLR - die Aux Send am X18 sind symmetrische Klinkenausgänge) ging es los.

Einschalten: keine Ahnung es gibt einen kleinen Klack, von dem lauten Knackser den viele beschreiben habe ich nichts gemerkt. Einfach Einschalten und dann erst die InEar rein geht ja auch. - also kein Problem

Rauschen: Am Pult den Aux Send auf -0,5DB gesetzt. Dann am Powerplay die Kanäle aufgedreht (ohne Musik Signal also trocken), kein Rauschen. Dann voll aufgedreht, also echt sehr leises Rauschen - aber wer dreht das voll auf. Wichtig ist einfach ein gutes Signal vom Mixer. - also Top keine Kritikpunkte

Sitz am Gürtel: also abstehen kann man das nicht nennen wie oft beschrieben. Der Klipp ist super Straff (und das ist gut so). Da ich das Gerät seitlich zum Rücken zu trage, vorne hängt ja die Gitarre :-), hab ich nichts gesehen das was absteht und vor allem nichts gespürt.

Batterie einlegen: ohne Probleme - Laufzeit der Batterie kann ich noch nicht beurteilen.

Verarbeitung: keine Anmerkungen, alles in Ordnung

Klang: für das eigene Controlling völlig ausreichend. Ich will damit ja kein audiophiles Klangerlebnis wie im Konzertsaal.

Fazit: für das Geld ist das Gerät Top. Ich brauch nichts anderes, es funktioniert und gibt mir die Kontrolle die ich benötige.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 42
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs The Dude V2

J. Rockett Audio Des The Dude V2; Overdrive Effekt Pedal; designt um klassische D-Style ODS Sounds und Feel zu lieferm; weniger aggressiver Volume Regler als vorhergehende Version; True Bypass; Regler für Level, Ratio, Treble und Deep; Bypass Fußschalter; 6,3 mm...

Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO XL

Jazzlab saXholder PRO XL, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im...

(1)
Kürzlich besucht
the t.bone free2b

the t.bone free2b, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksystem für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt einsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hochauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz < 4 ms,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.