Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Zoom PodTrak P8

6

Podcasting Recorder

  • farbiger LCD-Touchscreen
  • 6 Mikrofoneingänge mit XLR-Anschlüssen und optionaler Phantomspeisung
  • 6 Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern: 3.5 mm Stereoklinke
  • pro Eingang Gain-Regler
  • Mute-Taste und "ON AIR"-Anzeige
  • eigenständiger Kanal für die Aufnahme von Telefoninterviews (Mix-Minus-Funktion zur Verhinderung von Echo- und Feedback-Effekten)
  • kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom BTA-2 Bluetooth-Empfänger (Art 500445 - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Neun zuweisbare Sound-Pads mit vier Bänken
  • 13 vorinstallierte Sounds wie Applaus, Lacher etc.
  • integrierte Bearbeitungsfunktionen
  • gleichzeitige Aufnahme von bis zu 13 Einzelspuren (alle Eingänge, sowie Pads und Summe)
  • USB-Audio-Interface mit 13 Ein- und 2 Ausgängen
  • iOS-Kompatibilität durch Class Compliant Mode
  • unterstützt SD-, SDHC- und SDXC-Karten mit bis zu 512 GB Kapazität
  • BWF-konforme WAV-Formate mit bis zu 16 Bit / 44,1kHz oder verschiedene MP3-Formate
  • bis zu zwei Stunden Batteriebetrieb mit vier AA-Batterien
  • Abmessungen (B x T x H): 295 x 248 x 61 mm
  • Gewicht: 1,43 kg
  • inkl. PodTrak P8, AD-14 Netzteil und Kurzanleitung
Recording / Playback Kanäle 12x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 6
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenten Eingänge 0
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 6
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 44,1 kHz
Maximale Auflösung in bit 16 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 295 mm
Tiefe in mm 248 mm
Höhe in mm 61 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ C
Artikelnummer 503515
444 €
593,81 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 26.10. und Mittwoch, 27.10.
1
80 Verkaufsrang

Podcasting leichtgemacht

Der Podtrack P8 von Zoom ist ein komplettes Podcast-Studio, das mit allen nötigen Funktionen für Aufnahme, Editierung und Mix ausgestattet ist. Ein großzügiges Touchscreen-Bedienelement gibt dabei einen schnellen und einfachen Zugriff auf Monitoring-Funktionen, Klangregelung, Eingangsverstärkung (Mic-Preamp-Slider) und andere Bearbeitungsfunktionen. Der P8 ist mit sechs hochwertigen Mikrofonvorverstärkern bestückt, die bis zu 70 dB Gain liefern. Mithilfe eines TRRS-Kabels können Mobiltelefone mit dem P8 verbunden werden, um Telefoninterviews ganz einfach in eine Session einzubinden. Eine automatische Mix-Minus-Funktion sorgt indessen für eine Unterdrückung von Echos und Rückkopplungen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Mobiltelefone über ein optional erhältliches Bluetooth-Modul (BTA-2) mit dem P8 zu verbinden.

Technische Übersicht

Die sechs Mikrofonkanäle des P8 verfügen jeweils über einen XLR-Anschluss, Hochpassfilter, Kanalfader und Mute-Schalter sowie eine Klangregelung und zuschaltbare 48V-Phantomspeisung. Entsprechend der Anzahl an Mikrofoneingängen ist der Podtrack P8 mit sechs unabhängigen Kopfhörerausgängen mit jeweils eigenem Lautstärkeregler ausgestattet. Ergänzt werden sie durch zwei 6,3-mm-Klinkenausgänge für Abhörlautsprecher. Auf der Rückseite des Gerätes sind der Power-Schalter, USB-C-Port, Gleichspannungsanschluss und der Kartensteckplatz für SD-, SDHC-, SDXC-Karten mit bis 512 GB Speicherplatz platziert. Der P8 unterstützt BWF-kompatible WAV-Formate sowie verschiedene MP3-Formate und kann ebenfalls als leistungsfähiges USB-Audiointerface mit 13 Eingängen und 2 Ausgängen genutzt werden.

Für Podcast-Produzenten mit hohen Ansprüchen

Der Podcast-Rekorder Podtrack P8 ist eine All-in-one-Lösung für professionelle Podcast-Aufnahmen, mit dessen Hilfe bis zu 13 Spuren (Eingänge, Soundpads, Summe) simultan aufgenommen werden können. Insgesamt bietet er genügend Eingänge, um Sendungen mit bis zu sieben Teilnehmern durchzuführen. Alle Teilnehmer, mit Ausnahme der Telefonspur, verfügen dabei über ein eigenes, unabhängiges Monitoring. Der Podtrack P8 eignet sich ebenfalls für Aufnahmen außerhalb des Studios. Dafür kann er entweder über vier AA-Batterien für bis zu zwei Stunden Aufnahmezeit oder für längere Session über USB betrieben werden.

Über Zoom

Die 1983 gegründete japanische Firma Zoom stellt eine Vielzahl von Audiogeräten her, darunter eine Reihe tragbarer „handlicher“ Recorder sowie Multieffektprozessoren, Effektpedale, Drum-Machines und Sampler. In den letzten dreißig Jahren hat sich das Unternehmen einen guten Ruf als Hersteller innovativer und dennoch erschwinglicher Produkte erarbeitet, die auf originellen Mikrochip-Designs basieren. Seit dem 1990 vorgestellten Zoom-9002, einem ultrakompakten Multieffektprozessor, der an einem Gitarrengurt befestigt werden kann, gehört Zoom zu einem der Marktführer im Bereich der digitalen Audiobearbeitung.

Soundpads für bis zu 36 Clips

Über neun Soundpads können Intros, Musikstücke, Werbespots, Jingles und sogar vorab aufgenommene Interviews ganz leicht eingespielt und mithilfe der entsprechenden Kanalfader kontrolliert werden. Dafür bringt der Zoom-Rekorder 13 Presets (Applaus, Lacher, etc.) mit oder es werden eigene Sounds verwendet, die nach Belieben den Pads zugewiesen werden können. Zusätzlich lassen sich bis zu vier Klangbänke anlegen. Auf diese Weise können insgesamt 36 Sound-Clips auf Knopfdruck gestartet werden. Um Sendungen direkt im P8 fertigzustellen, ist er mit diversen Bearbeitungsfunktionen ausgestattet, mit deren Hilfe Audio-Clips beispielsweise getrimmt, aufgeteilt und mit Fades versehen werden können.

6 Kundenbewertungen

5 4 Kunden
4 1 Kunde
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

JD
NACH LANGER ZEIT WAR ES ENDLICH LIEFERBAR...
Jan Dominic 27.02.2021
... fast 4 Monate wartete ich darauf, das dieses Gerät endlich geliefert wurde, damit ich meinen "Rode Rodecaster Pro" noch um ein alternatives gleichwertiges Gerät ergänzen kann.

Erster Eindruck und erster Test: Sehr ansprechend. WAS mir aber GRUNDSÄTZLICH und WIRKLICH auf den Sender geht, ist das Nichtzuendedenken von Produkten.

So ein (vor allen Dingen nicht preiswertes) Gerät steht im allgemeinen auf einem Tisch und evtl. bei den Meisten im Rahmen einer Studiokonfiguration sogar fest installiert. Warum gibt es für so ein Gerät keine Abdeckung?

Für das "Rode"-Pendant gab es zumindest via Drittanbieter eine professionelle Plastik-Abdeckung, was nicht nur das Gerät gut schützt, sondern auch professionell und gut aussieht. Genau so etwas würde ich hier auch für das "Zoom PodTrak P8" erwarten. Nun steht es auf dem Tisch und staubt unnötig voll. Gern würde ich es vor Staub, Tierhaaren und anderen Einflüssen schützen (oder gibt es eine Lösung, die ich nicht kenne und hier nicht angeboten oder verknüpft wurde?!).

Ein klassisches Problem bei "Zoom" war/ist neben der eigentlich guten Idee auch immer die Planbarkeit in Sachen schlechter Farbgebung. Warum kann man ein Gerät nicht in schlichtem und neutralen Schwarz produzieren, damit es sich auch optisch unauffällig integriert? Das würde ein eigentlich gutes Gerät noch mehr aufwerten und mehr Käufer ansprechen.

Rein technisch tut es genau das, was es soll und was man erwartet, ein gut zu bediendes feines kleines technisches Studio, mit dem sich viel zaubern lässt. - Ich werde mich jetzt, da ich beide Gegenspieler (übrigens von "Thomann") habe, mir nun auch in überschaubarer Zeit ein vergleichendes Urteil machen können. Gefühlt mag ich beide und bin froh, das ich sie habe und etwas herumexperimentieren kann.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

UC
Tolles Teil - genau richtig für "mal zwischendurch"
Ulrich C. 01.03.2021
Es ist die "eierlegende Wollmilchsau" - genau das Richtige für kleine Aufnahmen "zwischendurch". Die Verarbeitung ist -wie immer bei zoom- ausgezeichnet, nichts fühlt sich "billig" an. Ein Segen ist das Touch-Display. Trotz seiner Kompaktheit sind die einzelnen Icons groß genug, auch für dickere Finger... ;-) Kleiner Wermutstropfen: während einer Aufnahme an den Einstellungen etwas ändern - das ist tricky, denn man muss sich dann durch Menüs klicken. Das ist zwar relativ easy - dennoch habe ich die sonst üblichen Regler an einem Mixer vermisst. Alles in allem läuft das Teil sehr gut geradeaus. Der Podtrak P8 ist sozusagen Broadcast-Studiotechnik für die Umhängetasche. Gutes Stichwort: Eine solche Tasche vermisse ich noch - vielleicht gibts ja bald auch da etwas adäquates von zoom. Gesamturteil: Das Ding macht, was es soll - und das sehr gut. Deshalb klar: Fünf Sterne!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MJ
Die eierlegende Wollmilchsau?
Manu Jeff 13.09.2021
Wir haben den PodTrak P8 für unser Podcast Studio benötigt und ihn bei Thomann bestellt. Es gibt wirklich kaum ein Gerät, über das wir so viel schwärmen, wie über den P8. Er ist intuitiv, funktioniert hervorragend gut, tut genau das, was er soll und es macht einfach Spaß, damit zu arbeiten. Bis zu 6 Mikrofoneingängen, Smartphone-Verknüpfungen, der Preis ist absolut unschlagbar und es gibt für uns kein vergleichbares Produkt am Markt. Wir haben mittlerweile ein zweites bestellt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Ein Traum für Podcaster und Streamer
fredterprize 09.08.2021
Klasse Teil. Was mir besonders gut gefällt ist...
- das es auch gain-hungrige Mics wie das SM7b meistert
- die Möglichkeit gleichzeitig auf SD aufzunehmen und per USB in den Rechner zu streamen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung