Zaor Miza 88 XL Flex Wengé Grey

15

Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug

  • bietet Platz für Computerbildschirme (2x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.
  • 3x 4 HE 19" Rack-Einbauschächte
  • ausziehbare Ablage
  • höhenverstellbar in 8 Stufen
  • für Geräte bis zu 143 cm Breite (z.B. Keyboards, Mixer etc.)
  • robustes und modernes Studiodesign mit Kabelauslässen und Kabelfach
  • doppeltes Schienensystem mit Fußboden-Rollen
  • Material: Spanplatte mit Melaminharz-Beschichtung
  • Abmessungen gesamt (B x H x T): 1560 x 1015 x 986 - 1431 mm
  • obere Monitorablage (B x H x T): 1560 x 1020 x 450 mm
  • Arbeitsfläche (B x H x T): 1560 x 820 x 460 mm
  • Keyboardauszug (B x H x T): 1435 x 460 mm (belastbar bis 40 kg)
  • Farbe: Wengé Grey
  • Gewicht: ca. 100 kg
Erhältlich seit Februar 2021
Artikelnummer 510448
Verkaufseinheit 1 Stück
1.049 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
a
Solider Tisch, jedoch mit Verbesserungsbedarf!
applepie 15.11.2020
Ich nutze den Zaor Miza XL jetzt schon einige Zeit. Es dauert schon ein wenig, ihn zusammen zu bauen, und das finale Ausrichten und Aufstellen des Tisches bedarf es schon zweier kräftiger Leute. Er sieht auch echt schick aus und steht mit seinem Gewicht natürlich sehr solide im Studio. Ich habe ihn mir gekauft, weil ich unbedingt einen Tisch haben wollte, in dem auch ein großes 88-Tasten Keyboard passt. Und hier fangen meine Kritikpunkte an.
1. Ein Yamaha MO-8 passt zwar hinein, aber die Kabelführung beim Herausziehen des Keyboards ist nicht durchdacht. Auch unten bleibt der Auszug gerne mal am Kabel vom Fußpedal hängen. Hier hätten Kabelführungen geholfen.

2. Mein absoluter Hauptkritikpunkt sind jedoch die Montagewinkel für den Einbau der 19 Zoll Einschübe. Die hier verwendeten Metallteile sind fernab von Gut und Böse. Bei einem Tisch für fast 1000 Euro hätte Zaor durchaus Standard-Rackschienen mit beweglichen Muttern einbauen können. Ich konnte zumindest mein drei Höheneinheiten hohes Bento Rack nicht in den Tisch einbauen. Nicht nur, dass die Winkel (ab Werk) krumm und schief abgesägt und angeschraubt waren, die Gewinde der M6 Schrauben passten kaum in den Tisch. Ich habe jetzt eigene Rackschienen mit Käfigmuttern (vernünftig und gerade) in den Tisch eingeschraubt. Jetzt passt mein Fredenstein Bento auch super.

Schade, dass ein eigentlich guter Tisch durch (vermeidbare) Qualitätsmängel und offensichtliche Sparmaßnahmen zu solchen Ärgernissen führt. Ich würde ihn wahrscheinlich trotzdem wieder kaufen, aber dann als erstes die Rackschienen austauschen.
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Tolles Produkt
Anonym 04.12.2015
Service:
Wurde sofort nach Bestellung kontaktiert und über die Lieferdetails nach Wien/Österreich aufgeklärt.
Lieferung:
Spedition hat mich nach 5 Tagen kontaktiert und nach 7 Tagen geliefert - freundlicher Weise bis an die Haustüre, was bei zwei großen Paketen zusammen ca. 130kg die Sache sehr erleichtert.
Aufbau:
Nach dem Auspacken haben wir zu zweit exakt 30 min. benötigt. Sehr durchdachtes Konzept, alles passt schön, gute Verarbeitung. Allerdings eine Person alleine hätte das nicht schaffen können
Praxis:
Endlich ein aufgeräumter, nicht auf mehrere Stellen aufgeteilter Arbeitsplatz. Schöne große Arbeitsfläche und obere Ablage. Kabeln verschwinden im Kabelkanal, die Lade bietet ausreichend Platz für meinen MOXF8. Sie läuft angenehm heraus (auf Parkettboden) und bietet trotzdem ausreichend Stabilität, damit beim Spielen nichts zu rutschen beginnt. Das integrierte Rack bietet sofortigen Zugriff auf das eingebundene Equipment. Für mich macht das Musikmachen jetzt einfach mehr Spaß.
Fazit:
Service top, Lieferung schnell und ohne Beschädigung, Produktqualität sehr gut - daher SEHR GUT!
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Toller Tisch
Richard990 30.10.2016
Lange habe ich überlegt, bastel ich mir so ein Ding selber oder nicht, schlussendlich bin ich froh diesen Tisch gekauft zu haben.
Weil er sich wieder einfach zerlegen lässt, wertig ist und extrem Featurereich ist.
Für mich ein Teil des Studios der mich lange Zeit noch begleiten wird.

Er war innerhalb einer Stunde zusammengebaut, das System ist ähnlich wie das von Ikea, jedoch sind die Verbindungsstäbe in Metallmuttern einzuschrauben und das Holz ist um einiges wertiger.
Also kann man ihn wieder demontieren und aufbauen und dies vermutlich 5-6 mal bevor was kaputt wird.

Habe den kompletten zusammenbau so weit alleine geschafft, bis die letzte Seitenplatte raufkam um alles zu verbinden.
Auch das Umkippen des Tisches habe ich nur mit Hilfe geschafft.

Die Dübel sind vormontiert, einige Teile aus der Beschreibung sind bereits verbunden und dies spart Arbeit.

Auch die Anlieferung war Problemlos, ich wurde rechtzeitig angerufen und der Lieferant hat mir zumindest geholfen alles in den Lift zu packen. Der Tisch kommt in 2 großen Paketen.

Nun ist er da und wird auch bleiben, alle Synths links von mir auf der PAtchbay, das Interface im Rack, Stromschalter rechts von mir. Ziehe ich die Lade aus habe ich meinen SUB 37 (der passt bis auf 1 cm genau) und einen Analog Keys vor mir. (Sie passen perfekt rein, und haben noch eine Hand-Breit Platz dazwischen)
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Bin ganz zufrieden, aber viel zu teuer
johannes2410 25.08.2020
Mir gefällt der Schreibtisch an sich sehr gut, jedoch finde ich ihn für den Preis zu billig verarbeitet. Er kostet fast 1000€ und dafür hätte ich von der Verarbeitung mehr erwartet. Abgesehen davon gefällt es mit sehr gut, dass man Geräte im Rack-Format sehr gut in den Schreibtisch einbauen kann. Und der Keyboardauszug passt total gut für mein Midi-Keyboard. Alles in Allem ein gutes Produkt, jedoch mit Mängeln bei der Verarbeitung.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden