Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Vic Firth AH5A American Heritage -Maple-

85

Drumsticks

  • American Heritage
  • Maple (Ahorn) Spitze
  • Tropfenförmige Spitze in kombination mit ausgesuchtem Ahornholz
  • für besseren "Rebound" des Stockes und luftigerem Beckenanschlag
  • Länge: 16"
  • Durchmesser: 0.565"
Material Ahorn
Mit Nylonkopf Nein
Tip Tränenförmig
Länge in mm 406 mm
Durchmesser Griff in mm 14,4 mm
Gewicht in g 43,0 g
Erhältlich seit April 2005
Artikelnummer 178300
11,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
11,90 € 1
11,50 € 3,4% 6
11,00 € 7,6% 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 7.12. und Mittwoch, 8.12.
1
26 Verkaufsrang
TB
Mein Lieblingsdrumstick!
Thomas B. 177 20.07.2016
Ich war vor einigen Jahren auf der Suche nach einem Drumstick,der deutlich leichter als die Hickory Modelle ist,aber ebenso dick und langlebig.Ich habe wirklich einige Modelle ausprobiert,aber als ich mit den AH5A von Vic Firth erstmals auf meinem Drumset gespielt habe,wusste ich,daß die Suche nun zu Ende war.Der Stick liegt sehr gut in der Hand und das reduzierte Gewicht macht mir das Spielen deutlich leichter.Ich spiele jetzt seit einigen Jahren diesen Stick und kann sagen,daß die Haltbarkeit nur unwesentlich kürzer als bei einem vergleichbaren Hickorymodell ist.Es kommt natürlich auch auf die Spielweise an! Ein Hardrockdrummer greift wohl besser zu anderen Sticks.Ich gebe jedenfalls die volle Punktzahl,da ich,wie schon in der Überschrift gesagt mit dem AH5A meinen Lieblingsstick gefunden habe!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Guter Stick mit mittlerem Gewicht
sonicsoul 23.03.2018
Ich spiele verschiedene Richtungen zwischen Funk/Jazz, Post-Rock und Elektro/Industrial sowohl im Studio als auch Live und hab mittlerweile die meisten 5A und 7A von Vic Firth getestet. Dabei war dieser Stick für mich immer eine gute Wahl, da er für mein Gefühl ein guter Mix aus "nicht zu schwer", "lang genug","schnell genug", "artikulierter Cymbalsound" und nicht zuletzt der Langlebigkeit.
Wem ein normaler 5A zu schwer ist und ein 7A zu leicht, der findet hier nen guten Stick den man mal testen sollte.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JC
Leichter als der klassische 5A, schöner Beckensound
Josy Capozy 31.08.2021
Diese Ahorn-Sticks sind etwas leichter als die klassischen 5A-Sticks aus Hickory, was die Kontrolle des Lautstärkepegels erleichtert und daher gerade bei unplugged-Sachen und auch beim Üben von Vorteil sein kann. Ich war positiv überrascht, wie sehr doch das Material den Beckensound, v.a. des Ridebeckens, beieinflusst. Diese hier produzieren weniger Obertöne als die klassischen, härteren Hickory-Sticks, was sich für meinen Geschmack ebenfalls bei unplugged-Sachen gut macht.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Für mich zu leicht
DominikM 02.11.2009
Ich habe die Sticks als Spieler der normalen 5A zusammen mit den VFX5A (extreme) gekauft um über den Tellerrand zu schauen. Kurz gesagt, sie sind mir als jemand der mit den normalen 5A gut klarkommt einfach zu leicht - es steht zwar so auch in der Beschreibung - ist klar - aber dass der Unterschied so heftig war ist schon überraschend. Wer gerne sehr leichte Sticks spielt und immer unglücklich darüber war, dass sie zu dünn sind, der kann hier getrost zugreifen. Wer mit den normalen eigentlich glücklich ist (wie ich) kann sich das Geld sparen, deshalb nur ein "geht so"
Die wichtigste Lektion die ich aus dem Kauf der AH5A und der VFX5A gelernt habe ist: Wenn Ihr seit Jahren die gleichen Sticks habt und egal bei welcher Anwendung damit glücklich seid, bleibt bei denen...
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung