Thomann V2030 Kabelbinder 10 Stück

1957 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

22 Rezensionen

Thomann V2030 Black 10 Pack
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 25.06. und Mittwoch, 26.06.
1
w
Haltbarkeit sieht anders aus
watz 27.04.2019
Bei mir haben die Klettbinder von Thomann im Roadeinsatz leider keine lange Lebensdauer. Meistens reist die angeschweißte Lasche, bei häufigem Gebrauch an leichten Kabeln, franst das Band komplett aus.

Für Hobbymusiker oder DJs sind die Klettbänder wahrscheinlich haltbar genug. Für die Roadtauglichkeit ist es meiner Meinung nach unerlässlich, dass die Lasche vernäht wird.

Ich habe mir deshalb hochwertige Kabelkletts (auch wegen Bedruckung) anderweitig besorgt.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Dl
Unzufrieden
DJ laha 13.08.2011
Die Bänder haben eine zu große Metallöse, die zudem nicht wirklich biegsam ist. Das zusammenpressen der Ösen ist dadurch nur sehr schlecht möglich, ohne verpressen rutschen die Kabelbinder das Kabel hinunter und/oder fallen komplett ab. Das Klettband selber hat eine geringe Lebensdauer, wenn es regelmäßig beansprucht wird.

Alles in allem finde ich das Verhältnis von Preis und Qualiät unangebracht.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Da
Unsinnig konzipiert
David aus U. 03.10.2013
Das Rausrupfen der Klettbestandteile kann ich soweit erstmal nicht bestätigen, bei mir sind keine solche Schäden aufgetreten. Allerdings ist es mir ein Rätsel, wie man diese Klettbinder so schwachsinnig konzipieren kann. Die Klettseite ist auf der anderen Seite der Lasche, wodurch man gezwungen ist, entweder einfach ganz simpel das Klettband in eine Richtung um das Kabel zu wickeln (bei Bedarf gerne noch die Metalöse nutzen kann, die aber sonst keinen Nutzen hat) oder man benutzt die Anleitung des Autors der hilfreichsten Bewertung hier. Nachteil bei letzterer: dadurch ist der Klettbinder so mit dem Kabel "verfummelt", dass man beim Lösen Zähne und Fingernägel zum rauspulen benutzen muss, denn die innere Lage der Lasche muss zuerst vor der äußeren, draufliegenden gelöst werden.
Der Nutzer anderer Klettbinder wünscht sich folgende Anordnung: der Flausch- und Klettstreifen teilen sich (meinetwegen im Anteil 3:2) dieselbe Seite der Lasche, sodass man den Binder um das Kabel einmal rumwickeln kann, dann von unten (logisch...) durch die Metalöse zieht und dann in die andere Richtung weiter rumlegen kann. Dadurch erhält die Metalöse eine ominöse Wirkung: sie wird auf Zug beansprucht, da die Lasche in Form einer Schlaufe zieht.
2
9
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Leider nicht beständig
Christian1177 15.05.2020
Die Klattes machen anfangs einen guten Eindruck.
Leider löst sich nach einigen Benutzungsvorgängen der Flausch- vom Klett-Teil des Produkts. Auch sind die Metall-"Ösen" etwas zu groß dimnesioniert. Hier wäre die Hälfte ausreichend.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
für mich eine fehlkonstruktion.
berm 28.07.2014
für mich ist das velcro genau auf der falschen seite aufgenäht. ist gut, wenn man die kabel aufhängen möchte. zum im case verwahren sollte das velcro genau auf der anderen seite aufgenäht sein, damit man beim verschiessen nicht durch die lasche fummeln muss.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
kurze Haltbarkeit
Robert796 23.05.2011
.. nach 2 Monaten Gebrauch sind die Verklebungen der Klett/Fließbänder gerissen. Schade.
Robert
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Qualität ist anders
Florian164 17.11.2009
In letzter zeit passiert es mir immer wieder, daß diese Kabelbinder einfach reissen. Manche sind schon etwas älter gewesen (etwa ein Jahr), andere sind direkt beim ersten benutzen (nachdem ich sie am Kabel angebracht habe) gefazt. Das geht nicht, auch wenn die Dinger noch so billig wären (was sie nicht sind) Ausserdem ist das riesige Thomann-Logo auch ein bisschen Nervig. Werbung ist ja wichtig, aber ein bisschen dezenter wäre schon toll.
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Zu große Ösen, reisen schnell
Michael928 13.06.2011
Vieleicht doch am falschen Ende gespart. Die eisenringe sind riesig wodurch das Einfädeln natürlich vereinfacht wird, aber an kleinen kabeln (zb Chinch) das Metallstück einfach nur nervt! Und leider reisen die Klettverschlüsse bei längerem benutzen vorne ab!
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
Klettband-Kabelbinder
hineri 15.12.2018
Komme mit diesen Kabelbinder überhaupt nicht zurecht, kann sie daher nicht weiter empfehlen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Total überteuert!
Jo98 06.02.2013
Viel zu teuer für die nicht ganz so gute Qualität!!!
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Thomann V2030 Kabelbinder 10 Stück