Harley Benton PB-Shorty BK Standard E-Bass Set 1

187 Kundenbewertungen

4.1 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

172 Rezensionen

Harley Benton PB-Shorty BK Standard Set 1
179 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 6-8 Wochen lieferbar
In 6-8 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
F
halb und halb
Frank7404 17.12.2014
Der Bass ist mit anständigen Saiten echt super für das Geld(gut verarbeitet und eingestellt) nur der Verstärker ist ne echte knurrige Stinkbombe .Der Klang ist dem Preis entsprechend schlecht und der hat so intensiv nach Billigplastik gestunken das er noch am selben Tag in den Keller musste.Meine Empfehlung den Bass einzeln erwerben und gleich einen anständigen Amp kaufen.Der Bass kriegt 5 Sterne der Verstärker keinen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Bass-Verstärker Harley Benton HB20B
Chris18 20.10.2009
Diesen Bass-Verstärker habe ich mir in einem Bundle mit dem Harley Benton E-Bass MB22-2T inkl. Gurt und Gigbag zusammen gekauft. Ich war Anfänger und wollte einfach mal sehen, ob Bass spielen mir Spaß machen könnte.

Auf der Vorderseite sticht einem sofort der wirkliche Vorteil dieser kleinen handlichen 7,5 kg leichten Combo. Es sind 2 Instrumenten-Eingänge vorhanden mit jeweils einem eigenen Volumeregler. Gleichzeitig kann man daher ein Mikro, einen zweiten Bass oder Gitarre anschließen. Zum Unterricht ist das z.B. ideal. Für die Instrumenten-Eingänge gibt es noch 4 parametrische Regler für einen variablen Sound. Die Regler sind wie die 6,3"Klinken-Buchsen äußerst solide. Sie laufen ruhig und zeigen keine Spur von Wacklern.

Des Weiteren gibt es noch einen Eingang für die Kopfhörerbuchse und einen weiteren für einen externen Lautsprecher - ebenfalls mit einer 6,3"-Klinkenbuchse. Mit dem Line Output kann man die kleine Combo auch an eine PA anschließen.
Der Sound ist nicht überragend, aber zu diesem Preis durchaus zufrieden stellend.

Durch die übersichtlichen Features allein auf der Vorderseite ist auch für Anfänger ohne Durchlesen der Bedienungsanleitung die Bedienung des Combos selbsterklärend.

Auf der Rückseite gibt es dann nur noch eine Produktbeschreibung und das fest mit dem Verstärker verbundene Netzkabel. Das war es dann auch schon bei dem Verstärker.

Fazit:
Zum Üben im heimatlichen Wohnzimmer, zum Unterricht oder auf Lehrgängen sind die Features vollkommen ausreichend. Für das Preis-Leistungsverhältnis bekommt man einen unauffälligen soliden kleinen Verstärker, leicht zu bedienen und mit einem geringen Gewicht.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
You get what you ask for
Nuri 12.09.2010
Ich habe den Bass nun seit mehreren Monaten in Gebrauch.

Erfreulicherweise stimmte der Klang mit dem überein, was sich aus den Soundbeispielen schließen lässt. Ein paar Höhen und ein paar Tiefen fehlen mir zu einem ausgewachsenen Instrument, man kann aber tatsächlich die meisten Spieltechniken mit tauglichem Klang aus dem Bass rausleiten. So habe ich diesen auch schon live eingesetzt.

Bei meinem Instrument war von Bundreinheit keine Spur. Da musste ich schon selbst Hand anlegen, aber nach der Justierung passte dann alles.

Der Amp ist ok, meinem Sohn fehlt allerdings die Reglerposition 11 ;-) Auf Position 10 (- bitte ausschließlich mit aufgesetztem Gehörschutz !!! - ) hält der Speaker sogar Dauerbetrieb aus. Bei höherer Lautstärke komprimiert der Amp allerdings stark und differenzierte Sounds kann man nicht mehr erwarten. Ich würde den Amp daher im live-Betrieb sicher nicht einsetzen. Zuhause habe ich schon alle möglichen Signale darüber geleitet und für den Hausgebrauch taugt er.

Wer mit dem Bass einen Bühnenauftritt à la Sex Pistols hinlegen möchte, sei darauf hingewiesen, dass das verarbeitete Holz vergleichsweise weich ist- der vordere Gurt-Lock ist bei meinem Bass dementsprechend ausgerissen. Eine erste - einfache - Reparatur mit einem Streichholz zwischen Schraube und Korpus hielt nicht lange, vielmehr hatte ich beim zweiten Ausreißer einen respektablen Schlitz im Korpus. Den habe ich jetzt anständig mit Holz aufgefüllt und verleimt sowie Security-Locks mit vernünftigen Schrauben dran gemacht. und ich hoffe, dass es jetzt hält.

Die Buchse hat sich bei mir auch schon verabschiedet. Wenn man einen Blick auf die Technik wirft, sieht man, dass nur preisgünstiges Material verarbeitet wurde. So hoffe ich, dass die Potis noch eine Weile kratzfrei bleiben, auch wenn ich da keine große Hoffnungen habe...

Wer für diesen Preis ein Instrument erwartet, das professionellen Ansprüchen genügt, dem kann man ohnehin nicht helfen. Wenn man aber bedenkt, dass man hier ein taugliches Instrumentalset für einen Preis bekommt, der weniger beträgt, als der Eintritt für eine Familie beim Europa-Park in Rust, kann man dieses Set uneingeschränkt empfehlen: You get what you ask for.
Features
Verarbeitung
Sound
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

FM
Junior-Bass auch für Senioren
Family Man 26.10.2009
Ich habe einen leichten, handlichen Anfänger-Bass gesucht und den HBP-90BK gefunden! Es ist ein short scale Bass, d.h. er ist nicht größer als eine E-Gitarre. Dabei wiegt er etwas weniger als die HB-E-Gitarre, die auch noch bei uns zuhause steht.

Short scale bedeutet auch, dass die Bünde enger beieinander liegen, was das Leben als Anfänger leichter macht. Der Bass macht auf jeden Fall etwas her: Das Corpus ist wunderbar hochglänzend schwarz lackiert, die Armaturen glänzen chromern, zwei stabile Potentiometer-Knöpfe stehen für Lautstärke und Ton. Es ist nach allen Kriterien ein richtiger Bass!

Er klingt auch nach Bass! Ein vergleichendes Urteil darf ich mir als Anfänger da aber sicher nicht erlauben. Mit einem Bass-Vorverstärker bekomme ich damit aber sehr verschiedene Sounds hin.
Mir ist allerdings aufgefallen, dass die Bünde nicht so hundert prozentig stimmen. Oder ist das ein physikalisches Problem, das auch bei teureren Produkten auftritt?
Ich bin mit meinem HB-Kinder-Bass jedenfalls vollauf zufrieden und übe darauf stolz weiter!
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Og
Niedliches "Spielzeug"!
Old groovin`Aix 02.07.2012
Der Harley Benton Pb-Shorty BK macht seinem Namen Ehre,denn er kommt gut verarbeitet und nett anzusehen daher. Ein Shortscale-Bass mit je einem Lautstärke-und Klangregler,deren Knöpfe verchromt sind.

Die Proportionen irritieren,weil der Korpus zur 762mm-Mensur mit 42mm Sattelbreite etwas mickrig ausfällt und das zeigt sich auch beim Spiel,weil das Instrument dadurch Kopflastig ist.Das ist gewöhnungsbedürftig,aber kein Mangel.

Der Klangregler kann mit der verbauten Pb-Style-Pickup-Bestückung auch keine Wunder bewirken,denn die Bandbreite ist dadurch begrenzt. Trotzdem taugt das Instrument für Beat und Melodie,sowie für Improvisationen und Spaß beim Jammen.

Das Format und sein Gewicht machen es zum "Spielzeug" für alle spontanen Gelegenheiten und auch Anfänger werden ihre Freude haben,denn beim Preis von nur 69,-€ kann man nichts falsch machen.

Fazit:
Spieltauglicher Minibass für Anfänger und alle die just for fun einen Bass haben möchten,der ihnen Freude in geselliger Jamsession bieten soll,ohne ein Loch ins Portemonai zu reißen.

Ich bin zufrieden !!! ;-)
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RU
Ideales Einsteigerset
Renate U. 30.11.2009
Ich habe heute das Set erhalten und gleich ausprobiert, für Bassneulinge völlig ausreichend. Da kann Weihnachten für meinen Sohn ruhig kommen. Das wird laut und die Augen werden glänzen!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Guter Combo
HolgerJ 03.01.2010
Habe den Combo als Anfängerset mit Bass für meinen Sohn gekauft. Die Verarbeitung macht einen guten und Stabilen Eindruck. Die Bedienung ist aufgrund der Schlichtheit einfach. Vom Sound war ich positiv überrascht zum üben und Jammen absolut ausreichend. Guter Einsteiger und Übungscombo.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Basscheck
Thomas353 18.10.2009
Habe das Instrument im Thomann Starterset gekauft. Als erstes ist der echt günstige Preis für ein vollwertiges Instrument zu erwähnen. Das Teil sieht optisch sehr gut aus, mit dem schwarzen Body und dem dunklen Griffbrett. Der Ahornhals mit der hellen Kopfplatte tut sein Übriges zur tollen Optik. Durch die Baugröße des Shortscale Basses ist das Teil optimal für Kinder oder Leuten mit kurzen Fingern geeignet um das Bassspielen zu erlernen.

Auch E-Gitarristen werden beim Umsteigen auf Bass die gleiche Korpuslänge vorfinden. Sogar der Koffer oder die Tasche der Gitarre werden passen. Wegen der tollen Optik darf man sich auch ruhig mal auf die Bühne trauen. Die Austattung ist mit einem Tonabnehmer, einem "Tonregler" und einem "Volumeregler" nicht gerade üppig, aber für den Anfänger vollkommen ausreichend. Und an der Verarbeitung ist zu guter Letzt auch nichts auszusetzen. Also ein tolles Einsteigerinstrument.
Features
Verarbeitung
Sound
15
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DM
Harley Benton HBP 90 BK: Kommt darauf an, wofür man ihn braucht ...
DORA Music 22.12.2010
Für gewöhnlich ist bei einem Kinder-Musical die Musik bereits fertig eingespielt. Man kann doch von den Kindern nicht verlangen, dass sie die Songs so perfekt wie die Profis live spielen können.

Zu diesem Preis kann man - realistisch gesehen - nicht verlangen, dass dieser Bass wie ein Profi-Instrument klingt. Aber dafür wurde er von uns auch nicht gekauft. Doch wenn junge Darsteller mit echten Instrumenten (in 2/3-Größe) auf die Bühne kommen, schaut das optisch einfach perfekt aus!

Nicht falsch verstehen: Spielen kann man schon damit; fürs Üben im Urlaub ist dieser Bass auch geeignet; und er genügt ebenfalls als 1. Bass (Einsteiger-Instrument) für ein Kind, das gerne Bass lernen möchte (wobei die Eltern noch nicht beurteilen können, was später einmal daraus wird).
Dafür reicht der Sound - und auch die Bundreinheit - allemal aus.

Fazit: Unter den oben genannten Einschränkungen kann man sagen, dass dieser Bass eine sinnvolle Investition war. Die Show wird - wenn genügend Zuschauer kommen - die Ausgaben für solche Instrumente locker einspielen.
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Toller Amp!
Stego 26.10.2009
Habe mir diesen AMP zusammen mit einem billigen Harley Benton Bass gekauft, als ich noch Anfänger war. Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut, außerdem ist der Verstärker leicht zu transpotieren und hat trotzdem ne Menge Power, für seine anscheinend geringe Wattstärke.

Er ist sehr einfach zu bedienen, hat die üblichen Höhen- und Tiefenregler, auch einen Anschluss für Kopfhörer, was sehr praktisch ist, wenn man andere Leute im Haus oder wo man auch immmer übt, nicht stören will. Für große Gigs und Bandproben natürlich nicht geeignet, aber für Anfänger echt gut, vor allem im Kombopack mit anderem Bassinventar. Features sind leider nicht soviele eingebaut, dafür überzeugen aber KLang und Verarbeitung.

Beide Daumen hoch!!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Harley Benton PB-Shorty BK Standard E-Bass Set 1