Kundencenter – Anmeldung

Thomann BR 604 Baritone Horn

Bb-Baritonhorn

  • 4 Perinetventile, Anordnung 3+1
  • Bohrung: 12,8 mm
  • Mundrohr: Goldmessing
  • Korpus: Messing
  • Außenzüge: Neusilber
  • Durchmesser des Schallbechers: 232 mm
  • Höhe: 58 cm
  • lackierte Oberfläche
  • inkl. Mundstück und leichtem Formetui

Weitere Infos

Anzahl der Ventile 4
Finish Klarlack lackiert
Bohrung 12,80 mm
Koffer oder Gigbag Ja
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3 /5
  • Ansprache
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
Top Preis-/Leistungsverhältnis
Kurt F., 30.05.2017
Das Instrument ist ganz neu in Thomann-Programm und ich habe eines der ersten Exemplare ausprobiert und gleich spontan gekauft. Ein Top Preis- / Leistungsverhältnis!
Ich benutze es als Zweitinstrument zu meinem Euphonium (Yamaha 642-S), mit einem Denis Wick SM6 Bariton Mundstück. Die Bauweise ist super kompakt und handlich. Die Maschine geht gut, mit dem Sound und der Ansprache bin ich sehr zufrieden. Die Intonation ist für ein nicht kompensiertes Instrument erstaunlich gut!
Mit dem Euphonium-Mundstück geht die Luft gut ins Instrument, die Basis für einen guten Sound. Das mitgelieferte Mundstück empfehle ich nicht.
Leider passt in den Trichter keines der neuen X-Silent-Brass Systeme von Yamaha.
Und wieder einmal ein Riesen-Kompliment an das super Thomann Service- und Brass-Team !!! Danke Euch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Features
Sound
Verarbeitung
Zu tief und schlechte Intonation
MissT1, 08.11.2018
Ich habe mir auf der Suche nach Leihinstrumenten für eine Musikschule drei Tenorhörner/Baritonhörner (BR 604, EP 404, TBH 500 M) bestellt und getestet. Mein Fazit zum BR 604 Baritone Horn:

Positiv:
+ Preis, Optik, Etui
+ Spricht relativ leicht an.

Negativ:
+ Das Instrument ist in sich zu tief, Einstimmen auf 440 Hz ist fast nicht möglich
+ Die Intonation ist leider sehr schlecht, egal ob mit meinem eigenen Mundstück (DW 6BS) oder dem beiliegenden 12C getestet. Die Ventilkombinationen 12 und 23 sind durch die Bank zu hoch, das lässt sich aber leider nicht durch Ziehen der Ventilzüge ausgleichen, weil dann alle Töne mit 1 allein bzw. 2 allein zu tief sind. Einige der sonstigen Intonationsmängel: c1 und d1 viel zu hoch, h1 bis es2 sehr viel zu tief. Die drei für ein Anfängerinstrument wichtigsten Naturtöne sind in sich eklatant verstimmt - c1 zu hoch, g1 okay, c2 zu tief.
+ Der Klang ist recht dumpf.

Für die Verarbeitung würde ich gerne gar keine Bewertung abgeben, weil sich diese erst nach einiger Zeit im Einsatz wirklich beurteilen lässt. Weil ein Auslassen dieser Bewertung aber nicht möglich, gebe ich notgedrungen 5 Sterne, weil zumindest optisch alles in Ordnung ist.

Aufgrund der erheblichen Intonationsmängel geht das Instrument leider wieder retour.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 459 € verfügbar
498 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 23.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Althorn und Euphonium
Althorn und Euphonium
Althorn oder Euphonium - Zwei Brüder oder doch völlig fremd? Erfahren Sie alles Wissenswerte darüber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.