Roland Juno-DS 88

Synthesizer

Beinhaltet alle Sounds des JUNO-Di plus zusätzlich neue akustische Klaviere und E-Pianos, Orgel-Sounds und vieles mehr.

  • Klangerweiterungsmöglichkeiten durch einen virtuellen Wave Expansion Slot
  • Sounds sind kostenlos auf der ROLAND AXIAL-Website erhältlich
  • 88 Tasten Hammermechanik-Tastatur (gewichtete Klaviertastatur)
  • Polyphonie: 128 Voices
  • mehr als 1200 Preset Patches: mehr als 30 Drum Kits, 64 Performances
  • 256 User Memory Patches: 8 Drum Kits, 128 Performances
  • Sample Import-Funktion, um Samples (User Wav-Dateien) auf der JUNO-DS-Tastatur zu spielen
  • 8 Phrase Pads zum Triggern von Samples und Songs, die zuvor als Audio-Dateien auf einem USB-Stick gespeichert wurden
  • Mikrofoneingang
  • spezielle Hall-, Vocoder- und Pitch-Effekte für beeindruckende Vocal-Performances
  • intuitiver 8 Spur Pattern Sequencer mit Nonstop Loop-Aufnahmefunktion zum schnellen Entwickeln von Songideen
  • USB Audio / MIDI und DAW Control-Modus
  • Anschlüsse: Pedalhold-Buchse, Pedalcontrol-Buchse Mikrofoneingang - 6,3 mm Klinke
  • Eingang für externe Quellen: Stereo Mini-Klinke
  • Ausgangs-Buchsen (L/MONO / R): 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereo Klinke
  • MIDI-Anschlüsse (IN, OUT)
  • USB Memory Port, USB Computer Port (unterstützt USB MIDI/AUDIO)
  • DC IN-Buchse für Netzteil
  • Betrieb mit Netzteil oder Batterien möglich
  • Abmessungen (B x T x H): 1415 x 341 x 144 mm
  • Gewicht: 16,2 kg
  • Netzteil im Lieferumfang enthalten
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Pattern Mix
  • Concert Grand
  • D- Ba r- Organ 1
  • D- Bar - Organ 2
  • E-Piano Tremolo
  • Fm E-Piano
  • Grand Piano
  • Perc Organ 1
  • Perc Organ 2
  • Phase Clavi
  • Piano
  • Pure Vibes
  • Stage Piano
  • Strings
  • Vintage Clavi
  • Vintage E- Piano
  • Wurli
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 88
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 128
Tonerzeugung Samplebasiert
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out
Speichermedium USB to Device, USB to Host
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 4 % sparen!
Roland Juno-DS 88 + Millenium KS-2000 + the t.bone HD 200 +
6 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Roland Juno-DS 88
39% kauften genau dieses Produkt
Roland Juno-DS 88
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
939 € In den Warenkorb
Roland Juno-DS 61
17% kauften Roland Juno-DS 61 678 €
Behringer DeepMind 12
5% kauften Behringer DeepMind 12 699 €
Dave Smith Instruments Prophet REV2-8
4% kauften Dave Smith Instruments Prophet REV2-8 1.329 €
Moog Subsequent 37
3% kauften Moog Subsequent 37 1.414 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
9 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Lecker Q (Filterresonanz)
Der_irre_Klimperer, 31.07.2018
Bin seit 35 Jahren Musiker, hatte von 8-14 Klavierunterricht, danach hobbymäßig immer was zum Klimpern in der Bude gehabt. Geschwister auch Musiker.

Schön:
1. Wir kriegen viel von Thomann, UPS hatte bisher nie verdellte Pakete gebracht, auch diesmal nicht.
2. Die Juno-Klaviatur ist der HAMMER im Sinne von hammergeil, Roland verbaut eine "Ebony Feel" aus deren Mittelklasse, aber beim Erstreicheln der Haptik fühlte ich mich wieder 30 Jahre früher am monströs teuren Flügel meiner damaligen Klavierlehrerin sitzen. Druckpunkt ein Hauch zu schwach, aber noch akzeptabel.
3. Presets durchzappen, Rädchen drehen, Juchhuu!! Sind viel mehr bekloppte Sounds drauf als auf meinem Vorgänger Yamaha MOX8. Roland Junos "C64 Lead"-Preset allein hat eine gute halbe Stunde meines Lebens gefesselt :) Es ist tatsächlich DER Commodore 64 Arpeggio-Akkorde-Sound, wo man damals in Ermangelung von Polyphonie z. B. einen Dreiklang mit bloß einem Tonerzeuger herstellte mittels schnellem Arpeggio. Dieser Sound findet sich übrigens heute in aktueller EDM.
4. Die LowPass-Filter von Roland sind immer noch unangefochten die besten. Schöne warm analoge Resonanz, mit der man auch seine Boxen killen kann, wenn man das will. Die Yamaha-LP-Filter klingen dagegen etwas künstlich. Highpass und Bandpass dagegen ist bei Roland und Yamaha ähnlich.

Conträr:
- Der Juno hat einen altmodischen Einschalt-Plop, auf seinen (zugegebenermaßen altmodischen) Analog-Outs.
- Das bunte Geblinke des Juno geht mir auf die Eggshaker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Live Monster
Bladesider, 11.03.2019
Der DS-88 ist m.E. in seinem Preisbereich für den Live Einsatz unschlagbar!
Tastaturen sind definitiv Geschmackssache; für mich ist die Tastatur des DS-88 den Mitbewerbern aber meilenweit voraus. sie ist sehr angenehm spielbar und zeigt - auch nach über einem Jahr im (fast) täglichen Einsatzes - keinerlei seitliches Spiel (ein "Feature", dass preislich vergleichbare Mitbewerber, egal ob deren Namen mit Y oder K beginnen, leider bereits "ab Werk" mitbringen).

Die Sounds setzen sich auf der Bühne prima durch und decken außer den typischen Rolandsounds (insb. mit den virtuellen EXP-Slots und den kostenlos nachladbaren Sounds von der Roland-Website) auch den gesamten "Brot und Butter"-Bereich perfekt ab.

Die Soundbearbeitung am Gerät selbst ist in Zeiten von Touchdisplays nicht auf der Höhe der Zeit, nach etwas Eingewöhnung aber für kleinere Anpassungen durchaus brauchbar. Aber mal ehrlich... wer bastelt komplexe Sounds noch ohne Software zusammen?
Ein Quantensprung war hier die Veröffentlichung des passenden Editors durch Roland, der die Klangstruktur optimal abbildet und die Zusammenstellung komplexer Soundsets zu einem Kinderspiel macht. So sollte Produktunterstützung durch den Hersteller immer aussehen!

Der Sampler ist - was die Bearbeitungsmöglichkeiten angeht - ohne Frage rudimentär, nach entsprechender Vorbereitung der Samples in der DAW aber für den unkomplzierten Liveeinsatz völlig ausreichend.

Fazit: In dieser Preisklasse ist der DS-88 - wenn es um den Liveeinsatz geht - nicht zu schlagen; tolle (Tastatur-)qualität, überragender Sound, geringes Gewicht... was will man als Livemusiker mehr?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Marshall Major III Bluetooth Brown

Marshall Major III Bluetooth Brown Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Kürzlich besucht
Tama Imperialstar 7pcs ltd. -BBOB

Tama Imperialstar Serie, Modell: IP62H6NBBOB+8, limitierte 7-Teilige Ausführung, Farbe: Blacked Out Black (BBOB), folienbezogen, 8-schichtige, 7,5mm starke Pappelholzkessel, Black Nickel Kesselhardware, Set beinhaltet 22"x18" Bass Drum mit Accu Tune Bass Drum Reifen, 08"x07" - 10"x08" - 12"x09" Tom Toms mit...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Pop Punk

Toontrack EZX Pop Punk (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von John Feldmann; beinhaltet 3 komplette Drumsets mit dem genretypischen Larger-Than-Life Sound; 7 Snaredrums, 4 Kicks, 6 Toms,...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.