Rode NT1-A Complete Vocal Recording

3490 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Mikro für einen moderaten Preis
Nebel18, 07.06.2021
Ich wollte eigene Musik aufnehmen und habe mir erst überlegt, eine einfache USB-Lösung zu besorgen. Dann dachte ich mir, ich möchte vielleicht auch gleichzeitig mehrere Instrumente bzw. Mikrophone aufnehmen und habe mich für ein Aufnahmeset via Interface informiert.
Da ich vorwiegend via Mikrophon und weniger über eingebaute Tonabnehmer aufnehmen wollte und auch die Möglichkeit haben wollte, alles mögliche, was Geräusche erzeugt aufzunehmen, suchte ich nach einem guten, aber bezahlbaren Mikrophon, bei dem ich nicht das Gefühl bekomme, doppelt kaufen zu müssen... Außer ich brauche zwei davon. ;)
So stieß ich auf das RODE NT-1.
Laut Bewertungen und bei dem entsprechenden Preis vvermittelte man mir hier den Eindruck ein wirklich professionelles und für die meisten Einsatzgebiete verwendbares Mikrophon zu bekommen, für das man keine 1000 € ausgeben muss und welches sich dennoch nicht hinter Mikrophonen in besagter Preisklasse verstecken muss.
Komfortabler Weise wurde das RODE NT 1-A in einem Set mit Spinne und Popschutz angeboten, welches mir das Ganze nur noch komfortabler erscheinen lies.
Also … gekauft. Und ich bereue es nicht.
Die Qualität der Verarbeitung und der Klang des Mikrophones sind sehr hochwertig. Ein solider Metallkörper, sauber verarbeitet und eine ebenso stabile Spinne. Das ganze wiegt entsprechend mehr als so manches Plastegewitter und somit sollte man auf jeden Fall auf ein stabiles Stativ setzen (besonders wenn man den Galgen nutzen möchte), da man auch gut jemanden mit diesem Mikro erschlagen könnte.
Da ich kein Profi bin und auch nicht die entsprechenden Messgeräte habe, kann ich leider nicht über unhörbare Störgeräusche berichten, aber ich kann sagen, dass ich bisher keine Störgeräusche wahrnehmen konnte.
Ich habe es ebenso nochmal einer Freundin geschenkt, welche Cellistin ist und diese hat es auch viel für Online-Kurse verwendet.
Alles in allem finde ich, dass man mit dem Kauf nichts verkehrt macht und ein Mikrophon erwirbt, an dem man viele Jahre Freude haben kann, ohne sich ein neues kaufen wollen zu müssen.
(Natürlich kann ich das alles nur für den Zeitraum sagen, seit dem ich es besitze… aber das sind nun auch bereits fast 4 Jahre…)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ziemlich zufrieden
Nesner, 28.08.2020
Ich will vorausschicken, dass ich mich bestenfalls semiprofessionel mit Ton beschäftige, ich komme eigentlich vom Bewegtbild. Dennoch interessiere ich mich für Ton, schon allein weil ich immer mehr eigene kleine Filme produziere und Hobbymusiker bin. Meine Abhörmöglichkeiten und -fähigkeiten für die feinste Beurteilung von Tonaufnahmen sind auch eher semiprofessionell. Ich bewerte dieses Recordig-Set also ambitionierter Laie aus den Blickwinkeln Aufnahme von Sprache und akustischen Saiteninstrumenten.
Ich habe für meine Kaufentscheidung insgesamt fünf Großmembran Kondensatormikros zwischen 100 und 500 Euro ausprobiert und um es kurz zu machen, die Tonqualität des Rode NT1-A hat mich am meisten überzeugt! Das Mikrofon spricht sehr schön an auf Dynamikveränderung und Aufnahmeentfernung, selektiert je nach Aufnahmerichtung und auch der Nahbesprechefekt ist sehr angenehm, weich-rauchig. Ich empfinde den Charakter insgesamt als natürlich bis warm. Die Verarbeitung des Mikros macht einen sehr guten, wertigen Eindruck.
Spinne und Popschutz sind ein Muss, daher kam mir dieses Set sehr entgegen. Beide Teile sind robust, aber die Spinne ist leicht verzogen, was allerdings kein Problem darstellt. Die Halterung des Popschutzes ist in der Einstellung ein bisschen fummelig und ich muss ziemlich kräftig zudrehen, damit sich nichts verstellt. Das nehme ich bei dem ansonsten sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis gerne in Kauf und in erster Linie zählt die Qualität des Mikrofons und die stimmt aus meiner Sicht auf alle Fälle.
Das Mikrofon gefällt mir nach 10 Monaten immer noch sehr gut und der Preis dafür ist aus meiner Sicht Spitze. Da lebe ich gerne mit den minimalen Unzulänglichkeiten des Zubehörs.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Großartiger Klang
Andrina, 02.03.2021
Ich habe mir vor kurzer Zeit meine erste eigene Sprecherkabine aufgebaut. Da ich am Anfang nur ein kleines Budget hatte, durfte das Mikrofon naürlich einen gewissen preislichen Rahmen nicht sprengen, sollte aber trotzdem gut klingen, da ich es für professionielle Sprachaufnahmen (z.B. Radiospots oder E-Learnings) nutze.
Ich kaufte mir also das Rode NT1-A mit dem Vorsatz, so schnell wie möglich aufzurüsten. (Vorher war ich auf fremde Studios angewiesen, die meistens mit Neumann TLM 103, mindestens aber TLM 102, ausgestattet waren. )
Nachdem ich jetzt das Rode nutze, habe ich es mir anders überlegt und werde vermutlich nicht aufrüsten. Der Klang ist super. Kein Kunde hat sich bislang beschwert oder nachgefragt. Da bestätigt sich, dass bei der Wahl des Mikrofons immer auch die Stimme des Sprechers zu berücksichtigen ist. Ich nutze es übrigens in Kombination mit dem Mischpult ZEDi-8 von Allen & Heath. Passt super. Toll ist auch, dass in diesem Bundle das gesamte Zubehör mit dabei ist. Es geht sogar über Spinne und Popschutz, etc. hinaus. Bei mir kam große Freude auf, als ich in dem Paket auch ein Kabelklettband und einen Staubschutzbeutel entdeckte. Der Stern Abzug für die Verarbeitung ist eigentlich schon zu viel und bezieht sich auch nicht auf das Mikrofon selbst, sondern auf den Popschutz. An einer Verschraubung ist mir aufgefallen, dass sie etwas schief aufgesetzt war und dort an einer Stelle ein wenig von der Oberfläche abgeblättert war. Kann es gerade nicht besser beschreiben, aber es fällt sowieso kaum auf und auch ich habe es nur entdeckt, weil ich manchmal ein bisschen komisch bin, was so etwas angeht.
Insgesamt bin ich sehr glücklich mit meinem NT1-Bundle und kann es nur empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Meine arme Familie...
Beerpirate, 30.04.2021
Bisher: Sure SM58, dann war da mal ein the t.bone sc450 usb....
Einsatz: zu Hause im Übungskeller, zur akustischen Gitarre gesungen, in kleines Mischpult über Kopfhörer gehört, zum Üben, bisher erst einmal eine winzige Aufnahme mit Garageband gemacht.

Das Ganze kommt schon mal in einer sehr fancy-wertigen Verpackung daher (...ob das ein Vorteil ist? Naja, auf jeden Fall sicher verpackt.). Das Kabel macht einen O.K. - aber nicht wow-Eindruck; Spinne, Popfilter und Mikro sehr schön und stabil verarbeitet. Mikro in die Spinne geschraubt, hm, das ist nicht megafest, soll es wohl auch nicht. Alles zusammen wiegt um und bei 1kg (wobei das Mikro selbst nur 250g wiegt); nicht jedes Stativ mit Galgen kann damit um. Ich bin keiner, der mit technischem Fachwissen erläutern kann, was jetzt kommt ist also einfach mein rein persönlicher Eindruck: Ich setze den Kopfhörer auf und verschwinde in eine andere Welt, das Mikro ist wunderbar empfindlich und ich höre den Vogel von draußen (Fenster ist zu), aber auch dass sich der Bier-Kühlschrank gerade angeschaltet hat....Da muß man also aufpassen; das gibt mir vor allem aber Freiheit, in meiner Art mich vor dem Mikro zu positionieren, mit der Entfernung zum Mikro zu spielen. Ich empfinde den Klang als sehr klar und ausgewogen, sehr detailliert und überaus genau. Ich singe, höre und variiere, kann reagieren, das macht Spaß. Ein klein wenig Reverb hineingenommen, ja, jetzt passt es. Schalte ich ´nen Monitorlautsprecher mit hinein, muss ich aufpassen wegen Feedbacks.

Ich stelle fest, ich singe derzeit mehr und ich singe lauter und deshalb ...meine arme Familie, mir aber gefällt´s!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Qualität ist halt Qualität
Michael-the-Keys, 21.07.2021
DAS Mikro für Gesangsaufnahmen! (Instrumente habe ich noch nicht damit aufgenommen)
Es ist sehr empfindlich (man hört die Schnitzel in der Pfanne in der Küche nebenan brutzeln - echt!), so dass man auf eine sehr ruhige Umgebung achten sollte, wenn man nicht mit einem Gate arbeitet. Ich habe mir noch einen Schallschutz dazu gekauft, damit kann man relativ gut arbeiten. Ansonsten ist das Mic unspektakulär, sehr neutral und in diesem Set einfach nur zu empfehlen!
Glasklare Aufnahmen in super Qualität und natürlich nur mit Phantomspeisung arbeitend kann ich dieses wärmstens empfehlen. Der Preis ist absolut günstig!
Klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Wie geil ist das denn....
Hartwigsen, 04.04.2019
Ich habe mir das Mic in der Kombination mit dem Audient ID14 Interface gekauft. Das Mic ist der Wahnsinn.

Ich wollte mich erst für das Rode Procaster entscheiden, weil dieses dynamisch ist und nicht soviele Nebengeräusche im Raum aufzeichnet. Es ist für Twitch & Discord gedacht !

YouTube Videos & auch Bewertungen haben mir davon auch abgeraten. (Aufgrund der Nebengeräusche die aufgezeichnet werden)
Nebenbei spiele ich auch Gitarre und bin auch interessiert daran mal ein paar Vocals aufzunehmen. Also brauchte ich ein Allrounder Mic.

Es gibt bei Discord kein Problem ! Das Eingangssignal kann man genau einrichten so dass man die Tastatur nicht hört sondern wirklich nur die Stimme. Für Twitch mit Streamlabs OBS und dem Noisefilter klappt das auch sehr gut!

Das Mic macht wirklich sehr schöne Aufnahmen. In Audacity muss ich nix großartig normalisieren. Die Stimme wird direkt schön laut aufgenommen ohne es rauscht nicht. Man fühlt sich wie ein Radiomoderator mit diesem Mic.

Kleiner Tip. Wenn ihr euch ein Interface kauft. Dann holt euch das Audient ID14. Das ist sehr hochwertig und arbeitet mit dem Mic sehr gut zusammen. Achtet darauf dass das Interface auch zusätzlich über ein Netzteil angeschlossen werden kann. Viele kriegen die +48 V Phantomspeisung ohne ein zusätzliches Netzteil einfach nicht hin. Da steht zwar mit +48 aber in wirklich sind das nur 20-30 V . Das Rode ist ein hungriges Beast das ordentlich Saft braucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nur Gesang? Pah!!
klarinettnmuckl, 14.03.2021
Ursprünglich vom Christkind für Gesangsaufnahmen gebracht wurde das Einsatzgebiet recht schnell erweitert.

Gesangsterzett im Overdubb für die Schüler im Distance learning. Meine Holde sang wie eine Nachtigall. Nicht nur dass die Aufnahmequalität überaus ansprechend ist, es waren alle Stimmen transparent hörbar und nachsingbar, beim Mixdown Minus One war die fehlende Stimme sehr gut zu ergänzen (Mittelstimmen sind oft schwieriger rauszuhören als Außenstimmen).

Aber dann wollte das Christkind auch ran!
Saxophonduette zum Hören und Dazuspielen, das Ergebnis ebenso ansprechend, wie beim Gesang!

Nun wollte ich es genau wissen. Alle Mikros, die bei mir herumliegen, müssen ran. Ein t.bone SCT 800, ein t.bone EM 800 und ein Sontronics STC-10.
Alle Stimmen wurden mit allen Mikros aufgenommen und am Computer konnte ich zwischen den einzelnen Spuren während der Wiedergabe rumzappen. Das Ergebnis war etwas ernüchternd. Keines der obengenannten konnte mit dem Rode auch nur annähernd mithalten. Klarheit, Transparenz, Wärme, inklusive der "bigger than nature" Klang der Großmembran (im Vergleich mit dem SCT 800).

Fazit: Wer zum Rode NT1-A noch eine Steigerung sucht, der landet gleich einmal in der Stratosphäre. Bei AKG, Neumann & Co.

Equipment: Zoom H4 über Netzgerät, die Mikros wurden direkt eingestöpselt und sauber ausgepegelt. Kopfhörer Shure SRH840. Nachbearbeitung am Computer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Das Rode NT 1A ist einfach Kult!
Otto Normalverbraucher , 23.11.2020
Was soll man schon groß noch sagen. Das Rode NT 1A hat nun mal Kultstatus und ist das bekannteste Micro der deutschen You Tube Szene. Genau aus diesem Grund hab ich mich zum Kauf entschieden.
Ich verwende es zum Aufnehmen von Gesang und von Instrumenten. Und es macht seinen Job einfach super. Bei der Gesangsaufnahme muss ich sagen, dass es mir da schon im Bassbereich zu gut funktioniert, da es wirklich einen sehr tiefen Frequenzgang hat. Daher ist ein Low-Cut am Mischer schon sehr empfehlenswert. Ich habe ihn bei 80Hz angesetzt.
Die Präsenzen in den Höhen hingegen sind richtig gut. Im Grafik EQ kann man das sehr deutlich sehen, wie es ab 2khz bis 5khz richtig Gas gibt und eine Vorkompression am Mischer nicht notwendig ist. Sonst hatte ich immer den Kompressor auf 9.00 Uhr um noch einen Boost im Höhenbereich zu erreichen, ist bei diesem Micro absolut nicht mehr notwendig. Im Mittenbereich bleibt es eher relativ Neutral.
Sehr Überrascht hat mich der Eigenrauschanteil, der sehr niedrig ist. Meine anderen GMM hatten deutlich mehr Rauschanteil.
Ich bin schon sehr gespannt, wie mein Powerball in der Aufnahme klingt. Bei meinen Westerngitarren war ich mit dem Sound schon sehr zufrieden.
Fazit: Der Sound wird super wiedergegeben, meine Erwartungen decken sich mit dem, was es kann. Ich persönlich bin zufrieden. Und als Bundle mit Spinne, Popschutz und Ständer für den Preis wirklich ein super Angebot und absolut weiter zu empfehlen!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Perfektes Homestudio-Mikro.
Soulbridge, 12.06.2014
Wie immer kommt es auch hier darauf an, was man braucht und was einem wichtig ist. Man braucht nicht alles...

Wer es gewoht ist live auf der Bühne mit den üblichen Klassikern der dynamischen Mikros gegen die Feedbacks anzugröhlen, der freut sich ja schon über nen Feebackdestroyer, um wenigstens einige seiner Frequenzen mal hören zu dürfen....
Wer bemerkt da schon im Homestudio den dumpfen Klang des Mikros unter dem Gesäusel seines Tinitusses?

Doch wenn sich alles beruhigt hat und man in der Stille des Wohnzimmers durch dieses NT1-A Mikro singt oder Hörspiele einspricht, merkt man deutlich den Qualitätsunterschied. Da braucht nichts mehr "entzerrt" zu werden. Lassen, wie es ist. Frequenzbereich für Gesang ebenfalls ausreichend.

Insgesamt wird die Stimme kräftiger, deutlicher und klarer. Viel klarer. (Perspektive Mann)

Und wirklich kein Rauschen. Beeindruckend. Achtung mit dem fallen lassen der Stecknadel. Vorsicht beim Schmatzen. Geschlossene Kopfhörer bei der Gesangsaufnahme sind natürlich Pflicht. ;)

Resultat: Klasse Aufnahmen, die Spaß machen.

Alle Komponenten, Mic, Spinne, Halter, Popschutz funktionieren ohne Probleme.

Ein Top Mikro für den Preis, was viellleicht nicht dem professionellen Tonstudiobesitzer in allen Belangen ausreicht, aber sicherlich dem unentdeckten Künstler, dessen anderen Geräte qualitativ ebenbürdig mithalten und ebenfalls von seiner Gage finanziert werden können müssen...

Meine Klangbeurteilung des Rodes in Verbindung mit Yamaha MG166cx Mische, Steinberg UR22 Interface und Nubert Nu Pro A-20 aktive Nahfeld Monitore.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Auch das zweite Exemplar funzt nicht ...
Mnls, 10.07.2021
Offenbar ein Proplem der Phantomspeisung vom Zoom UAC-2-Audiointerface.
Andere Mikros funzen daran gut. Auch am Kabel liegt es nicht.
Schade.
Die Spinne scheint super, der Popschutz scheint ok, das Stativ ist mehr ein Notbehelf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Man merkt den Unterschied
K.Berger, 15.02.2021
Hatte vorher das 450er t.bone und diverse, noch günstigere Modelle, zum Beispiel das MPM1000 von Marantz.

Dann habe ich das Recording drangegeben und vor wenigen Wochen mit dem Røde wieder damit angefangen. Der Unterschied ist so deutlich, wie ich ihn nicht erwartet hätte.

Im Vergleich zu den günstigsten Konkurrenten liefert es nochmal eine ganze Schippe mehr Klarheit und Crisp, ohne aber diese aufdringlichen S-Laute zu produzieren. Zudem rauscht es weniger, sodass der Einsatz eines Noisegates bei korrekter Mikrofonierung und optimaler Aussteuerung überflüssig wird.

Die Spinne und das Kabel sind vollkommen ok in Anbetracht des Preises und verrichten sauber ihre Arbeit. Lediglich die mitgelieferte „Tasche“ ist ein Scherz. Da ist bei jedem Shure oder bei meinem ebenfalls kürzlich erhaltenen Lewitt Mikrofon ein besserer Schutz enthalten und das, obwohl das Mikrofon 60€ weniger kostet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein unzerstörbarer Alleskönner zum kleinen Preis!
Rimshot666, 27.03.2020
Ich habe mir das Mikrofon vor rund sechs Jahren hier bei Thomann (wo auch sonst?) zugelegt und den Kauf bis zum heutigen Tage nicht ein einziges mal bereut.
Während ursprünglich nur geplant war, das Mikrofon für die ein oder andere Sprachaufnahme zu verwenden, wurde der Einsatz schnell experimentell.

Sprechen & Singen sind also schonmal von Haus aus super gewesen - wie nicht anders zu erwarten.
Aber auch das Recorden von Umgebungsgeräuschen oder Soundsamples, die im Raum erzeugt werden, ließen sich mit dem Mikrofon überraschend einfach aufnehmen!

Ich habe das Mikrofon über ein Audio-Interface von Scarlett über den PC betrieben um Soundaufnahmen dort zu speichern und auch zu bearbeiten, Samples zu erstellen und Aufnahmen direkt in Kompositionen einzubinden.

Egal vor welche Aufgaben ich das Rode NT1-A gestellt habe, es war kein Problem gute Ergebnisse zu erzielen. Für jeden, der es versteht, ein Audio-Interface richtig einzustellen um das Mikrofon ideal für den jeweiligen Zweck anzupassen, wird es ein Fest sein, welche Klanqualität man für einen kleinen Preis bekommen kann.
Wohl gemerkt, es handelt sich hierbei um kein High-End Mikrofon, aber das will das NT1-A auch gar nicht sein - es ist das perfekte Rundumpaket für Jedermann!

Alles in allem bin ich auch nach über einer halben Dekade noch mehr als zufrieden mit dem Mikrofon, da es für alle Zwecke, die sich mir im Homestudio bieten, eine optimale Soundqualität bietet. Einen einzigen Kritikpunkt gäbe es, wenn man auf hohem Niveau meckert - und das ist das Stativ des Popfilters, das nicht ganz so stabil ist, wie es sein könnte. Aber ganz ehrlich, für den Preis ist das ein Rundum-Sorglos Paket und jederzeit zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
sehr gut verarbeitet stolz auf ihre herkunft
UM1337, 09.06.2021
Ich habe mir das rode NT1-A auf empfehlung von verschiedenen kollegen geholt die singen oder voice-acting machen und muss sagen für diesen preis überzeugt der klang wirklich bei mir ist das mikro nur zum streamen und chatten benutzt (gelegentlich bald für voice overs and acting)
die verarbeitung und präsentierung ist wirklich gut und man kann an mehreren stellen ein ganz stolzes "owned and made in australia" finden was meiner meinung nach sehr viel über die firma sage sie sind stolz wo sie her kommen wo es hergestellt wird und das zeigen sie auch mit einer garantie von 10 jahren
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für Podcasts und Moderator tätigkeiten
Mr. Vinyl, 01.02.2021
Ich muss dazu sagen ich bin jetzt kein Musiker oder Profisprecher, es ist mein erstes hochwertiges Mikrofon. Schon beim Auspacken merkt man das es ganz toll verarbeitet ist. Es hat eine Haptik die schon schmeichelt.

Ich habe das Rode an einem Yamaha AG06 Mixer welches an meinem iMac angeschlossen ist zur Aufnahme. Ich war die ganze Zeit Headsets gewöhnt vom Gaming. Als ich jetzt das Rode ausprobiert habe über den Monitoranschluss vom Mixer über meine einfachen Kopfhörer war ich begeistert welche feinen und kleinen Klang Nuancen es aufnimmt. Es war gut das ich mich zu keinem USB Mikrofon entschieden habe sondern zu diesem tollen Prachtstück. Ich hoffe jetzt nur noch das Skype auch diesen tollen klang weitergeben kann wie in meinen Aufnahmen.

Man hört kein Rauschen, keine Störgeräusche absolut klarer Klang. Das einzige was mich Stört ist das 6m Kabel. Für mich hätte auch die hälfte völlig gereicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mic super, Hardware schlecht
Matty, 16.03.2017
Über das Rode NT1-A wurde soweit ja nun alles gesagt. Die Rauscharmut wird hier ständig wieder erwähnt - man kann mit dem NT1-A die Flöhe beim Husten aufnehmen. Mir persönlich ist das egal, da ich das Mic für Vocals und Instrumente verwende. Da ist selbst bei günstigeren Mics das Rauschen kein Thema.
Das Rode NT1-A klingt sehr brilliant, manchen könnte es ein dadurch bisschen zu "HiFi" klingen - ich mag es. Das Teil fühlt sich nicht nur vor Sängern sondern auch Instrumenten wohl. Von der Akustikgitarre über den Gitarren- oder Bassamp bis zur Kick Drum.

Zur Verarbeitung: Das Mic selbst ist prima verarbeitet! Es wirkt sehr robust und wiegt gefühlte 20kg. Das bringt mich leider zum großen Punktabzug, denn das mitgelieferte Stativ ist mieserabel und vollkommen überfordert mit dem Gewicht des NT1-A. Warum man ein derart ungeeignetes Stativ in dieses Bundle packt, ist mir unerklärlich. Im Übrigen erfüllt der Poppschutz auch eher dekorative Zwecke.

Wer den Galgen des Stativs eingefahren lässt bekommt hier aber ein tolles Mic und eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Macht was es soll und das sehr gut
EigentlichGitarrist, 12.05.2021
Das Mikro ist 1A (heißt ja auch so), die Spinne hält und der Popfilter funktioniert. Das Kabel ist lang genug, vor allem im Homestudio.

Habe das Stativ Millenium MS 2003 im Bundle mitbestellt und ich bin absolut zufrieden. Es ist ein wenig wackelig, aber fürs Studio reicht es allemal.

Würde es nochmal kaufen, aber ich hab's ja schon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
with this price, I am satisfied.
Kummerspeck, 03.07.2021
it works fine, not something special, but satisfies the basic requirements. With this price, I think I am satisfied.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sprachlos Glücklich
psybernative, 21.06.2018
Um in meinem kleinen Homestudio endlich auch Vocals und Instrumente aufnehmen zu können, habe ich mich für das NT1-A entschieden und bin einfach überwältigt.

Für den Preis ist das fast geschenkt. Hochwertige Materialien, komplettes Zubehör zur Inbetriebnahme im Studio und Top-Support seitens Rode machen dieses Set zum All-in-One Paket der Spitzenklasse.

Der Sound derAufnahmen wirkt so realistisch, dass man bei manchen Vocals denkt, dass jemand live neben einem Singen würde. Instrumentalklänge sind klar und deutlich und erlangen einen wahnsinnig räumlichen Klang und die Stimme wird so gut wie garnicht überstimmt, sondern schmückt den Raum zusätzlich aus. So entsteht zwischen den tiefsten Bassfrequenzen und den Höhen der Stimme ein scheinbar unerschöpfliches Volumen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Mic
DeeJayScharty, 05.05.2021
Ich nutze dieses Mic Ausschließlich für Streaming Anwendungen!
Dabei konnte ich bis Jetzt nichts Negatives Feststellen! Das Mic hat auch fast keine Rückkopplungen bei Lauter Musik obwohl es bei mir sehr nahe an einem Lautsprecher positioniert ist ( platz technisch leider nicht anders möglich)!
Für DJ´s die zuhause Streamen wollen kann ich es mit gutem gewissen weiterempfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mikrofon für die tägliche Arbeit
Sebastian aus F., 03.02.2021
Tatsächlich ist der Sound so gut, dass ich mit diesem Mirkofon broadcast-taugliche Ergebnisse erziele. Es ist in meinem Studio zu Hause täglich im Einsatz für Werbung und Trailer, die später im Radio oder sogar im Fernsehen laufen.
Schon klar, dass es nicht dieselbe Verarbeitungsqualität haben kann wie mein Neumann oder Brauner. Aber dass beim rausziehen des XLR-Steckers sich das Gegenstück aus dem Gehäuse löst und mir entgegenkommt, das ist dann doch etwas schräg. Funktioniert trotzdem, aber irgendwann werde ich diese Sollbruchstelle reparieren müssen. Bis dahin ist es weiterhin im Einsatz - jeden Tag.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bestes Mikrofon bis 200¤
22.10.2016
Ich hatte in der Filiale Thomann einige Großmembranmikros ausprobiert - von t.bone SC 400 für 60¤ bis Brauner Valvet X für 2400¤. Und ich denke, dass man die Unterschiede auch mal mit den eigenen Ohren gehört haben muss, um zu erkennen, dass sich ein Rode NT1-A nicht mit einem Audio-Technika AT4040 oder einem Brauner Mic vergleichen lässt. Es kommt immer drauf an, wie groß das eigene Budget ist und vor allem mit welchen anderen Mikrofonen man einen Vergleich macht.
Sieht man sich jedoch Mikrofone bis 200¤ an, liegt das Rode NT1-A ganz klar vorne in folgenden Punkten:

- Der Klang wird ausreichend linear und detailreich ausgegeben
- Sehr geringes Eigenrauschen
- Hammer Verarbeitung
- Spinne, P-Filter und Rode-eigenes Kabel sind im Bundle enthalten
- Optisch zum Anbeißen

Aber nicht nur für Gesang eignet sich das Mikro hervorragend, sondern auch für die Abnahme von Akkustikgitarren und Percussioninstrumenten. Ich werde sogar den Eindruck nicht los, dass meine Westerngitarre detaillierter und klarer wiedergegeben wird, als so manches Kleinmembranmikro. Echt beeindruckend!

Also: Für Homerecording würde ich jeden dieses Mikro empfehlen. Wer jedoch eine Spur professioneller unterwegs ist und gehobene Ansprüche hegt, sollte doch lieber zu einem Brauner greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ordentliches Besteck
Eibensang, 18.08.2020
Der Sound neigt - trotz Popschutz - etwas zum Sticheln und Zischen in den oberen Bereichen: beim Sprechen und Singen. Erfordert also etwas EQ-Einsatz. Qualität aber sehr ordentlich: Ich konnte damit Gesangspassagen korrigieren und in Parts einfügen, die mit hochwertigeren Mikrofonen aufgenommen waren - und klanglich ohne großen Aufwand (und ohne Nahtstellen) anpassen.

Die Spinne ist wertig für den Preis (da sah ich schon schlechtere an teureren Miks) - allein die Aufhängung des Popschutzes ist etwas unpraktisch: da gewissermaßen überkonstruiert. Das Ding ist so durchdacht verwinkel- und verstellbar - wobei es wirklich besser und präziser hält als jeder noch so elegante, früher oder später aber zum Ausleiern neigende Schwanenhals -, dass es erst zum Problem wird, wenn es mal ganz weg soll (zum Beispiel bei akustischer Gitarrenaufnahme o.ä.).
Dann ist die Doppelwinkelkonstruktion mal eben im Weg und lässt sich nicht einfach entfernen (zumal man sie vielleicht zwei Takes später wieder haben will). Wegklappen geht - erfordert aber neuerliches Arretieren, Ausrichten und Festschrauben, und sei es nur, um nicht gegen das Instrument zu schlagen (je nach Aufstellwinkel des Mikrofons bzw. Stativs).

Insgesamt aber gute Qualität fürs Geld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nt1-Arttig
Robin43, 23.10.2019
Wahnsinn was Rode da für diesen Preis anbietet, dieses Mic ist ein absoluter Dauerbrenner in meinem Studio. Und das trotz großer Konkurenz wie Brauner Phantom, Shure SM7, etc.

Bei Vocal aufnahmen stelle ich erst immer 3 - 6 verschiedene Mics auf und lasse den Sänger probeweise in jedes singen. Anschließend entscheiden ich, welches Mic meine Vorstellungen bzw. die Stärken des Sängers am besten einfängt. Es kommt nicht selten vor, das ich das Rode einem Hochpreisigem Mic vorziehe!

An der Akkustikgitarre nehme ich quasi nichts anderes mehr.Ich habe Settings, bei welchen ich gleich weiß was ich habe und so steht das Rode zu 99 % immer am 14. Bund. Sowohl an der Kickdrum, als auch an der HiHat oder als OH ist es absolut zu gebrauchen. Werde meinen NT1-A Park wohl demnächst nochmal um 1 - 2 Mics erweitern. Ich empfehle mir hier gerade selbst nochmal den nächsten Kauf :P

Die Spinne und der Popschutz machen Ihren Job ebenfalls ordentlich, für Gitarrennaufnahmen lässt sich der Popschutz auch easy entfernen. Da gibt es schlechtere Systeme von teureren Mics!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Home-Studio-Lieblings-Mikro
Karly54, 01.05.2021
Ich benutze dieses Mikro im Homestudio praktisch für alles. Es hat eine saubere Ansprache und überträgt das, was tatsächlich da ist. Und, da es mir auch schon runter gefallen ist, kann ich sagen,dass es auch ausreichend stabil ist. Ich würde genau dieses Mikro wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ausgezeichnet
gi2000, 06.05.2021
Ich habe mir dieses Mikrofon als Laie gekauft und es ist nicht nur einfach einzurichten, es klingt dazu auch noch ausgezeichnet und hat einen angemessenen Preis. Ich würde es auf jeden Fall allen weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Rode NT1-A Complete Vocal Recording

168 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 27.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.