Rode DeadCat

156 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Verarbeitung
27 Textbewertungen
Gesamt
Verarbeitung

Haarige Katze

DrVersaeg, 08.05.2016
Prinzipiell eignet sich das Rode-Windfell sehr gut um störende Hintergrundgeräusche zu unterdrücken. Ich habe das am AKG C1000S MK III erprobt und auch am dafür eigentlich vorgesehenen Rode NTG2.

Beim Fell handelt es sich um einen nicht sehr elastischen Gewebesack, der außen mit Kunsthaaren (also glücklicherweise keine tote Katze) besetzt ist. Da der Windschutz selbst nicht nachgibt, muß der Mikrofonpoppschutz, d. h. der Schaumstoff zum Aufstecken den Zwischenraum ausfüllen, was beim NTG2 einigermaßen gut gelingt, sich beim C1000S (Durchmesser >30mm) aber etwas fummelig gestaltet.

Zur Abwertung um ein weiteres Sternchen führt die Tatsache, daß die Rode DeadCat genauso haart wie die lebendige Angorakatze zu Hause (zumindest im Neuzustand, mit Langzeiterfahrungen kann ich noch nicht dienen), wer auf seinem Equipment keine weiß-grau-schwarze Melierung haben will, sollte sich anderswo umsehen.

"Ob das Mikrofonfell waschbar ist?" werden sich einige Outdoornutzer fragen. Die Antwort bleibt die Verpackung schuldig und muß deswegen "Vermutlich nicht!" lauten. Kaltes Wasser mit etwas Seife dürfte das Teil wohl abkönnen, nach einem 40°C-Durchgang wird sich das Rode-Produkt wohl höchstwahrscheinlich in eine Sphynx-Katze verwandeln, um beim Running Gag zu bleiben.

In Summe mir für den Preis etwas zu teuer, 70mm Langhaar-Fellimitate kauft man bei Textilgrosshandel24 für 16,40¤ den laufenden Meter, bei einer Breite von 145cm (Artikelnummer: 41060/302). Da baut sich der, der eine Nähmaschine besitzt, exakt passende Windschutze für 10 Mikrofone.

Disclaimer: Akustische Eigenschaften dieser Lösung müssen im Selbstversuch ermittelt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

flexibler Windschutz für wenig Geld

SamuelS, 13.10.2009
Anwendung: Windschutz für Stereomikrofonierung mit 2 KM184`ern bei starkem Wind. Ich komme gerade von der Ostsee zurück an der ich Stereoatmos vom Meer etc. mit Hilfe dieser Windschütze gemacht habe. Ich habe lange nach einem passenden Windschutz für diesen Zweck gesucht und irgendwie gibts da nichts was meinen Bedürfnissen 100prozentig entgegenkommt.

Also entschloss ich mich zur Improvisation. Ziel XY- Stereofonie 2er KM184 auf einer Stereoschiene gegen Wind unempfindlich machen. Da die Deadcat eigentlich nichts anderes ist als ein Fellsack, den man so ziemlich über jedes kleinmembran- Mikro ziehen kann, muss man sich nur Gedanken über die Befestigung machen. Ich habe einfach einen Kabelklettverschluss sehr fest ca. 2 cm hinter der Mikrofonkapsel um den Windschutz (in dem das Mikro steckt) rumgewickelt.

Ergebnis: sehr zufriedenstellend. Bei Windstärke 5 alles gut. Bei Windstärke 8 war dann Schluss. Fazit. Die Windstoppereigenschaften sind ziemlich gut. Der Klang wird nicht negativ verändert. Wenn man etwas improvisiert kann man diesen Windschutz für ziemlich viele verschiedene Mikros benutzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

mittelmäßig

07.09.2015
Diese Katze verwende ich mit einem Videomic von Rode. (Dafür ist sie ja auch gedacht). Ich finde das Produkt mittelmäßig, da das Mikro drin immernoch zu viel Freiraum hat, was zur Folge hat, dass bei schnellen Schwenks Knistern und Rascheln im Innenraum mit aufgenommen wird, sobald Bewegung zwischen Katze und Mikro stattfindet. Dazu ist die Katze bei leichten Böjen am Strand und in der Nähe von Wasser leider halbtot. Absoluter Windfilter ist leider nicht drin. Zu allem Überfluss harrt das Produkt auch sehr. Für kurzfristige Einsätze oder hin und wieder windige Gegend empfehlenswert. Für Semipros eher ungeeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Passt schon!

porkpiehat, 31.12.2017
Dank des flexiblen Verschlusses kann man diesen Windschutz mit vielen Mikrofonen verwenden, das hat gleichzeitig aber auch den Nachteil, dass er oft nicht perfekt sitzt. (Aber besser nicht perfekt, als garnicht!)
Bei viel Wind bringt man auch diesen Windschutz an die Grenzen.
(Der Rode WS6 passt nur auf kleine Mikros, dafür sitzt er dort perfekt und hält auch stärkeren Winden stand.!
Für normale Windverhältnisse ist die DeadCat aber ein gute Lösung!
Leider verliert dieses Ding Haare!
(Stört mich nicht extrem, aber daher ein Punkt Abzug!)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

gerade so OK

RobertBl, 23.12.2018
Habe es im Bundle mit dem NTG2 gekauft - und war eher enttäuscht. Im Vergleich zu meinen Rycote und Sennheiser Fellen war dieses Überzug doch der haarig und wümschig. Erinnerte mit eher an eine "plattgefahrene Ratte" als an eine "tote Katze": Verpackungbedingt kommt das Ding an wie gebügelt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Solala

12.08.2016
Hatte mir jetzt von dem Hauseigenen Windschutz von Rode mehr erwartet. Hält zwar eine Menge Windrauschen ab, könnte aber besser sein. Stärkere Windstöße, wie zum Beispiel an windigen Tagen, kommen dennoch laut durch. Es fängt nur leichte Brisen ab, die sonst bei jedem ungeschützten Mikro hörbar wären. Ermöglicht also die Aufnahmen für draußen, aber nur unter normalen Bedingungen. Natürlich gibt es bessere, die ich mir hätte kaufen können. Dachte aber, dass grade die Rode Deadcat den dreh auch raus hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Wind- und wetterfest

Christian801, 03.02.2010
Ich benutze das DEADCAT für Ausseninterviews mit Spielern z.B. von Borussia Mönchengladbach. Selbst bei kräftigen Windböen auf dem Trainingsgelände schluckt das DEADCAT den größten Teil der Windgeräusche. Ein wertvolles und unentbehrliches Utensil für den Videojournalisten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Kommt halt auch auf's Mikro an

DrNI, 09.10.2010
Der von einem anderen Kunden hier beschriebene Trick mit den Kabelbindern funktioniert natürlich universell, aber wenn man diese toten Katzen mit Røde NT5 Mics und deren Schaumstoff-Poppkiller verwendet, dann wird man dennoch schon bei mäßigem Wind unglücklich. Will sagen: Die tote Katze allein rettet einen noch nicht durch den Sturm.

Das Produkt an sich macht einen gut verarbeiteten und hochwertigen Eindruck. Mit dem passenden Mic darunter sicher eine gute Wahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Der Preis stimmt

Lauritz, 22.04.2010
Ein ausreichender Schutz, den man über den normalen Popup-Schutz des Mikrofons stülpt. Er ist bei mittelstarkem Wind schon hilfreich und durch den Geringen Preis auch sehr zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Preiswert und effektiv

InFa, 31.12.2010
Einmalig zur Aussenaufnahme von Kirchenglocken mit den NTG eingesetzt. Hocheffektiv, hatte kaum Windgeräusche, obwohl es heftig gepustet hat. Für leichte bis mittlere Windverhältnisse also meines Erachtens TOP.

Für noch bessere Windschütze muss man dann vermutlich auch deutlich tiefer in die Kasse greifen....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Die Katze lebt und es geht ihr gut

Natural Sounds, 30.01.2016
Entgegen dem Hinweis »nicht für Stereo« eignet sich die tote Katze (ärgerliche Bezeichnung) auch für Stereomikrofone. Ich konnte auch messtechnisch keine Differenzen erkennen egal welche Seite gerade unten oben etc. ist. Auch ist er gut verarbeitet und haart nicht, wie so oft bei Mitbewerbern erlebt. Der Durchmesser ist groß genug um auch noch einen Schaumgummi-Windschutz darin unterzubringen. Bei mir ist er seit Mai 2008 im Einsatz und ich würde ihn wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Verliert Haare

Volker806, 24.09.2011
Das Ding haart gewaltig. Die erste Lieferung habe ich gleich reklamiert, aber auch der Ersatz verliert seine Haare. Bürste und Staubsauger bringen keine Besserung. Rode hat bestätigt, dass das Verlieren einzelner Haare normal sei. Was immer das heißt. In der Nähe einer Optik (Videokamera) möchte ich das Ding nicht einsetzen. Schade. Den Einkauf verbuche ich als Lehrgeld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Passt nicht ganz zum NTG-3 !

Tagirijus, 19.12.2016
Verarbeitung ist schon top und ich kaufte mir das Deadcat damals für das EM9600. Jetzt habe ich ein NTG-3 und das Deadcat passt da zwar drauf, aber das NTG-3 ist etwas zu lang.

Laut Angabe soll es auch nur für NTG-1 und 2 passen - also deshalb auch trotzdem 4 Gesamtsterne .... achja wichtig auch noch zu wissen: es nützt auch durchaus etwas und hilft bei Wind. Bei stärkerem Wind sollte man sich aber vermutlich doch eher einen Blimp holen. (-;
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Tut was es soll.

Floh, 10.03.2011
Das Deadcat ist kleiner als ich erwartet hatte. Lässt sich aber prima auf dem Schaumstoff-Windschutz meines Richtmikros aufziehen und tut genau das was es soll: Windgeräusche beseitigen. Klar, wer im Nordseesturm aufnehmen will, der wird nach einem echten Windkorb mit umschließenden Fell Ausschau halten müssen. Aber für leichten Wind ist das Ding hier prima und gut verarbeitet, trotz des geringen Preises im Vergleich zur Konkurrenz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Nicht für die Katz

Rainer aus F., 21.02.2014
Passt zu vielen Mikrofonen mit länglichem Schaumstoff-Windschutz. Für den Preis unschlagbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Hilft gut gegen Windgeräusche

Manfred024, 30.06.2010
Das Aufstecken bzw. Abziehen vom Mikro ist ein wenig brachial gelöst. Da fehlt eine auf/zu-machbare Befestigungsmöglichkeit. Ansonsten macht die tote Katze genau das was sie soll: Die Windgeräusche sind weg und die Beobachter schwer beeindruckt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Naja...

Peter F. 399, 31.07.2012
Das Kätzchen bringt schon was aber ist halt nichts gegen einen Korb. Sieht auf jeden Fall gut aus wenn man die Katze drüber packt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Schlechtes Produkt

Mario480, 11.01.2011
Hält schon sehr geringe Windgerausche nicht ab.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Für warme Sommerlüftchen...

FabioF, 05.09.2011
... ist der RODE DEADCAT denk ich konzipiert und leichte bis mittlere Winde hält er auch problemlos aus, jedoch sollte man sich für heftige Windstürme dann doch besser einem anderen Windjammer zulegen.
Dennoch ist der Windschutz sehr gut Verarbeitet und ich würde ihn mir immer wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Windschutz

06.10.2016
Für das Rode NTG-2.

Wird über den Schaumstoff gezogen und tut seinen Zweck.

Bin zufrieden.

Würde im Bedarfsfall für andere Mikros ähnliches beschaffen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

guter Windschutz, verliert aber leider Haare!

05.04.2014
An sich ein guter Windschutz, ich benutze es zusammen mit einem NTG-2 (passt über den Schaumschutz) , doch leider verliert das Ding immer etwas Haar, was nicht so schön ist. Insgesamt empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Klasse

Lars Gremme, 16.12.2012
Ich empfehle das Rode Dead Cat direkt mit dem Mikrofon zu kaufen. Selbst bei starken Wind sind die Geräusche relativ gering, im Vergleich zu dem Kameramikrofon. Ich würde mir jederzeit wieder das Dead Cat zulegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Zu viel Wind wird nicht gedämpft

Michael D. 513, 29.09.2012
Es sind bei Wind immer noch zu viele Störgeräusche vorhanden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

haarige Angelegenheit

Stephan3412, 30.05.2014
Tut was es soll ... verliert aber recht viele Haare (und hinterlässt diese überall). Muss also immer in ne extra Tüte eingepackt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Ganz OK

Christian208, 11.03.2011
Halt ein Deadcat
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Rode DeadCat

34 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie’s brauchen!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

(2)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Millenium MX422 Standard Set BL

Millenium MX422 Standard Set BL, komplettes Schlagzeugset, Standard Ausführung, Finish: Blue Lining, folierter 9-lagiger Pappel - Birkenholzkessel, bestehend aus 22"x16" Bassdrum (gebohrt), 10"x08" Tom Tom, 12"x09" Tom Tom, 16"x16" Standtom, 14"x5,5" Snare Drum, Galgenbeckenständer, gerader Beckenständer, Hi-Hat Maschine, Snare Drum...

Kürzlich besucht
the t.bone SC 500 USB

the t.bone SC 500 USB, USB Recording Mikrofon mit integrierten 24Bit /192kHz USB Audiointerface, Mikrofonelement mit drei 16 mm Kondensator-Mikrofonkapseln. Richtcharakteristik schaltbar. Stereo, Niere, Kugel und Acht. Rauscharmer Mikrofonvorverstärker mit regelbarer Eingangsempfinlichkeit. Integrierter regelbarer Kopfhörerverstärker zum latenzfreien Abhören (3,5 mm...

Kürzlich besucht
Fender Tre-Verb

Fender Tre-Verb ; Effektpedal; Reverb/Tremolo, Das Tre-Verb ist eine originalgetreue Fender-Schaltung, Reverbvarianten von klassischen Fender Verstärkern von 1963 und 1965, Tap T empo für Tremolo rate; Regler: Wave, Rate, Depth, Blend, Dwe ll, Tone; Schalter: 2 mini toggles für Reverbvarianten...

(2)
Kürzlich besucht
Elektron Model:Samples

Elektron Model:Samples; 6 Track Groovebox und Sampler; 6 Audio-Tracks (können auch als MIDI-Spuren verwendet werden); 6 anschlagdynamische Pads; 96 Projekte; 96 Patterns pro Projekt; Sample playback Engine, Multimode-Filter, frei zuweisbarer LFO und Sequencer (bis zu 64 steps) pro Track; Delay...

Kürzlich besucht
Apogee HypeMiC

Apogee HypeMiC; USB Kondensator Mikrofon mit eingebautem Kompressor; Richtcharakteristik: Niere; Vorverstärker mit 46 dB Gain und präziser digitaler Steuerung; analoger Kompressor mit drei schaltbaren Stufen zur Klangbearbeitung; Stufe 1: angepasst für Gesang und Instrumente, Stufe 2: präsente Stimme für Podcast...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.