Millenium MPS-850 E-Drum Set

1363 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bespielbarkeit

Features

Sound

Verarbeitung

519 Rezensionen

Millenium MPS-850 E-Drum Set
598 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.04. und Donnerstag, 18.04.
1
S
Doch nicht so gut, wie jeder behauptet
StockenteElch 07.08.2023
Ich habe wirklich lange darüber nachgedacht, welches Set ich mit zulegen werden, was ich bereit bin, auszugeben und was mein Anspruch ist. Nach unzähligen Youtube-Videos, Berichten, Bewertungen, etc. bin ich dann auch zu dem Entschluss gekommen, dass das MPS-850 meinen Ansprüchen genügt. Um zuhause ein paar Rhythmen zu üben, sollte es reichen. Ein akustisches Set steht ja noch im Proberaum, aber um mal schnell ein paar Minütchen zu üben, sollte schon ein Set zuhause sein. Aufgrund der Lautstärke dann halt elektrisch.

Nun zu meiner Kritik: Der Sound ist gut, da kann man nicht meckern. Es hört sich wie ein akustisches Set an. Von den 100 eiprogrammierten Sounds benutzt man eh nur 4-5.

Die Trigger sin so naja. Ghost Notes auf der Snare sind schwer zu spielen, entweder zu laut oder im Gesamten zu leise. Bei schnellen Kicks auf der Base geht ab und zu jeder 3. Kick verloren.

Am Meisten nervt mich die Hi-hat. Mit der kann man kaum open-close Rhythmen spielen, das bekommt der Trigger nicht hin.

Die Toms sind gut zu bespielen.
Die Becken kann man eigentlich nur als reine Crash spielen. Schläger auf dem Dome des Ride-Beckens sind so gut wie nie zu treffen.

Wenn´s nicht so umständlich wäre, hätte ich es schon wieder zurück geschickt.
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
FINGER WEG falls die HiHat über MIDI bedient werden soll!
CaptainJack 28.01.2021
Ich kann die guten Rezensionen nicht verstehen.
1. Das Drummodul und die Hihat lassen sich nicht vernünftig hinstellen. Das eine ist immer dem Anderen im Weg, egal wie man es hinstellt. Guckt euch die Fotos an. Ist euch was aufgefallen?
Ja genau, Hihat und Bassdrumpedal sind so elendig nah zusammen, dass jeder Profidrummer euch einen ergonomisch berechtigten Vogel zeigen würde. Weiter auseinander gibt das Design nicht her. Was soll dieses Design? Hätte man die Rackstange von 1. Crash und Drummodul länger gemacht wäre das kein Problem.

2. 3 Zonen Ride? Naja es geht eigentlich nur der normale Schlag und das Choking gescheit. Die Ridebell muss man mit dem Schaft wie ein Bekloppter anhauen, damit da überhaupt was getriggert wird. Tierisch laut.

3. Die Onboard Sounds sind übel. Habe sie schon übel erwartet, aber wow, die sind echt schlecht.

4. Zu dem was mich immens stört. Das Bassdrumpedal ist der reinste Witz. Habe noch nie so ein schlecht konzipiertes Pedal gespielt. Stockt die ganze Zeit (Da die Kette nicht gescheit abrollt mit diesem Design), hat keinen wirklich guten einstellbaren Winkel vom Klöppel, der annähernd an die 45 Grad rangehen würde, und und und....
Ich habe das alte Pedal von meinem Millenium Mps-100 dran gemacht. WELTENunterschied. Und das bei einem billigeren Kit....

5. Größtes Manko: Die MIDI Signale der HiHat sind ganz großer Schrott. Weder mit EZ Drummer, noch AD2 noch SD3 lassen sich die Signale vernünftig translatieren. Es wird konstant auf einer MIDI Note gesendet auf die er laut Einstellungen garnicht senden dürfte (49 anstatt 42 wie eingestellt). Alles andere geht, nur die Hihat macht Probleme. Und zwar gewaltig. Die HiHat Öffnungen werden auch falsch ausgespielt. Keine Chance das zu korrigieren, selbst mit einer Mapanpassung ließ sich das falsche Triggering nicht beheben, da andere Signale überschrieben werden.

Schande an den Designer der Hardware vom mps-850. Ganz großer Reinfall!
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
3
3
Bewertung melden

Bewertung melden

g
gomi 04.02.2021
Ansicht sehr gut aber die Verarbeitung ist mangelhaft
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Millenium MPS-850 E-Drum Set