Manikin-Electronic Schrittmacher Black

1

Step Sequencer

  • 32 Parameterlines mit jeweils 16 Steps
  • jede Parameterline als Note, Velocity, Gate, Len, MIDI, Add oder Ctrl konfigurierbar und mit anderen Parameterlines verknüpfbar
  • 16 Endlosdrehgeber mit Druckfunktion und 28 Taster - teilweise mit integrierter LED
  • hintergrundbeleuchtetes Grafikdisplay: 240 x 128 Pixel
  • Abspielmodus: Vorwärts, Rückwärts, Vor/Rück, PingPong und Zufall (für jede Parameterline einstellbar)
  • einstellbare Abspielgeschwindigkeit
  • 8 Controller zur Manipulation der Sequenzen in Echtzeit
  • intern steuerbar oder extern mittels Pitch
  • Channel Aftertouch oder Control Change 0 - 120
  • Loop Funktion
  • Sync Funktion
  • Presetspeicher für 30 Presets
  • 1 MIDI-Eingang
  • 2 MIDI-Ausgänge
  • Weitbereichsnetzteil 90V AC bis 240V AC (50Hz / 60Hz)
  • Format: 19" / 4 HE
  • Farbe: Schwarz
  • made in Germany
Erhältlich seit September 2017
Artikelnummer 420110
Verkaufseinheit 1 Stück
Audio Player Funktionen Nein
Speichermedium Intern
Video Out Nein
Arrangerfunktion Nein
Sequenzer 1
1.348 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

1 Kundenbewertungen

1 Rezension

v
Großartiger Sequencer
verstaerker 23.05.2019
ich war lange auf der Suche nach einem übersichtlichen Sequencer der es ermöglicht sehr leicht, intuitiv Sequenzen zu "schrauben" aber dennoch Komplexität bietet, so das nicht nur einfachste 16 Step Sequenzen entstehen.

Genau das bietet der Schrittmacher.
Eine einfache Sequence ist super leicht eingestellt, wobei die großen Potis wirklich zum schrauben einladen.
Im Stepmode kann man sehr leicht Steps muten und im Loopmode durch drücken der Potis schnell den Anfangs und Endpunkt der Sequence einstellen.
Dazu gibt es diverse Optionen zum reseten/sync Abspielrichtung, Geschwindigkeit und Transponieren der Sequence und Gatelänge.
All diese Optionen kann man auch mit anderen Lines automatisieren/variieren. Hier wird es richtig komplex. Aber trotzdem ist Bedienung so übersichtlich das auch komplexe Sequenzen leicht einstellbar sind.
Wirklich Top!

Kommen wir zu den nicht so optimalen Dingen:
Der Einschalter. Nach dem das Gerät Strom bekommt muss man es jedes mal noch einschalten. Ein Standard Einschalter mit 0/1 wäre da besser gewesen.
Beim starten wird immer ein und das selbe unveränderbare Preset geladen. Es wäre schön wenn man das Preset anpassen könnte oder festlegen kann das ein bestimmtes Preset zum Anfang geladen wird.
Oder wie bei Elektron Geräten üblich , der letzte Status nach dem Aus/Einschalten einfach automatisch wieder da ist.
Auch etwas nervig ist das man zum anlegen neuer Lines bzw zum ändern des Types der Line und zum Speichern eines Presets den Sequencer stoppen muss. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
Auch gibt es leider keine Mute-buttons für die Sequencerspur. Zum muten muss man immer erst ins Global-Menü gehen und dann alle Spuren die man muten will anklicken.

Trotz dieser Kritikpunkte finde ich das der Schrittmacher ein einzigartiger und großartiger
Sequencer ist mit man auf geradezu spielerischer Weise komplexe Sequenzen erstellen kann.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden