LD Systems LDWS100MH1

39

Aerobic Headset für WS100 Funkanlagen

  • Charakteristik: Niere
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Farbe: Schwarz
  • Anschluss: 3-pol. TQG Stecker
  • kompatibel mit t.bone Free Solo
  • passender Phantomadapter: Audix APS910 (Art. 270719, nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Juni 2007
Artikelnummer 114340
Verkaufseinheit 1 Stück
Kapseltyp Kondensator
Charakteristik Niere
Anschluss 3-Pol. AKG/T.Bone
Farbe schwarz
Phantomadapter abnehmbar Nein
Sport Ja
Gewicht 45 g
Frequenzbereich von 20 Hz
Frequenzbereich bis 20 kHz
Sprache 1
Windschutz Schaum inklusive 1
Mehr anzeigen
45 €
70,20 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 10.12. und Montag, 12.12.
1

39 Kundenbewertungen

23 Rezensionen

S
Kann das LD Systems LDWS100MH1 das Mikro löst prima auf
SixPence 16.05.2019
Habe mir das LD Systems LDWS100MH1 - Mirofon mit einem Adapter für Phantomspeisung gekauf, um beim spielen mit meiner Akustikgitarre mehr Bewegungsfreiheit zu haben.

Das Mikrofon löst die Stimme sehr gut auf. Bässe, Mitte und Höhen werden natürlich und ungeschminkt an den Mixer übertragen. Der freut sich natürlich, da er ein sauberes Signal mit wenig Aufwand durch die PA jagen kann.

Auch für Drummer angenehm zu tragen, da es sehr leicht und ohne Druckstellen am Kopf zu tragen ist. Solltet Ihr testen.

Pro:
+ Sehr leicht und guter Tragekompfort
+ Mikrofon lässt sich gur aussteuern
+ Preis / Leistung
+ neutrale Stimmqualität

Contra:
- Wenn das Mikrofon am Kopf sitzt nicht dranschlagen sonst ist es eine BassDrum

Als Phantomspeiseadapter habe ich den "Audix APS-910
Phantomspeise-Adapter / Kondensatorelektronik"
bei den freundlichen Thomännern gleich mitbestellt und dieser funktioniert auch!

Ich würde das Mikro sofort wieder kaufen.
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Nicht nur für Aerobic ;-)
BenReever 18.07.2019
Ich habe mir das Headset als Ergänzung für mein Heimstudio gekauft um beim Schlagzeug oder Gitarre spielen ud dabei singen mehr Bewegungsfreiheit zu haben.
Die Sprachauflösung ist für mich als "Halb-Profi" voll in Ordnung. Gesprochene Inhalte sind sehr transparent und lebendig.
Beim Singen, speziell bei tiefen Männerstimmen wie der Meinen ist etwas Feingefühl beim Auspegeln gefragt. Hier kommt es, vermutlich wegen der kleinen Kapsel, leichter zum clippen bzw. übersteuern.
Für einen etwas überdurchschnittlich großen Kopf wie den Meinen wären ein paar Anpassmöglichkeiten am Nackenbügel wünschenwert, er ist aber aufgrund des weichen Gummiüberzuges und des elastischen Bügels auch bei längerm tragen nie unangenehm.
Alles in allem kann ich das Headset für Anwendungen wie die beschriebenen nur weiterempfehlen. Für den prfessionellen Bühneneinsatz kann ich mir dieses Headset wegen seinen kleinen Schwächen eher nicht vorstellen.
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Seit 2013 erfolgreich im Einsatz ...
Lars842 10.08.2019
Ich habe seit 2013 insgesamt 4 Funkstrecken LD-Systems WS ECO 16 im Einsatz (3 Bodypacks / Headsets plus 2 Handhelds - Beides jeweils zum Kombinieren Headsets und Keulen). Das MH1-Headset kommt dort zum Einsatz. Hinsichtlich Stabilität und Handling bin ich sehr zufrieden. Die Headsets nutzen vorrangig Kinder, d.h. das Handling ist dort geeignet (Kopfgröße). Kabel und Stabilität sind super, mir ist noch keins kaputt gegangen (das aktuell gekaufte Headset dient vorsorglich als Backup). Im direkten Vergleich mit deutlich höherpreisigen Systemen (hier Shure und Audio-Technica) würde ich eine etwas höhere Feedbackempfindlichkeit bemängeln. Ansonsten ist das Headset für Sprache und Gesang gut geeignet. Man muss das aber in Relation zum Preis sehen. Gut finde ich aus die Mini-XLR-Buchse zum Anschluss des Headsets (stabil nicht unbedingt eine Hersteller-Insellösung).
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Sehr gut!
Krzys 29.11.2019
Also für so wenig Geld soll man nicht so viel erwarten, aber hey! Es klingt echt gut! Es ist überraschend wie voll der Klang ist. Also keine 1.5khz peak, was man mit -15dB filter bearbeiten muss. Auf jeden Fall brauchbar. Minus 1 Stern, weil es bisschen zu groß ist, lässt sich nicht einstellen - aber sitzt relativ fest, man kann den Kopf bewegen und es bleibt bei mir stabil. Habe auf Sennheiser EW system umgebaut - alles ok.
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden