IK Multimedia iRig 2

172 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 / 5.0
  • Verarbeitung
9 Textbewertungen
Gesamt
Verarbeitung
Macht was es soll
Guitarshophero , 10.06.2017
Also, erstmal Schreck und eine Latenz, welche das Ding unbrauchbar gemacht hätte, aber dank Thomann war das Problem schnell gelöst und es macht alles was es soll.
Man musste nur die Samplingrate runterschrauben.
Für unterwegs, oder zu Hause zum Proben und Üben, gute Sache, ran an den MAC angeschlossen, ein Youtube Video dazu funktioniert alles bestens.
wer denkt damit live irgendwas zu reißen oder gar im Studio, ist dann schon sehr ambitioniert, viel Glück.

Die Software von IK-Media ist für mich schlicht unbrauchbar und auch die Abzock-Mentalität, die sich hinter diesem System verbirgt finde ich zum einen abtörnend und zu teuer.

DOCH!
Es gibt Garage-Band von Apple, das für Umme und damit kann man richtig arbeiten.

Das Problem, dass es bei Zerrsounds pfeift ist wohl nocht ohne Weiteres zu lösen, eventuell update ich das dann hier.

Fazit:
Für kleines Geld ein brauchbares Übungssystem und dafür empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Als reines Recording IF super
FrankPrank, 16.02.2019
Ich habe mir das iRig2 für schnelle Recordings/Videos mit dem iPhone gekauft. Die Software bzw. Apps von IK zur Amp/Effektsimulation nutze ich nicht. Ich nehme mit dem iRig2 das Line-Out/Headphone-Signal meines Blackstar HT-1R auf. Gain habe ich dazu komplett aufgedreht und bekomme damit einen gesunden Pegel auf dem iPhone (validiert mit der Røde Reporter App). Mit dem Interface an sich bin ich sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist, dem Preis angemessen, eher günstig und sehr plastisch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Schönes Spielzeug ...
Willy Weizenkeym, 31.03.2019
Ich nutze dieses Interface mit meinem iPad und der GarageBand App. Ich habe damit keine ernsten Absichten, sondern nutze es zum Üben und zur Aufnahme von Songideen. Klappt wunderbar und es ist damit fast alles möglich! So viel, dass man sich schnell in Spielereien verliert ...

Ein Kritikpunkt bleibt: Das Kabel ist zu kurz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
IRig 2
18.01.2016
Hallo,

ich habe mir denn iRig 2 zugelegt um zuhause in ruhe üben zu können und meinem Nachbar nicht mehr zu nerven. 2 Tage später bekam ich ein Studio Job und bin ohne meinen Setup hingefahren, nur meine Gitarre hatte ich dabei. Als ich im Studio ankam fragte mich der Herr Produzent ob er mir beim ausladen behilflich sein könnte, ich beantwortete mit nein geht schon, er ginge und kam später wieder, als er immer noch keine anlange sah fragte er erneut wo mein Setup wäre ich zeigte auf mein Handy und denn iRig2 die ich in Sekundenschnelle aufgebaut hatte und sagte zu ihm, das ist mein Setup. Mehrere Fragezeichen konnte ich in seinem blick erkennen, als er dann noch den Sound hörte wahrer hin und weg.

Achtung Rauschen Gefahr.

Der iRig 2 ist sehr leicht im gewicht wie sehr leicht zu handhaben. Man muss sich zusätzlich ein par gute Apps herunterladen und schon kling das ding.

Bin zufrieden und werde demnächst damit auf die Bühne gehen. Auch sehr gut um sich im Backestage über Kopfhörer warm zu spielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Keine Beanstandung
MueF, 01.12.2018
Ich benutze das Multimedia Rig für mein IPad in Kombination mit Garage Band. Es macht, was es soll und läuft ohne Störungen oder andere Problemchen. Von Garage Band selber bin ich jetzt nicht so begeistert, aber dafür kann ja das iRig nichts. Zur Verarbeitung gibt's auch nicht viel zu sagen, als dass es einen stabilen Eindruck macht, einen einigermaßen schonenden Umgang damit vorrausgesetzt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Eine gute Option für den Anfang
Hergen, 14.05.2015
Ich habe mir den iRig 2 gekauft, weil er eine günstige Alternative zu teureren Multieffekt-Geräten ist. Er hat mich wirklich überzeugt, mit Garage-Band auf dem Ipad oder auf dem Macbook lassen sich schöne Effekte erzielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Feines Gimmik
DetlefR, 01.06.2015
Das iRig2 ist eine einfache Lösung um seine E-Gitarre oder Halbakkustik-Gitarre an einen Verstärker anzuschließen bzw. noch besser, um mobil über einen Kopfhörer zu spielen. Ich habe das Gerät an einem ANDROID Smartphone angeschlossen und betreibe es mit der als Download verfügbaren Software. Da mein Smartphone über eine verbesserte Signalverarbeitungseinheit ("Profi-Sound") verfügt, das die Latenzzeiten auf ein Minimum verkürzt, bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden.
Jetzt kommt das ABER:
Die Signalverarbeitung des iRig2 ist nicht optimal, das bedeutet in der Praxis, dass ein recht lautes Grundrauschen zu hören ist, sobald der Modus-Schalter auf "FX" steht. Also nichts um feine Studioaufnahmen zu machen.
Fazit:
Zu dem Preis und als Fun-Gimmik eingesetzt mit praktikablem Nutzen im mobilen Bereich absolut brauchbar. Natürlich auch am Verstärker. Würde es wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Laden beim Benutzen
Mike1152, 02.12.2015
Nachdem ich mit dem iRig 1 bereits sehr zufrieden war freue ich mich, dass jetzt endlich beim Benutzen geladen werden kann. Bei intensiven und langen Studioaufnahmen entlädt der Akku meines iPad Mini recht schnell. Ausserdem ist die Klemmvorrichtung praktischer. Einzig die Miniklinke zum iPad ist m.E. nach zu kurz um das Setup iPad, IRig felxibler handhaben zu können.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Norres, 19.07.2017
schon kaputt.
Ipad ist auf den Klinkenstecker gefallen der ist dann auch prompt zerbrochen.
längeres Kabel vom IRig 2 zum Ipad hätte das wohl verhindert..
Das IRig 2 Baumelt am ipad herum und macht die
Handhabung nicht gerade einfach. Kabelbruch auf Dauer eingeplant.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

IK Multimedia iRig 2

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.