Gotoh 510UB Wraparound Bridge C

9

Wraparound Steg für E-Gitarre

  • für Single Cut Modelle
  • verstellbare Saitenreiter aus Hartzink
  • String Spacing: 10,8 mm
  • Stud Lock-Pat.
  • Abmessungen: 102 x 30 x 13,2mm
  • Giffbrettradius: 350 mm
  • Oberfläche: Chrom
  • made in Japan
Erhältlich seit Mai 2020
Artikelnummer 476733
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Chrom
Bauweise Wraparound
Einzelreiter Ja
Saitenhalter Nein
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
S
Alternative für DLX GTB Wrapover Steg
Stratelli 13.01.2022
Die Gotoh 510UB Wraparound Bridge wurde von mir in eine Harley Benton CST-24 eingebaut anstelle des installierten DLX GTB Wrapover Stegs. Die genannte Harley Benton hatte ich als B-Stock-Exemplar für 199 € bei Thomann erstanden - eine Bewertung dieses Artikels wird von der Firma jedoch nicht zugelassen, wahrscheinlich weil Retouren-Produkte generell nicht bewertet werden dürfen, um den Eindruck der regulären Ware nicht zu trüben: ich will dieses Praxis nicht weiteren Überlegungen unterziehen und nur erwähnen, weshalb ich die eingebaute Bridge austauschen wollte. Ich hatte diese Gitarre ohnehin nur gekauft, weil mich das Prinzip der Wraparound-Brücke interessierte - es ist für mich die erste Gitarre mit dieser Bridge. Der eingebaute DLX GTB Wrapover Steg neigte nun deutlich zu dem bekannten Sitar-Effekt; ferner ließ bei mehreren Töne auf der g- und der h-Seite jenseits des 12. Bundes das Sustain so merklich nach, dass eine Reihe "toter Töne" zu konstatieren war. Mit dem Wechsel zur Gotoh 510UB Wraparound Bridge glaubte ich, zumindest das erste Problem beseitigen zu können, was auch gelang. Ferner hat dieser Steg den Vorteil, dass mit verschiedenen Maßnahmen die Bundreinheit entschieden besser eingestellt werden kann als mit der Standardbrücke - aber es ist eine durchaus langwierige und frickelige Arbeit, und die Einstellbarkeit hat auch hier gewisse Grenzen, mit denen man aber leben kann. Der Wunsch, dass sich das Sustain bei den genannten "toten Tönen" infolge der punktuellen Abnahme des Tones durch Einzelreiter legen möge, hat sich dagegen nicht erfüllt - hier sind eindeutig andere konstruktive Mängel des Instruments ursächlich. Beim Herausnehmen des Steg-Pickups war übrigens zu erkennen, dass der Kunde, der das Instrument dann zurückgeschickte, anscheinend versucht hat, den Pickup durch Bohren weiterer Löcher für den Pickup-Rahmen neu zu positionieren. Dies geht über "leichte Gebrauchsspuren" so deutlich hinaus, dass die Harley Benton CST-24 mit 199 € entschieden überbezahlt war - aber das nur am Rande.
Was die Gotoh 510UB Wraparound Bridge angeht, so würde ich das Produkt gemessen am Preis als durchaus durchdacht und brauchbar einstufen - wenn man sich denn für diese Art von Brücke begeistern kann: Mein Ding ist diese Lösung der Brücken-Frage eindeutig nicht; schon das Aufziehen von Saiten geht mit allen anderen Brückentypen besser.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
plus für Verstellbarkeit
cbw2 17.08.2020
Habe die Bridge auf eine Harley Benton CST-24HB geschraubt, die ich gebraucht gekauft hatte. Die Gotoh - Bridge hat den Vorteil, das sie einstellbar ist. Sie passt 1:1 auf die vorhandenen Gewinde der HB, sodass kein Umbau nötig ist. Der Einstellbereich ist nicht sehr groß, sodass ich die komplette Bridge justieren musste, bis es gepasst hat. Das funktioniert, sieht aber nicht sehr schön aus. Die Bridge selbst macht einen soliden Eindruck.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
DD
Alternativa estética al típico puente Tune O Matic.
Diego DG 25.10.2020
En general el aspecto se ve muy sólido, bonito y bien construido, dejando a la vista los terminales de las cuerdas en la parte superior y semiocultando los tornillos de fijación y ajuste a la tapa del instrumento.
Quizá sea algo más elegante el "Schaller Signum" que montan las PRS, pero su precio es el doble.

Los ajustes de octavación y altura de las cuerdas se realiza con gran precisión y sin ninguna dificultad.

El pequeño y único problema que veo en este tipo de puentes wraparound, es que el recorrido de la cuerda desde el terminal redondo hasta el final del extremo enrollado para su sujeción (entre 1 y 2 cm), es a veces demasiado largo y el extremo encordado asoma, afeando el conjunto del puente, en casos muy extremos podría incluso arañar la mano al apoyarse sobre él. Se resuelve prestando atención a la marca de cuerdas para que esto no pase. Por ejemplo, la marca D’addario tiene aproximadamente 1,5 cm desde el terminal hasta el final del engarce, para que quedase totalmente oculto lo ideal sería 1 cm.

En conclusión, cumple de sobra con su cometido y en principio trasmite con claridad y nitidez el timbre de las cuerdas.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
LL
Good value and well made
Longbrook Luthiery 04.09.2021
I've used these a few times on guitars now, Their main benefits are the easy re-stringing compared to many wraparounds, and the concealed posts don't snag your right hand. They are half the price of many other bridges, but of equivalent quality. There's a good range of adjustment. I can't comment on using them as a retro-fit as I have only used them on new builds. I've only docked them a star because I think some others are a little prettier!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden