Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Genelec 7050 CPM

3

Aktiver Subwoofer 8"

  • für 2.1 bis 5.1 Setups
  • Class-D Endstufe 130 W
  • Übertragungsbereich: 24 - 85 Hz (-6 dB), 24 - 120 Hz (LFE)
  • Maximalpegel: 103 dBSPL/1 m kurzzeitig im Halbraum (gemittelt 30 - 85 Hz)
  • Lautsprecher: 205 mm Chassis
  • Bass-Management mit integrierter Filterung für die angeschlossenen Lautsprecher
  • schaltbare Filter zur Anpassung an Raumakustik
  • Anschlüsse: 5 x Line-Eingang XLR
  • XLR LFE Eingang
  • 5 XLR Line-Ausgänge
  • Fußschalter-Anschluss: 6.3 mm Klinke für die Bypassfunktion
  • Abmessungen (H x B x T): 410 x 350 x 319 mm
  • Gewicht: 17,3 kg
Bestückung 1x 8"
Leistung 130 W
Frequenzgang 24 Hz – 85 Hz
Erhältlich seit August 2018
Artikelnummer 447252
Frequenzgang von 24 Hz
Frequenzgang bis 85 Hz
Anschlüsse XLR
Maße 410 x 350 x 319 mm
Gewicht 17,3 kg
Mehr anzeigen
989 €
1.160 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
20 Verkaufsrang

2 Kundenbewertungen

H
präzise Bass-Erweiterung, passend zu 8010/8020/8030
Hawkeye8580 26.08.2021
Der Genelec-Sound macht defintiv süchtig!

Habe vor kurzer Zeit die 8020er gekauft, da ich nach kompakten und leichten Schreibtischmonitoren suchte, die sich auch auf Vesa-Halterungen montieren lassen und war sofort begeistert.

Dann wollte ich wissen, was ein passender Subwoofer dazu bringt. Und wow, ja, so muss das klingen! Habe in der letzten Zeit mehr Musik gehört als gearbeitet und mit dem Trio vor allem in eigenen Aufnahmen (oft unerwünschte) Dinge gehört, die ich noch nie zuvor gehört hatte ;-).

Allerdings sollte man etwas Zeit zur Einmessung und Positionierung des Subs einkalkulieren, um die Phase einzustellen und um den Übergang bei 85 Hz am Abhörplatz zu optimieren, für eine einfache Messung kann ich die kostenlose App "Spectroid" empfehlen, hiermit lassen sich auch die Lautstärkepegel zwischen den Monitoren und dem Sub einpegeln.

Die Entscheidung fiel auf den 7050 (und nicht den 7040), weil ich nachts für den Familienfrieden die Option haben wollte, den Sub auszuschalten - ein passender Fußschalter oder ein DIY-Schalter an einem Klinkenkabel sind nicht teuer - ein kleiner Schalter kann z.B. direkt unter der Schreibtischplatte verschraubt werden.

Fazit:
Volle Empfehlung! Der 7050 passt perfekt zu den 8020 und lässt sich gut an die örtlichen Gegebenheiten anpassen. Sehr fein!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Na
Gute Ergänzung für Genelec 8030C
Nick aus N. 22.03.2019
Aufbau und Installation gehen einfach von statten, mit dem Mäuseklavier kann man ein paar Anspassungen vornehmen. Der Gesamtklang zusammen mit meinem Genelec 8030C Pärchen ist stimmig und "rund". Der Sub macht von der Verarbeitung her einen sehr hochwertigen Eindruck. Es ist allerdings kein Fußschalter dabei, um ihn per Fuß dazu zu schalten oder abzukoppeln. So einen Schalter muss man extra kaufen. Bei dem Preis hätte hier ruhig einer dabei sein können, finde ich, dafür gibt's einen Stern abzug. Gut gefällt mir die Stromspar-Funktion (ISS), bei der sich der Subwoofer nach einer Zeit automatisch ausschaltet, wenn er kein Input Signal bekommt. (diese Funktion haben die 8030C auch)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung