Celestion G10 Vintage 8 Ohm

28

Lautsprecher

  • Größe: 10" Chassis
  • Belastbarkeit: 60 Watt RMS
  • 8 Ohm
  • Frequenzgang 100 Hz-5,5 k Hz
  • keramischer Magnet
  • Sensitivity: 97 dB
  • Voice Coil 1,75"
  • passend für Lochausschnitt Ø 229 mm
  • Gewicht 2,4 Kg
Erhältlich seit Mai 2013
Artikelnummer 314458
Verkaufseinheit 1 Stück
Impedanz 8 Ohm
Belastbarkeit 60 W
Größe des Lautsprechers 10"
Leistung 60 W
Mehr anzeigen
95 €
105 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 30.09. und Samstag, 1.10.
1
Ja
Starke Höhen, schlanke Bässe
Jo aus D. 05.08.2016
Für meinen Tubemeister 5 und einer vorhandenen Openback-Box (38x35x26 cm) habe ich einen geeigneten 10 Zoll-Speaker gesucht. Dank Thomanna 30 Tage Money-Back-Garantie ist es möglich einige Kandidaten in Ruhe zu hause mit den eigenen Equipment zu testen. Die Kandidaten: von Eminence den Delta Daemon und den Ramrod, von Celestion den Vintage 10 und von Jensen den Tornado 10 in 8 und 16 Ohm Ausführung. Jeder Lautsprecher hat seinen eigenen Charakter, selbst die beiden Tornados unterscheiden sich voneinander. Beide entwickeln crispe, perlige Höhen, doch die 16 Ohm Version klingt untenherum deutlich wärmer. Der klangliche Counterpart der Tornados ist der Delta Daemon. Laute und kräftige Bässe und Mitten, aber kaum Höhen über 2 kHz lassen eine Strat wie eine dicke Jazzgitarre klingen. Der Ramrod hat seine Stärken bei Crunch und Overdrive. Für Cleansounds fehlen mir die crispen Höhen. Der Celestion Vintage 10 klingt bei verzerrten Solis fantastisch. Er zeigt aber von selbst kaum Bässe und der Tubemeister auch nicht. Eine unglückliche Kombi. Am Ende des Tages ist der Tornado 10-16 geblieben, weil er einfach immer gut klingt.
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Toller Sound
guyph7 03.11.2020
Gleich zweimal eingebaut in einem custom made Cabinet. Sound ist wirklich top, druckvoll und laut, auch wenn "nur" 10''. Ich spiele for Allem Rock und Blues auf einem Marshall Origin 20H und stehe auf dem Sound der 60er und 70er. Zweimal 10'' klingt bedeutend besser und ist präsenter, plastischer (3D/ subjektiv ok) als 1x 12''; das ist ja auch logisch, aber macht sich wirklich bemerkt. Der G10 ist beindruckend, sowie leise als auch laut; und richtig laut kann er auch, dabei bleibt der Sound voll, qualitativ einwandfrei, da er hat jede Menge 'Headroom'. Bereue ich keine Sekunde, ausser dass ich mich frage warum ich nicht viel früher an 2x G10 gedacht habe.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Der Muff musste raus...
Waygon 13.09.2013
Ich habe den G10 für meinen Mesa Boogie Express 1x10 gekauft. Der Stock Eminence E50 klang sehr muffig und unpräzise.
Also, raus damit.
Mit Celestion hatte ich bisher auch gute Erfahrungen in meine anderen Amps bzw. Boxen gemacht (G12H).

Der Einbau ging ohne bauliche Veränderungen vonstatten. Die Verarbeitung macht einen wertigen Eindruck.

Auf jeden Fall hat der Austausch eine Menge gebracht. Der Muff ist verschwunden!
Eingekehrt sind crispe Höhen und ein ordentlicher Bass. Der Amp klingt nun viel fokussierter. Töne bilden sich besser heraus.
Ein angecrunchter G-D-A Akkord Reigen zaubert mir nun ein breites Grinsen ins Gesicht.
Cleane Akkorde perlen luftig und die Soli bleiben auch bei maßig Gain ohne Matsch.

Der G10 ist für mich ein astreiner Rock & Blues Speaker, der seinem 12er Bruder fast wie eine Zwilling gleicht.
Empfehlung 5*
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Toller Speaker
BenjaminPeters 05.08.2018
Der Celstion G10 Vintage macht sich ganz fantastisch in meinem Princeton Reverb. Der Amp bekommt so etwas mehr mitten und geht, bei hoher Lautstärke, ein kleines bisschen in die Marshall Richtung. Die Einspielzeit war sehr kurz. Der Speaker klang für mich von Anfang an schon überzeugend.
Ich bin sehr zufrieden.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden