BSS Audio AR-133 Aktive DI-Box

779 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

312 Rezensionen

BSS Audio AR133
125 €
189,21 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 24.02. und Montag, 26.02.
1
Ma
Genial, aber....
Micha aus F. 08.10.2013
Mal das Wichtigste vorweg: die Box ist top. Absolut Rider-tauglich und eine solide Wahl für alle, die keine Countryman kaufen wollen...

Nun das aber: aus unverständlichen Gründen hat die Box einen On/Off Schalter, wobei sich die Box ausschalten lässt. Durchaus sinnvoll im Batteriebetrieb, aber absolut unnötig und dämlich für den Phantomspeisungsbetrieb! Der Musiker fummelt rum und weg ist das Signal...

Wer aber des Lötkolbens mächtig ist, kann die Box selber umbauen. Aufschrauben und PCB rausnehmen. Irgendwo gibt es eine Fläche mit Links LK1 und LK2. Mit einem Messer oder kleinen Schraubendreher lässt sich der LK2 auftrennen (Leiterbahn wegschaben) und mit einem Draht und etwas Zinn der LK1 verbinden.

Ab sofort schaltet der On/Off Schalter nur noch die Batterie weg, aber bei Phantomspeisungsbetrieb bleibt die Box immer an...
Features
Sound
Verarbeitung
66
5
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Qualität hat seinen Preis
KontraBoss 24.09.2017
Ich bin gerade was die "Leistung" meines Kontrabasses live angeht sehr kritisch. Habe mit der günstigen Behringer-DI-Box lange leben können (mich schreckte der Preis der BSS-DI-Box eigentlich ab). Als ich aber unlängst auf einer großen Bühne die BSS-DI-Box "vorgesetzt" bekam, traute ich meinen Ohren nicht. Es war einfach eine gänzlich andere Leistung da... Ich nutze Piezo-Pick-Ups für den Kontrabass, mit der BSS-DI-Box wird das vorhandene Signal entsprechend verstärkt, dass der Tontechniker eigentlich nichts mehr machen muss.

Auch für meine Bass-Ukulele ist diese DI-Box nun in Betrieb. Manchmal muss man wirklich den Selbsttest machen um zu wissen, dass die wesentlich teurere DI-Box den doch wesentlich besseren Klang supportet.
Bei der Ausführung der DI-Box wurde darauf geachtet, dass man die Kabeln unter der Box durchlegen kann. Somit kann man die BSS einfach auf vorhandene Kabelkanäle stellen.

Die Anleitung zur Box ist für Anfänger denke ich auch ganz praktisch. Wobei die Frage nach dem "Warum DI-Box?" eher vor dem Kauf zu bedenken ist als nach dem Öffnen der Verpackung. Aber egal - Akustische Instrumente brauchen eine DI-Box. Und ich kann den Griff zur teureren Variante jedenfalls empfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

l
Der Panzer unter den DI-Boxen
lhenn 07.09.2023
Der AR133 wird nicht umsonst seiner Form wegen häufig als 'Tank', also zu Deutsch 'Panzer', unter den DI-Boxen bezeichnet. Tatsächlich wird er seinem Namen in Bezug auf die Robustheit und Zuverlässigkeit gerecht. Ich habe mich in meiner Anfangszeit häufig gefragt, warum viele zu dieser Box greifen, wo der Markt doch auch günstigeres zu bieten hat. Aber das Ding ist stabil ohne Ende. Da wackelt nichts und selbst einen Sturz hat die Box ohne Kratzer überlebt. Während man bei anderen Boxen Angst haben muss, dass sie auseinanderfallen oder einen im Stich lassen, wenn man sie nur einmal skeptisch anschaut, hatten weder ich noch Bandkollegen je Probleme damit. Immer hat sie ihren Dienst erfüllt.
Die Box kann wahlweise über Batterie oder – wie in meinem Fall – Phantomspeisung versorgt werden. Praktisch.
Die Standards wie Pad-Schalter, Ground-Lift, Link-Buchse sind ebenfalls vorhanden.
Praktisch an der Bauform: Durch die Wölbung am Boden der Box können Kabel darunter durchgeführt werden. So lässt sich die Box z. B. am vorderen Bühnenrand auf Kabelbündel stellen und hält diese in Position, was Ordnung und Sauberkeit auf der Bühne erhöht.

Der Preis hat hier seinen Grund und jeder Cent ist hier gefühlt eine Investition in Robustheit und Zuverlässigkeit. Da kann man nichts falsch machen – außer eben, zu einer günstigeren/billigeren Box zu greifen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Funktioniert auch mit nur 18 Volt Phantomspeisung
Vale 29.01.2017
Ich benutze die Box, um mit dem E-Bass direkt in ein Audio Interface zu tracken oder wahlweise über den XLR Out meines Bass Amps (dessen eingebauter Groundlift noch nie funktioniert hat...). Habe noch einen älteren Kleinmixer herumliegen, der nicht mehr als 18 Volt Phantom kann. Zu Testzwecken habe ich den mal dazwischen geschaltet. Und es funktioniert noch immer tadellos. Was vom Bass Kommt, geht sauber und ohne klangliche Verfärbungen in den Mix. Bei allen anderen Punkten kann ich den anderen Bewertern nur zustimmen. Die Box tut was sie soll, klingt gut (verfärbt nicht, keine Nebengeräusche), ist super stabil und flexibel einsetzbar. Nicht ohne Grund ein Klassiker. Bei Batteriebetrieb sollte man darauf achten, die Batterie mit den Kontakten und dem Kabel voran im Gehäuse zu versenken. Ansonsten wird das Herausnehmen zum Geduldsspiel.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Ist eine gute D.I. Box ihr Geld wirklich Wert?
Alexander892 11.11.2009
Vor kurzer Zeit habe ich mir die aktive DI Box AR133 von BSS geleistet. Bereits seit einiger Zeit habe ich mir vorgenommen eine bessere DI Box zu testen, um heraus zu finden ob, es neben der Verarbeitung, sprich der mechanischen Belastbarkeit im harten Bühnenbetrieb auch hörbare! klangliche Verbesserung im Vergleich zu günstigen D.I. Boxen im Preisbereich um 30,- gibt.

Zuerst war ich misstrauisch, was kann in einer D.I.-Box stecken? Was macht Sie so teuer? Doch als ich Sie als erstes mit einer Akustikgitarre, dann mit einem Bass getestet habe wusste ich warum. kein Blechklang eines billigen Übertragers, keine zu scharfen Höhen oder große Klangverfälschung. Man bekommt ein sehr sauberes Signal. Pegelunterschiede lassen sich mittels Schalter an der D.I. Box sehr gut ausgleichen. Am Mischpult braucht man kaum noch drehen. Auch die Beseitigung der so gefürchteten Brummschleife funktioniert wunderbar mittels Earth/Lift-Schalter.

Was soll man große Worte verlieren, die DI-Box von BSS hat alles Nötige, dabei nichts Überflüssiges und einen tollen Klang. Ich kann das Produkt von BSS uneingeschränkt empfehlen, überlegt es Euch...meine alte Palmer habe ich nun verschenkt.
Features
Sound
Verarbeitung
8
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Super DI-Box
Anonym 20.06.2016
Einsatz
Anschluß eine E-Gitarre ans Mischpult, bzw. die DAW, um über eine Software Amp-Simulation aufzunehmen.
Früher hatte ich dazu ein separates Audio Interface mit Instrumenten Eingang und musste in der DAW immer den Treiber wechseln.

Ich habe mich bei Thomann bzgl. meines Einsatzzweckes beraten lassen. Der freundliche Mitarbeiter hat mir sofort ohne Zögern diese Box empfohlen.

Es gibt durchaus günstigere ...

Die Box ist sehr robust verarbeitet. SIe ist aktiv und wird per Phantomspeisung vom Pult versorgt.

Das Gitarrensignal kommt sauber, kräftig und knackig im Pult an. Da gibt es nichts auszusetzen.

Für meinen Einsatzzweck genau richtig. Nicht ganz billig, aber jeden Cent wert.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Einwandfreie Kiste
kplebs 09.11.2023
Frequenzband läuft meiner Meinung nach sauber durch. Praktisch ist der Betrieb über Batterie oder wahlweise Phantom. Ein 3-Wege-Schalter(Batterie-Aus-Phantom) wäre "nice to have" aber irgendwie auch überflüssig für den Standard Gebrauch am phantomspeisenden pult.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Einfach Professionell!
GEBassic 04.11.2009
Eine DI-Box für alle Fälle, die auch gehobenen Ansprüchen auf Bühne und im Studio gerecht wird. Eine über alle Zweifel erhabene mechanische Konstruktion und dazu passende Komponenten (Stecker, Schalter) garantieren eine hohe Betriebssicherheit auch bei rauhem Bühneneinsatz. Verwöhnte Ohren dürfen sich an dem nicht vorhandenen Eigen-Sound der DI-Box erfreuen. Da kommt raus was man reinschickt.

XLR und Klinken-Inputs ersparen dazu noch lästiges Adaptergefummel und Kontaktprobleme. Weiterhin gibt es auch noch einen nicht zu unterschätzenden positiven Psycho-Effekt beim Einsatz mit der BSS AR133: Kommt man mit dieser DI-Box zu einem erfahrenen Musiker wird man gleich mit einem breiten Grinsen belohnt.

Kurz: Ein für mich nicht mehr aus meinem tontechnischen Alltag wegzudenkendes Werkzeug.
Features
Sound
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Mit Profis arbeiten
Fabian79 05.09.2020
Ich habe eine aktive DI Box mit Link-Ausgang gesucht, um mein Gitarren-/bzw. Basssignal DI aufnehmen und parallel zum Amp schicken zu können.

Die AR-133 macht genau das, bietet keinen Schnickschnack sondern solide Erledigung der Aufgabenstellung.

In meinen Tests kann ich keine nennenswerte Färbung des Signals feststellen. Auch Rauschen ist hier kein Problem. Im Gegenteil, aktiver Bass direkt in mein Interface erzeugt mehr Rauschen als zuerst in die AR-133 und dann ins Interface.

Verarbeitung ist wertig und robust, alle Buchsen sind stabil am Gehäuse verschraubt.. joa, das Ding wird ewig halten. Nice: Die Kippschalter arbeiten knackfrei.

Einzige Kritikpunkte:
- Das Batteriefach ist scheiße. Fummelig, mit labberigem connector, und die Batterie residiert so semi-gehalten neben der Platine. Schraube hat ein ewiges Gewinde, Deckel ist lose und könnte on stage verloren gehen (mir egal da Studio)
- kein Netzteilanschluss

Insgesamt eine sehr gute, klanglich neutrale Box, die macht, was sie soll und dabei noch cool und hochwertig aussieht und Seriosität ausstrahlt.
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

MT
Hält was es verspricht
Michael T. 632 21.04.2018
Spiele einen Akustikbass und eBass drüber und bin sehr mit dem Sound zufrieden. Strom kommt über die Phantomspeisung vom Pult, hab keine Batterie eingebaut, funktioniert einwandfrei. Der PAD Schalten ist auch von Vorteil. Hatte letztens eine aGitarre um Studio, die einen extrem hohes Outputsignal prodizierte. Mit der Signalreduzierung was alles bestens. Klare kaufemphehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BSS Audio AR-133 Aktive DI-Box