seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

beyerdynamic DT-990 Pro Kopfhörer

2574 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

43 Rezensionen

beyerdynamic DT-990 Pro 250 Ohm
149 €
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.07. und Donnerstag, 18.07.
1
K
Ein neues Klangerlebnis - auch an mobilen Geräten!
Kilo 14.04.2016
Update: In knapp fünf Jahren hat mein DT-990 Pro nun dreimal den Geist aufgegeben. Die erste Reparatur wurde noch von Thomann im Rahmen der Garantie übernommen, die zweite habe ich selbst gezahlt. Ein Jahr später nach der zweiten Reparatur kein Sound mehr auf der rechten Seite, nachdem es die beiden Male zuvor immer links Probleme gab.

Ob ich einen neuen DT-990 Pro bestelle, werde ich mir nun gut überlegen. Zufrieden war ich ja. Aber was, wenn er dann wieder in regelmäßigen Abständen den Geist aufgibt?
---
Original-Rezension:

Es musste einfach sein: Nach jahrelangem Benutzen von günstigen Kopfhörern habe ich mir endlich mal richtig gute gekauft.

Die Wahl fiel auf den DT-990 Pro, da ich gerne das räumliche Klangbild von offenen Kopfhörern haben wollte und eine Benutzung unterwegs ohnehin nicht angedacht ist. Zudem ist die DT-Produktreihe von Beyerdynamics ja wirklich ein Klassiker, weshalb ich der Ansicht war, hier wenig falsch machen zu können.

Für was nutze ich den DT-990 Pro? Zum einen zum Musikhören an PC, Laptop und Handy, zum anderen beim Gitarrespielen (Signal geht ins Audio Interface, dann zur DAW-Software mit Amp-Modeler), damit die Nachbarn nicht meckern.

Gleich zu Beginn fällt der wirklich unglaubliche Tragekomfort auf - die Teile sind so bequem, die will man gar nicht mehr abnehmen. Beim Aufsetzen fühlen sie sich einfach wundervoll weich an.

Und dann kann natürlich auch der Klang punkten. Selbst kleine Klangdetails, welche man früher überhört hat (Hi-Hat) werden jetzt deutlich, die Basswiedergabe gefällt mir auch sehr gut - erstmals höre ich die Basslinie von Liedern klar und deutlich heraus. Gerade bei Progressive Metal ist das wirklich eine Bereicherung.

Auch die Gitarre klingt gleich viel besser durch den DT-990 Pro.

Außerdem werden - wie es sich für einen Kopfhörer zum Mastern/Abhören gehört - keine Frequenzen übermäßig betont, wie ich finde.

Bei einem - zugegebenermaßen, eigentlich unsinnigen Vergleich - mit normalen Kopfhörern meiner Freunde fiel sofort auf, dass diese für meinen Geschmack entweder zu viel Bass (beats) oder zu wenig (AKG) hatten, um meinen Anforderungen an eine möglichst unverfälschte Frequenzwiedergabe zu genügen.

Übrigens funktioniert der Kopfhörer auch ohne Verstärker ganz ausgezeichnet am Smartphone und meinem Laptop - muss man halt etwas lauter drehen als bei Kopfhörern mit einem geringeren Widerstand, aber trotz der 250 Ohm sind ist der DT-990 Pro noch mehr als laut genug.

Für unterwegs ist das Modell wegen der offenen Bauweise, der Größe und des langen Kabels dann aber eher nicht geeignet - das sollte aber jedem klar sein, der sich vor dem Kauf über das Produkt informiert. Ich bin mit dem Produkt jedenfalls sehr zufrieden und würde es wieder kaufen. ;)
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
24
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Ba
Beyerdynamic DT-990 Pro vs. DT-880 Edition 2005 vs. AKG K-701
Bernhard aus W. 29.10.2009
Ich hatte die Gelegenheit, oben genannte Kopfhörer ausgiebig miteinander zu vergleichen. Der nachfolgende Bericht soll Aufschluss über meine persönlichen Erfahrungen zu diesen Kopfhörern geben.

Die Kriterien für die Auswahl des für mich richtigen Kopfhörers nach Wichtigkeit geordnet: 1. Klang, 2. Tragekomfort, 3. Verarbeitung/Material, 4. Aussehen

Benutztes Material: Quelle: CD, Musikstile quer durch meine Sammlung, vorwiegend Jazz, Electro, Pop, Rock; Hardware: Yamaha CDX-396, NAD C320 BEE

Beyerdynamic DT-990 Pro Klang: Was mir am DT-990 sofort aufgefallen ist, ist die kräftige Bass-Wiedergabe. Obwohl ich gerne auch basslastige Musik höre, sind mir diese KH dann doch zu basslastig ausgelegt. Bässe werden nicht mehr so exakt wiedergegeben, tendieren zu "verschwimmen". Mitten gehen etwas verloren, werden durch den kräftigen Bass überlagert. Höhen werden schön wiedergegeben. Ganz allgemein ist die Wiedergabe nicht mehr so detailliert, wie bei den beiden Konkurrenten. Obwohl für Rock noch sehr gut geeignet, ist mir der Bass bei Electro schon zuviel des Guten. Für Jazz sind sie meiner Meinung nach zum Vergessen. Ich könnte mir also vorstellen, dass die KH für Leute, die vorwiegend Rock hören, gerne viel Bass haben und diese vielleicht auch zum Computerspielen hernehmen durchaus gut geeignet sind.

Beyerdynamic DT-990 Pro Tragekomfort: Top! Sitzen etwas fester als die beiden anderen – ohne zu drücken - da es sich um die Studiovariante handelt. Die Ohrmuscheln sind gerade richtig dimensioniert, dass die Ohren gut darin Platz finden (zumindest meine). Die Velourspolster sind sehr angenehm. Die Befürchtungen, das Spiralkabel könnte bei größeren Entfernungen zur Musikquelle an den KH zerren haben sich nicht bestätigt.

Beyerdynamic DT-990 Pro Verarbeitung/Material: Die Verarbeitung ist sehr gut, machen einen massiven Eindruck. Trotzdem wirken sie im Vergleich zu den DT-880 Edition durch den verwendeten schwarzen Kunststoff etwas „billiger“.

Beyerdynamic DT-990 Pro Aussehen: Kein Designwunder, eher „form follows function“. Gefallen trotzdem mit ihrer mattschwarzen Optik durch Unauffälligkeit.

Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen seine Kaufentscheidung damit etwas erleichtern. Die Eindrücke entsprechen natürlich meinen persönlichen Präferenzen.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
22
14
Bewertung melden

Bewertung melden

JH
Nach 2 Jahren kaputt
Jarry Harry 31.03.2024
An und für sich ein super KH, aber leider war nach genau 2Jahren die linke Seite defekt. Nur noch Knartsch und Rauschen, somit nicht mehr zu gebrauchen. Schade aber andere Firmen haben KH die bis jetzt länger halten.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Ok, aber leider nachgelassen
Ferdinand90 15.11.2021
Ich habe diesen Kopfhörer kürzlich bestellt, nachdem mein inzwischen ca. 10 Jahre altes identisches Modell Abnutzungserscheinungen und erste Risse im Stoff zeigt. Der neue Kopfhörer ist sicher nicht schlecht. Aber neben dem alten gehört gibt es ein paar spürbare Leistungsunterschiede:
- Er ist signifikant Leiser, so deutlich, dass ich bei maximaler Lautstärke meines Kawai MP8 je nach Lied gerne noch weiter aufdrehen würde, wohingegen das Maximum mit dem alten Kopfhörer nie gespielt wurde.
- Der Klang des alten Kopfhörers war deutlich satter, gewissermaßen rund, wohingegen der neue eher steril klingt, insbesondere die Bässe sind schwächer
- Die Polsterung wirkt noch etwas hart, aber das könnte sich mit der Zeit automatisch geben.
So nur eine eingeschränkte Kaufempfehlung, wenn es einen Kopfhörer mit Klang und Komfort des Standes von vor 10 Jahren gäbe, würde ich stattdessen den kaufen.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Anonym 08.01.2015
Ich war mit allem sehr zufrieden. Super sound alles. leider ist mein kopf relativ groß und die dt990 haben einen sehr hohen anpressdruck meines erachtens nach. kann auch sein das ich einfach empfindlich bin :)
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Für das Studio nicht zu empfehlen
mrvnhmnn 30.03.2020
Die Lautsprecher machen zum Musikhören sicher Spaß, das Stereobild ist Wahnsinn, der Bass druckvoll und präsent, dabei aber nicht verschwommen. Einzig die Höhen sind sehr stark überzeichnet und würden beim langen Hören sicher nerven.
Insgesamt für einen Studiokopfhörer zu gefärbt, sodass ein Mix damit kaum bewertet werden kann. Die Verarbeitung ist in Ordnung, aber durch das viele Plastik dann doch nicht allzu edel.

Ich habe mich am Ende dann doch für die DT880 PRO entschieden, die deutlich neutraler, analytischer und unaufdringlicher sind, wenngleich der neutrale Bass hier natürlich den Hörgenuss etwas einschränkt. Aber darum geht's mir ja nicht.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Wackelkontakt nach 1,5 Jahren
Thomas Supersynthesized 12.08.2013
Ich verwende die Kopfhörer fast jeden Tag im Studio, der Tragekomfort ist auch nach einigen Stunden noch ertragbar. Auch der Klang ist für den Preis ausgezeichnet, allerdings sind die Tiefmitten und Bässe etwas überbetont. Da ich mit den Kopfhörern vor allem die Subbassfrequenzen abhöre, weil das in meinem Abhörraum nicht ausreichend möglich ist, eignen sie sich dafür hervorragend. Leider ist mir jetzt das Kabel kaputt gegangen. Ich war zwar immer sehr vorsichtig, aber glücklicherweise gibts noch Garantie drauf...

Alles in Allem würde ich die Kopfhörer aber dennoch wieder kaufen
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Nichts zum Egitarre spielen
sassanido 18.02.2021
Dumpfer Sound, nicht luftig, gedrungen, ungesund, unecht.
Angeschlossen an Uphoria UMC 404HD, Ableton und Bias Fx 2.
An meinen Ohren kann es nicht liegen.

Elektromusik & Co in Ordnung, aber dafür war der Kauf nicht geplant.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
2
Bewertung melden

Bewertung melden

AP
Leider nicht mein Geschmack
Apostolos P. 21.10.2015
Verarbeitung und Komfort sind spitze leider gefällt mir der Sound nicht so ... Zu viel harsch zu hören am high Ende ... Bässe sind auch du nicht gut zu erkennen leider nicht für mich sorry !!!
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

7
Leider kein Vergleich zu den 770ern
7Skirt 18.12.2018
Schon länger stand bei mir die Überlegung ins Haus, mir offene Kopfhöhrer zu besorgen. Gerade wenns ans Mixing geht, sollten ja eigentlich open backs einen echteren und lineareren Klang erzeugen, durch weniger Reflexionen usw.
Leider verhält es sich bei den dt990 im Vergleich zu den 770ern ziemlich anders herum. Die Kopfhöhrer wirken eher hohl und ziemlich höhenlastig. Tiefen sind sowieso nicht präsent, doch das kann man sich auch wirklich nicht erwarten.
Anfangs dachte ich mir, dass is auf Grund meiner Hörgewohnheit, doch nachdem ich auch in Tonstudios extrem lineare Klangbilder hören durfte, wurde mir klar, dass es an den Kopfhöhrern liegen müsse.
Klar, es is Geschmackssache. Andere Höhrer mögen ein anderes Gefühl haben. Inzwischen ist der dt990 bei mir jedoch eher Staubfänger geworden und ich greife wieder auf meine 770er zurück.
Meine Ohren sind auch anscheinend zu groß für die Muscheln (Nein, keine Segelohren!). Sie liegen leider teilweise an. Habe neue Ohrpolster drauf, sollte eigentlich nicht an denen liegen.
Verarbeitung is akzeptabel, die Kabel sollte man präventiv an den Enden verstärken, das ist ja ein allgemeines Problem bei Beyerdynamic. Problem: Wenn das Kabel einmal hinüber ist, heißts neuer Kopfhöhrer oder löten. Kann halt auch nicht jeder.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

beyerdynamic DT-990 Pro Kopfhörer