LD Systems Maui 11 G2

PA-System

  • kompaktes Plug und Play Säulensystem für Monitor- und PA-Beschallungen
  • dezente Optik für unauffällige Anwendungen
  • LD Systems DynX Technologie
  • mit Limiter-, Equalizer-, Kompressor- und Frequenzweichen-Funktionen
  • Frequenzbereich: 50 - 20.000 Hz
  • Maximalpegel: 124 dB
  • bestehend aus 1x 3x 6,5" Bassreflex Subwoofer und 1x Satelliten-Lautsprecher 8 x 3" / HF: 1" Horn Tweeter
  • integrierte Class D Digitalendstufe mit 500 W RMS Leistung, 1000 W Peak
  • Abmessungen Subwoofer (B x H x T): 285 x 650 x 373 mm
  • Abmessungen Satelliten (B x H x T): 96 x 620/730 x 104 mm
  • Gewicht Subwoofer: 16,9 kg
  • Gewicht Satelliten: 5,5/2,5 kg
  • Subwoofergehäuse aus Birkenmultiplex
  • Topteil-Gehäuse aus Aluminium mit Multipin-Anschlüssen für einfache Montage ohne Lautsprecherstative und Lautsprecherkabel

Controller im Subwoofer:

  • Mikrofoneingang XLR/Klinke Kombi Input
  • Lineeingang LR XLR/Klinke Kombi und Cinch Input
  • Instrumenten Hi-Z Klinke Eingang
  • MP3/Bluetooth Eingang mit 3,5 mm Stereoklinke Input
  • XLR System Out
  • regelbarer Sub und Main Level an der Oberseite
  • Schutzschaltungen: DC-Schutz, Kurzschluss, Multiband Limiter, Überhitzung
  • Mono/Stereo schaltbar

Weitere Infos

Über 150 Personen Nein
Über 300 Personen Nein
Inkl. Mischpult Nein
Inkl. Subwoofer Ja
Aktivlautsprecher Ja
Linienstrahler / Säule Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
LD Systems Maui 11 G2 + LD Systems Maui 28 G2 Sat Bag + LD Systems Maui 28 G2 Sub Bag +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

LD Systems Maui 11 G2
46% kauften genau dieses Produkt
LD Systems Maui 11 G2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 666 In den Warenkorb
LD Systems Maui 28 G2
14% kauften LD Systems Maui 28 G2 € 922
dB Technologies ES602
8% kauften dB Technologies ES602 € 325
LD Systems Maui 11 Mix
8% kauften LD Systems Maui 11 Mix € 469
LD Systems Maui 5
5% kauften LD Systems Maui 5 € 459
Unsere beliebtesten Entertainer und Acoustic Sets
78 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
58 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
LD Systems Maui 11 G2
Franz655, 11.01.2019
Hallo! Bin Hobbymusiker u. Alleinunterhalter. Habe doch einige
PA Anlagen, Gitarren-Combos, Akku-Verstärker, Gesangsanlagen
aber eben auch sehr viel zu schleppen. Bin doch schon etwas in die Jahre gekommen. Jetzt habe ich Pa`s gesucht, wo man mit
weniger Gewicht auskommt. Habe mir von Bose einiges angeschaut, auch andere Anbieter und hier ist mir die Maui 11
G2 aufgefallen, sehr gute Bewertungen, und der Preis gegenüber der Bose 1L doch sehr überraschend. Bei Thomann
die Maui 11 G2 bestellt, in 5 Tagen war Sie bei mir in Kärnten
( Österreich ). Ausgepackt Gitarre u. Mikro angesteckt und losgelegt, natürlich sehr trocken ohne Effekte, aber gewollt, denn so hört man wirklich alles. Ich war doch über den Sound
erstaunt wirklich klare Verständlichkeit bei Gesang trotz Gitarrenbegleitung. Mit der Bassgitarre gerade nicht der große
Bums, aber in der Not gut genug. Power hat die Maui 11 G2
für Alleinunterhalter bis zu 100 Gäste genug, wenn zuwenig
Power, hilft eine 2.te Maui11G2 und in Stereo gejammt. Was
die Effekte angeht, habe ich mir von Bose den 4Kanal digitalmixer angeschafft, jetzt klappts auch mit den Effekten.
Das Eigenrauschen ist fast nicht vorhanden, man muß schon
das Ohr am Speakergitter anlegen um etwas zu hören. Man muß schon alle Eingänge voll aufdrehen, dass es ein Rauschen
wird, wer macht das schon? Und jetzt kommen wir zum, für mich doch auch wichtigen Grund, das Gewicht. Mit 69 Lenzen
hat man nicht mehr die Kraft als mit 65! Mit dieser PA schaffe
ich das auch noch und habe dazu noch einen guten SOUND.
Ich glaube da habe ich nichts Falsch gemacht,dass bestätigen
mir auch meine Fans. Vielleicht kaufe ich mir noch eine? Aber
dann ist wieder mehr zu schleppen, wird?s mir noch überlegen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Moderne Zeiten
DocR, 10.09.2018
Die MAUI 11 G2 hat nach dem Test-Hören in Treppendorf und der Bekanntschaft mit der Vorgängerversion bei Sessions meine alte PA aus dem Proberaum verdrängt (alles aktiv, 2x 12" Subwoofer, 2x 12" Topteile, Frequenzweiche - nur um einen Anhaltspunkt zu haben).


Auspacken und Installation gehen schnell. Leider hat die G2 keine Netzkabel mit Verriegelung, die 1. Generation hatte diese noch. Das Aufsetzen der Säulen ging auch problemlos, Erfahrungen mit steckenden Zapfen wie man sie manchmal hört habe ich nicht gemacht. Aufgrund der Konstruktion kann man das Topteil mit den Lautsprechern nicht direkt auf den Woofer setzen, schade. Die Säulen stehen sicher, es wackelt nicht. Die Woofer stehen für meine Anwendung auch sicher, wie das auf Bretter-Bühnen ist wegen des Hebelarms muss ich erst noch testen.

Die Anschlussmöglichkeiten sind vielfältig. Für mich als Mischpult-Nutzer schon überdimensioniert, eine Einfach-MAUI mit Line-Eingängen wäre genug. Die Potis laufen sehr gut, die Anzeigen oben auf dem Woofer sind selbsterklärend und hilfreich.

Die erst Frage war natürlich, wie sich die MAUI im Vergleich zur alten Satelliten-PA schlägt. Und das macht sie sehr gut. Auch wenn ich erst dachte, der 12" Subwoofer würde fehlen, habe ich diesen Gedanken bei genauer Einstellung der MAUI aufgegeben. Die 3 6,5" Zöller auf beiden Seiten drücken ordentlich, vor allem wenn man etwas weiter weg von der Säule ist. Wie in Tests beschrieben, fehlen ultratiefe Bässe konstruktionsbedingt, aber der "Druck" der vom Schlagzeug beim Anschauen von Konzert-BluRays kommt ist ordentlich. Das "Mittenloch" scheint gegenüber der 1. Generation reduziert zu sein und die G2 klingt auch "frischer". Feedbackprobleme mit SM58 im Proberaum habe ich nicht, meine Southern Jumbo über DI und Mischpult wird von der MAUI hervorragend übertragen, irgendwie "edel". Das in Tests bemängelte Grundrauschen ist fast nicht hörbar, meine alten Topteile gaben da deutlich mehr Nebengeräusche von sich. Für mich in Proberaum- und Auftrittssituationen überhaupt kein Thema.

Der Aus-/Einschalter ist sehr tief angebracht, da muss man einen langen Arm haben, um ihn von oben zu bedienen.

Der Einsatz bei Kneipen-Gigs steht noch aus, aufgrund des sensationell geringen Platzbedarfs und der guten Transportierbarkeit (ich habe gleich Bundles mit Taschen gekauft) wird der Aufbau sicher wesentlich angenehmer als früher und die Leistung der MAUI reicht für meine Anwendung als "Gesangsanlage", Übertragung E-Piano und Akustikgitarren locker aus, Bass und Drumset habe ich selten auf der PA, die sollen über einen Amp spielen, bzw. lauter trommeln.

Mein Eindruck nach einigen Tagen ist sehr gut, das Preis-Leitungsverhältnis der MAUI passt auf jeden Fall. Bin gespannt, ob es irgendwann auch eine 3. Generation geben wird.

Nachtrag - 1. Einsatz bei einer "open stage / session": Letzte Wochenende war die Maui 11 G2 erstmals bei einem Einsatz außerhalb des Proberaums. Auf- und Abbau, sowie Transport sind ein Traum, im Vergleich zur alten PA hatte ich plötzlich Platz im Auto. Mit der PA musste der Gesang und eine Orgel bei Rockbands, sowie Akustikgitarren und per Mikro abgenommene Instrumente in wechselnden Bandbesetzungen auf die PA gebracht werden. Raumgröße ca. 60 m², 50 Zuhörer, Deckenhöhe ca. 3 m. Ich habe die Säulen frecherweise hinter die Musiker gestellt - schließlich sollen Säulen PAs ja später rückkoppeln. Trotzdem habe ich zwei Monitorboxen klassisch vorne an die Bühne gelegt. Für den erforderliche Pegel für den Gesang bei den Rock-Formationen musste ich die Maui ganz schön mit Signal füttern, da "schreit" eine PA mit 10" oder 12" Topteilen schon mehr. Aber es geht. Akustik-Formationen funktionieren sowieso, gute Abbildung der Gitarren, das ist einfach was für die kleinen Säulen-PAs. Aber Rockband ohne abgenommenes Schlagzeug (war laut genug in dem kleinen Raum) und mit Amps für jedes Instrument funktioniert sicher. Wir haben die Maui auch kurzzeitig als Bass-Amp mitbenutzt - auch das geht.
Was ist mir noch aufgefallen? Die Maui 11 G2 bringt brutal viel Bass, das sieht man dem Ding nicht an. Ich musste die Pegel an den Subs im Vergleich zum Einsatz im Proberaum deutlich zurückfahren, sonst zerlegt es die Akustikgitarren. Toll was die Anlage bringt, für Konservenmusik sicher gut brauchbar. Zu den Rückkopplungen: Das was ich gemach habe, ginge mit einer klassiche Subwoofer-Topteil PA bei der gewählten Aufstellung nicht. Aber - auch für die Maui gibt es physikalische Grenzen, irgendwann schaukelt sich die Rückkopplung auf. In Verbindung mit SM58 hatte ich bei der Bühnenanordnung und der vorhandenen Raumakustik sogar ein Resonanz bei ca. 140 Hz.

Wenn man es ganz wild treibt, pfeifen auch die hohen Töne. Aber dann ist es so laut auf der Bühne, dass man sich überlegen sollte, was macht eigentlich anstellt. Unmittelbar nach dem Gig habe ich die Subs auf Wärmeentwicklung untersucht, die waren ungefähr handwarm, sehr angenehm. Sonstige Erfahrung: Schön, wenn man keine Distanzstangen, weitere Netzkabel und Frequenzweichen nebst Kabel braucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 666
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
LD Systems Maui 11 G2
4:24
LD Systems Maui 11 G2
Rank #7 in Entertainer und Acoustic Sets
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen

Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen; 8-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 4x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Marshall Fridge 4.4 Black

Marshall Fridge 4.4 Black; Kühlschrank half stack design; Mattschwarze Ausführung innen und außen; 7 blaue LED´s; Innenraum Beleuchtung 3 Watt E14; Transparente, abnehmbare Ablagen; Seitlich angebrachter Thermostat für Temperatur Reglung; Kapazität 117 Liter, Erhöhter Ablageplatz in der Tür mit zusätzlichem...

(2)
Kürzlich besucht
Peterson StroboStomp HD

Peterson StroboStomp HD; Kompakter Strobe Tuner Pedal mit einem großen HD-Display, Speichern Sie Ihre bevorzugten Tunings in einzigartigen Farben, um sie einfach wieder aufrufen zu können, True Strobe bietet ± 0,1 Cent genauigkeit, Über 100 Sweetened-Tunings mit USB-Anschluss für benutzerdefiniertes...

Kürzlich besucht
Darkglass Microtubes X Ultra

Darkglass Microtubes X Ultra; Effektpedal für E-Bass; verfügt über alle Bedienelemente des Microtubes X7, die es dem Benutzer ermöglichen, genau die Frequenzen auszuwählen, die er komprimieren und sättigen möchte, aber mit vier Ergänzungen: 6-Band-Grafik-EQ; Impulse Response Lautsprechersimulation; Aux Input &...

Kürzlich besucht
Line6 Spider V 30 MkII

Line6 Spider V 30 MkII; Modelling Combo; 30 Watt, 1x 8" Custom Fullrange Lautsprecher & Hochtöner; Classic Speaker' Mode für organischen Klang und natürliches Spielgefühl; Amp-Presets, die von renommierten Sounddesignern (z.B. Dan Boul von 65 Amps) abgestimmt wurden; Design und...

Kürzlich besucht
Zoom LiveTrak L-20R

Zoom LiveTrak L-20R; rackfähiger Digitalmixer, Audio Interface und Recorder; 20 Eingangs-Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle); 16x XLR / TRS Kombi-Buchsen; Stereokanäle mit 2x 6.3mm Klinke und Cinch-Buchsen; pro Kanal: Gain-Regler, 3-Band Equalizer, Panorama, Kompressor und 2 Effektbusse; Hi-Z-Anschlüsse (Kanäle...

Kürzlich besucht
Presonus Eris E5 XT

Presonus Eris E5 XT; Aktiver Studiomonitor; 5.25” Tiefttöner, 1" Hochtöner mit Seidenmembran; 48 Hz – 20 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; Gain-Regler; Mittenregler (Bell EQ,1 kHz, +/-6 dB), Höhenregler (Kuhschwanzfilter, +/-6 dB); LowCut schaltbar bei 80 oder 100 Hz; Acoustic-Space-Schalter (-2...

Kürzlich besucht
Roland CB-BTRMX

Roland CB-BTRMX; Transporttasche für Roland TR-8, TR-8S und MX-1; beständiges Polyestergewebe; Vlies Innenfutter mit Schaumstoffpolsterung; verstärkter Tragegriff

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 4 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 4x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 4x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Kürzlich besucht
Rockboard MOD 2 V2 Midi & USB Patchbay

Rockboard MOD 2 V2 All-in-One TRS, Midi & USB Patchbay; All-in-One Patchbay für Pedalboards; passend für MOD slots in RockBoard Pedalboards; kompatibel mit einer weiten Reihe von anderen Pedalboards; fungiert als zentraler Zugangspunkt zum Effekt Setup; etabliert klare Kabelwege zum...

Kürzlich besucht
Boss EQ-200 Graphic Eq

Boss EQ-200 Graphic Eq, Stereo Sound in Studioqualität mit 32-bit/96 kHz für Gitarre und Bass, 2x 10 Band EQ, wahlweise parallel, seriell oder stereo, 4 Speicherplätze, LED Display, MIDI, USB, Regler: 10 Schieberegler 30 hz-12,8k, Level, Channel, Memory, 2 Fußschalter,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.