LD Systems Maui 28 G2

Kompaktes Plug & Play-Säulensystem

  • für Monitor- und PA-Beschallungen
  • dezente Optik für unauffälligen Einsatz
  • Leistung: 1000 W RMS, 2000 W Peak
  • bestehend aus einem 2x 8" Bassreflex Subwoofer und zwei Satelliten-Lautsprechern mit 16x 3" Md / 2x 1" Hochtontreiber
  • integrierte Class D-Digitalendstufe
  • Array-Anordnung
  • Frequenzbereich: 45 - 20.000 Hz
  • Maximalpegel: 126 dB
  • Mikrofoneingang XLR/Klinke Kombi Input
  • Lineeingang LR XLR/Klinke Kombi und Cinch Input
  • Instrumenten Hi-Z Klinke Eingang
  • MP3/Bluetooth Eingang mit 3,5 mm Stereoklinke Input
  • XLR Sub und System Out
  • regelbarer Sub und Main Level and der Oberseite
  • Schutzschaltungen: DC-Schutz, Kurzschluss, Multiband Limiter, Überhitzung
  • Mono/Stereo schaltbar
  • Abmessungen (B x H x T): Subwoofer: 370 x 484 x 480 mm / Satellite: 96 x 780/795 x 104 mm
  • Gewicht Subwoofer: 20,2 kg / Satellite: 5,6 / 5,4 kg
  • Birkenmultiplex Subwoofergehäuse
  • Aluminium-Gehäuse Topteil mit Multipin Anschlüssen für einfache Montage ohne Lautsprecherstative und Lautsprecherkabel
  • passendes Case für Satellitenlautsprecher: Art. 412447 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Case für Subwoofer: Art. 412488 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Rollenbrett: Art. 410477 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Über 150 Personen Ja
Über 300 Personen Nein
Inkl. Mischpult Nein
Inkl. Subwoofer Ja
Aktivlautsprecher Ja
Linienstrahler / Säule Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
LD Systems Maui 28 G2 + LD Systems Maui 28 G2 Sat Bag + LD Systems Maui 28 G2 Sub Bag +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

LD Systems Maui 28 G2
42% kauften genau dieses Produkt
LD Systems Maui 28 G2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 922 In den Warenkorb
LD Systems Maui 11 G2
13% kauften LD Systems Maui 11 G2 € 666
HK Audio Lucas Nano 608i Stereo System
7% kauften HK Audio Lucas Nano 608i Stereo System € 1.159
dB Technologies ES602
5% kauften dB Technologies ES602 € 325
HK Audio Lucas Nano 608i
4% kauften HK Audio Lucas Nano 608i € 1.290
Unsere beliebtesten Entertainer und Acoustic Sets
60 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
51 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Vielseitig und transportables PA System
Stefan4635, 07.11.2018
Habe erst ein System für Lounge-Beschallung und Sprachaufgaben im Aussenbereich eingesetzt. Transport und Aufbau sind der Traum des Mobil DJs. Schnell zusammenstecken, Netzkabel verbinden und schon kann vom Handy Musik gestreamt werden, bis der Rest aufgebaut ist. Störende Dreibeinstative und baumelnde XLR und Netzkabel entfallen. Der verbaute Mixer ermöglicht den unkomplizierten Anschluss von Abspielgeräten, Mikrofon oder Instrumenten. Der Klang ist aufgrund des DSP (Limiter, Kompressor usw.) sehr klar und in ungünstigen Räumen nicht so dröhnig. Auch der Mikrofonklang ist richtig gut bei meiner Sennheiser Funke, Das optische Erscheinungsbild gefällt auch den Kunden.
Um ein Stereobild zu haben, habe ich mir eine zweite Maui 28 g 2 zugelegt und werde sie auf kleinen Parties bis 70 Personen als Main Front einsetzen. Die Leistung ist ordentlich (1000 Watt pro Seite) und reicht sowohl für Lounge und auch Party für Hochzeiten aus. Durch den Säulenaufbau wird auch das Mittenloch anderer Systeme vermieden. Preis/Leistung scheint mir ausgezeichnet, durch das Thomann Bundle sind noch alle benötigten Taschen dabei, die auch eine erstaunlich gute Verarbeitung aufweisen.
Verglichen habe ich die Maui 28g2 im Vorfeld mit anderen Systemen. evox von RCF und evolve von Electrovoice klangen auch gut, kamen aber bei höheren Pegeln recht schnell ins Pumpen. Bose und FBT Vertus hörten sich im Testraum ähnlich bzw. etwas feiner an, waren jedoch deutlich teurer und fummelig oder unhandlicher im Aufbau.
Fazit: Die Maui 28g2 ist ein smartes, transportables und vielseitiges System mit erstaunlich gutem Sound zu einem günstigen Preis.
Was will man mehr?
Nachteile fallen mir bis jetzt keine ein. Klar, ein paar DSP Spielereien, Presets oder so wären nett, aber die verbaute Elektronik liefert bereits einen guten und klaren Klang.
Danke Thomann für die Ruckzuck Lieferung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Kann man kaufen
KeineAhnungVonNix, 29.08.2018
Erst einmal zum ausprobieren ein System bestellt. Wie immer schnell von Thomann geliefert und natürlich gleich getestet und zwar im direkten Vergleich mit der HK Nano 602 (als gestackte Monosäule). Der Aufbau der Maui gefällt mir recht gut, wobei 31 KG im Gesamtgewicht doch schon eine Ansage für eine Säule sind. Auch stimmt es, dass die Verbindung zwischen den beiden Säulensystemen recht schwergängig wieder zu lösen ist. Getestet wurde der Sound über Laptop und Denon Mischpult. Im direkten Vergleich mit der HK Nano 602 kam dabei heraus, dass die HK eine deutlich höhere Grundlautstärke besitzt. Bei gleichen Einstellungen (alles mittig), ist die HK erst einmal von Haus aus deutlich lauter. Man muss den Gain Regler des genutzten Kanals der Maui schon weit über Mitte drehen, um die gleiche Grundlautstärke zu erreichen. In Sachen Bassdruck konnte ich keinen großen Unterschied zur Nano 602 feststellen. Das war recht ähnlich zur HK. Obenrum klingt die Maui einen Tick klarer/schöner. Allerdings fehlt mir ein bisschen der "auf die Fresse Druck" obenrum. Das kann die HK einen Tick besser, klingt aber dadurch bei hohen Lautstärken auch einen Tick aggressiver als die Maui (subjektiver Eindruck). Bei Lautstärken bis der Limiter einsetzt hat die Maui minimalste Vorteile. Die HK nutze ich als DJ im Stereoset (2 Systeme), für kleine Feiern in kleinen Räumen mit wenig Platz in der Gastro maximal ca. 70-80 Personen (darüber hinaus habe ich ganz andere Systeme). Dafür ist die HK generell super geeignet und klingt top. Ziel ist, mit der Maui im Stereoset (2 Systeme) vielleicht auch mal 100 Personen in kleinen Räumen mit wenig Platz zum Aufbau als DJ gut zu beschallen. Das traue ich der Maui mit 2 Systemen gerade eben so zu. Wenn ich aber von DJs lese, die damit 150-250 Personen beschallen wollen (oder 100 mit einer Maui mono), dann muss ich ganz ernsthaft an diesen DJs zweifeln. Das kann die Maui nämlich ganz sicher nicht gut lösen, sofern man eine Ecke Druck auf der Tanzfläche haben will. Aufgebaut sieht die Maui insgesamt schick aus, schicker als die Nano 602, die ich mit S-Connect Distanzstangen betreibe, also auch ohne Kabel zwischen Bass und Tops. Dafür hat die Nano 602 satte 15 KG (!!) Gewichtsvorteil gegenüber der Maui und das bessere Tragehandling. 2 Mauis möchte ich nicht irgendwo in den 1. Stock schleppen müssen. Bei 2 Nano 602 sieht das schon anders aus. Beim Sub der Maui fehlt mir unbedingt ein Tragegriff oben, um die Subs bequemer tragen zu können. Beide Anlagen haben also ihre Vorteile. Vielleicht bestelle ich auch einfach ein zweites System und behalte dann einfach sowohl die Nanos, als auch die Maui 28 :-). Was ich auf jeden Fall noch anmerken muss: Ich habe auch mal die erste Variante der Maui 28 gehört, als ohne das G2. Diese war einfach nur unterirdisch gruselig in Sachen Sound. Die G2 ist da eine deutliche Verbesserung und klanglich jetzt in einem Bereich, der auch professionellen Ansprüchen bei passenden Gelegenheiten gerecht werden kann, solange man immer den Einsatzzweck im Auge behält. Keines dieser kleinen Säulensysteme ersetzt ernsthaft ein herkömmliches Beschallungssystem. Schon meine beiden RCF 745A MK4 Tops klingen Fullrange (ohne extra Subs) besser, druckvoller und deutlich lauter, als zwei Mauis oder 2 Nano 602. Sehen aber aufgebaut in kleinen Räumen leider viel zu bullig aus. Daher sehe ich die Säulensysteme mitunter als gute Alternative, eben weil es kaum Platz am Veranstaltungsort einnimmt und aufgebaut smart aussieht. Als Profi kann man sowas als 2. oder 3. System durchaus im Bestand haben.

Update nach den ersten beiden Einsätzen in einem Raum, wo ich 20x im Jahr bin und sonst immer 15 Zoll Sub mit 2x 12 Zoll Top aufbaue: Jeweils feierfreudige Hochzeiten mit jeweils ca. 70 Gästen. Einsatz war als Stereoset mit 2 Systemen, da ich mir ein System kurzfristig leihen konnte. Ja, die Maui kann das und hätte auch noch ein paar Personen mehr geschafft. Der Klang war bis zum Einsatz des Limiters durchaus gut, aber viele Reserven waren in Sachen Bass und Gesamtlautstärke nicht mehr da. Ich habe den Limiter einige Male blinken sehen. Meine Schätzung in Sachen Personenzahl muss ich daher einen Tick nach unten schrauben. Ich würde keine 100 Personen mit 2 Systemen als DJ beschallen wollen. Da fehlt dann doch allerhand. 70-80 Personen in den passenden Räumen ist realistisch. Alles andere macht keinen Spaß und ist Blödsinn. Als Hauptanlage für DJs kann ich dieses System daher nur bedingt empfehlen. Da würde ich eher auf ein herkömmliches System mit z.B. 1x 15 oder 18 Zoll Sub und 2x 12 oder 15 Zoll Top zurückgreifen. Damit ist man flexibler und leistungsstärker. Und man bekommt für die 2000,- Euro, die 2x Maui kostet, schon ganz ordentliche Sachen. Aber für alle DJs, die sich eine kleine Zweitanlage für kleinere Feiern in passenden Räumen leisten können und wollen, kann ich 2x die Maui 28G durchaus empfehlen. Da macht das Set durchaus Laune und Sinn. Übrigens nicht nur bei Musik, sondern auch bei Sprache, die gut rüber kommt. Ich habe zwischen 3-4 Sternen in der Gesamtbewertung geschwankt, mich dann aber für sehr gute 3 entschieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 922
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
Video
LD Systems Maui 28 G2
4:27
LD Systems Maui 28 G2
Rank #4 in Entertainer und Acoustic Sets
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.