Rode NT1-A Complete Vocal Bundle

164

Offre Bundle comprenant

Rode NT1-A Complete Vocal Recording

  • Ensemble micro et accessoires pour enregistrement vocal

Contenu de la livraison :

  • Microphone large membrane Rode NT1-A
  • Suspension élastique deluxe SM6 avec filtre anti-pop en tissu intégré
  • Câble XLR de 6 m
  • Sac de protection contre la poussière

Données techniques NT1-A :

  • Microphone large membrane de 1 pouce
  • Diagramme polaire : cardioïde
  • Réponse en fréquence : 20 - 20000 Hz
  • Niveau de pression acoustique limite : 137 dB
  • Impédance de sortie : 100 Ohm
  • Contacts de sortie plaqués or
  • Dimensions (H x L x P) : 190 x 50 x 50 mm
  • Poids : 326 g

Remarque : nécessite une alimentation fantôme de 48 V

Millenium MS 2003

  • Pied perche de microphone
  • Socle en fonte
  • Trépied pliable
  • Vis en métal au niveau de la rotule
  • Filetage 3/8"
  • Hauteur réglable de 1050 à 1700 mm
  • Longueur de la perche: 750 mm
  • Couleur: Noir
À lampe Non
Plusieurs directivités Non
Omni-directionnel Non
Directivité cardioïde Oui
Bi-directionnel Non
Coupe-Bas Non
Pad Non
Suspension type araignée incl. Oui
Microphone USB Non
Référencé depuis Juin 2010
Numéro d'article 251204
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
169 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Mercredi, 19.01.
1
4 Classement des ventes

Microphone professionnel à un prix d'entrée de gamme

Le Røde NT1-A est la légende à petit budget de ces dernières années. Le microphone à large diaphragme argenté est devenu un élément indispensable des studios (domestiques) et autres configurations d'enregistrement dans le monde, et il y a une raison à cela: depuis la commercialisation du NT-1 en 1995, le fabricant basé à Sidney propose un micro de classe professionnelle au même tarif qu'une entrée de gamme. On peut également mesurer la confiance que Rode accorde à ses produits par le fait qu'ils offrent une garantie constructeur de 10 ans. La livraison comprend également un support araignée robuste, une protection anti-pop, un câble XLR de 6 m et une pochette de haute qualité pour transporter ou protéger le microphone lorsqu'il n'est pas utilisé. Avec le pied de micro Millenium MS 2003, ce bundle comprend donc tout ce qu'il faut pour bien démarrer.

Chaud et rond

Le Røde NT1-A est un microphone à condensateur à large membrane. Cela signifie que la membrane du microphone a un diamètre d'un pouce et fonctionne selon le principe du condensateur. Les microphones à condensateur se caractérisent par une sensibilité plus élevée et une résolution plus fine par rapport aux microphones dynamiques. Les grands diaphragmes sont généralement un peu plus focalisés sur la coloration du son. que les petits microphones à diaphragme. Cependant, cette coloration est tout à fait souhaitable pour certaines applications car elle met généralement l'accent sur les basses et les aigus grâce à l'effet de proximité, ce qui en fait le premier choix pour les enregistrements vocaux. Le NT1-A ne fait pas exception ici et confère de la rondeur et de la chaleur aux enregistrements vocaux.

Polyvalent à tous les niveaux

Un microphone à large diaphragme est un investissement dans l'avenir pour quiconque souhaite sérieusement enregistrer de la musique. Le NT1-A est idéal pour enregistrer les voix, les instruments acoustiques et les amplificateurs de guitare, mais il trouvera également sa place dans une configuration de field-recording. Le Røde NT1-A offre également de bons résultats aux podcasteurs grâce à son très bon rapport signal/bruit. Si vous souhaitez utiliser le microphone pour des enregistrements sur des sources sonores bruyantes telles que des batteries, vous serez satisfait du niveau de pression acoustique très élevé de 137 dB. Le NT1-A est véritablement polyvalent et il aura fière allure dans n'importe quel parc de microphones » ou « dans l'arsenal de n'importe quel ingénieur du son.

À propos de Røde

La marque Røde, fondée à Sydney en Australie en 1990, est spécialisée dans les microphones de studio de haute qualité. Déjà avec le microphone à large membrane NT2, premier modèle propre entièrement construit en Australie, ils développent un classique toujours produit dans une version améliorée nommée NT2-A. En outre, un vaste catalogue de microphones de studio et de scène s'est constitué au fil des ans, et cette gamme est régulièrement entretenue et étendue. Ces dernières années, la gamme a également été élargie pour inclure divers microphones professionnels pour les applications vidéo et mobiles qui peuvent être connectés directement aux appareils photo reflex ou aux smartphones.

Déjà un classique

Ce n'est pas sans raison que le Røde NT1-A est l'un des microphones les plus vendus ces dernières années. Le NT1-A est tout simplement imbattable dans le segment de prix inférieur. Le microphone gagne facilement des test en aveugle avec des concurrents beaucoup plus chers et tiendra sûrement son terrain pendant encore quelques années. C'est déjà un classique. Si vous recherchez un microphone à large diaphragme peu coûteux pour des applications vocales en studio ou à la maison, vous pouvez choisir le Røde NT1-A sans hésitation. Vous pouvez difficilement faire un choix plus judicieux pour le moment, car il a fait ses preuves plus souvent que pratiquement aucun autre microphone dans ce contexte.

146 Evaluations client

Y
plustôt bien pour commencer
Yordi 08.06.2013
mon premier micro et j'en suis satisafit. Le son est beau, profond et complet, manque un peu de mediums parfois mais rien de bien méchant ;)
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
4
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
T
Top Mikrofon!
Tobias612 09.03.2011
Ich kann nur sagen wie zufrieden ich mit diesem Mikro bin! Leider habe ich keine Erfahrung mit sehr teuren Produkten, aber für mich ist der Klang unschlagbar!

Zum Mikro:

Die Verarbeitung ist für mich super, definitiv das, was ich für diesen Preis erwartet habe. Klanglich kann ich leider nicht sagen, ob das Mikrofon mit teureren Modellen mithalten kann. Das ist das teuerste Mikrofon in meinem Sortiment, das ich allerdings aufgrund der durchweg positiven Meinungen gekauft habe.

Meiner Meinung nach aber, ist der Klang definitiv der beste und mit Abstand reinste den ich bis jetzt aus irgendeinem Mikrofon rausgekitzelt habe. Rauschen = 0 und meine Stimme kommt damit auch sehr angenehm rüber. Auch für Aufnahmen der Akustikgitarre wirklich astrein! Durch den hohen Schalldruck, den das Mikro aushält, kann man auch mal Gitarrenamps damit abnehmen, aber für ultra High-Gain Gitarrensounds werde ich weiterhin mein Shure SM57 benutzen.

Es ist auch sehr empfindlich, was sowie von Vorteil, als auch von Nachteil sein kann:

Durch die große Membran ist das Mikrofon sehr empfindlich und man hört so gut wie Alles. Beim Aufnehmen der Akustikgitarre muss ich aufpassen, da ich durch einen etwas verengten Luftkanal in der Nase laut atme und das leicht auf der Aufnahme zu hören sein kann. Ebenfalls sollte man, wenn man so wie ich ein kleiner Homerecordler ist und mit dem PC im selben Raum aufnimmt, darauf achten, dass der PC keine all zu laute Kühlung besitzt und man das Mikrofon (wegen der Nierencharakteristik) vom PC weg zeigen lässt.

Generell ist das aber kein Nachteil sondern einfach eine Eigenschaft die jedes Großmembranmikrofon besitzt.

Zur Spinne:

Die Spinne macht auf mich einen sehr wertigen Eindruck. Ich hatte nie eine Andere in der Hand, aber ich habe manchmal im Netz gelesen, dass diese eben aus Plastik oder totaler Schrott sei. Die Spinne die bei mir im Bundle dabei war ist aus Metall gefertigt und macht einen alles Andere als schrottigen Eindruck.


Popschutz:

Ebenso der aus 2 Gewebeschichten bestehende Popschutz macht einen guten Eindruck und tut seinen Job gut. Bei mir war noch "Rode" aufgedruckt, was glaube ich oben auf dem Produktfoto fehlt. Die Positionierung des Schutzes kann man gut einstellen und bei bedarf leider nicht ganz entfernen, aber großzügig wegklappen.

Was mir besonderst gut gefällt: Das Mikrofon wird in der Spinne nicht nur geklemmt, sondern auch verschraubt. Dadurch muss man kein Mulmiges gefühl haben, wenn man es hängend Positioniert.

Schutztasche:

Die Schutztasche ist nichts besonderes aber erfüllt ihren Zweck. Mit dabei ist ein Siliziumkissen (in der Plastikfolie in der das Mikrofon eingepackt war) welches man laut Anleitung in die Schutztasche mit reinlegen soll. Wenn man das Siliziumkissen gegen das Licht hält, erkennt man die Farbe der Kristalle. Sind die Kristalle BLAU, sind sie trocken und können noch effektiv Feuchtigkeit aufnehmen. Werden sie allerdings PINK, sind sie zu feucht und wirken kaum. Einfach das Kissen bei 100-150° für 10 Minuten in den Backofen geben, danach sind die Kristalle wieder BLAU (trocken) und nehmen wieder effektiv Feuchtigkeit auf. (Das ist kein Scherz, es steht sogar in der Anleitung. Anfangs habe ich der Sache nicht getraut und die 10 Minuten lang zugeschaut, ob nicht vll. die Hülle schmilzt, tut sie aber wirklich nicht und alles hat wunderbar geklappt.)

Das Kissen soll man immer schön in der Nähe der Membran lassen wenn man das Mikrofon verstaut. Am einfachsten schmeißt man einfach das Siliziumkissen in die Schutzhülle und steckt das Mikrofon einfach mit dem Vorderteil zuerst hinein.

Der Ständer im Bundle:

Der Ständer macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Sieht stabil aus, steht stabil, Verarbeitung ist gut. Ich habe generell keinen hohen Anspruch an Mikrofonständer und wüsste aber auch nicht einen einzigen negativen Punkt.

Die DVD mit Recordingtipps:

Generell nichts Großartiges. Die CD zeigt auswirkungen von verschiedenen Positionen und Entfernungen bei der Aufnahme von jeweils einem Sänger und einer Sängerin. Ein paar gute Tipps sind schon dabei, man sollte aber keine zu tief ins Detail reichende Erklärungen für Fortgeschrittene erwarten. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, sich das mal anzuschauen.

Das Rode Mikrofonkabel:

Macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Es ist recht lang (habe es nicht gemessen aber ich denke drei bis vier Meter kommen hin) und sehr dick, also gut abgeschirmt. Die Stecker sind hochwertig und machen einen guten und sauber verarbeiteten Eindruck. Sind auch sehr passgenau. Hatte schon manchmal Mikrofonkabel, bei denen der XLR Stecker nicht im Mikrofon eingerastet ist. Allerdings war das hier beim Kabel von Rode nicht der fall.

Zu den 10 Jahren Garantie muss man denke ich nicht viel sagen, ist eine super Sache. Sonst ist natürlich noch eine Anleitung und ein Rode Aufkleber mitgeliefert.

Nettes Detail: Mit dabei in der Verpackung ist ein kleiner gewellter blauer Gummiring zum Einlegen in die Anschlussbuchse vom Mikrofon. Falls man ein Kabel hat, welches nicht sicher in der Mikrofonbuchse sitzt oder gar einen Wackler hat und somit ein Knacken oder Störgeräusche beim bewegen vom Kabel auftreten, kann man diesen Ring zwischen Stecker und XLR Buchse am Mikrofon einlegen. Danach sitzt das lockere Kabel fest und wackelt nicht mehr herum. Allerdings ist mir der Ring erst nicht aufgefallen, ich habe ihn erst ein paar Tage später nach erneutem Öffnen der Verpackung an der Innenseite des Deckels klebend gefunden. Mit dabei eine eher dürftig illustrierte Anleitung, bei der ich erst nach 5 Minuten Knobelspaß interpretieren konnte, was sie eigentlich zu bedeuten hat!

Insgesamt bin ich aber für diesen Preis von der Qualität und dem Sound absolut begeistert und meine Erwartungen wurden definitiv übertroffen.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
63
2
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
H
Für diesen Preis TOP!
HerbertM 07.08.2013
Ich habe das Rode NT 1a als Alternative zum Studio Projects B1 und t.bone sct 800 gekauft.
Erstmal würde ich sagen hört nur das geschulte Ohr die Unterschiede! Das SCT 800 ist zwar eine Röhre und klingt gut, hat aber leider immer wieder Aussetzer. Hab ich auch in anderen Bewertungen schon gelesen, ist bei mir leider auch;-( Also anscheinend ein Problem dieses Produkts.
Das B1 und NT 1 a sind nahezu gleichwertig wobei das Rode um ca. 20 % mehr Ausgangspegel hat und klanglich etwas voller, also über mehr "Bauch" verfügt!
Für hohe Männerstimmen oder Frauenstimmen im Sopranbereich würde ich daher eher das Rode empfehlen.
Ansonsten sind Höhenanhebung und "Zischlaute" ziemlich ähnlich. Das haben aber alle Studiomikros, vor allem in dieser Preisklasse!
Wer übertriebene "S"-Laute vermeiden möchte ohne zu viel mit dem EQ zu arbeiten muß eben von vornherein diszipliniert einsingen!

Fazit:
In dieser Preisklasse ist das Rode NT1a das beste Mikro am Markt, dicht gefolgt vom Studio Projekts B1. Absolute Kaufempfehlung!
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
7
1
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
AM
Rode NT1-A - Das A könnte für Alleskönner stehen!
Andy Mcturtle NTA 14.01.2013
Ich besitze das Rode NT1-A seit einem guten 3/4 Jahr und habe es schon für weit über 20 Songs verwendet.

Man kann natürlich die Brillianz nur geringfügig mit Modellen von Neumann vergleichen, jedoch ist das NT1-A nicht nur sein Geld wert, es ist besser!

Vocal Recording:
Das Mikrophon ist sehr einfach einzupegeln - bei ordentlichen Einstellungen am Interface/ Mischpult bekommt einen sauberen, trockenen Sound, der sehr Klar in die DAW wandert. Die Sensiblität ist relativ hoch, allerdings kann man auch bei gegebenem Geräuschpegel von außen (Stichwort: Homerecording) gute Ergebnisse erzielen, ohne sich eine Gesangskabine zu schreinern - kaum Rauschen ist hier Programm.
Für tiefe Stimmen ist das Mikrophon ordentlich, allerdings nicht das non-plus Ultra, obgleich der Preis das wieder wett macht. Männliche Tenöre und vergleichbare Frauenstimmen hingegen werden genial aufgenommen.

Instrumental Recording:
Mal kurz vor die Acoustic Gitarre gestellt, ein Cello oder Kontrabass aufnehmen oder Percussions wie Shaker, Tambourines etc. ins DAW einspeißen ist kein Problem für diese Mikrophon, es ist sogar fast dafür geschaffen! Der Klangqualität, besonders die Übertragung von Zupf- und Streichinstrumenten, hört man die in diesem Fall günstigen rund 200€ nicht an - es klingt fantastisch.

Nur bei Blasinstrumenten bin ich bisher noch nicht ganz zufrieden, wobei diese Kritik schon als sehr perfektionistisch Betrachtet anzusehen ist! Amp-Abnahme ist hiermit auch eher nicht zu empfehlen, was man - wenn man penibel ist - als Schwäche interpretieren könnte, dies wäre aber im Gesamteindruck nicht gerechtfertigt!

Das Zubehör wie Spinne, Pop-Filter, Kabel und der Transportbeutel sind qualitativ auch wesentlich besser, als in diesem Preissegment zu erwarten ist.

Egal, ob man professionell mit Musikrecording zutun hat oder nur sein Hobby in Form eines Home-Studio's ausbauen möchte, dieses Mikrophon möchte ich in meiner Kollektion auf keinem Fall mehr missen, da ich in so manchen Situationen - Beispielsweise Acoustic Gitarren abnahme - dieses Mikrophon sogar Herstellern von weitaus teureren Aufnahmegeräten bevorzuge.

In diesem Sinne empfehle ich dieses Mikrophon überzeugt weiter!
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
8
2
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation