Gibson Les Paul Junior VTB

10

Electric Guitar

  • Body: Mahogany
  • Neck: Mahogany
  • Neck profile: Vintage '50s
  • Fretboard: Rosewood (Dalbergia latifolia)
  • Graph Tech nut
  • Nut width: 43 mm
  • Scale: 628 mm
  • 22 Frets
  • Pickups: P90 Dogear single coil
  • Compensated wraparound bridge
  • 1 Volume and 1 tone control
  • Hand-wired with Orange Drop capacitor
  • Colour: Vintage Sunburst
  • Includes case
  • Made in USA
available since May 2019
Item number 462521
sales unit 1 piece(s)
Colour Vintage Sunburst
Body Mahogany
Top None
Neck Mahogany
Fretboard Rosewood
Frets 22
Scale 628 mm
Pickups P90
Tremolo None
Incl. Case Yes
Incl. Gigbag No
1.399 €
Free shipping incl. VAT
In stock within 4-5 weeks
In stock within 4-5 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1

10 Customer ratings

9 Reviews

BM
Great guitar!
Bogdan Munteanu 11.03.2020
I love this guitar! It kind of also helps that I am a Green Day fan and have wanted a Les Paul Junior for years.

The thick neck is perfect for the thumb over the top of the fretboard grip, it feels sturdy and comfortable.

The guitar stays in tune great. The factory setup was not perfect, but with a minimal amount of tweaking I easily made it to my liking, low action with no fret buzz.

The P-90 sound awesome! It could easily be the only guitar I own. It is extremely versatile and you can get tones from clean sparkle to metal to jazz just with a few pedals. Also, the tone knob actually works!

I like the fact that it's a nitro finish. You can see that it's a vintage burst, and not a sun burst, but it looks extremely good nonetheless. The colours and the fade are wonderful.

All in all, a great guitar for a great price!
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
G
Gibson is back
Garrincha 25.07.2019
Die negative Bewertung weiter oben kann ich absolut nicht teilen, im Gegenteil:

Die Gitarre ist hervorragend verarbeitet, der Hals-/Griffbrettübergang (früher ein notorisches Problem) ist perfekt verrundet, der Hals hat ein authentisches 50s Profil (auch das gab es lange nicht), die Lackierung ist perfekt und der Geruch so typisch für Nitrolack, das mir schleierhaft ist, was der Kollege von oben olfaktorisch vermisst.

Auch das Setup und die Intonation war perfekt (soweit eine Wraparound-Bridge das zulässt) und das ist wirklich sehr untypisch für Gibson, die bis in die jüngere Vergangenheit "out-of-the-box" wirklich mies eingestellt waren. Daher ist auch das hier eine positive Überraschung.
Ich habe auch nicht den (kostenlosen) Thomann Einstellservice in Anspruch genommen, weil mir das zu lang dauerte, ich bekam also tatsächlich das Werkssetup von Gibson. Und das war überraschend perfekt.

Das Griffbrett fühlt sich in der Tat recht trocken an. Liegt daran, dass man Palisander vor dem Verleimen behandeln muss, da es sonst zu ölig ist, um eine stabile Leimverbindung zu bekommen. Normalerweise ölt man daher anschließend die Griffbrettseite wieder ein. Gibson machte das eine Zeit lang nicht (und es ist auch Geschmacksache, welches Oberflächengefühl man bevorzugt), aber ein Fläschchen Dunlop Oil, ein weiches Tuch und zwei Minuten Arbeit bringen das in Ordnung.

Jedenfalls ist das Griffbrett nicht ausgetrocknet. Erstens geht das gar nicht, weil Holz beim Trocknen immer nur bis auf den Feuchtigkeitsgrad der Umgebung trocknen kann und zweitens würde ein künstlich über den Punkt hinaus getrocknetes Holz recht wahrscheinlich Risse bekommen, sobald es in eine anderen Umgebung mit anderem Feuchtigkeitsgehalt und Temperaturen kommt (wie etwa bei einer Reise von USA nach Treppendorf). Das ist hier aber nicht der Fall, das Griffbrett ist absolut fehlerlos, weshalb es nicht ausgetrocknet sein kann, sondern nur die Öle für den Leimvorgang per Laugenbad entzogen wurden.

Die Gitarre hat endlich wieder die "richtige" Kopfplattenform, das richtige Bodyshaping, hat Audiotaper Potis und einen Orange Drop Kondensator. Auch die Verlötung ist die 50s Variante, die beim zurückdrehen des Volume-Potis die Höhen nicht killt.

Meine Gitarre wiegt 3,2 Kilo, das ist (auch im Vergleich mit Vintage Exemplaren aus den 50ern) eher im leichten Bereich.

Die Gibson P90 haben einen ziemlich guten Ruf und in dieser Junior klingen sie auch wirklich typisch. Rotzig und rockig, stark in den Mitten, straffe und "große" Bässe, aber kein Mulm. Diese Gitarre hat die typischen Junior Sounds von Jethro Tull bis Green Day absolut authentisch drauf, aber auch clean hat sie den typischen und ganz speziellen Junior-Sound.

Alles in allem ist das eine Gitarre, wie Gibson Liebhaber sie immer wollten, aber die in der "Made in USA" Reihe seit 20 Jahren nicht angeboten wurde (irgendetwas war immer falsch, oft sogar ganz furchterregend falsch). Hier haben sie alles richtig gemacht, das ist endlich die Junior, die man immer wollte und die es bisher nur aus dem Custom Shop gab.

Bei den Features ziehe ich nur deshalb einen Stern ab, weil die Gitarre eine schwere Bridge aus Druckguss hat und nicht die leichten Alu-Brücken wie eine Custom Shop Junior. Aber das lässt sich ebenfalls leicht und günstig ändern, wenn man mag.

Unter dem Strich: Klare Kaufempfehlung für Junior-Liebhaber!
features
sound
quality
10
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
Une bonne Junior !
BreizhZionBlues 17.10.2019
Cette guitare répond à tout ce qu’on peut attendre d’une Les Paul Junior. C’est simple et extrêmement efficace !
Les variations de son que l’on peut obtenir simplement en variant la position et la puissance de l’attaque des cordes sont bluffantes sans même commencer à toucher aux pots de volume ou de tone . Ceux-ci sont d’ailleurs bien progressifs et efficaces.
J’ai passé plusieurs heures déjà à jouer dessus et je n’ai pas encore ressenti un manque du micro manche, par contre on sent bien l’effet du micro en moins sur les vibrations des cordes !!
Pour l’instant je n’ai jamais eu à me plaindre de la qualité de Gibson, et cette junior est également très bien finie, à ce prix c’est un peu normal en même temps.
On apprécie la sangle Gibson et l’outil multifonctions fournis avec !
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Beste Anschaffung seit Langem!
TMCG 09.12.2019
Ich war auf der Suche nach etwas Neuem. Mir war wichtig, dass der Hals der Gitarre relativ fett ist. Mit den Flitzehälsen kann ich gar nichts anfangen.
Habe 3 Gitarren an dem Tag beim Thomann vor Ort verglichen:
Fender AM Original 50s und 60s Strat.
Und eben diese LP Jr.
Einen dicken Hals haben alle und ich habe alle 3 Modelle jeweils 45 Minuten angezockt.
Letztendlich hat mich der Klang des P90 und der Coolness Faktor der LP jr überzeugt.
Schlichtes Rockbrett, mit dem man trotz des einen P90 sehr viel machen kann, dank Volume und Tone Regler.
An der Verarbeitung habe ich tatsächlich gar nichts auszusetzen.
Der Koffer der dabei ist, ist erst Klasse und kommt richtig gut.
Gibson is back, boys!
features
sound
quality
4
0
Report

Report