Yellowtec MiKA Microphone Arm YT3701

7

XL Mikrofonarm

  • maximales Mikrofongewicht: 1,5 kg
  • offene Kabelenden (ohne XLRs)
  • Länge: 107,5 cm
  • Gewicht: 1,45 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Dezember 2018
Artikelnummer 454578
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Mikrofonarm
Höhe 1074 mm
Art Mikrofonarm
Farbe schwarz
Gewicht 1,5 kg
Mehr anzeigen
449 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1
r
Teuer aber gut
rangeview 20.08.2020
Ich nutze das Shure SM7B das bekannt ist nicht nur für seinen guten Klang, sondern auch für, dass etwas höhere Gewicht.
Meine Kriterien für einen Mikrofonarm waren:
- das ich ihn nicht anziehen muss ohne Bewegungsfreiheit
- er das Gewicht des Mikrofons ausbalanciert
- mir nicht im Weg umgeht

Probiert habe ich den Rode Arm und eine günstigere Version von dem Blue. Leider war ich mit beiden nicht ganz Zufrieden und hab mich dann für Yellowtec entschieden.

Die große Ausführung gibt mir jetzt so viel Spielraum, dass ich den Mikrofonarm über meine Monitore ausrichten kann und somit noch mehr Bewegungsfreiheit habe.

Die Qualität des Arms ist super und auch das innen liegende Kabel ist sehr Praktisch. Mit ein wenig Lötkenntnissen ist es auch einfach die Stecker vorne und hinten anzulöten.

Ich bin froh das ich mich für den Mikrofonarm entschieden hab und würde ihn auch weiterempfehlen.
Verarbeitung
Stabilität
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Einsetzen - Passt
BlowTheHorn 25.04.2021
Für meine Arbeit in einer Schallkabine von Studiobricks musste eine platzsparende und langlebige Lösung her. In Verbindung mit dem YT Table Mount 3216 war dies für meinen angefertigten Arbeitstisch mit Keyboard-Auszugtisch die beste Wahl. Der Arm wird OHNE XLR-Stecker (2 werden benötigt) geliefert, man muss sich also vor Ort um ein Musikgeschäft mit Werkstatt kümmern oder seinen eigenen Lötfähigkeiten vertrauen. Mein "Lötmeister" am Ort lobte das verbaute hochwertige Kabel (Abschirmung). Der Arm wird mit einer Hülse am Einsteck-Dorn zur besseren Beweglichkeit geliefert, man muss also nicht das 5er-Pack Plastic Sleeve YT 3247 dazu kaufen. Wie langlebig die Steckhülse sein wird, kann ich zum letzigen Zeitpunkt nicht sagen. Die Anbringung war denkbar einfach. Die Handhabung war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da der Arm und Spannung stand. Nach der Einrichtung und Installation relativierte dieser erste Eindruck jedoch zum Positiven. Wer die Produkte von Yellowtec kennt weiß, das diese überwiegend in professionellen Ton - und Rundfunk-Studios verbaut werden. Anfangs etwas schmerzhaft im Preis, auf Dauer mit Sicherheit eine gute Investition in die Zukunft, können doch viele Einzelteile falls notwendig als Ersatz nachbestellt werden. Empfehlenswert!
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Teuer, aber für mein Homeoffice alternativlos
DabUser 04.06.2021
Ich suchte eine Lösung, bei der das Mikrofon komplett neben drei großen Monitoren verstaut werden kann, der Arm aber über einen aufgeklappten Laptop geführt werden muss (Problem #1).
Das Hin- und Herbewegen geschieht mehrmals am Tag, oft "auf Zuruf" und muss daher ohne Nachjustieren schnell und zuverlässig funktionieren (Problem #2).
Erschwerend kommt noch hinzu, dass der Schreibtisch an der Seite sehr nahe an der Wand steht (Problem #3) und unter dem Tisch in ca. 2 cm Abstand von der Tischplatte eine Metallstrebe verläuft (Problem #4).
Problem #1 löst der Mikrofonarm durch seine erhebliche Reichweite.
Für Problem #2 ist es gut, das sich die Mechanik im Arm mit etwas Ausprobieren so justieren lässt, dass der Arm in einer Vielzahl unterschiedlicher Stellungen hält. Mein Mikrofon war mit knapp 350g zu leicht (der Arm ist laut Hersteller für 0,5 - 1,5kg ausgelegt), aber das konnte ich mit einem schraubbaren 200g Zusatzgewicht (eigentlich zum Balancieren von Gimbals) und zwei Gewindeadaptern lösen. Das ist so unauffällig, dass es bisher niemandem ohne Hinweis aufgefallen ist.
Die Probleme #3 und #4 löst die Tischhalterung "MIKA Table Clamp", die sehr platzsparend um die Tischplatte herumgreift und von oben verschraubt wird.
Ich bin *sehr* glücklich mit dem Mikrofonarm, gleichzeitig aber trotzdem etwas verschnupft über die Preisgestaltung:
- XLR Stecker und Buchse musste ich selber kaufen und löten (das habe ich das letzte Mal vor 15 Jahren gemacht, aber YouTube hilft)
- Die Tischhalterung wäre 10 Euro günstiger auch noch sehr gut bezahlt.
Ich hatte daher lange nach einer günstigeren Alternative gesucht und unzählige Tests gelesen bzw, auf YouTube angeschaut - nur um im Endeffekt dann doch bei Yellowtec zu landen.
Verarbeitung
Stabilität
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Besser als die Konkurrenz
Fipu 13.10.2020
Ich habe lange mit günstigeren Mikrofonarmen gearbietet (z.b. von K&M). Leider waren diese nicht sehr gross und die Reichweite über einen Studiotisch war immer sehr knapp. Ich habe mich deshalb für den grössten Mika von Yellowtec entschieden. Nun komme ich auch problemlos über die Monitore hinweg. Leider hatte bei der ersten Liferung der Arm einen Schaden. Die Feder hatte kaum Kraft und konnte ein normales Neumann-Mik nicht halten. Thomann hat aber für schnellen Ersatz gesorgt. Danke! Im zweiten Anlauf hat dann alles geklappt und der Mikrofonarm hält perfekt. Die Verarbeitung ist sehr gut und der Arm macht einen guten Eindruck. Das Anlöten der XLR-Stecker hat auch ohne Elektriker-Ausbildung problemlos funktioniert.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube