Vandoren V16 Tenor Sax T7

29 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Ansprache
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Mundstücke für Tenorsaxophon, Vandoren V16 - T7
Dr. Funk S., 03.03.2019
Ich suchte für mein Thomann MK IV - mit dem ich von Aussehen, Spielbarkeit und Klang äußerst zufrieden bin, ein passendes Mundstück und habe dafür den genialen Service von Thomann in Anspruch genommen und mir einige bestellt, die meinen Soundvorstellungen hätten gerecht werden können. Da ich noch Anfänger bin, sollte es auch gut spielbar sein. Generell schienen mir die Otto-Link Modelle (Tone Edge 6 und Vintage 6*) am leichtesten spielbar und das Vintage kam auch schon in die Nähe meiner Soundvorstellung. Mit den d?Addario Select Jazz-Mundstücken (D6M, D7M) bin ich nicht so zurecht gekommen, aber das ist sicher Geschmackssache. Das Yamaha 6CM hat mich von Spielbarkeit und Sound gar nicht überzeugt. Meine Favoriten waren wegen des Sounds bald die Vandoren V16 T6 und T7, wobei das T6 etwas leichter zu spielen war, das T7 aber noch harmonischer klang und der Übergang von der ersten in die zweite Oktave im positiven Sinne noch unauffälliger war. Mein Sax-Lehrer hat dann im Vergleich auch spontan und überzeugt auf das T7 gezeigt. Eine wirklich sehr schöne Kombination mit meinem MK IV und meinem Ansatz. Die JAVA Blättchen machen den Ton noch stabiler (wenn auch das Spielen nicht leichter...). Sowohl weiche, charaktervolle Tiefen à la SADE als auch kraftvolle Höhen sind drin. Da macht das Spielen Spaß und das Üben lohnt sich.
Kleiner Tipp für nicht-Profis wie mich: nicht zu lange in einem Stück vergleichen - mit der Kaft und Pußte verlässt einen auch der gute Ton. Gleiche Passagen mit verschiedenen Mundstücken aufnehmen und hinterher in aller Ruhe den Klang vergleichen.
Nochmal: eine so komplexe und individuelle Entscheidung wie die Wahl eines Mundstücks ist ohne den großartigen Service von Thomann m.E. nicht möglich. Vielen Dank!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Ein Kautschukmundstück auf dem Tenor?
Stefan aus P., 10.10.2009
Ich bin das Gegenteil von dem, was man einen "Materialspieler" nennt. Meine Zeit stecke ich lieber ins Üben. Ein gut funktionierendes Setup spiele ich über Jahre und entwickelt sich auch auf diese Weise weiter.

Wenn nicht neulich ein Saxophonschüler von mir 7 Mundstücke in die Stunde mitgebracht hätte, um mit mir zusammen ein für ihn stimmiges auszusuchen. Alle schieden nacheinander aus, bis das T7 seinen Wohlklang aussandte.

Es gefiel mir so gut, dass ich auch mal probiert habe - und siehe da. Wow. Bisher habe ich ein VanDoren V16 T77 gespielt, auch ein super Mundstück. Das T7 spricht superleicht an, selbst in der tiefen Lage, subtonig sowie straight geblasen. Es spielt sich in Ansprache und Klangfarbe sehr gleichmässig in allen Registern. Unkompliziert und zum Wohlfühlen. Ich spiele es (Berufssaxophonist) für dezente Hintergrundmusik mit Blattstärke 2,5 (VanDoren Java grün) und für mehr Power mit 3,0 oder sogar 3,5 (Van Doren Java grün). Brauche ich einen weichen, luftigen Sound, dann spiele ich VanDoren Java 2,5 rot.

Ich empfehle das T7 jetzt allen Schülern, weil es auch von Schülern hervorragend beherrschbar ist und dennoch alle Entwicklungsmöglichkeiten eines Profimundstückes bietet. Ausserdem ist es preisgünstig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Schon toll das Ding.
JKeilwerth, 29.11.2013
Das Mundstück geht gut auf den neuen Kork meines alten Toneking. Die Flächen sind alle tip-top, symmetrisch und ohne Kratzer. Da konnte keines von den 3 mit- getesteten Otto Links mithalten. Die Ansprache ist gut. Den Klang finde ich in den Tiefen ein bissl flach. Die Höhen kommen klar - da gibt es nix zu meckern. Fast wäre das mein neues Mundstück geworden wenn ich nicht noch das 8er probiert hätte. Kommt ohne Ligatur, ohne Kappe - steht ja so auch im Katalog - halt drandenken.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
die perfekte Wahl vom ersten Ton an
Susann M., 05.12.2010
Nach zwei Jahren Tenorsax-Spielens mit einem No-name-Mundstück war ein Umstieg auf ein Neues unausweichlich. Ich hatte mir daraufhin mehrere Mundstücke zum Testen bestellt. Schon beim ersten Anspielen hatte ich das Gefühl das richtige Mundstück gefunden zu haben, sodass ich die anderen Mundstücke nicht mehr angeschaut habe.

Ich war sozusagen begeistern vom ersten Ton an. Die Ansprache ist sehr gut, der Ton voll und kräftig. Für Umsteiger und Spieler ohne jahrelange Erfahrung das perfekte Mundstück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Wow...
Steve Lecaro, 24.10.2014
Hätte nicht für möglich gehalten, dass ein Mouthpiece eine solche Auswirkung auf den Sound hat. Für mich eine sehr gute Entscheidung. Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Top!
Andreas C. 514, 09.12.2013
Ich habe bereits das Bariton V16 und auch auf dem Tenor bin ich mit diesem Produkt mehr als zufrieden. Sehr ausgewogen, kernig und leicht in der Ansprache. Auch der Preis ist absolut akzeptabel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Schönes Mundstück mit leichter Ansprache
03.06.2015
Hatte über 15 Mundstücke ausprobiert - auch um mich erstmal zu orientieren. Zuerst hatte ich ein Otto-Link, 7er Bahnöffnung probiert, aber da waren mir die hohen Töne zu schrill. Beim Vadoren T7 sind die Schon besser (wenn auch nicht 100% optimal - deshalb 4 Sterne). Die Tiefen sind aber sehr schön. Außerdem hat das Mundstück eine extrem leichte Ansprache. Alles in Allem ein sehr schönes Mundstück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Multitalent
Thomas S. 650, 05.06.2013
Nachdem ich u.a. Dank der Fa.thomann verschiedene Nichtmetall-mundstücke probieren konnte, entschied ich mich für das T7.

Mit 2,5bis3,5 ZZ-Vandorenblättern hat der Durchschnittsspieler genug technische Möglichkeiten um sich durch fleißiges Üben in den versch. jazzgeneres zu entwickeln.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Vandoren V16 Tenor Sax T7

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mundstücke für Holzblasinstrumente
Mundstücke für Holz­blas­in­stru­mente
Mundstück ist nicht gleich Mundstück. Was man unbedingt wissen sollte.
Online-Ratgeber
Saxophone
Saxophone
Es gibt Saxophone von 300€ bis über 4000€ Euro zu kaufen. Welches Instrument eignet sich für einen Anfänger?
 
 
 
 
 
Testfazit:
(4)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCapture Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfangen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige Amp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simulationen, Unterstützung von zusätzlichen Impulse Responses (IRs...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Polyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

Kürzlich besucht
iZotope Neutron 3 Standard Crossgrade

iZotope Neutron 3 Standard Crossgrade (ESD); Channelstrip-Plugin; Crossgrade von jedem registrierten iZotope-Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Free-Plugins); Visual Mixer und Relay ermöglichen den Überblick über den gesamten Mix und erlauben die Steuerung von Einzelspuren; Track Assistant schlägt passende Bearbeitungseinstellungen...

Kürzlich besucht
ADJ Contour

ADJ Contour; LED Spiegelkugeleffekt; mehrfarbige Strahlen kreuzen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten vor und zurück, ähnlich einem klassischen "Fan-Style" -Effekt; 36 Linsen erzeugen mehrfarbige Lichtstrahlen aus 27 x 1,5 W RGB-LEDs; 15 eingebaute Lichtshows; Steuerung über DMX, die mitgelieferte drahtlose IR-Fernbedienung,...

(1)
Kürzlich besucht
Magma DJ Controller Case Prime 4

Magma DJ Controller Case Prime 4, Flight Case für Denon Prime 4, 9 mm Sperrholz mit laminierter Oberfläche, vernietete Kanten aus Aluminium-Profilen, robuste, stapelbare Kugelecken aus Stahl, hochwertige Butterflyschlösser und eingelassener Tragegriff, herausnehmbares Front-Panel, gummierte Innenpolsterung, Gewicht 11,68 kg, Abmessungen...

(2)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

Kürzlich besucht
Fender CLSC SRS Mustang/Duo Case

Fender CLSC SRS Mustang/Duo Sonic Case; Hartschalenkoffer für Fender Mustang/Duo Sonic Gitarren; Innenfutter roter Plüsch; mit Vinyl umwickelter Stahlkern-Tragegriff; Großes Zubehörfach mit Deckel; Dreifach verchromte Hardware; Farbe Black. Innenmaße 100,33 cm x 30,48 cm

Kürzlich besucht
iZotope Music Production Suite 2.1 CG2

iZotope Music Production Suite 2.1 Crossgrade 2 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von iZotope Music Production Suite 2 oder RX Post Production Suite 3 auf Music Production Suite 2.1; umfangreiche Sammlung an Software-Werkzeugen für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Neutron 3...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.