• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Vandoren V16 Tenor Sax T5-L

Mundstück für Tenor Saxophon

  • Bahnöffnung 1/100 mm: 235
  • Bahnlänge: M
  • weite Kammer: ganz in der Tradition der 40er,

ein echter Vintage Sound

  • ohne Blattschraube und Kapsel
  • hergestellt aus der legendären "Bell Metal Brass"-Legierung (Glockenbronze) und dann 24 Karat vergoldet

Weitere Infos

Bahnlänge 0,00 mm
Material Metall, vergoldet
Kapsel Nein
Blattschraube Nein
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Ansprache
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung

Ein tolles und hochwertiges Metallmundstück

Dantoon, 26.04.2017
Ich habe dieses Mundstück mittlerweile vier Monate lang getestet und möchte nun ein wenig dazu schreiben. Vorneweg vielleicht mein bisheriges Setup und meine Motivation für den Umstieg.

Ich spiele ein Selmer Reference 54 Tenor und bin mit diesem Sax sehr zufrieden. Ich habe zuerst eine kurze Zeit auf dem mitgelieferten S80 C* Ebonit-Mundstück gespielt, was fehlerfrei intonierte und einen recht klaren, wenig modulierbaren Sound produzierte. Ich war mehr auf der Suche nach einem obertonreichen, etwas raueren Sound, traute mich aber wegen der meist größeren Bahnöffnungen noch nicht an ein Metallmundstück heran. Also bin ich umgestiegen auf das Selmer Soloist erst mit der gleichen Öffnung (C*, Öffnung 1,80 mm), dann D (2,01 mm). Der Umstieg klappte problemlos und auch der Sound wurde etwas obertonreicher, dabei weiterhin sehr kontrolliert und wenig formbar. Kein Quietschen, aber auch keine Überraschungen. Übrigens passten alle diese Selmer Mundstücke perfekt auf die Selmer-Bohrung.

Es blieb die Neugier auf die sagenumwobenen Otto Link-Metallmundstücke. Ich testete also ein Super Tonemaster Metall in Größe 5 (Öffnung 2,03 mm). Es war von der Bohrung leicht exzentrisch und zu groß, es wackelte am Selmer S-Bogen herum, das Werkeln mit Klebeband oder Papier nervte mich. Ich hatte damit einfach keinen Spaß, auch die sonstige Verarbeitung war schlecht. Der Sound ging aber schon deutlich in die gewünschte Richtung. Was tun, vielleicht den Kork austauschen? Mein Blick fiel auf die französischen Vandoren-Metallmundstücke, die schon optisch wie ein Link-Klon aussehen. Meine Wahl fiel auf das Vandoren V16 T5-L, wegen der ähnlichen Bahnöffnung und der großen Kammer.

Kurz gesagt ist das T5-L Mundstück für mich kein Link-Klon, sondern mit diesem Setup schlichtweg das bessere STM. Die Verarbeitung des T5-L ist absolut perfekt, es glänzt nahtlos, die Schriftzüge sind aufwändig graviert, es gibt keine lustlos überlackierten Schweißnähte wie beim Link und mein T5-L passt exakt auf die Selmer-Bohrung. Nach etwas Probieren fand ich dann auch ein Blatt von Vandoren dafür am besten geeignet, ich nehme für dieses Mundstück nur noch ein etwas leichteres Red Java in Stärke 2. Der französische Schnitt (filed cut) erleichtert das Anblasen in den Tiefen, was dem Mundstück (das insgesamt etwas mehr Luft fordert) entgegenkommt. Wer es lieber unfiled mag: Ich habe auch V16 Blätter gut zum Laufen gebracht, nur die ZZ klangen mir persönlich etwas zu dünn. Ich empfehle für das Vandoren T5-L auch die zugehörige Vandoren-Blattschraube. Falls jemand noch eine Link-Schraube übrig hat: In meinem Fall passt sie auch auf das Vandoren (die Aussparung oben bleibt dann halt frei), aber viele Spieler ärgern sich ja gerade wegen der billigen Blattschrauben über Otto Link. Der Sound des T5-L macht mir mit dem ausgetüftelten Setup (also Red Java 2, Vandoren Blattschraube) wirklich großen Spaß, er klingt kräftig, voll und farbig, da habe ich endlich meine Obertöne. Und ich habe etwas mehr Freiheit beim Modulieren der Töne, z.B. beim Bending und Growling. Allerdings musste sich mein Ansatz erst ein bisschen dran gewöhnen und ich habe nun mehr Eigenverantwortung bei der Tonproduktion. Ob das nun der beworbene Sound der 40er ist, darf jeder gerne selbst herausfinden!

Fazit: Eine prima Wahl für den Einstieg in die Welt der großvolumigen Metallmundstücke, gut beherrschbare Bahnöffnung. Obertonreicher, modulierbarer, aber noch kontrollierbarer Klang. Verträgt sich sehr gut mit anderen Franzosen (Selmer-Bohrung, Vandoren Blattschraube, filed cut). Es ist seinen Preis (zzgl. Blattschraube) wert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
259 €
Sie sparen 17,92 % (56,55 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mundstücke für Holzblasinstrumente
Mundstücke für Holz­blas­in­stru­mente
Mundstück ist nicht gleich Mundstück. Was man unbedingt wissen sollte ?
Online-Ratgeber
Saxophone
Saxophone
Es gibt Saxophone in den Preisklassen von ca. 300EUR- bis über 4000EUR zu kaufen. Welches Instrument eignet sich für einen Anfänger?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit tc electronic Hall of Fame 2 Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical De Sisti Leonardo 1kW P.O. Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ Behringer MPA30BT Swissonic M-Control Ampeg Scrambler Bass Overdrive QSC K 8.2 Mackie Big Knob Passive
(6)
Für Sie empfohlen
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer

tc electronic Polytune 3, Effektpedal, Polyphonic Tuner/Buffer, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet ± 0.02 Cent Genauigkeit, "always on"...

Zum Produkt
99 €
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Hall of Fame 2

tc electronic Hall of Fame 2, Effektpedal, Reverb, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Schimmer-Reverb Algorithmus, der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb eingeschaltet ist, TonePrint-enabled: Laden Sie...

Zum Produkt
147 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Behringer MPA30BT

Behringer MPA30BT, Aktiver Lautsprecher mit Bluetooth, eingebauter 30 Watt Verstärker, 1x 6" Woofer, Batteriebetrieb bis zu 20 Stunden möglich, 1x Kombi Eingänge, Aux Eingang für externen CD Player, 35mm Stativflansch, gewicht 4,9 kg, optionale mikrofone 384418, 399132

Zum Produkt
137 €
Für Sie empfohlen
Swissonic M-Control

Swissonic M-Control, passiver Monitor Controller im robusten Metallgehäuse, 2x Klinke/XLR Kombi Input, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Input, 2x XLR male Output, 1x 3,5mm Stereo Klinke out, schaltbarer Mute, schaltbare Mono-Summierung, Abmessungen: 162 x 98 x 54 mm, Gewicht 400g

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
QSC K 8.2

QSC K8.2, 2-Wege Fullrange Aktivlautsprecher, 2.000 Watt Class D Verstärker-Modul, Bestückung: 8" Tieftöner und 1,4" Titan-Kompressionstreiber, Abstrahlcharakteristik: 105° achsensymmetrisch, Multifunktions-Display (45mmx25,4mm)/2 Auswahltasten, Presets/EQ-Voreinstellungen: Dance/Bodenmonitor/Gesang/Akustikgitarre/ Bassgitarre/Hand-Mikrofon/Headset-Mikrofon etc., Scenes speicher- und abrufbar: User-EQ/Delay/Crossover und Eingangswahl, Hochleistungs-DSP, korrigiert nichtlineare Verzerrungen, Frequenzbereich (-10 dB):...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Mackie Big Knob Passive

Mackie Big Knob Passive; Monitor Controller für bis zu zwei Monitor-Paare und zwei Stereo-Quellen; passiver +4dB Signalweg ohne Netzteil; großer Lautstärkeregler; Schalter für Mute, Dim, Mono, Monitor- und Signalquelle; Anschlüsse: 2x Stereo Line-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, 2x Stereo Monitor-Ausgang...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.