Arnolds & Sons Practice Adapter Trumpet

55 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Ansprache
  • Handling
  • Passgenauigkeit
  • Verarbeitung
12 Textbewertungen
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Ausgezeichnet zur Kontrolle der Andruckstärke
DJ Timeless, 25.07.2014
In den 1980er Jahren - als es in Deutschland noch einen großen Zaun resp. eine große Mauer gab und ich auf der westlichen Seite lebte - hatte der örtliche Blechblas-Instrumentenbauer exakt dieses Teil (damals unbeachtete Importware aus der DDR) empfohlen. Es lag jahrelang ungenutzt bei mir herum, bis ich es bei einem Umzug wiederentdecke. Bis zu diesem Zeitpunkt war es mir kaum möglich dauerhaft Töne bis zum g' zu spielen, da meine Lippen infolge eines zu starken Andrucks sehr schnell ermüdeten.

Vor ein paar Monaten habe ich angefangen tgl. ca. 20 - 30 min mit diesem Teil zu üben und erreiche inzwischen deutlich besser sowie sauberer den oberen Tonbereich. Je nach Tages-Form bis zum c''. Mir hat dieses Teil sehr geholfen.

Leider wurde es vor ein paar Wochen durch einen Sturz unbrauchbar beschädigt. Zum Glück hatte Thomann diesen (erfreulicherweise kaum modifizierten) Übungsadapter (heute sogar mit dem Qualitäts-Label "Made in Germany"), welchen ich jetzt weiterhin verwende.

Eine Bemerkung zur Intonation: Natürlich gelten auch beim Trompeten die physikalischen Grundgesätze: Wenn ich den Schwingungs-Körper verändere, ändert sich selbstverständlich die Frequenz, d.h. die Intonation der Trompete mit Adapter ist ca. 1/2 Ton tiefer. Wer anderes erwartet, sollte sich an seinen Physikunterricht erinnern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Super empfehlenswert!
26.03.2017
Wenn es diesen Adapter nicht gäbe, müsste man ihn erfinden.

Denn das Hauptproblem bei Trompetern stellt die Ermüdung dar, die durch Druck der Trompete gegen die Lippen, besonders bei Höhen hauptsächlich entsteht. Das Wissen darum ändert nicht so viel, weil man selbst schwer kontrollieren kann, wann es zu viel wird. Man merkt es an der Ermüdung, aber dann ist es zu spät.

Schaltet man den Adapter zwischen Mundstück und Trompete, greift ein Mechanismus ein, der bei zu viel Druck den Ton abwürgt. Das je nach Feinjustierung. Man kann durch Drehen die Empfindlichkeit einstellen.

Die Intonation leidet natürlich etwas darunter, der Ton wird auch fast einen halben Ton tiefer. Aber man verwendet es ja nicht in Konzerten, sondern während des Übens und da ist dieser Adapter Goldwert.

Wenn es nicht klappt, liegt es am Ansatz und vor allem an der Atemtechnik (Brustanlehnung), die es nach Möglichkeit vor dem Trompetenspielen zu erlernen gilt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Nette Spielerei
Danilo aus W., 09.07.2013
Das Gerät ist meiner Ansicht nach zwar eine nette Spielerei, um mal herauszufinden wie stark man eigentlich wirklich drückt (wenn schon beim g" nur nur ein ffffff kommt), allerdings wegen einiger anderer Details nicht unbedingt zu empfehlen.

1. Die Intonation stimmt überhaupt nicht mehr, die Grundstimmung wird um fast einen Ganzton gesenkt, in der tiefen bzw. hohen Lage klingt es einfach nur noch schrecklich!
2. Die Einstellung des Geräts funktioniert (wenn es denn funktioniert und nicht einfach dreht ohne dass etwas geschieht) über Drehen des gesamten Kopfes, jedoch nimmt die "Drucktoleranz" sehr schnell ab, was dazu führt dass man schon bei relativ niedrigen Tönen mit wenig Druck nur noch einen Luftstrom herausbringt bzw. quasi mit dem Mundstück alleine Töne erzeugt, wofür das Gerät ja nicht gedacht ist, man könnte es ja auch weglassen sonst =)
Ich spiele jetzt schon seit 16 Jahren Trompete und habe in dieser Zeit gelernt dass druckloses Spielen wirklich nicht alles ist!
Es sind viele Faktoren, die einen guten Trompeter ausmachen, abgesehen von der Fingertechnik.
Atmung, Luftstrom, Lippenstellung, Zungenstellung, Druckverlagerung... alles spielt mit ein.

Fazit:
Wie schon oben genannt eine nette Spielerei, die einem zeigt dass man viel zu viel drückt, sonst aber keine große Wirkung erzielt (vor allem zu dem Preis!!)

MfG
DW
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Stölzel Methodischer Übungsadapter
Schniffl, 13.11.2009
Ich habe mir den Übungsadapter mit dem Ziel gekauft, meinen Mundstückdruck zu verringern.

Mit dem Adapter hat man eine sehr gute Möglichkeit den Anpressdruck beim Spielen objektiv zu messen und kann auch Lernfortschritte regelmäßig kontrollieren. Objektiv messbare Verbesserungen (geringerer Anpressdruck) sind gut für die Übmotivation. Allerdings ist der Adpater keine Wunderwaffe, die einem das druckschwache Blasen beibringt! Er hilft nur beim Überprüfen und bei der Selbskontrolle!

Ich nutze den Adapter insbesondere in Zusammenhang mit dem Mundstück-Buzzing regelmäßig. Beim Spielen mit der Trompete stört doch gewaltig, dass der Ton durch die Verlängerung des Rohres deutlich tiefer wird und darunter auch die Intonation leidet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Ansatz Verbesserung auf der Trompete
Friedrich5156, 12.05.2014
Der Methodic Adapter ist gut konstruiert, je nach Können einstellbar, mehr oder
weniger Druck. Ich spiele zum Beispiel auf meiner Bachtrompete ca. 20 bis 30 Minuten
vor dem eigentlichen Üben mit Adapter und habe eine Verbesserung bei
den Hohen Tönen festgestellt.
Obwohl der Adapter nicht billig ist , hat er sich für mich gelohnt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Nichts zu bemängeln
Holger518, 19.09.2013
Der Adapter tut, was er soll. Zum ständigen Üben ist er zwar nciht geeignet, da Intonation und Abstand zum Instrument nicht stimmen. Aber zur regelmäßigen Druckkontrolle ist er zweifelsohne gut geeignet.

Mann drückt doch mehr, als man glaubt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Helios1234, 30.10.2017
Hatte mir mehr davon erhofft !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Übungsadapter
brassie, 12.10.2009
Der Übungsadapter ist für diejenigen Blechbläser geeignet, die den Ansatzdruck kontrollierten und/oder reduzieren möchten. Ich benutzen es auch zum Visualisieren von Ansatzdruck bei Schülern. Man sollte regelmäßig, aber nicht zu lange darauf üben, da die Gefahr besteht, den Ansatz/Lippen auseinander zu ziehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Gute Ergänzung
Simon4426, 02.12.2013
Dieser Übungsadapter zeigt einem sehr schnell, wann man mit zu viel Druck arbeitet. Ich halte ihn für eine gute Ergänzung, wenn man weiß, wie man ihn einzusetzen hat. Für Anfänger und Schüler ist es eher nur als Spaß anzusehen.

Leider verlängert er die Trompete, so dass man nicht mehr mit anderen zusammen spielen kann was die Einsatzmöglichkeiten doch einschränkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Gutes Tool um Erlernen eines druckverminderten Ansatzes
Thomas4353, 19.04.2016
Alles in allem nicht schlecht. Ist auf jeden Fall eine Alternative zum üblichen Trompete auf den Tisch legen oder an Schnüren aufhängen.
Da die Intonation der Trompete bauartbedingt zu tief wird, ist dieser Adapter nicht für den Dauereinsatz geeignet. Das soll er aber auch nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Bewertung Stölzel Ansatz-Trainer
Zwirn, 09.11.2012
Tolles Hilfsmittel zum technischen Ansatztraining. Super Verarbeitung. Klang des Instruments/Tones wird hörbar verändert, aber zum Ansatztraining völlig ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
Stölzel Übungsadapter
ff58, 16.02.2011
M. E. hat dieser Adapter einen gravierenden technischen Mangel. Es ist mir schon mehrfach passiert, das sich das Mundstück derart in dem Adapter verklemmt hat, daß nur noch der Schraubstock Abhilfe gebracht hat. Man muß unbedingt darauf achten, daß die Mundstückaufnahme immer kräftig gefettet ist.

Auch zum Üben bringt das Gerät nicht den versprochenen Effekt, ganz abgesehen davon, daß der Ton natürlich sehr verfälscht ist.

Ich kann diesen Adapter nicht empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Arnolds & Sons Practice Adapter Trumpet

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.