Roland CY-8 V-Drum Stereo Cym B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

V-Drum Stereo Becken Pad

Die CY-8-Becken verfügen über eine schwingende Aufhängung mit hervorragender Ansprache, separates Spielfläche/Rand Triggering und Choke-Fähigkeit sowie ein neues Erscheinungsbild, welches dem eines akustischen Beckens ähnelt.

  • Gummi Ausführung
  • schwingende Aufhängung
  • separate Spielfläche/Rand
  • Triggering Choke-Fähigkeit
  • Kuppe / Rand-Sounds
  • inkl. Beckenschraube, Filzunterlegscheibe, Stopper, Verbindungskabel

Weitere Infos

Größe in Zoll 8"
Mono Nein
Stereo Ja
Drei Zonen Nein
Runde Beckenform Ja
25 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bespielbarkeit
  • Geräuschemission
  • Verarbeitung
Gesamt
Geräuschemission
Verarbeitung
Bespielbarkeit
CY-8
Daniel aus H., 09.01.2010
Ich habe mir das CY-8 als Hi-hat für mein Selbstbau E-drum Set gekauft, aber auch schon als Crash und Ride getestet.

Die Größe ist meiner Meinung nach genau richtig, ein kleineres Becken, z.B. 10" und kleiner, erinnert einfach zu wenig an das echte Pendant. Dazu kommt natürlich auch die bessere Bespielbarkeit. Während das für eine Hi-hat weniger bedeutend ist, finde ich, dass ein Crash und vor allem ein Ridebecken zum sicheren Anschlagen wenigstens so groß wie dieses Becken sein sollte. Die Anschlagsfläche besteht aus weichem Gummi und ist auch längere Zeit angenehm zu spielen. Der Rebound ist ziemlich realistisch aber ansonsten hat das Spielgefühl natürlich nichts mit dem eines echten Beckens aus Bronze zu tun. Für ein realistisches Schwingverhalten usw. muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen und sich eines der High-End Becken von Roland bestellen.

Zumindest im Vergleich mit meinen mit Meshheads bezogenen Trommeln fällt die relativ hohe Geräuschentwicklung auf. Lesen oder schlafen können andere im selben Raum jedenfalls nur bedingt. (Das ist aber bei diesem Material einfach so und ich habe das auch noch bei keinem anderen E-Becken anders erlebt!)

Alles in allem ein lohnenswerter Kauf, das Becken ist zum Einsatz an allen (Becken-)Anschlüssen gut geeignet und man bekommt für sein Geld auch eine einwandfreie Verarbeitung.

Kauftipp!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Geräuschemission
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Beckenpad einmal anders
RLO, 28.10.2009
Das Preis-Leistungsverhältnis ist ok. Ich wollte ein günstiges aber gutes Beckenpad das lediglich als Crash funktionieren sollte. Dabei wurde ich beim CY-8 von Roland fündig. Es ist gegenüber den CY-12R/C oder CY-14C etwas härter im Anschlag, scheinbar auch dünner.

Jedoch für den Einsatz als Effektbecken ist es ausreichend und erfüllt alle Ansprüche die man an solch eine Funktionalität stellt. Dauerhafte Rhythmen mag ich auf diesem Pad jedoch nicht spielen, dazu ist es nicht unbedingt geeignet, kann aber auch dafür mit Abstrichen verwendet werden.

Mein Fazit ist, dass ich dieses PAD jederzeit als Effektpad einsetze. Warum teuer wenn es auch günstig geht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Geräuschemission
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Roland CY-8 V-DRUMS
Stephen Slayer, 09.11.2009
Ich habe mein Roland TD-6 e-Drum komplett auf CY-8 V Stereo Becken umgestellt. Momentan sind 5 dieser Becken angeschlossen.

Obwohl ich zusätzlich 4 Toms, eine Snare, ein Kickpad und ein HiHat-Kick angeschlossen habe sind die Becken weiterhin komplett dual Trigger fähig. D.h. Sie können weiterhin über Head oder Rim angespielt werden und auch mit verschiedenen Sounds belegt werden. Dafür musste ich leider auf die dual Trigger Fähigkeit von den Toms verzichten, da ich diese jedoch nicht benötige ist dies verschmerzbar.

Ich nutze die Becken auch als HiHat- und Ridebecken. Gerade da ist es von Vorteil, dass man für Head und Rim verschiedenen Sounds belegen kann, somit kann ich dadurch auch die Sound variieren.
Wenn man möchte kann man auch verschiedene Sound für die Becken einstellen, ob das jedoch immer Sinn macht sei mal dahin gestellt.

Von der Bespielbarkeit kommen Die Becken relativ nahe an echte Becken ran, nur wird man immer merken das es sich um e-Drum Becken handelt, da sollte man nicht zu viel erwarten.

Weiterhin werden die Schläge durch die Aufhängung relativ gut ab gedämpft und das Material wird so gut entlastet und weist auch nach längerer Nutzung kaum Abnutzungserscheinungen auf, nur das Gummi nimmt eine leicht gräuliche Färbung an, aber dies fällt kaum auf.

Allerdings gibt es bei der Aufhängung auch ein Dickes Minus.
Die 4-Kant-Schrauben sind meines Erachtens zu lang (vor allem die Köpfe) und dadurch setzen die Becken auf diesen auf.
Folge davon ist, dass dort die Becken durch die eigene Aufhängung beschädigt werden und da durch auch schief ausgerichtet sind. Ganz klar ein Konstruktionsfehler. Alternativ kann man dort anderer Schrauben einsetzten damit dieses Problem nicht mehr entsteht.

Dazu kommt, dass bei einer Nutzung über einen längeren Zeitraum die Halterungen für die Klinke-Stecker "wackelig" werden und sich daher unerwünschte Signale und somit auch unerwünschte Beckensounds beim Spielen zu hören sind.
Dies hätte man wesentlich besser lösen können, ansonsten sind die Anschlüsse relativ gut verarbeitet und bieten auch einen gewissen Spielraum für Bewegung (Abgeknickte Klinkenkabel).

Den Unterschied zu "billig" E-Drum Becken ist jedoch gewaltig und ich würde weiterhin immer auf die Roland Becken als Minimallösung zurückgreifen, da es in dieser Preisklasse nichts besseres gibt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Geräuschemission
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Gut & günstig
Alexander aus C., 24.11.2009
Ich verwende nunmehr drei Roland CY-8 in meinem E-Drum Set. Die Pads zeichnen sich durch ihre Zweizonentechnik und die Möglichkeit die Becken abzustoppen aus. Beide Funktionen nutze ich im (beinah) täglichen Einsatz beim üben sowohl auch bei Auftritten. Durch die Möglichkeit der Zweifachbelegung hat man praktisch pro CY-8 zwei Sounds die man je nach Stockanschlag spielen kann. Das macht sich gut für Effektsounds oder auch Splashsounds. So zumindest habe ich die Pads belegt.

Von der Bespielbarkeit unterscheiden sie sich naturgemäß von "echten" Becken. Wer sich aber darauf einstellt kann damit doch recht gut hantieren und sie auch gut ins Spiel integrieren.

Die Verarbeitung ist soweit okay, nur die Vierkantschraube zum befestigen am Beckenarm ist ein wenig unglücklich platziert. Das ginge sicher anders zu lösen. Nicht unbedingt Schick finde ich auch die olle Plastikschrabe am Beckentop ...die kann man aber durch was amtliches ersetzen.

Mein Fazit: Preis und Leistung gehen durchaus in Ordnung, bei der Bespielbarkeit muss man ein paar Abstriche machen, die Verabreitung ist okay. Auch sind sie offenbar kaum kaputtzuspielen. Zumindest hab ich es noch nicht geschafft. Also rundum ein gutes Cymbal-Pad. Einzig bleibt die Frage: Müssen die Pads immer schwarz sein?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
SSL 2

SSL 2; 2-Kanal USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen nach dem Vorbild der legendären SSL 4000er Serie; +48V Phantomspeisung; 5-stellige Pegelanzeige...

(4)
Kürzlich besucht
Ibanez WH10V3 Wah Pedal

Ibanez WH10V3 Wah Pedal; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; robustes Druckgussgehäuse; schaltbarer Bypass; Range-Schalter für Gitarren- und Bass-frequenzen; Depth-Regler; Regler: Depth; Schalter: Frequency range (Guitar/Bass), Buffered/True Bypass; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), Output (6,3...

Kürzlich besucht
Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor

Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor, Fullrange Flat-Response Lautsprecherbox für ein modernes digitales Gitarren-Setup (Amp Modeling & Multieffektprozessor); eingebauter DSP mit klassischen und modernen Lautsprechersimulationen (SIM0, SIM1, SIM2, SIM3); DSP-Equalizer-Modi (3-Band-Eq PA, 3-Band-Eq-Gitarre & 5-Band-Eq-Gitarre) - jeder mit ±12 dB...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer XDJ-XZ

Decksaver Pioneer XDJ-XZ passend für Pioneer XDJ-XZ. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 88,30 x 44,90 x 4,70 cm, Gewicht: 1,510 Kg

(1)
Kürzlich besucht
Ortofon 2M Red

Ortofon 2M Red, Moving Magnet Tonabnehmer System, elliptischer Nadelschliff

Kürzlich besucht
Korg i3 Black

Korg i3 Black Workstation - 61 Tasten, einstellbare Anschlagdynamik, 64 stimmige Polyphonie, Stereo-PCM Klangerzeugung, Neue Dance-Music Styles und Sounds, Transpose-Taster, Joystick, Pitch-Bend, 790 Klangfarben, 59 Drumkits (inklusive GM-kompatibler Klangsatz), 270 Styles × 4 Sets, Effekte, Audio-Player MP3 (44.1kHz, 16 Bit),...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia KeyLab Essential 88

Arturia KeyLab Essential 88; USB Midi-Keyboard mit 88 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Fender Mustang LT50

Fender Mustang LT50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Fender Special Design Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 20 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Nein; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Decksaver Boss RC-505

Decksaver Boss RC-505 passend für Boss RC-505. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 42,60 x 21,00 x 4,0 cm, Gewicht: 0,328 Kg

(1)
Kürzlich besucht
SOMA Lyra-8 Orange

SOMA Lyra-8 Orange; Sonderedition in Orange; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve pro Stimme mit langsamer und schneller Reaktionszeit; Hyper LFO für Vibrato- und...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.