Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Rohema Poly Rods

21

Rods

  • Gummigriff
  • Länge: 400 mm
  • Durchmesser: 15 mm
  • 10 Kunststoffstäbe
  • made in Germany
Material Kunststoff
Anzahl der Stäbe pro Hot Rod 10
Verschiebbare Ringe Ja
Artikelnummer 385945
16,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
36 Verkaufsrang

21 Kundenbewertungen

5 8 Kunden
4 8 Kunden
3 3 Kunden
2 1 Kunde
1 1 Kunde

Verarbeitung

a
Leicht, stabil - aber muss gepimpt werden
adibolz 15.05.2018
Ich nutze die Rods zum Proben und für Konzerte in kleineren Räumen für meine Hardrockband.
+Die Rods sind sehr leicht, liegen gut in der Hand, man kann damit hohe Geschwindigkeiten spielen
+Die Stäbe sind solide verarbeitet, bislang noch keine Brüche.

Das Biegen des Sticks beim Trommeln ist Gewöhnungssache.
Bei schwachen bis normalen Anschlägen ist die Lautstärke deutlich reduziert gegenüber normalen Sticks, bei kräftigem Anschlag jedoch ist die Lautstärke höher als bei normalen Sticks, da sich die Rods durch die Wucht biegen - die kann eine gute Dynamik -besonders bei Toms- geben.
Manchmal verhaken sich die einzelnen Stäbe beim schnellen Wechsel zur HiHat, was aber eher meine Schuld ist...

- Die Ringe fliegen schon nach sehr kurzer Zeit davon, da sollten sich die Hersteller mal was einfallen lassen!

Mit GaffaTape wie schon oft gesagt -dann eine sehr gute Alternative.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Komisches Gefühl, dumpfer Klang...interessant.
Catdog 01.07.2019
Benutze die Poly Rods nun ein dreiviertel Jahr hin und wieder an einem aufgepeppten Kinderschlagzeug mit feinen kleinen Becken.

Die Verarbeitung ist wertig.

Das Spielgefühl ist eigen, das letzte bisschen Rebound (im Vgl. zu Holz Rods) ist weg, und sie kommen mir relativ dünn und schwer vor. Durch die Gummibänder sehr variabel bezüglich Gefühl und Klang, von "ich habe ein paar Strohhälme in der Hand" bis "fast so steif wie Holz Rods" ist Alles drin. Wenn man eines der dicken Gummibänder ganz nach oben an die Spitze schiebt, gibt es interessante Beckensounds mit langsamem Attack und viel Rauschen. Auf den Fellen klingen sie dann entsprechend matt... hat auch Was. Agieren bei härterer Handhabung wie eine Art mechanischer Audiokompressor, da sie dann ganz schön nachgeben und somit die Lautstärke nach oben hin früh begrenzen.

Fazit: Nix für alle Fälle, aber mal ganz interessant zum rumspielen. Bei leisen (akustischen) Veranstaltungen vielleicht auch nützlich. Gefühlt weicher als Holz Rods, der Klang ist vatriabel und eigen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Rohema "the earl of sticks"
Gerhard2564 05.09.2019
Die ersten Kunststoff Rods mit denen ich was anfangen kann. Nach Eingewöhnung und Kopfzerbrechen wie man das dauernde verrutschen der Gummis verhindern kann, komme ich gut zurecht. Auch klanglich durchaus passabel. Von Ahead hab ich ein ähnlich Paar was dagegen komplett durchfällt! Ich bin von Rohema absolut überzeugt. Alle Sticks bisher von Rohema waren von der Qualität das beste was ich erlebte und bleibe nun Treu. Keine Vick Virth und Co mehr die zwar gut aber zu teuer sind. Von Rohema bekomme ich noch viel bessere Qualität und das deutlich günstiger. Uneingeschränkte Empfehlung meinerseits. Hier hat man ganz klar Deutsche Wertarbeit.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Poly Rods
stereo117 02.08.2021
Zum leisen spielen gedacht.... bin eigendlich zufrieden und kann von der Verarbeitung her keine Punkte abziehen. Alles bestens
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung