Remo 14" Ambassador Coated Snaredrum Fell

1918 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

498 Rezensionen

Remo 14" Ambassador Coated
21,90 €
28,60 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 22.06. und Montag, 24.06.
1
DF
Guter Kauf für Leute, die keine Ahnung haben
Dr. Fetti 05.04.2022
Ich bin Bassist und für die Instrumente in einer Jazzbar zuständig. Leider kommt man dann immer wieder an Fragen, die man schlicht und einfach nicht beurteilen. Dazu gehört die nach den Schlagzeugfellen. Es scheint so, dass die Remo Ambassador für jeden Drummer zumutbar sind und man da nichts wirklich falsch machen kann. Die Ambassadors scheint für jeden kompromissfähig zu sein.
Sound
Verarbeitung
1
4
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Von Anfang an...
Stefan338 27.04.2019
Ich spiele inzwischen seit gut 20 Jahren Schlagzeug und von Anfang an begleitet mich das Ambassador coated auf meiner Snaredrum. Ich habe zwar immer mal wieder links und rechts geschaut - andere Modelle von Remo, andere Hersteller - doch am Ende bin ich immer wieder bei diesem Fell gelandet.

Am meisten schätze ich die Projektion an Obertönen, die das Ambassador coated mit sich bringt - für meinen Geschmack eben genau die richtige Menge. Ich spiele zwei Stahlsnares mit schweren Gussspannreifen, die aus meiner Sicht von der "Spritzigkeit" und "Lebendigkeit" des Fells profitieren ebenso wie meine Holzsnare (Birke) mit geflanschten Spannreifen. Das Ambassador coated macht zudem fast jede Musikrichtung mit, brutal technical Death Metal vielleicht ausgenommen. Hab selbst bereits in verschiedenen Formationen zwischen Jazz und Metal, Funk, Ska und Pop gespielt und meine Snares haben immer eine gute Figur gemacht. Ist für mich quasi die erierlegende Wollmilchsau in Sachen Snare-Fell.

Zu guter Letzt finde ich auch, dass das Ambassador Coated ein tolles Preis-Leistungsverhältnis hat. Ich bleib dabei!
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Richtwert
Petrick90 16.03.2023
Bin Profimusiker und das Preis/Leistungs-Verhältnis passt für mich.
Das Remo Amabassador Coated ist für mich ein genereller Richtwert in Bezug zu den anderen Fellen.

Die Beschichtung ist leider in den letzten Jahren etwas schlechter geworden, da es sich sehr schnell abnutzt...da haben andere Hersteller (Nenne keine Namen, aber so viel Auswahl gibt es nicht ;-) ) bessere Qualität, was das Coating betrifft.

Aber für Schülerdrumsets und Musiker, die nicht täglich stunden drauf spielen/üben für mich die sinnvollste Wahl
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Q
Klassiker der Snarefelle
Querklang 08.05.2021
Nach einigen Jahren des Probierens verschiedener Snarefelle bin ich wieder zu diesem Klassiker zurückgekommen. Aus meiner Sicht und Erfahrung sind Sound (der Obertonanteil spricht mich sehr an, Powerdot-Spielern sind es eventuell zu viele Höhen), Spielbarkeit und Haltbarkeit des Ambassador Coated sehr gut.
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Nicht umsonst der 'Gold'-Standard in Drumheads...
Hardy68 02.03.2022
Was soll ich noch zu diesem klasse Head sagen, was nicht schon tausende Male gesagt wurde?

Klasse in Verarbeitung, Sound, Haltbarkeit, Stimmbarkeit.

Mir kommt nix anderes auf die Snaredrum, und das ist an sich schon Kompliment genug.

T wie immer: schnell, zuverlässig und dazu auch noch günstig.

Absolute Empfehlung.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Super Sound und Verarbeitung
Nicosuki 16.04.2023
Habs auf meiner Gretsch Catalina Floortom montiert. Klingt warm, aber mit genug Punch und Low End rumble. Haltbarkeit ist auch super. Hab jetzt seit 4 Monate im Betrieb und es sieht noch fast aus wie neu trotz täglichen 2h Practice Sessions.

Auch auf der Snare ist es genial, wobei ich hier persönlich eher das Black Dot Controlled Sound für knackige Backbeats bevorzuge. Aber das ist Geschmackssache.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DL
Gibt nichts besseres.
Deniz L 04.05.2021
Brauche das Remo Ambassador Fell an meiner Schule, sowie auch bei professionellen Live- und Studioeinsätzen.
Finde den Sound und das Spielgefühl echt Klasse!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Gewohnter, frischer Sound
Theseus 01.05.2023
Das Remo Ambassador sorgt für einen frischen Snare-Sound mit reichlich Obertönen und bietet so eine gute Basis für weitere Dämpfung / Klangmodulation. Der Stimmbereich ist in Ordnung, wenngleich tiefere Stimmungen nicht zur Stärke des Fells gehören. Ambassador-Felle halten je nach Nutzung nicht besonders lang, besonders die Beschichtung, die das Besen-Spiel ermöglicht, nutzt sich verhältnismäßig schnell ab, ist allerdings nicht schlechter als bei den meisten anderen synthetischen Fellen. Lediglich die Skyntone-Serie (ebenfalls von Remo) ist mir hier besser in Erinnerung geblieben, wobei der Sound dieser Felle eben auch ganz anders ist.

Das Fell ist perfekt für Snares, die keine Probleme mit störenden Obertönen haben, und man einen offenen (bzw. variablen) Pop- oder Jazz-Sound sucht. Für Rock / Metal eher nicht geeignet.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Mein persönliches Lieblings Snare Fell
Danirei 29.03.2023
Hallo,

dieses Fell kommt bei mir auf so gut wie jede Snare drauf, weil es einfach das beste Snare Drum Fell ist. REMO hat mich hier noch nie enttäuscht, habe noch nie eines bekommen das nicht passt oder von schlechter Qualität war.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TG
Einmal Ambassador Coated, immer Ambassador Coated
Tom G04 30.12.2023
Hab mir für meine Ludwig Blackrolite (Acrolite im Black Galaxy Finish) ein neues Schlagfell geholt.

Was soll man bei Remo sagen? Vielleicht fantasitische Qualität wie immer. Für alle, die neu in der Schlagezuger Szene sind, beim Aufziehen neuer Felle würde ich immer empfehlen, dass Fell einmal recht fest zu stimmen und dann mit vollem Gewicht mit der Hand auf das Fell zu lehnen, sodass es "knackt". Erst dann rutscht das Fell richtig auf die Kanten der Trommel. Coated ist für mich bei Snares ein Muss, da ich auch immer mit Besen Spiele und den wärmeren Klang mag.

Alles in allem für mich das perfekte Snarefell. Top Qualität wie man es von Remo kennt. Kann ich nur empfehlen!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Remo 14" Ambassador Coated Snaredrum Fell