Remo 14" Ambassador X Coated

246 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
38 Textbewertungen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
X-Coated: Der Sound! Genau die Mitte!
Andreas330, 07.09.2011
Ich habe zuvor alle möglichen Snarefelle probiert und bin dann, stets zufrieden, bei Remo Ambassador bzw Power Stroke3 gelandet. Mit beiden Fellen bekam ich zwar auf meinen Snares, Pearl Ian Paice Signature und Tama Bubinga 14x8, immer "genau" den coolen offenen Vintagesound (Ambassador/Pearl) oder krachigen Hardrocksound (Powerstroke/Tama Bubinga) hin - aber stets blieb die Suche nach einem passenden Fell für beide Snares und einem Sound "irgendwo" in der Mitte..
Dann Ambassador X-Coated bei Thomann gesehen und bestellt: WOW!!!

Endlich habe ich, zumindest für meinen Geschmack, DEN Sound auf beiden Snares der es mir erlaubt Vintage UND Hardrock zu "vereinen". Beide klingen Ultracool und sind sehr präzise zu kontrollieren im Sound. Das Fell transportiert die Snares tatsächlich in eine klangliche Mitte, wo nun für mich nur noch manchmal "die Qual der Wahl zwischen Stahl oder Bubinga" übrig bleibt: aber egal welche ich nehme, ich habe nun stets den richtigen Sound für quasi alle möglichen Stil- bzw Musikvarianten! Super gutes Fell!

Meine Empfehlung: Kaufen, Kaufen, Kaufen :-)

PS: als Reso spiele ich jeweils reguläres Ambassador Clear.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Zwischen CS und Ambassador
Sebastian aus A., 06.06.2017
Nachdem ich jahrelang aufgrund der Haltbarkeit und einfachen Handhabung begeisterter Controlled Sound mit Dot war habe ich das Ambassador X Coated ausprobiert da ich hin und wieder einfach neue Felle ausprobiere um nicht fest zu fahren in meiner Meinung über Sound. Ich spiele das Fell auf einer 14x5,5 Rock Tour Custom Snare aus den 80ern.
Die Snare ist laut durchsetzungsstark und kann doch auch sehr warm gestimmt werden. Mit dem CS war es einfach eine grundsolide laute Rocksnare wie man sie sich wünscht. Doch seit dem Ambassador X ist sie etwas offener und musikalischer geworden. Etwas mehr Obertöne die aber meiner Meinung nach genau das Salz in der Suppe sind. Mit einem halbierten Moongel sind diese aber jedoch ohne weitere Probleme auch wieder entfernt. Das Fell ist dabei noch ungemein haltbar. Ich spiele live Pro Mark 5b und bin beim besten willen kein Streichler. Insgesamt hat das Fell jetzt vmtl. 6-7h Liveeinsatz hinter sich und im Schlagbereich ist die Beschichtung ein wenig weg und das Fell hat die typischen Verfärbungen von Coated Fellen. Dem Sound tut das aber wirklich beim besten Willen noch keinen Abtrag. Der Vollständigkeithalber soll noch gesagt sein, dass die Verarbeitung bei REMO wie immer tadellos war.

Im Endeffekt gibt dieses Fell einem sämtliche Möglichkeiten die Snare genau dahin zu bekommen wo man sie haben möchte und dort bleibt sie auch - unabhängig vom Musikstil
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr zufrieden
TrentReznor, 07.02.2018
Einsatz:
Ich spiele das Fell nun schon seit einigen Wochen bei meinen Bandproben und bin sehr zufrieden. Aktuell kommt es auf meiner Ludwig 14x5,5" Supralite zum Einsatz und erfüllt genau die Erwartungen die ich an einem etwas dickeren Fell als die normalen Ambassadors hatte.

Pro:
Wärmere Töne als das Standard Ambassador Fell, dadurch gefühlt etwas mehr Volumen. Außerdem ist das Fell gut Stimmbar. Die Haltbarkeit unterscheidet sich nicht von den normalen Ambassadors, für mich ist es nach einigen Wochen spielen nun genau so verbraucht wie andere Felle gleicher Art. Musikalisch ist das Fell ein Allrounder und für alle Genres nutzbar.

Cons:
Keine :-) Mir ist nichts negatives aufgefallen, ein Fell das gute Qualität besitzt und seinen Zweck bei dem Preis und dem Herstellernamen erfüllt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Coating Problem gelöst!
Hitzfeld, 30.09.2012
Ambassador Felle und das Coating. Jeder kennt das Problem. Es hält beim normalen Amba einfach nicht lange. Hier ist es anders. Endlich!
Selbst nach stundenlangem exzessivem Gebrauch der Snare, hab ich kaum Stellen auf dem Fell, wo das Coating sich verabschiedet und ich bin wahrlich kein Streichler!
Das Fell ist insgesamt ein bißchen Dicker, als das normale Amba, kommt aber deutlich haltbarer daher. Zwar ist es nicht ganz so sensibel in der Ansprache, aber dafür werden auch die unerwünschten Obertöne ein wenig reduziert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Mein neuer Standart für Snares
Josua., 29.09.2019
Habe das Fell erstmals bei Kendrick Scott auf der Snare gesehen.
Seitdem habe ich auf jeder Snare Ambassador X.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Super Allround Drumhead
DDrumer, 14.10.2019
Ich habe das Remo Ambassador X Coated zum ersten Mal bestellt und bin begeistert. Vorher hatte ich immer das normale Amabssador, welches mir ein wenig zu viele Obertöne hatte, deswegen musste ich immer ein kleines Stück Gaffa auf das Fell kleben. Mit dem Ambassador X Coated ist das nicht mehr nötig, was der Optik aber jeden Fall nicht schadet!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Klassiker!
Felix936, 05.05.2016
Im Prinzip nichts besonderes. Ein Fell, das im Gesamten stimmig ist. Preis, Klang und Qualität.

Klanglich ist es, wie gesagt, der totale Klassiker. Das Fell wird glaube ich jeder schon einmal auf seiner Snare gehabt haben. Geeignet ist es im Prinzip für alle, die "nur Schlagzeug" spielen wollen und keine große Wissenschaft aus der Fell-Auswahl machen wollen.

Definitive Kaufempfehlung für Schlagzeug als Solo, Rock/Pop-Instrument. Standard eben. ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
25.03.2014
Hatte auf einer Gretsch Maple-Snare zuerst ein normales Amba und nun mal das X ausprobiert. Irgendwie kommt mir die Snare jetzt lauter, länger und durchsetzungsstärker vor. Vielleicht liegt es auch nur an der Stimmung, aber für manche Songs leg ich jetzt nen Dämpfungsring auf. Im Ganzen ist es aber eine positive Veränderung, würde also wieder das X kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tolles Fell
Tobiskindeep, 27.12.2017
Ich habe schon mehrere Felle ausprobiert, das Ambassador X hört sich für mich am besten an. Ich nutze es hauptsächlich für Metal/Rock-Drumming
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Das Allround Snare Fell!
Heinz149, 29.10.2010
Habe es mit Ambasador Reso kombiniert. Dieses Fell klingt in jeder Stimmung sehr,sehr gut, habe ich so noch bei keinem Fell erlebt ! Einzig die Beschichtung hällt wie bei allen Remos mit dergleichen nicht sehr gut. KLanglich macht es sehr viel Freude beim spielen, absolut top!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Das Standard-Snare-Fell
Thomas aus S., 01.10.2013
Steht schon in der Produktbeschreibung: "universal einsetzbar für alle Stilrichtungen". Das passt. Das einlagige Fell lässt sich sehr schön obertonreich stimmen, hat einen großen Dynamikumfang und auch einen differenzierten Sound, je nach dem, wo man es anschlägt (Fellrand / Fellmitte).

Leider ist das große Manko dieses Fells, dass die aufgerauhte Beschichtung nicht sehr langlebig ist. Damit sieht das Fell schnell alt aus. Dennoch hält es seine Stimmung und die Obertöne recht lange, bevor es müde und ausgelutscht klingt.

Ich habe parallel das "Evans 14" Genera Dry Coated Snare" auf der selben Snare getestet, das im Vergleich zu dem Ambassador so trocken ist, dass es fast tot klingt (jedoch nicht negativ, siehe auch meine Bewertung zum Evans Genera Dry Coated).

Wer also auf einen offenen, flexiblen Sound steht, ist hier richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Remo 14" Ambassador X Coated
Hardy68, 13.04.2018
Mit einem Wort: Perfekt.
Der Unterschied zum werksseitig aufgezogenen Ambassador ist unglaublich. Ich wusste gar nicht, wieviel besser meine Snare klingen kann, bis ich dieses Fell aufgezogen habe - voll, trocken, knackig und prägnant, aber jede Nuance von Ghostnotes etc. kommt sauber rüber. Klasse, unbedingt empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Solide
Grecore, 26.01.2018
Gutes Fell für alle Musikrichtungen. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Ich habe bereits in verschiedenen Bands gespielt und es hat seinen Zweck voll erfüllt. Preis/Leistung top :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Einfach nur Klasse - Super Fell !!!
25.03.2016
Genau das richtige Fell für meine Snare. Top.

Es hat einfach mehr Wärme und gerade meine Birke
Snare verleiht dies den Sound, zu mehr Ausgeglichenheit
und Fülle im EQ.

Die Remo Qualität ist den Preis mehr als gerecht.

Es hat was es verspricht, werde dies speziell für die
Vintage-Shells, bzw. Birke-, Buche- oder Eicheholz emphehlen, diese werden meines Erachtens wirklich aufbewertet.

Tolle Sache, zahle dafür gern den ein oder anderen Euro mehr.

.... Ambassador - X - Club .....

(nicht 14X...nur X) ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Hat was...
Boris0304, 18.08.2013
Aus meiner Sicht eine schöne Alternative für Stand Toms ab 14", fügt sich in mein Set mit 10" und 12" Toms die mit den normalen Ambassador Coated bestückt sind gut ein und bringt einen etwas kontrollierteren Sound auf die Stand Toms und ich muss diese nicht mehr bedämpfen, weder Schlag- noch Resonanzfell.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
guter, explosiver Rocksound
Tino H., 29.04.2014
An meiner 14x6,5 Holzsnare macht das Fell einen sehr schönen, warmen aber auch kraftvollen Rock Snare Sound, genauso wie ich ihn wollte! Kann ich für groovige bis hard rockige Musik nur empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Trocken und laut
pwl33, 05.12.2012
Dieses Fell ist gut geeignet für größere Bühnen, kann auch 5Bs eine Weile gut ohne Dellen wegstecken, ist eben relativ trocken und fett im Sound, eher nichts für filigrane und Vintage- Gigs.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Der neue Klassiker (?)
Stefan T. 626, 01.03.2016
Ich spiele diese Felle regelmäßig auf Toms und Snare. Ich mag und liebe den Ton von einlagigen Fellen. Und möchte dabei nicht gezwungen sein diese nach 2-3 Shows zu wechseln. Die Ambassador und Emperor X Modelle schrauben die Haltbarkeit der Felle deutlich nach oben, ohne an Ton und musikalischer Flexibilität einzubüßen.

Speziell für Fusion/Funk und härtere Jazz Gangarten absolut zu empfehlen.
Zudem habe ich das subjektive Gefühl, das Coating hält länger als bei den "normalen" Ambassador und Emperor Coated Fellen.

Kaufempfehlung und 5 Sternchen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Remo 14" Ambassador X Coated
Chestnut O´Luffly, 11.07.2018
Die X Coated Felle sind etwas haltbarer als die normalen Ambassadors und ich finde, auch etwas lauter. Mein Fazit lautet: schlichtweg DAAAAS Fell.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
x
Heart-Rocker, 18.09.2011
das fell ist deutlich stärker als das normale ambassador und entsprechend klingt es auch anders. der sound ist klasse aber wie immer geschmackssache. für mich ist das fell schon fast wieder etwas zu stark. man sollte es aber mal probiert haben. die weiße beschichtung hält nicht sonderlich lang.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sahnefell für Vintage Snares!
Jörg774, 28.01.2019
Ob Ludwig Supras oder alte Sonor Snares, ein wunderbarer kontrollierter Sound, perkussiv, nicht zu obertonreich, knackig. Tolles Teil, jeden Cent wert. Verträgt keine zu hohe Spannung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Unbedingte Kaufempfehlung!
Jonas91, 31.01.2012
Vom Preis über die Verarbeitung bis zu wichtigsten, dem Klang, alles super. Sehr flexibel und trotzdem immer authentisch und durchsetzungsstark im Gesamtsound.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Für die ZWEITE
MVA1972, 28.02.2012
Diese Fell habe ich auf meiner Zweistschnarre und bin damit zufrieden. Auf meiner ERSTEN sitzt ein Remo Powerstroke 3 coated. Beide Super
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Top!
BumBum Hannes, 10.05.2011
Gewohnte Remo-Qualität. Klingt ein kleines bisschen fetter als das normale Abmassador. Sehr gute Alternative und sehr preisgünstig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Auf einem 14'' Floortom
Jan267, 20.03.2012
erreichte ich mit dem AmbassadorX ohne Mühe sofort einen amtlichen Sound, der sowohl unverstärkt im Proberaum als auch mikrofoniert auf der Bühne überzeugt hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Remo 14" Ambassador X Coated

Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drumfelle
Drumfelle
Die dünnen Poly­ester­fo­lien - ähh Schlag­zeug­felle (klingt doch gleich besser) müssen so manchen Schlag verkraften.
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
Behringer RX1602 V2

Behringer RX1602 V2; 16-Kanal Monitor Line-Mixer; 16 symmetrische Klinke Eingänge für Stero oder Mono Verwendung; goßer Headroom; Monitor / FX Send-Regler pro Sektion mit globaler Master-Regler; Monitor / FX-Signal über Kopfhörer Ausgang; 2 x 7-Segment-LED-Pegelanzeigen; 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang auf...

Kürzlich besucht
LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000;LAB Gruppen PDX3000; Zwei Kanal Verstärker mit DSP-Funktion; 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm; Class-D Endstufe; DSP Konfiguration am Frontpanel oder per USB Verbindung und PDX Controller...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

(4)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE15 Celestion

Harley Benton TUBE15 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 15 Watt; Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 2x EL84; Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb; Schalter: Power Attenuator 15W/1W;...

(1)
Kürzlich besucht
Tannoy Gold 5

Tannoy Gold 5; Aktiver Studio Nahfeldmonitor; 5" Dual Concentric Koaxial-System; 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide; 200 Watt Class-AB Bi-Amp; Bassreflex-System; Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz; max. Schalldruckpegel 107 dB; frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel; zweistufige Bass-Abschwächung auf der...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Kürzlich besucht
Numark DJ2Go 2 Touch

Numark DJ2Go 2 Touch, tragbarer 2-Kanal DJ Controller, inkl. Serato DJ Lite, touch-sensitive Jog Wheels, 2x Pitchfader, Crossfader, Audio Interface, 8 Multifunktions-Performance Pads, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Mainausgang, USB-Port, 5 V DC über...

Kürzlich besucht
Thomann Cover Behringer B 1200D-Pro

Thomann Cover Behringer B1200D-Pro; passend für Cover Behringer B1200D-Pro; Wasserabweisendes Hochwertiges Nylon, hergestellt in Deutschland; Farbe schwarz

Kürzlich besucht
Harley Benton StreetBox-60

Harley Benton StreetBox-60, kompakter tragbarer batteriebetriebener Verstärker mit tollen Funktionen zum Mitspielen und Mitsingen mit gestreamter Musik über die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 60 Watt RMS, 2 x 5,5" Breitbandlautsprecher, Mikrofonkanal: XLR/Klinke Kombi-Buchse, Bass,...

Kürzlich besucht
Crazy Tube Circuits Killer V Pre Amp/Vibrato

Crazy Tube Circuits Killer V Pre Amp/Vibrato; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Inspiriert von einigen kalifornischen Amps der 50er und 60er Jahre mit einem ausgeprägten echten Pitch-Shifting Vibrato-Schaltkreis; der Killer V kopiert das Verhalten, den Klang und das Spielgefühl des...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.