Image-Line FL Studio Producer Edition

327 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

161 Rezensionen

Image-Line FL Studio Producer Edition
239 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
E
Beste DAW mit der ich je gearbeitet habe
Edelplastic 26.11.2022
Ich habe neben Cubase auch schon mit Ableton, Bitwig und weiteren DAWs gearbeitet, wobei Bitwig, Cubase und wie sie alle heißen mögen, im Grunde immer die gleiche Software ist (optisch und auch vom Workflow her). Einzige Ausnahme macht hier Ableton, wobei mir hier alles irgendwie zu plastisch und zu weich klingt.

Entschieden habe ich mich letztendlich für FLStudio Producer Edition (inzwischen geupgradet zur Signature inkl. aller Plugins), da hier der Workflow realer Maschinen am nähesten kommt und dennoch ein sehr schnelles bearbeiten von "allem" super einfach ist.

Alle Funktionen sind sehr schnell erreichbar. Ohne großes Einstellen kann hier selbst der unerfahrene Musiker einfache Tracks zaubern. Paar Drums, Percussions und Melodien mit wenigen Klicks oder mit Hilfe von Midi-Geräten eingespielt, schon steht der erste Track.

Soundqualität kann man im Grunde nicht bewerten, da diese immer von den verwendeten Plugins und den persönlichen Einstellungen abhängt. Für mich persönlich bietet FL jedoch den besten Druck, wenn die DAW mit allen anderen Kandidaten vergleicht. Der Sound hört sich einfach voluminöser an und man kann hier extremst weit in die Tiefe gehen und auch sehr genau im Raum arbeiten, insofern man sich mit der gesamten Materie auseinander setzt. Demnach lassen sich mit etwas können "Dolby Atmos for Headphones" ähnliche Strukturen aus einem normalen Stereo Sound erzeugen, ohne überhaupt eine Lizenz für die zuletzt genannte Funktion zu haben.

Features sind selbst in der Producer Edition reichhaltig. Von der einfachsten Edition der Software will ich jedoch nicht sprechen, da die nicht wirklich für Musikproduktion geeignet ist.

Ab der Producer Edition erhält man die Möglichkeit VST-Plugins zu nutzen und zudem bietet diese einige Editoren, welche essentiell wichtig für die Produktion sind.

Nahezu jeder Button lässt sich in der Software automatisieren, was wiederum Midi-Hardware in diesem Sinne "nutzlos" macht. Das soll jetzt nicht heißen, das man auf diese Hardware verzichten muss, da diese natürlich die Arbeit weiter erleichtert, insofern man sich natürlich für sinnvolle Hardware entscheidet (z.B. ein Midi-Keyboard).

Live-Einspielen von Instrumenten geht auch sehr einfach vonstatten. Benutze selbst verschiedene Gitarren (Western + E-Gitarre). Die eingespielten Aufnahmen lassen sich super einfach mit wenigen Klicks wie gewünscht nach/bearbeiten.

Kompatibel ist FL mit eigentlich aller Midi-Hardware, da man diese selbst bei Inkompatibilität manuell einrichten und die Funktionen zuweisen kann. Viele Hersteller geben leider keine Profile für FLStudio mit. Die wenigen die es tun, kann man von der Hand abzählen. Eigentlich unverständlich, wenn FLStudio doch die meistverkaufte DAW der Welt ist!

VST3 wird vollkommen unterstützt - generell versuche ich nur noch auf das neue Format zu setzen, insofern der Anbieter dieses zur Verfügung stellt, da man hier doch eine bemerkbare Prozessorentlastung feststellen kann.

Die FL eigenen Plugins sind etwas durchwachsen. Es gibt welche die sich gut anhören, wiederum gibt es aber auch welche, die aus dem letzten Jahrtausend kommen. Bei den zuletzt genannten benötigt es noch etwas Nacharbeit mit separaten Plugin, um diese auf modernen Stand zu bringen.

Rechner Auslastung hängt von mehreren Faktoren ab. Generell ist diese "inzwischen" ganz gut. Ich erinnere mich an ältere Versionen, wo der Prozessor bei 99% hing, wenn man diverse Reverb-Effekte oder Doppler benutzte. Inzwischen hat sich das etwas gelegt. Mit einem guten Interface was am Besten mind. über USB 3.0 oder direkt als Steckkarte verbunden wird, wird der Prozessor weiter entlastet.

Die in FL mitgelieferte ASIO Schnittstelle "FL-ASIO" macht ihre Arbeit gut. ASIO4ALL hingegen wird nicht mehr benötigt, welche zudem schlechter abschneidet. Empfehlenswert ist natürlich die Verwendung der ASIO-Schnittstelle des Interface-Herstellers, von dem man sein Interface gekauft hat - wenn diese aber schlecht ist, kann man dennoch auf die FL-ASIO Schnittstelle zurückgreifen - diese ist wirklich gut.

Insgesamt schlägt sich die DAW richtig gut und es ist unverständlich dass da draußen noch immer Fanboys ihrer DAW oder vom "Hörensagen" über die DAW lachen. FLStudio ist eine erwachsene DAW mit der man selbst Kinoreife Produktionen auf die Beine stellen kann.

Wer noch immer zweifel hat und sich das Programm erstmal anschauen möchte, kann sich zudem eine kostenfreie, unbegrenzte Version direkt beim Hersteller herunterladen und alle Funktionen und Plugins kostenfrei austesten. Nur Speichern geht in der Testversion nicht. Also man erhält sozusagen dort eine zeitlich uneingeschränkte Vollversion, in der man seine Tracks nur nicht speichern kann. Gibt ja dennoch Möglichkeiten die Tracks zu sichern (nennt sich Audiorecorder).

Fazit:

Eine tolle DAW mit massig Funktionen und einem fantastischen Workflow. Für mich die beste DAW mit der ich jemals gearbeitet habe.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Top DAW mit wenigen Abstrichen
bluet 07.04.2022
Seit Jahren produziere ich nur mit FL und bin sehr zufrieden. Mit FL kann man sehr schnell und intuitiv arbeiten und zu guten Ergebnissen kommen. Die einzigen Abstriche sind, dass sich FL nicht so gut wie andere DAW's zum Aufnehmen von Stimme und Instrumenten eignet und es viel Zeit braucht um alle wichtigen Funktionen und Shortcuts zu lernen, doch wenn man dazu bereit ist, ist FL sehr empfehlenswert.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

JL
Schöne, schnelle und intuitive DAW!
Jave Linn 07.06.2021
Mit dieser DAW angefangen zu haben empfinde ich als tolle Entscheidung, denn ich arbeite immernoch extrem gerne mit ihr. Was sie für mich stark vor die Alternativen stellt ist, wie schnell und kreativ mit ihr zu arbeiten ist. Vor allem für meine Kompositionen ist es erfrischend, wie fix man seine Ideen auslegen und einprogrammieren kann, ohne dass sich viel clasht oder es anstrengend zu navigieren ist.

Was natürlich etwas schade ist, ist dass einige wichtigen Plugins in dieser Edition noch nicht verfügbar sind. Insgesamt ist das Angebot, was man auch an Sounds und Möglichkeiten am Anfang bekommt etwas durcheinander und mau. Man kann sich jedoch recht gut eine bessere Bibliothek und gute Freeware Plugins aufbauen, es ist am Anfang nur etwas schade da eine recht schlecht strukturierte Auswahl zu haben.

Und was mich wirklich stört, ist dass alle Plugins der teuersten Version mitgeliefert werden, aber einfach nicht mehr funktionieren sobald man sein Projekt gespeichert hat. Und sie erscheinen bei jedem Update wieder, also um sie aufgeräumt und gelöscht zu behalten muss man aufhören die DAW upzudaten. Sehr nervig.

Im Großen und Ganzen aber ein tolles Gesamtpaket, auch für EDM oder HipHop, und einsteigerfreundlicher als die Konkurrenz meiner Meinung nach :)
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ca
Bedienung 5*, nicht wegen FL!
CouNTiNG aka. SosukaIce aka. Ragi 17.06.2021
Ich habe mir dieses Produkt unabsichtlich mitbestellt. Da ich bereits seit Jahren mit Cubase PRO arbeite, hab ich mal wieder in FL hineingeschaut und wollte die Producer-Edition mal eben testen, da ich sie ja nurnoch "anklicken" musste.

Leider habe ich den Code bereits aktiviert und konnte das Produkt also nicht mehr zurück geben. Nicht wegen Thomann, der Mitarbeiter hatte extra ganz lieb bei FL-Studio nachgefragt und wollte mit mir noch ein Storno durchführen - was für ein epischer Move von Thomann!!! - Vielen Dank dafür nochmal.

ZU FL:

POSITIV:
- kleine Programmfiles beim Speichern eines Projekts, wer Cubase gewohnt ist merkt, wie simple die File's hier sind.
- leicht zum Beat's bauen
- ständige updates
- 1x bezahlt - Lifetime Pro Edition :O:O:O .. echt krass!!!

NEGATIV:
- man kann nicht so weit reinzoomen wie man möchte.
- Audiospuren sind beim recorden sehr "grob" nur zu bearbeiten.
- MIDI via USB hängt bei mir mit massiver Verzögerung
- die bunten Farben wirken auf mich sehr "kindlich" und unprofessionell. Ich musste den virtuellen Mixxer vor meiner Freundin verstecken, jedoch sind geschmäcker verschieden.


Fazit: .. ich bleib bei Cubase, jedoch benötige ich FL TROTZDEM - Warum? Bei Song's ohne BPM-Angabe lässt sich die genaue Taktrate der Schläge zu 99% mit nur einen Klick schon beim ersten mal erkennen. Bei all den Anderen DAW's braucht das bei mir oft mehrere Anläufe oder ich muss gleich tabben, weil es das Feature nicht gibt. Also DANKE FL für die Auto-BPM-Erkennung - Das Feature will ich echt nicht mehr missen!...

lg. Ragi
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
3
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Nicht nur Beats
SammyP 18.01.2021
auch wenn FL fürs Beats bauen bekannt ist, kann man genauso gut "in echt" aufnehmen.
Hab mich für diese DAW entschieden aufgrund von der Simplen und selbsterklärenden Arbeitsweise und den Lebenslangen Updates.
Ein großer Vorteil wenn man eher selten etwas aufnimmt.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Top Programm
RicklePick89 17.01.2022
Hält was es verspricht und ist auch für Anfänger leicht zu verstehen.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Das perfekte Programm für jeden Einsteiger
Edxtra 18.03.2022
FL Studio Producer ist die perfekte Software für jeden, der mit dem Musikproduzieren anfangen möchte. Die Bedienung ist super einfach und der Sound ist super. Features sind nicht alle freigeschalten, können aber gekauft werden. Der Rechner sollte min. 8GB Ram haben damit das Programm flüssig läuft. Ich produziere mittlerweile damit ganze Lieder. ;)
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

.
Im großen und ganzen sehr zufrieden
.x……. 11.11.2021
Nutze es seit 7 Jahren als Haupt-DAW
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Seit Tag 1 mein Daily Driver
Kenpachi_P 11.02.2024
Seitdem ich beschlossen hatte Musik zu produzieren, ist FL Studio meine erste Wahl. Die Producer Edition ist dabei vollkommen ausreichend für mich und ich bereue den Kauf nicht.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

VK
Image-Line enttäuscht nicht
Vladislav Kaminski 27.12.2018
FL Studio war schon immer für mich das zufriedenstellendste DAW!
Die Benutzeroberfläche ist sehr simpel gestaltet und man kommt mit etwas Zeit und Übung an einen sehr schnellen Workflow.
Ich benutze FL Studio zum produzieren von Musik und mir fehlt hier gar nichts!

Bei der Producer Edition würde ich mich freuen, wenn Image-Line noch das Plugin Newtone als Vollversion beigepackt hätten. Leider nur als Demo vorhanden.
Im Großen und Ganzen kein Fehlkauf für Produzenten!
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Image-Line FL Studio Producer Edition