seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

IK Multimedia ToneX Pedal

111 Kundenbewertungen

4.4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

9 Rezensionen

IK Multimedia ToneX Pedal
384 €
475,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.07. und Samstag, 20.07.
1
N
Naja, Was ist den das???
Nobbss 11.10.2023
Auf der Suche nach einer, nicht gerade annähernd 2000€ Modeling Lösung für Daheim bin ich auf das ToneX Pedal gestoßen
Erst mal die Positiven Dinge
- Klanglich (Wahrscheinlich) ganz großes Kino
- Verarbeitung TOP
- Alles dabei was man braucht

ABER, wer dängt, das er den ToneX daheim kurz anschließen kann, und mal alles grob austestet kann, der ist auf dem Holzweg.
Erstens sind viele Taster, Regler wie auch immer, doppelt belegt, und bis man sich durch das Wirrwarr der unter Menü´s durchgequält hat, hat man kein Bock mehr. Also Software auf den Rechner ziehen, und über den alles einstellen......... Na dazu muss das ToneX Pedal erst Reg. bei IK Multimedia werden.......bei einem Produkt, bei dem Ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß, ob es hält was es Verspricht, mach Ich das nicht!!! Nicht wenn es eventuell zurück geht. Also die Bedienungsanleitung runtergeladen, ohne die Blickt man sonst nicht Durch (gibt es nur auf Englisch), schon alleine weil auf dem Display nicht wirklich viel Platz ist, und mal ein paar Presets grob eingestellt. Siehe da, das ToneX kann gut klingen!!!!
Mein Fazit nachdem Ich so gut wie alle vorangestellten Presets mit einer Tele, Strat und Les Paul angespielt hab:
Ich Persönlich, kann nicht verstehen, das man 90% der aufgespielten Presets, OHNE das man Sie genaustens fein abstimmt, nicht anspielen kann ohne das man Ohrenkrebs bekommt. Es reicht nicht mal aus, das man kurz B/M/T einstellt........ unverständlich. Ich bin Überzeugt das man aus dem ToneX RICHTIG gute Töne, Amp Sim. usw rausbekommt, ABER für mich VIEL zu kompliziert das einzustellen, zu bearbeiten usw. Außer man arbeitet durchgehend mit einem PC verbunden an dem ToneX, wenn man das so will.
Habe mir etwas mehr erhofft von dem ToneX, so geht es leider wieder zurück zu Thomann, und hoffe das das Headrush Core besser in der Bedienung ist.
P.S. Und warum gibt es eigentlich kein ON/OFF Schalter mehr????
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

JS
Mini-Kemper?
Jasper Silberstein 11.12.2023
Mein Eindruck über das Capturing der ToneX Software:
Ich habe mir das ToneX primär aus dem Grund gekauft, da ich neugierig war, ob ich mit der ToneX Software meine Kemper Profile capturen kann.
Ich habe ein komplette Rics mit Noise Gate, Booster, Amp + Box + Mikrofon und Equalizer capturen lassen.
Kurz gesagt: Ja, es funktioniert.
Die Qualität der Captures ist unglaublich gut. Man kann zwar leichte Unterschiede hören (das Capture hat etwas mehr Bässe und weniger prägnante Höhen). Die Einstellung erfordert etwas Fingerspitzengefühl.

Das Modeling / ToneX / Amplitude:
Ist für mich persönlich absolut nichts. Ich finde die Bedienung mehr als nervig und ich habe es nach 4 Stunden herum probieren nicht geschafft, einen vernünftigen Sound heraus zu bekommen.
Für mich klangen die Models allesamt nicht gut und rund. Das ist meiner Auffassung nach Geschmackssache und das sollte jeder für sich ausprobieren und checken ob das für einen was ist oder nicht. Ich habe hier trotzdem dem Sound 4 Sterne gegeben, da das Pedal und die Software den Zweck erfüllen, wofür ich sie gekauft habe, mit leichten Abzügen, da das capturen den Klang des Originals leicht verändert.
Was mich an Amplitude sehr stört ist: Man muss scheinbar ziemlich viele Effekt Pedale, Amps, Boxen usw., dazu kaufen - Hat mich sehr an das System von Positive Grid erinnert, welches ich persönlich auch nicht mag.

Das Pedal selbst:
Erinnert mich von der Bedienung an mein uraltes Digitech RP500, das jetzt sicherlich auch gefühlt 15 Jahre auf dem Buckel hat - sehr viele andere Hersteller bekommen es mittlerweile bei deutlich preisgünstigeren Modellen hin, Farb- oder sogar Touchdisplays zu vebauen.
Andererseits muss ich sagen, dass die Bedienung dafür sehr simpel ist, wenn man sie einmal verstanden hat.
Die Verabeitung des Gerätes scheint mir auf den ersten Blick massiv und sehr hochwertig.
Die Anschlussmöglichkeiten sind sehr einfach gehalten

Fazit:
Wenn man das Gerät mit guten Captures füttert, muss es sich vor den großen wie Helix, Kemper, AxeFx oder Neural DSP nicht verstecken.
Man kann seinen Studiosound quasi direkt mit auf die Bühne nehmen und ganz easy in der DAW nutzen.
Für den Gitarristen, der nicht viel braucht, außer Sound - absolute Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Zwiegespalten
Sagaie 28.07.2023
Ich benutze das Teil jetzt schon eine ganze Weile und kann nur jedem dazu raten, sich den Kauf gut zu überlegen.
Das Pedal selbst funktioniert einwandfrei, macht einen soliden Eindruck und ist praktisch und platzsparend.
Die Bedienung des Pedals ist auch absolut ok, auch wenn sie etwas altmodisch daher kommt.
Viel mehr kann man dazu nicht sagen, der Klang hängt schließlich vom verwendeten Capture ab.
Dazu ist zu sagen, dass die Captures wirklich sehr nahe am Original klingen, d.h. wenn der zu capturende Sound gut ist, klingt das Resultat auch gut.

Die Bedienung der Software, das User Interface und das dazugehörige ToneNet-Netzwerk ist allerdings völlig unterste Schublade.
Ich habe noch nie eine dermaßen hirnrissig konstruierte Software bedienen müssen, daher testet vor dem Kauf die zum Glück kostenlose Demo ausgiebig und überlegt, ob es euch das wert ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

1
Mir zu kompliziert...
1234punkrock 02.09.2023
Das Tone X Pedal mag einen sehr guten Sound haben. Mir ist die Bedienung über die diversen Meta-Menüs und Verbindung zu unterschiedlicher Software und App zu unübersichtlich und lenkt mich eher vom Gitarre spielen ab als Spaß zu machen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

IK Multimedia ToneX Pedal