Ibanez GRG170DX-BKN

233 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
21 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gute Einsteigergitarre!
Charles, 20.10.2009
Die Ibanez GRG170 DX war meine erste richtige E Gitarre! Ich hab damals lange gesucht um ein Model zu finden, was sowohl preislich als auch optisch und soundtechnisch meinen Vorstellungen entspricht! So führte mich mein Weg auch in den Thomann Store in den ich diese Gitarre anspespielt und mich sofort in sie verliebt habe! Nun will ich hier kurz ein paar Worte dazu verlieren:

Optik/Verarbeitung: Gie Ibanez Gitarre kommt in einem edeln (und momentan auch sehr angesagtem) Schwarz daher und ist auf Hochglanz poliert! Was mir bei der ersten Betrachtung besonders gefiel ist die sehr gute Verarbeitung der Stimmschrauben und der Potiknöpfe; nichts wackelt alles sitzt fest! Der Hals ist in Naturfarbe belassen und und recht dünn, was besonders Anfängern das spielen erleichtert!Auch das Tremolo ist ordentlich verarbeitet und rundet das Paket ab. Für den Preis eine sehr gute Verarbeitung.

Klang: Da die Gitarre mit 2 Humbuckern als auch einem Singlecoil ausgestattet ist sind viele verschiedene Klangvariationen möglich! Durch den 5-Wege-Schalter lassen sich die Tonabnehmer entsprechend splitten. Da hier zwar nur Eingebproduktionen von Ibenez verbaut sind darf man vom Sound nicht allzuviel erwarten, aber sie erfüllen ihren Zweck und schlagen sich wacker durch jede erdenkliche Musikrichtung. Im cleanen produziert besonders der Halstonabnehmer einen sehr warmen und weichen Sound mit dem sich schöne Sounds zaubern lassen. Der Singlecoil eigenet sich besonders dazu stratähnliche Klänge zu erzeugen. Für alle die, die es etwas härter mögen ist natürlich der Steghumbucker am wichtigsten! Er bringt durchsetzungsfähige Sounds und man hört die klaren Linien auch noch im HiGain Bereich! Natürlich sind es keine EMGs aber sie bieten trotzdem ein gutes Klangsprektrum.

Ich kann die Ibanez GRG170 jedem jungen Gitarristen empfehlen, der (noch) nicht so viel Geld in der Tasche hat, aber trotzdem ein sehr ordentliches Instrument erstehen will, denn das bekommt man hier auf alle Fälle! =)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Die IBANEZ GRG170DX ist das Geld voll und ganz wert!
MaxDevoured, 10.01.2011
Diese Ibanez ist das Geld voll und ganz wert. Als ich sie zum ersten mal auspackte war ich sofort begeistert
und konnte nicht mehr aufhören auf ihr zu spielen.

Fangen wir beim Hals an. Der Hals ist ziemlich gut bespielbar. Keine scharfe Kanten oder sonstiges was beim spielen stören könnte. Auch die Mechanik oben am Gitarrenhals hat mir noch nie Probleme bereitet. Er ist zwar angeschraubt, aber das ist der Preisklasse völlig gerecht.

Die Tonabnehmer bestückung ist nahe zu perfekt. Zwar sind die Tonabnehmer selber nicht gerade die hochwertigsten liefern aber dennoch ein gutes Preisleistungsverhältnis. Mit 2 Humbuckern und einem Singlecoil wird die Gitarre echt zum Soundmonster und kann sich in so ziemlich allen Musikarten behaupten.
Jedoch stört mich im Moment der Singlecoil. Da ich härtere Gangarten wie Deathcore spiele und ihn somit quasi nie benutze, steht er für mich einfach nur im Weg herum und ich bleibe ab und zu mal daran hängen. Das ist aber nicht sehr tragisch.

Das Tremolo ist leider nicht so mein Favorit bei der Gitarre. Beim Benutzen des Trwemolos verstimmt sich meine Gitarre dabei die ganze Zeit. Doch es ist ja keine Pflicht es zu benutzen, so kann man das ständige Nachstimmen umgehen indem man es nicht benutzt, denn der Tremolohebel ist abnehmbar und stört somit nicht. Außerdem kann er schnell herausfallen wenn man sich viel mit der Gitarre bewegt z.B. bei Auftritten. Sonst ist die Stimmlage sehr konstant bei der Gitarre und man kann nicht meckern.

Am 5-Wegschalter und an dern Volume- und Tonereglern kann man nicht viel falsch machen und das wurde auch nicht getan. Sie sind einfach zu bedienen.

Der Korpus ist insgesamt sehr komfortabel. Wenn man ihn aber mit anderen Ibanez in höherer Preisklasse vergleicht , ist er ein richtiger Klotz :) . Trotzdem ist er sehr komfortabel beim spielen im sitzen und im stehen.

Bei den ganzen Features sind auch noch eine Tragetasche und ein Gurt dabei. Mit der Tasche lässt sich die Gitarre sehr gut transportieren und sie bietet viel Stauraum für Stimmgerät usw. . Der Gurt ist ebenfalls sehr gut und ist mir noch nie abgefallen.

Im Großen und ganzen ist die Gitarre perfekt für ihre Preisklasse. Ich geb sie nicht mehr her :)! Man kann für den Preis aber leider keine 700 EUR Gitarre erwarten. Ich besitze sie jetz schon seit 2 Jahre und spiele täglich mit ihr bis zu 3 Stunden. Ich würde sie mir jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
ganz ok
01.05.2016
Da ich normal Bass spiele, wollte ich trotzdem eine Gitarre um nicht ganz einzurosten. Ich wollte die Kombi HSH und Ibanez habe ich auch schon früher gespielt. Preis/Leistung ist OK. Würde sie wieder kaufen, für Anfänger und Gelegenheitsklampfer sicher OK.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Einsteiger Rockgitarre für den kleinen Geldbeutel
Inanc, 02.12.2009
Meine erste Gitarre.

Auf diese Gitarre ist damals meine Wahl gefallen, als ich mich entschlossen habe, das Gitarre spielen anzufangen. Sie hat mir optisch sehr gut gefallen, mit den Shark Inlays und dem schlichten schwarzen Hochglanz Finish - Rock Metal Style. Natürlich will man als Anfänger nicht zu viel Geld ausgeben, daher ist die Auswahl meist beschränkt.

Optisch ist das Teil echt cool und auch die Verarbeitung ist für ein so günstiges Produkt gut würd ich sagen - Ich kenn mich da zwar nicht besonders aus, aber sie wirkt solide und fühlt sich gut an in der Hand, der Hals lässt sich gut bespielen und auch 4 Jahren ist noch alles in Ordnung. :)

Alle Bünde lassen sich problemlos erreichen und die Gitarre liegt angenehm in der Hand, Kopflastigkeit ist überhaupt nicht vorhanden.

Die Standard Pickups von Ibanez die drin sind find ich persönlich super - zwar etwas höhenlastig, aber Harmonics kommen super raus und verzerrt hört sichs echt gut an. Clean machen sie zwar keine ganz so gute Figur, aber für den Anfang langt das allemal.

Der einzige wirkliche Kritikpunkt ist das Whammy - das kann man nicht wirklich exzessiv benutzen, da sich die Gitarre relativ schnell verstimmt wenn man zu sehr damit rumspielt.

Fazit: Super Anfänger Gitarre für den kleinen Geldbeutel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Einsteigergitarre mit kleinen Macken
Manuel102, 01.02.2011
Die Ibanez GRG170DX-BKN war meine erste richtige E-Gitarre. Ich habe damals eine ganze Weile gesucht und getestet und mich schlißlich für diese Gitarre hier entschieden...

Kein Wunder: Die Gitarre liegt wunderbar in der Hand, lässt sich gut bespielen, ist gut ausbalanciert, also nicht zu kopf-oder korpuslastig (leichtes Übergewicht beim Korpus) und sieht dabei auch ganz schnieke aus.

Mit zwei Humbuckern in Steg- und Bridge-Position und einem Single Coil in Middle-Position macht die Gitarre ebenfalls etwas her... Zwar spiele ich generell selten mit dem mittleren Tonabnehmer, aber auch die beiden Humbucker sind klanglich - ganz besonders für diese Preisklasse - schon recht gut... Auf allen Amps, auf denen ich bisher mit dieser Gitarre gespielt habe, klang sie gut, ganz gleich von welchem Hersteller der Verstärker war...

Die beiden Potis sind für Volume und EQ-Funktionen zuständig. Die passiven Tonabnehmer werden hier komplett alle über diese kombinierten Potis gesteuert... Also Volume und EQ-Poti funktionieren für alle Tonabnehmer. Kurz zum EQ-Poti - In aufgedrehter Richtung wird das Höhenband verstärkt, in entgegengesetzter Richtung der Bass-Bereich...

Doch leider hat die Gitarre auch ein paar Schattenseiten...
Gleich während des ersten Monats ist mir die hohe e-Saite vier mal durchgerissen - jedes Mal an der gleichen Stelle, nämlich genau dort, wo die Saite durch den Feinstimmer in den Korpus läuft... Ich habe dann eine scharfe Kante vermutet und mit Schmiergelpapier etwas nachgeholfen.. Seither besteht das Problem nicht mehr.

Das Tremolo-System der Gitarre ist sehr einfach gemacht..
Dementsprechend auch die Handhabung... Einfach Hebel einstecken und losspielen. Beim Spielen sollte man dann aber aufpassen, dass einem der Hebel nicht einfach herausfällt, was durchaus vorkommen kann.
Beim Modulieren nach oben verstimmt sich die Gitarre gnadenlos schnell, so dass dieser Spaß mit Vorsicht zu genießen ist, wenn man die Gitarre nicht alle fünf Minuten nachstimmen möchte.
Nach unten Modulieren ist deutlich bequemer und unproblematischer.
Wer mit dem Feinstimmer arbeitet, wird allerdings feststellen, dass der Winkel, in dem sich das Tremolo-"Brett" befindet, nach dem Feinstimmen eher suboptimal ist.

Das gröbste Problem allerdings zuletzt:
Nach einer Weile (bei mir 1 1/2 Jahre nach dem Kauf) sendet die Gitarre plötzlich kein Signal mehr an den Amp. Natürlich zuerst der Test auf Kabelfehler, auch auf Fehler beim Amp etc., doch das Urteil: Fehler liegt eindeutig bei der Gitarre.
Die Kabelverbindungen in der Gitarre seien an dieser Stelle doch deutlich kritisiert - So gut der Sound auch sein mag, die Kabel sind nur schlampig eingearbeitet worden!
Dass es sich hierbei nicht um einen Einzelfall handelt, wird dadurch verdeutlicht, dass ein Kumpel von mir, der sich ebenjene Gitarre auf mein Empfehlen hin anschaffte, den selben Fehler nach ca. 1 Jahr hatte. (Bei ihm war der Fehler nicht mal nach dem ersten Einschicken behoben, erst nach dem Zweiten!)
In dem Punkt gibt es für die Verarbeitung der Gitarre leider einige Abstriche!

Fazit:
Eine alles in allem gute Gitarre, trotz einiger Mängel, die doch wirklich Spielspaß vermitteln kann.
Fehler wir Saitenreißen und "Wackelkontakte" sind zwar lästig, aber nach einmaligem Aufwand beseitigt, dass man, auch wenn die Fehler (natürlich) wurmen, anschließend wieder Spielspaß erleben kann!

Denn die sonstige Verarbeitung der Gitarre ist in dieser Preisklasse wahrlich nur schwer zu toppen!

Ich würde sie nach wie vor empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
tolle Hardware für kleines Geld
Markus291, 26.04.2010
Eine tolle Einsteiger-Gitarre die einem einem Haufen Möglichkeiten durch die H S H Bestückung bietet. (Humbucker / Singlecoil / Humbucker 5 Wege Schalter)

Verarbeitung:
Durchweg gut bis sehr gut :)

Saiten / Saitenlage:
D Addaro Saiten
Absolut ok und für Anfänger sehr angenehme Saitenlage (~2mm)

was gibts sonst noch zu sagen, einwandfrei lackiert, äußerst stimm-stabil
Tremolo ok, bei nicht allzu extremem Einsatz tut der auch der Stimmstabilität keinen Abbruch.

Schöne Tasche mit vielen Verstaumöglichkeiten z.b. für den Tremolohebel, Plektren, große Tasche für Notenbuch oder Tabs. Ein ganz brauchbarer Gurt ist auch dabei, dazu gibts noch Zubehör, Imbusschlüssel für die Bridge und den Hals, eine 3te Feder für den Tremolo

Meiner Meinung nach ist sie auch schön Bundrein, klingt toll. Nicht zu leicht und nicht zu schwer, schöne anschmiegsame Form. Es ist sogar ein kurzes Kabel mit Winkelstecker dabei das durchaus brauchbar ist.

Also alles in allem eine sehr schöne Einsteigergitarre mit allem nötigen Zubehör in guter Verarbeitung und einem schönen angemessenen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Stimmt so!
Christoph538, 06.06.2010
Ich bin erst vor kurzem in das Lauffeld des Gitarre-spielens eingetreten und habe mit dieser Gitarre begonnen. Rein optisch hatte mich diese Gitarre überzeugt und der Preis hat die Bestätigung eingereicht, diese Gitarre letztlich zu kaufen.

Sie funktioniert immernoch einwandfrei, die Saiten 1 - 2x gewechselt und die Bespielbarkeit ist auch klasse, da sie relativ gut in der Hand liegt, wobei ich eine Sache zu bemängeln habe:
Die Abstände der Tonabnehmer sind relativ klein und der mittlere Tonabnehmer "ragt" relativ weit raus und somit sind manche Kollisionen nicht zu vermeiden, jedoch legt sich dieses Problem nach einiger Zeit des Einspielens.

Alles in Allem: Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, welches hier zutrifft!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Coole Gitarre
Zoran C., 05.09.2010
Tyisch Ibanez. Für relativ wenig Geld - eine gute Gitarre. Glaube die grg-Modelle werden in China produziert - Bearbeitung ist relativ gut gelungen. Optik ist geil - besonders die sharkinlays fallen auf. Tonabnehmer sind standard aber OK (clean sowie Verzerrt). Das Tremolo ist nicht das hochwertigste - verstimmt sich leichter (aber um dieses Geld...). Empfehlenswert für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene Richtung Metal/Rock.

Pro:
Preis/Leistung ++++
Optik +++++
Tonabnehmer ++++
Verarbeitung ++++

contra:
tremolo (kleines Manko) -
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
nett!
Mocki, 03.02.2010
Im großen und Ganzen: Ich bin zufrieden! Die große schwäche deises Pakets sind definitiv die Dreingaben: Der Gurt ist okay, nicht schlecht aber eben auch nicht toll, die Tasche ebenso. Was nervt ist dieser ewige "IBANEZ"-Schriftzug, wirkt wahnsinnig billig dadurch aber Gurt und Tasche, mein Gott, dafür kauft man das Teil ja nicht.... ;D

Als ich die Gitarre das erste mal angespeilt habe war ich bitter entäuscht... Klang echt grottig. Habe dann probehalber mal neue Saiten aufgezogen und siehe da Super, Fett, seine fünf Sterne wert (Klar, kann nicht mit ner 2000-Oi-Klampfe mithalten, aber mein Gott, das ist ja wohl von vorneherein klar!)

Die Tonabnehmer sind in der Kombination sehr vielseitig und mit dem 5-Weg-Schalter lässt sich viel kombinieren. An sich könnten sie qualitätiv zwar besser sein, aber man kommt gerade als "NochNichProfi" sehr gut mit ihnen aus.

Die Verarbeitung an sich sit super, sieht klasse aus das Teil! Manko hier sind die Plastikpotis, Plastikkappen auf der Rückseite und der Schriftzug auf der Stirn. Die Potis habe ich schon ausgetauscht, ist ja kein Problem und die Plastikplatten sieht das gemeine Auditorium ja ohnehin nicht, nur der Schriftzug nervt wie gesagt. Bin kein Freund von Werbung...

Schwachpunkt der Gitarre ist definitv das Tremolo, die große Stärke aber das generelle Verhältnis von Preis und Leistung. Für Einsteiger ein Angebot, das man nicht abschlagen kann, für etwas fortgeschrittene Gitarristen sicherlich nette Zweitklampfe. Angus Young würde mit ihr sicher nicht auf die Bühne gehen - ganz im Gegensatz zu mir!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine rundum gute Starter Gitarre!
Misanthrophyz, 05.11.2012
1 Jahr ist es her, als ich mir diese Axt gekauft habe. Ich muss sagen, sie hat mir einen guten dienst erwiesen. Für anfänger sehr gut geeignet, allerdings ist das tremolo behindert, deswegen würde ich empfehlen einen sogenannten Hard-Tail auszuführen (Das tremolo einfach deaktivieren, dann ist sie stimmstabil).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eigentlich mehr als zufrieden
Willi, 08.10.2009
Vor rund einem Jahr hatte ich endlich den Entschluss gefasst eine E-Gitarre zu kaufen. Anfangs schwankte ich zwischen der Yamaha Pacifica und dieser Ibanez. Erst konnte ich mich nicht entscheiden, aber schlussendlich nahm ich, erstmal wegen der Optik die Ibanez.

Inzwischen bin ich von ihr immer noch begeistert. Ihr Aussehen finde ich immer noch ziemlich gut, aber vor allem die Bespielbarkeit und der Klang beeindrucken mich. Vor allem Bendings gelingen sehr gut. Sie ist nicht allzu schwer, und bis jetzt hielt sie sich eigentlich ziemlich gut, auch wenn ich manchmal ein wenig grob spiele. Auch wenn sie eher in die metallige Richtung geht, ist sie auch für andere Stilarten gut geeignet, da man durch die verschiedenen Tonabnehmer einiges rausbekommt. Einziger Kritikpunkt ist dass der Klinkenstecker sich inzwischen ein wenig gelockert hat, aber mit immer wieder festschrauben ist das in Ordnung.

Alles in allem eine sehr gute Einsteigergitarre zu einem sehr guten Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gemischte Gefühle
Der Stahlverbieger, 19.05.2018
Positiv:
- Design
- wertiger Eindruck

Negativ:
- Seitenhöhe ab 12. Bund viel zu hoch
- ein Tonabnehmer locker
- Hebel vom Tremolo passte nicht (Gewinde nachgeschnitten)
- In der Produktbeschreibung stand nicht, das ein Instrumentenkabel dabei ist
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Meine Erste
Tobias221, 03.12.2009
Ich habe diese Gitarre gekauft weil ich sie als gute Anfängergitarre empfohlen bekommen habe und das kann man genau so unterschreiben.

Durch das Humbucker - Singelecoil - Humbucker-Setup ist man sehr flexibel was den Sound angeht und kann auch ein wenig ausprobieren wie sich verschiedene Tonabnehmer überhaupt auf den Sound auswirken.

Durch die (fast) klassische Stratform lässt sich die Gitarre bequem im Stehen wie im Sitzen spielen. Auch sonst ist das Instrument sehr angehm zu spielen und der Hals liegt gut in der Hand.

Einzig das Vibrato-System ist gänzlich überflüssig da die Benutzung quasi sofort eine Verstimmung der ganzen Gitarre zur Folge hat. Ein Vibrato ist aber für einen Anfänger (wie mich) sowieso wohl nicht das wichtigste. Wenn man das Vibrato nicht benutzt, oder wie ich gleich festklemmt, ist die GRG170DX aber sehr Stimmstabiel.

Der Gigbag gehört natürlich zum Paket dazu und ist äußerst praktisch wenn man unterwegs ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hammer
Krystian K., 21.01.2014
Ich habe diese Gitarre vor 5 Monaten gekauft. Und ich bin sowas von zufrieden :)) einfach der Hammer. Ich empfehle diese Gitarre für Anfänger :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Zu empfehlende Einsteigergitarre
Peter Z. 236, 19.10.2013
Diese E-Gitarre war meine erste. Sie reicht für die Anfänge auf jeden Fall aus. Mehr muss man nicht sagen.

Die Verarbeitung ist ok, der Sound deckt ebenfalls ein großes Spektrum an Genres ab.
Ab einem gewissen Können an der Gitarre wird man allerdings früher oder später auf eine Gitarre der oberen Preisklassen wechseln, wo diese Gitarre bei weitem nicht mithalten kann, was aber in dieser Preisklasse auch nicht ihre Aufgabe sein kann.

Für das Geld guter Sound, für Anfänger zweifelsfrei zu empfehlen !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Meine erste Gitarre
Brucki, 09.02.2010
Tremolo ist überhaupt nicht stimmstabil, auch der Sound ist eher mässig
ABER: gut verarbeitet und gut bespielbar
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
ja, die Ibanez ... =)
Janis G., 26.10.2009
Ich spiele diese Gitarre nun seit längerer Zeit und bin aufjeden Fall zufrieden.

Meine Ibanez wird auf Dropped C, Open D oder Komplett eine Note tiefer gespielt.
11er Saiten harmonieren dazu übrigens am besten.

Ich muss also je nach Stimmung auch die Tremolo-Federn verändern und ich habe noch nie Probleme damit gehabt. Der Hals ist gerade, wie am ersten Tag.

Die Elektronik ist gut verlötet, die Hardware macht keine Zicken.

Der Sound der Gitarre ist natürlich Geschmackssache, aber ich finde für Rock bis Metal, ist man mit der Gitarre wirklich gut ausgerüstet.

In der Preisklasse ist die Ibanez ( mit ihrer schönen Bundmarkierung ) eine der besten unter den Gitarren. Leider weist die Ibanez schon leichte Lackplatzer ( an Halsende und vor dem hinteren Pickup) auf, ist aber an sich eine super gute Gitarre für groß oder klein.

Mfg Janis
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Allround-Talent für wenig Geld
LeClerc, 24.10.2009
Im Voraus sei eins gesagt: Ich verwende die Gitarre mit einem Line-6 GX Gerät. Als Vergleichsprodukt steht mir eine Fender Strat im Bereich von 700 Euro zur Verfügung.

Sie ist hübsch, das war das erste was ich nach dem kauf dachte. Welches Klangerlebnis mir diese Gitarre bringen würde, hätte ich nicht erwartet. Sie hat sehr viel Kraft durch den eingebauten Humbucker und lässt sich sehr gut greifen. Die Verarbeitung ist durchgehend gut, nicht perfekt, aber das, was man für soeinen Preis erwartet. Zu empfehlen ist, die Gitarre einmal von Grund auf neu zu Richten und natürlich Stimmen und die Saiten zu wechseln, die doch etwas sehr lasch sind. Die Regler sind nicht so gut verarbeitet. An sich hat die Gitarre einen sehr fülligen und vielseitig einsetzbaren Sound, der für meinen Geschmack selbst eine Fender im Mittleren Preissegment übertrifft, sofern man sie im Bereich Rock einsetzt.

Die Mitgelieferte Tasche reicht vollkommen aus und ist vernünftig verarbeitet. Alles in allem eine für Einsteiger sehr empfehlenswerte E-Gitarre zu einem Schnäppchenpreis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Gitarre zum günstigen Preis
Wolfgang856, 27.01.2010
Für eine preisgünstige Gitarre ist sie gut verarbeitet, vielseitig und klingt angemessen. Mein Sohn ist als Anfänger hoch motiviert. Grade da ist eine gute Gitarre wichtig, damit das so bleibt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
IBANEZ GRG170DX-BKN Gutes preis leistungs verhältnis
Daniel L., 11.10.2009
Also ich bin estmal sehr zufrieden mit dieser Gitarre. Allerdings muss man am Effektgerät und am Topteil alles neu für die Gitarre einstellen, da (so war es bei mir) andere Tonabnehmer dran sind und anders mit den Effekten arbeiten. Aber sonst kann man sich nicht beschweren.

Vom spielen her ist sie einwandfrei und sie Saiten sind auch schön nah am Griffbrett. Die Bundreinheit war schon ziemlich gut eingestellt also musste ich nicht mehr so viel dran rum schrauben. Vom Sound her kömmte sie ein bisschen mehr Dampf haben. Es wäre eine Traumgitarre wenn sie passive oder sogar aktive EMG´s hätte.

Der Singlecoil arbeitet sehr gut und es ist gut dass man ihn seperat noch einstellen kann. An sich dürfte die Gitarre ruhig ein bisschen leichter sein. Aber im großen und Ganzen kann man sich über diese Gitarre nicht beschwehren
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
leider kaputt :( dennoch viel Gitarre für wenig Geld
Guitarjunkie8, 21.12.2010
Ich war eigentlich immer sehr zufrieden mit dieser Gitarre. Vor allem weil das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Jedoch war es um so ärgerlicher als eines tages plötzlich kein Ton mehr beim Amp ankahm. Warum auch immer den sie lief sonst rundum tadellos.

Naja, ich werde sie wohl zurück schicken müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Ibanez GRG170DX-BKN

249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Mittelfristig lieferbar
Mittelfristig lieferbar

Falls Sie den Artikel dringend benötigen, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir einen konkreten Liefertermin bestätigen können.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.