Harley Benton InTune Tension Capo

1205 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Verarbeitung

695 Rezensionen

Harley Benton InTune Tension Capo
9,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 25.05. und Montag, 27.05.
1
S
Gut, aber für E-Gitarren nur sehr eingeschränkt geeignet
Stefan-K 07.12.2022
Jeglicher "Sterneabzug" hier ist geschuldet der aus meiner Sicht irreführenden Beschreibung "Kapodaster für Western- und E-Gitarren". Für viele E-Gitarren mit .010er oder dünneren Saiten dürfte schon die Grundspannung der Feder (also bei ganz gelöstem Rädchen) zu stark sein, so dass da nichts mehr "InTune" ist.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Westerngitarre ja, E-Gitarre eher nicht
Anonym 09.01.2023
Funktioniert bei mir gut auf niedriger bis mittlerer Federspannung auf Westerngitarren. Meine E-Gitarre mag der Kapo jedoch nicht: Selbst bei höchstem Anpressdruck und verschiedenen Positionen schnarrt immer die tiefste Saite und teils auch die A-Saite.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Gute Idee aber….
Thomas Schwert 19.03.2024
Schön wäre, wenn mann die Spannung so einstellen könnte, dass sie so gerade eben ausreicht. Leider ist auch diel leichteste Stellung schon sehr straff und dann rasselt auch noch die Schraube. Ansonsten ordentlich verarbeitet
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
quatschiger Capo
andywagner 21.04.2021
Schönes Design - braucht aber etwas Zuwendung in Form von Öl. Sonst ist es mein zweiter Capo, der kaum besser ist als der Erste, aber einfach besser aussieht. Für Anfänger zu empfehlen, lässt sich mittels der Rändelschraube verstellen - falls man selbige zum drehen bringt.
Verarbeitung
Bedienung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

K
zu wenig Druck
Kornfred 19.07.2019
Der Kapodaster sieht gut aus und lässt sich anständig bedienen, insgesamt hat er aber zu wenig Druck um die Saiten optimal festzuhalten
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Nicht so mein Fall
Michael293 15.04.2021
Ich ziehe dann doch ein Shubb Kapo vor. Gerade für Frauen und Kinder ist diese Art von Kapo zu schwergängig finde ich.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BG
leider kein Sorglos-Modell
Barbara G. 14.12.2019
Der Capo lässt sich zwar relativ leicht mit einer Hand aufsetzen, doch muss ich immer nachprüfen, ob wirklich alle Saiten klingen - und meistens dann noch die Position korrigieren.
Ansonsten ist das Teil sehr solide gebaut und ohne die Einstellschraube würde er bei mir wohl gar nicht funktionieren.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Capo zum verstellen
Thomas761 04.03.2020
mit dem Verstellen komm ich nicht klar, gefühlt geht da gar nix. Das heißt jetzt nicht, das der Capo nicht funktionieren würde, aber eine exakte Einstellung zum jeweiligen Gitarrenhals ist meiner Meinung nach nicht möglich. Da sind die Shubb wesentlich besser.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Harley Benton InTune Tension Capo