Behringer Studio 50USB

164 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Meine ersten Studiomonitore
Cyber ART, 02.06.2020
Eins vorweg: Das sind meine ersten Monitore, also kann ich mangels Vergleich nur einen ganz subjektiven Eindruck vermitteln. Gehörschulung-/Bildung ist vorhanden (unter anderem im Hifi Class A und High End Bereich. Gitarre spiele ich (mit Pausen) seit 1977.

Üblicherweise gehe ich in Sachen Speaker immer "all in", was jeder versteht, der schon Lautsprecher im 5- bis 6-stelligen Preissegment sein Eigen nannte. Und jetzt kommt, natürlich, das ABER: Für mein frisch geschlüpftes Hobby/Home-Studio möchte ich mich erst mal langsam herantasten und experimentieren. Die relativ guten Bewertungen der Monitore ist ein Indiz, dass man da nicht viel falsch machen kann, und dem ist auch so.

Aufstellung und Anschluß für technisch nicht ganz unversierte eher selbsterklärend. Kommen wir zu den 3 Sternen bei Features: USB geht GAR NICHT! Natürlich wollte ich auch dieses Feature ausprobieren, habe meine 5.1 stumm geschaltet, USB verbunden und den Powerswitch um gelegt. Resultat war fast ein Hörsturz! Dir Behringer knallten mir fast mit voller Leistungskraft Musik um die Ohren, da ich vergessen hatte, die aktuell laufende Musik auszuschalten. Sowas geht gar nicht. Ich kann jetzt auch nachvollziehen, warum kein USB-Kabel zum Lieferumfang gehört, diese Betriebsart ist wohl von den Entwicklern nicht wirklich vorgesehen :-)

Zum Sound kann ich nur sagen, dass ich die räumliche Auflösung sehr gelungen finde, Bässe dank 5" Speaker für E-Gitarre gut bis sehr gut. Vorher lief alles über meine 5.1 am PC (das Soundsystem alleine hat mehr als 1000 Euro gekostet) und diese Monitore haben es echt drauf, wobei es mir in erster Linie um den Sound der Gitarre geht. Ich hatte auch gleichzeitig the t.akustik Iso-Pads 5 bestellt, die die Monitore effektiv vom Schreibtisch entkoppeln.

Verarbeitung: Für den Preis habe ich natürlich Plastikbomber erwartet, was sie ja auch sind :-) Aber weder Gehäuse noch Front machen einen "billigen" Eindruck, für den Preis mehr als angemessen. Optisch hat man nicht das Gefühl, da stehen Boxen für 100 Euro auf dem Desk, akustisch schon gar nicht.

Meine Kommentare zu anderen Rezensionen:

- Ich benutze 3,50 Euro sssnake IPP1030 Monoklinkenkabel für die Verbindung zum Audio-Interface (Behringer UMC-22). Da ist kein Rauschen oder anderweitige nervende Geräusche die störend wären.

- Verbindungskabel nur 2 Meter? Das sind Nahfeldmonitore, denen man relativ nah gegenüber sitzt. Meine sind vielleicht max. 1 - 1,2 Meter voneinander entfernt, und bilden eine sehr gut räumliche Auflösung ab, was unter anderem genau die Aufgabe von Studio-Monitoren ist. Mehr als 1,5 Meter Abstand habe ich bisher noch nie gesehen.

- Boxenblenden haptisch verbessern? Ich lass die am Abend auf dem Schreibtisch und nehme die nicht mit ins Bett und finger daran rum :-)

Fazit:

Volles Pfund Studio/Nahfeldmonitore für den richtig schmalen Geldbeutel, ohne in das Schema "chinesischer Plastikmüll" abzurutschen, was heute gar nicht so selten ist. Exzellente räumliche Darstellung: Geringste Änderungen beim Panning sind direkt lokalisierbar. Sound für E-Gitarre ist richtig gut, und dafür habe ich sie hauptsächlich in Gebrauch (auch Drop-Tuning, die 5" Speaker haben da noch Luft, wo 3,5 oder 4 schon aufgeben und nicht mehr authentisch klingen). Verbindungskabel ist mit 2 Metern lang genug (für den konzeptionellen Einsatzbereich). Eine weniger proprietäre Lösung wäre bei einem Defekt des Kabels wünschenswert. Ich denke man bekommt kaum etwas besseres für ein Home/Hobby-Studio in der Preisklasse, ohne Abstriche machen zu müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
100% Volltreffer für meine Anwendung
Wolf741, 27.07.2020
Die Monitore habe ich für mein "Schreibtisch-Studio" gekauft. Eigentlich wollte ich die Boxen an ein vorhandenes USB-Interface anschließen, hatte aber noch nicht die unverzichtbaren symmetrischen Kabel - Störungen ohne Ende natürlich.

Also habe ich mal das eingebaute USB-Interface getestet. Das Problem mit der zu großen Lautstärke kann ich nur bedingt nachvollziehen. Zumindest unter Linux kann man mit dem alsamixer die "Loudness" ausschalten. Dann noch den Input-Trim auf Minimum stellen und es passt genau. Die absolute Stille selbst bei großer Lautstärke ist genial und wäre über analoges Signal in dieser Preisklasse kaum erreichbar. Die Qualität des Interfaces ist mehr als gut genug für meine Anwendung; ich habe keine Einschränkungen festgestellt.

Die Größe der Monitore ist für meine Verwendung perfekt und die 2 Meter Kabel sind für mich ausreichend. Es ist ja auch ein "Nahfeldmonitor" und kein "Regallautprecher" wie es fälschlicherweise in der Produktbeschreibung steht. Verarbeitung und Design sind auch OK, ist ja nicht für's Wohzimmer.

Als echter Nahfeldmonitor stellt der 50USB wie erwartet alles in den Schatten, was mit HIFI-Boxen oder Desktoplautsprechern erreichbar ist. Die Transparenz im Mitteltonbereich entlarvt matschige Aufnahmen sofort. Den High-Shelve Regler habe ich schön auf 0dB stehen lassen; die Höhen setzen sich auch ohne das übliche "HIFI-Tweaken" schon voll durch.

Auch bei großer Lautstärke fangen die Höhen nie an zu klirren. Nur der Bass stößt wie zu erwarten irgendwann an seine Grenzen, allerdings erst bei einer Lautstärke, die mit Monitoring nichts mehr zu tun hat. Der 50USB ist also nichts für die extra laute Party, wen wundert's.

Einziges Manko: Keine Möglichkeit zur Befestigung auf einem Ständer.

Fazit: 100% Volltreffer für meine Anwendung. Alternative in diesem Preisbereich bei gleicher Qualität und vergleichbaren Features (USB, SymmInput) wahrscheinlich keine.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Kali, 11.03.2020
Ich habe mir die Monitore für mein kleines "Homestudio" im Wohnzimmer gekauft ;-) und bin mit dem Klang mehr als zufrieden. Auch ohne Subwoofer haben sie einen schönen satten Klang.

Ich hatte nur leider den Fehler gemacht, die falschen Kabel dazu zu bestellen. Ich hatte Monoklinken gekauft und ein echt nerviges Rauschen damit produziert. Ich dachte schon: " Mist, voll den Schrott gekauft." Aber nach den ganzen Bewertungen hier konnte ich mir das irgendwie nicht vorstellen.
Dann habe ich rausgefunden, dass ich die Boxen mit symmetrischen Kabeln anschliessen muss.
Da ich ein Steinberg UR22 habe, kam der Anschluss der Boxen mit USB nicht in Frage. Also habe ich hier die Cordial CFM 1,5 VV bestellt. Und schon ist Ruhe. Die Boxen geben kein Geräusch mehr von sich, ausser der Musik, die ich mache :D
Für Hobbyisten gebe ich gerne eine Kaufempfehlung !

Das einzige Manko des Sets ist das kurze Kabel, das die beiden Monitore verbindet. Wenn man die Monitore weiter auseinander stehen hat und auch noch auf hohen Ständern, dann reicht die Länge des Kabels wohl nicht aus.
Ich gebe aber trotzdem 5 Sterne, da ich die Boxen jeweils auf Tischständern an den Seiten meines Schreibtisches positioniert habe. Dafür reicht das Kabel dicke.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
ich benutze sie für Positiv Grid Bias FX
Biker, 10.09.2020
Hauptsächlich benutze ich sie zum spielen und experimentieren, mit der Software Bias FX mit der man frei mit allerlei Set Zusammenstellung von Verstärkern und Pedals
hier sind sie wesendlich besser als die von mir vorher bestellten Mackie CR4 die doch sehr basslastig waren und wesendlich leiser waren. Über USB habe ich sie noch nichte ausprobiert. Als Kabel von meinem Scarlett 2i2 habe zu den Boxen habe ich Cordial CFM 1,5 MV dazu bestellt . Ich bin jedenfalls von den Abhörmonitoren begeistert und kann sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Feines Arbeiten
H.Pieper, 02.05.2020
Die Behringer Studio 50USB ersetzen in meinem kleinen Hobby-Tonstudio die bisher benutzten MS-16 vom selbigen Hersteller, die zwar anstandslos ihren Dienst versahen, aber durch den Deepmind 6 an ihre Leistungsgrenzen stießen.

Die Studio 50USB sind in jedem Fall vorteilhafter. Solide verarbeitet, genügend Leistungsreserve, ausgewogener Klang.
Die anschlüsse sind symmetrisch ausgeführt, sollten auch so belegt werden.
Dazu gibt es die Möglichkeit, den Klang an den Raum anzupassen.

Ich habe mit diesem Boxenpaar klanglich bessere Ergebnisse erzielt als mit seinen Vorgängern.

Bin sehr zufrieden mit diesen Monitoren und kann sie guten Gewissens weiter empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Zufrieden
DerVater87, 21.10.2020
Dies sind meine ersten Monitorboxen überhaupt. Daher kann ich noch nicht sagen, was man hätte besser machen können. Ich richte mir momentan mein erstes Heimstudio ein und für den Anfang, finde ich diese Boxen auf jeden Fall zufriedenstellend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Unfassbar
FrankGer, 06.09.2020
Die Studio 50USB sind für diesen Preis unfassbar gut. Sie sind nicht nur sauber verarbeitet und wertig, sondern auch klangtechnisch super.
Ich mastere mittlerweile nicht mehr über meine fast 6 mal teureren Yamahas.

Absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Linke Box etwas kaputt
LionLous, 18.11.2019
Nach ein paar Stunden FL Studio bemerkte ich ein minimales "ratteln" des linken Lautsprecher, klingt so als ob er zuweit ausgeschlagen ist und nun hinüber ist. Ich hatte die Boxen nie bei voller Belastung laufen lassen, werde sie wieder einschicken.
Naja genug rum geheult. Der Klang ist echt toll, der Bass ist robust und allgemein sind die Lautsprecher für Einsteiger gut zu gebrauchen.
Zwar höre ich ein wenig Rauschen, aber wer sich Boxen mit USB kauft sollte sich darauf einstellen.
Ein USB Kabel war in meinem Fall leider nicht mit in der Box vorhanden, habe dann einfach eins von einem alten Drucker hergenommen.
Kommen wir zum Aussehen, die Boxen machen einen schönen Eindruck in meinem kleinen Büro und fühlen sich auch gut Verarbeitet an.
Ich finde für ca 110€ sind die 50USB von Behringer ein gutes Paket.
Leider nur 3 Sterne da ich sie wieder einschicken muss....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
klar und laut.. vorallem laut
Rainer Fröhlich, 03.09.2019
Ausgepackt, an den den PC angeschlossen (USB problemlos erkannt), alten Mixdown in die DAW geladen, Windows Lautstärkeregler auf 10 (sollte ein guter Anfangspunkt sein) gestellt und auf Play gedrückt. Belohnt wurde ich mit einem klaren, transparenten druckvollen Klang... ehrlich gesagt zu druckvoll. Inzwischen bin ich bei der PC Lautstärke auf 1 was ich immernoch als zu laut empfinde aber Dank Google zeigen sich noch Möglichkeiten zum optimieren ansonsten wird übers Interface gehen.
Apropos optimieren, bei den Referenzsongs ist mir aufgefallen, dass ich an der Raumakustik noch einiges verbessern kann bevor ich das Potential dieser Monitore geschweige den von Besseren ausschöpfen kann. Von daher klare Kaufempfehlung bis der Raum so optimiert ist, dass Unterschiede hörbar sind und dann stellt sich erstmal die Frage ob meine Mixfähigkeiten ausreichen das auch umzusetzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Super Nahfeldmonitore
AndyGitar, 03.11.2020
habe diese fürs Homerecording und HX Stomp Super Sound fürs Geld habe Gumminoppen untergelegt das verbessert nochmal den Sound wenn sie auf dem Tisch stehen Klare Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Klanglich sehr schön aber....
Maxmusik23 , 03.10.2020
Die Monitore stehen bei mir auf dem Schreibtisch. Über USB Angeschlossen liefern sie einen klaren Klang der Für mich völlig zufriedenstellend ist. Das einzige Manko ist, dass ich die Lautstärke über den Computer komplett runter regeln muss. Die Monitore sind trotzdem sehr laut und somit fast unbrauchbar über USB. Schade da die Verarbeitung und der Klang sonst sehr schön sind.
Wer günstige Monitore sucht welche einen schönen Klang haben aber nicht zu hohe Ansprüche hat ist hier genau richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
hajüse, 23.09.2019
Ok heute muss ich mal bestätigen, dass Behringer heute deutlich besser ist als sein Ruf aus früheren Zeiten. Der Nahfeld Monitor Studio 50 USB ist großartig, was Preis-Leistung angeht. Der Sound wirkt auf mich sehr unverfälscht und habe bisher deutlich mehr Hörgenuss als mit irgendwelchen Hifi Boxen (und seien sie noch so gut).
Zwei Kritikpunkte:
1-Die Boxenblenden könnten haptisch besser verarbeitet sein.
2-Die USB Wiedergabe zum PC ist lautstärkemäßig nicht gut abgestimmt.
Daher je ein Punkt Abzug bei Sound und Verarbeitung.
Aber insgesamt Daumen hoch!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Super Boxen aber zu starker Sound für meinen Computer
Chrissy_H, 19.08.2020
Diese Boxen sind super, für meine Zwecke (Homestudio zur Soundbearbeitung) allerdings einen Tick zu viel Wumms. Deshalb habe ich mich nun doch für die kleinere Variante USB40 entschieden. Ansonsten sind die Boxen aber super, toller Sound und gute Verarbeitung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Meine erste Nahfeldmonitor-Erfahrung
Andreas U. 529, 01.08.2020
Ich habe einen positiven Eindruck gewonnen von den Behringer Studio 50USB Monitoren. Der Klang und die Verarbeitung sind sehr gut, besonders für diese Preisklasse. ein Manko ist jedoch der USB-Anschluß selbst. Eine Feinregelung der Lautstärke ist, trotz des Reglers auf der Rückseite, fast nicht möglich. Bevor es losgeht, sollte man daher unbedingt den Mixer am PC auf null drehen und sich gaaaanz langsam vorarbeiten, da es einem sonst das Gehör wegpustet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Monitore Behringer Studio 50USB
DJ Cavallo, 29.07.2020
Erstklassig und genau richtig für den Studio-zweck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
beeindruckend gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Enterich, 09.07.2019
die teilweise bekrittelte Lautstärke über USB-B ist bei mir schon mit Einstellungen im plug-and-play-Windows-sound-controller auch leise OK (benutzerdefinierte Lautstärke off, Loudness equalization off), nur die Pegeleinstellungen sind anfangs ungewohnt (sehr) niedrig ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
jo kommt mugge raus
Tobi to, 12.12.2019
für den preis ganz okay
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Besser als erwartet
08.02.2017
Am 31.12.2016 habe ich mir die Behringer Studio 50 USB bestellt. Gut, ich habe vielleicht nicht die höchsten Ansprüche; aber ich war von der Verarbeitung sowie vom Klang angenhem überrascht.

Der 5"-Speaker ist hart und präzise. Auch die Höhen kommen sauber herüber. Mit einem vernünftigen Audio-Interface klingen sie sogar noch bedeutend besser als über eine normale PC-Soundkarte und lassen sich auch noch richtig weich einstellen. Zudem sind alle Anschlüsse die man braucht vorhanden.

Auch wenn vielleicht einige Futures fehlen, brauchen tue ich persönlich diese nicht, da alles über PC oder Interface gesteuert werden kann wäre alles andere sowieso doppeltgemoppelt.

Für diesen Preis habe ich noch nichts besseres gehört.
Angemerkt sei, dass ein USB Kabel separat mitbestellt werden sollte, da dieses nicht im Lieferumfang enthalten ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Bomben Sound
Soundmaster1965, 15.04.2020
Also den Kauf habe ich bis heute nicht bereut.
Top Studio Boxen,bei mir betrieben an einem Yamaha Mixer.
Der Sound ist kristallklar,der Bass satt.
Für den Preis ein ordentliches Paar Lautsprecher für das Heimstudio.
Schneller Versand und bei Thomann macht man sowieso nichts verkehrt !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
107€... ist wenig für die Monsters, machen Sie bitte teurer! :)
makeuee, 03.09.2019
Also um ehrlich zu sein. Die Suche nach einem Studio Monitor hat ziemlich lange gedauert, aber es hat sich auch gelohnt!
Von YouTube Videos bis zum Forum Topics und am Ende kam ich hier!
Ich muss wirklich sagen, dass die Monitoren sehr gut verarbeitet und sehr gut ausgeglichen sind (LOW/MID/HIGH)!
Der Bass, was meiner Meinung nach wichtig ist, hört sich sehr gut an.

-Was ich dazu nur adden kann ist nämlich, dass der Bass manchmal sehr BOOMY wirkt (NUR in paar Songs), aber langsam wird man daran gewöhnt.
Anderseits, mit dem Boxen zu mischen wird es ein bisschen schwer jedoch aber möglich sein, man muss sich mit den Monitoren nur gut auskennen.

Damals kaufte ich die Boxen für 99€ und jetzt sind die 107, es geht nicht immer um den Preis! :)



Danke Behringer und Thomann, keep on rocking!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Ausgezeichnete Heimstudiomonitore
Alter Vater, 13.08.2019
Wirken durchaus robust und wertig verarbeitet. Wir haben sie auf Ständern positioniert und über USB am Laptop bzw. direkt am A/D Wandler angeschlossen. Über USB sind sie unter Windows als Audiogerät anzusprechen (Ev. über die DAW). Über Audio Output werden sie davon unabhängig angesteuert.
Mischen damit gerade unsere neue CD ab. Klingen hervorragend linear und klar. Kann man auch sehr laut betreiben ohne ohrenscheinliche Qualitätsverluste beim Klang; zu laut jedenfalls für längere Mischsessions. Aber man sollte ja generell aufpassen, beim Mischen von anfang an nicht zu laut zu hören oder auch mit der Zeit ständig lauter zu werden.
Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Rechneten mit dem Schlimmsten und waren dann aber von der Qualität und der Leistung der Boxen sehr positiv überrascht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gern wieder
C-Toni, 20.12.2018
Super Boxen für's Geld, tolle Verarbeitung, guter und klarer Klang (betreibe ich momentan an einem E-Piano, da die eingebauten Lautsprecher ziemlich dumpf klingen)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Nette Brüllwürfel
Thereminchen, 06.02.2019
Kompakter Monitor, macht ordentlich Druck, bisher konnte ich ihn nicht zum flattern oder scheppern oder sonst was bringen, allerdings wandert er auf einer glatten Oberfläche.

Mein Tipp: Es gibt für 1¤ pro Schachtel beim Billigheimer Saugnäpfe, die saugen sich zwar nicht fest, können aber z.B. mit doppelseitigen Klebeband oder anderem Kleber befestigt werden, einfaches draufstellen reicht aber auch aus.

Das 2m Verbindungskabel ist meiner Ansicht nach etwas zu kurz, 2,5 bis 3m solltens schon sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Sehr empfehlenswerte Studiomonitore
Jens P, 13.09.2019
... und das nicht nur für Anfänger. Ich benutze sie für mein Projektstudio an einer Line6 UX2, angeschlossen über die symetrischen TRS-Kontakte . Ich finde den Sound richtig klasse, denn ich kann jedes Instrument deutlich hören und bearbeiten. Und für dieses analytische Hören sind sie nunmal gemacht. Vielleicht sind für manches Gehör die Mitten zu "hart", aber das stört mich überhaupt nicht, hilft es mir doch eher beim Recording und beim Mix. Beim Mastern schalte ich sowieso zwischen den unterschiedlichsten Abhöreinrichtungen hin und her.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Preis Leistung stimmt zu 100%
Mr.Ch, 03.06.2019
Super sound, sind auch für den Preis nicht billig verarbeitet aber dafür dass die Boxen "Plug and Play" sind, ist der Sound ohne ein Interface extrem schwer zu managen. Aber für 100€ insgesamt machen die einen super Job!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Behringer Studio 50USB

112 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst

Epiphone ES-335 Figured Blueberry Burst; E-Gitarre, "Inspired by Gibson"; Semi-Hollow; Decke Ahorn mit geriegelter Ahorn Furnier Decke; Boden und Zargen Ahorn, Boden geriegelter Ahorn Furnier; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724");...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-339 Vintage Sunburst

Epiphone ES-339 Vintage Sunburst; E-Gitarre, Inspired by Gibson" ES-339; Semi-Hollow; Decke Ahorn; Boden und Zargen Ahorn; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724"); 22 Bünde; Sattel GraphTech NuBone; Tonabnehmer 2x Alnico Classic...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.