Ohrwürmer kriegen kein Alzheimer

Ohrwürmer kriegen kein Alzheimer

Beeindruckend, welch immense Bedeutung Musik für unser Leben hat. Musik ist die grenzenlose Sprache, die jeder versteht. Sie weckt in uns Gefühle, die wir tief im Innersten abspeichern, und begleitet uns durchs ganze Leben. Manchmal sogar länger als das eigene Gedächtnis. Wie erstaunlich wir von Musik geprägt sind, zeigt sich bei Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind. Wie Carol. Lest hier eine weitere Geschichte „Epic Story“, was die Musik vermag! #ThePowerOfMusic! ? ?


Gefühle und Erinnerungen ganz tief drinnen ?

Carol ist nicht mehr die, die sie einmal war. Sie erkennt weder ihre Schwester Nancy noch ihren Mann Jim. Meistens ist es so, als würde sie um sich herum kaum noch etwas wahrnehmen. Doch wenn Nancy ihr vorsichtig die Kopfhörer aufsetzt und ihren absoluten Lieblingssong vorspielt, leuchten ihre Augen wieder. Sanft wiegt sie sich im Rhythmus; sogar die Tanzschritte kann sie noch. Vielleicht knufft sie Jim am Arm oder sagt ihm, was für ein lustiger Typ er ist. Für die Länge eines Songs ist sie wieder da. Für 4:35 Minuten ist sie wieder Carol. Eine Geschichte von der außergewöhnlichen Kraft der Musik. 


Wenn das Gedächtnis sich verabschiedet ?

Bei gesunden Menschen sind die Milliarden von Gehirnzellen allesamt auf die eine oder andere Weise miteinander verknüpft. Informationen jagen in unfassbarer Geschwindigkeit durch die Nervenbahnen. Bei Alzheimer handelt es sich um eine hirnorganische Krankheit. Die Nervenzellen als auch die Übertragungsstellen für die neuronalen Botenstoffe – die sogenannten Neurotransmitter – sind geschädigt, gestört und auf lange Sicht irreparabel zerstört. Die Kommunikation der Gehirnzellen wird immer problematischer, bis irgendwann gar nichts mehr geht. 

via GIPHY

 Komplette Informationssperre ⛔

Möglicherweise das Schlimmste für die Betroffenen selbst ist, dass sie den Verfall ihrer eigenen Denkfähigkeit förmlich beobachten können. Dabei ist die menschliche „Festplatte“ mit den Erlebnissen der Jahrzehnte prall gefüllt; man müsste doch eigentlich alles wissen. Weiß man auch, aber es ist kein Zugriff mehr möglich. 

 

Die Lieblingssongs sind das Sprachrohr der Seele ?

Wenn da nicht die Musik wäre: Menschen, die eigentlich überhaupt nicht mehr an ihrer Umgebung teilnehmen, können immer noch emotional angesprochen werden. Mit Musik! Selbst wer alles vergessen hat, erinnert sich an eins: Songs. Sehen könnt ihr das auch in einem Ausschnitt aus dem Film „Alive Inside“. Henry sitzt zwar da, aber er ist nicht mehr da. Zumindest nicht mehr richtig. Er weiß kaum noch, wer er selbst ist. Nur eines hat er nicht vergessen: seine Lieblingslieder. Schaut selbst und lasst euch beeindrucken:

 

Es gibt zahllose weitere hoffnungs- und trostspendende Beispiele, wie Menschen, die eigentlich völlig teilnahmslos sind, sich plötzlich an Melodien erinnern können. Sie kennen sogar noch die Texte und schwelgen in damaligen Zeiten. Wenigstens für einen kurzen Augenblick scheinen sie um Jahrzehnte zurückversetzt. Eine Reise in die eigene Vergangenheit und ein echt tolles Gefühl für die Betroffenen selbst und auch für deren Angehörige.

Weiterführende Links

? Ein Funken Musik – ein Funken Leben. Hier findet ihr noch mehr Geschichten darüber, wie Musik ?Menschen wieder aufleben lässt

Hier geht es zum Blogartikel über das Phänomen Ohrwurm


Alle Epic Stories ?

Unten findet ihr eine Liste mit kraftvollen wie berührenden Geschichten von Musik und Menschen, die wir euch erzählen möchten. Wir laden euch herzlich zum Schmökern ein. Viel Spaß dabei!

  1. Krieg abgeblasen
  2. Solidarität der musikalischen Art – ein Konzert für Nelson Mandela
  3. Legendäre Konzerte: Wacken 1990 \m/
  4. Tod 0: Elvis 1
  5. Ohrwürmer kriegen kein Alzheimer

Krieg abgeblasen

Krieg abgeblasen

Solidarität der musikalischen Art – ein Konzert für Mandela

Solidarität der musikalischen Art – ein Konzert für Mandela

Legendäre Konzerte: Wacken 1990 \m/

Legendäre Konzerte: Wacken 1990 \m/

Tod 0 : Elvis 1

Tod 0 : Elvis 1

Ohrwürmer kriegen kein Alzheimer

Ohrwürmer kriegen kein Alzheimer

Schicksal geschlagen

Schicksal geschlagen


Welche besonderen Songs werdet ihr vermutlich nie vergessen? Wir freuen uns auf eure Kommentare! ✍

Author’s gravatar
Franziska startete ihre Musiklaufbahn an der Violine und ist heute musikalisch zwischen Smetana und In Flames zu Hause. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in allerlei Kulturbereichen und lebt ihre Leidenschaft - die Kunst - in all ihren Facetten.

Schreibe einen Kommentar