meon @ t.blog

Meon ist Gitarrist und Blogger. Er arbeitet seit 3 Jahren bei Thomann und ist permanent von Musik, Musikern und Instrumenten umgeben.

Erstes Instrument:Yamaha C-40
Größte Sünde in der Plattensammlung:„Tekkno ist cool“ Die Schlümpfe
Erstes Konzert:Die Ärzte 1998
Bestes Konzert:Set Your Goals 2007
Bester Song:Carpe von Russian Circles
Bestes Album:I, Vigilante von Crippled Black Phoenix

Wie bist zur Musik gekommen?
Ich habe Papas alte Gitarre gefunden, Saiten drauf gemacht und losgelegt mit einem Lehrbuch für Menschen, die keine Noten lesen können 🙂

Meon 2011Wie bist du zu Thomann nach Treppendorf gekommen?
Zuerst habe ich meine Ausbildung in Aschaffenburg bei Musik-Service gemacht. Als Thomann das Unternehmen übernommen hat, hat Hans Thomann allen Angestellten angeboten, nach Treppendorf zu kommen. Ich hab mir das hier unten mal angeschaut und war auf Anhieb begeistert. Einen Monat später wohnte ich schon hier und will auch nicht mehr weg.

Wie sieht dein Gitarren Setup aus?
Wieder sehr abgespeckt inzwischen. Ich spiele nur noch eine customized LTD EC-50. Die war in Sachen Holz und Sustain ein absoluter Glücksgriff. Ihr Hals ist von mir zu einem D-Shape abgeschliffen und geölt worden. An der Brücke ist ein DiMarzio D Activator eingesetzt. Den habe ich vor vielen Jahren falsch verlötet, so dass beide Pickups zusammen geschaltet einen einzigartigen, mittenarmen Sound bringen. Mein ’65er Echollette BA-20 Topteil habe ich im Keller eines Freundes gefunden und in unserem Service Center restaurieren lassen. Drunter steht eine Harley Benton G112 Box. Davor ein Korg DT-10 Tuner, ein Boss DD-7 Delay mit FS-5U Taster und ein Harley Benton Crunch Distortion. Starker Sound mit günstigen Equipment ist machbar!

Achtung Tagtraum: Du stehst mit deinem Setup spielfertig im Proberaum und darfst dir deine Bandkollegen frei aussuchen. Wer ist dabei?

  • Gitarre: Mike Sullivan von Russian Circles
  • Drums: Dino Campanella von Dredg
  • Bass: Duff McKagan von Guns `n´ Roses (die Guten von damals :))
  • Gesang: Susanne Sundfør
  • Keys: Keith Emerson von Emerson, Lake and Palmer

Deine abschließenden Worte: Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so. Jeder soll hören und spielen was er will. Musik ist etwas Wunderbares, das man niemanden verderben sollte!

Aus meons Feder

Wie bekomme ich den Synthesizer-Sound von Tame Impala hin?

Wie Kevin Parker von Tame Impala ein ganzes Genre neu definiert hat, dieser Frage gehen wir hier nach ...

Hello New Gear – April 2019

Was ist in Sachen Tech & Equipment brandneu auf dem Markt?

Hit The Tone! Thundercat

Was macht den einzigartigen Sound von Thundercat aus? Hier werden einige seiner Geheimnisse aufklären ...

Rehabilitätszentrum für Musiker

Erfahrt in diesem Blogartikel alles über das neue Angebot von Thomann!

Quiz – Kennst du alle Gitarren-Slogans?

Kannst du die Marke anhand ihres Werbespruchs erraten?

Wie bekomme ich den Synthesizer-Sound von Tame Impala hin?

Wie Kevin Parker von Tame Impala ein ganzes Genre neu definiert hat, dieser Frage gehen wir hier nach ...

The beauty of Sound – wunderschöne Klänge

Cymatics: Ein Thema für Experimentierfreudige. Wie sehen Klänge aus? Frequenzen? Wir sind dieser Frage hier nachgegangen.

FilippaQ auf unserem YouTube-Channel!

Verfolgt die musikalische Entwicklung der 13-jährigen Multi-Instrumentalistin auf unserem YouTube-Channel!

Studio & Tech – NAMM News!

Neuigkeiten aus dem Bereich Studio, Recording und Producing warten hier auf dich!

Rauf aufs Pedalboard!

Wertvolle Tipps zur Konzeption eures Pedalboards!