Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Superlux S502

298
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bossa
  • Strumming
  • Cymbals
  • Woodblock Dry
  • Woodblock Wet
  • Weniger anzeigen

Stereo Mikrofon

  • 2 aufeinander abgestimmte Niere-Kapseln
  • 1/2" Goldmembran
  • Ausrichtung: 110°
  • Schalldruck: 135 dB SPL max
  • Impedanz: 200 Ohm
  • Frequenzbereich: 40 - 20.000 Hz
  • 48 V Phantomspeisung notwendig
  • 5-pol XLR Anschluss
  • schwarzes Metallgehäuse
  • inkl. Mikrofonkabel (5-pol female auf 2x 3-pol male) und Windschutz
Batteriespeisung Nein
Artikelnummer 239398
€ 129
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versand bis voraussichtlich Donnerstag, 21.10.
1
1 Verkaufsrang

298 Kundenbewertungen

5 195 Kunden
4 77 Kunden
3 16 Kunden
2 5 Kunden
1 5 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

G
Sehr gutes ORTF Stereomikrofon mit tollem Preis-/Leistungsverhältnis
GospelBass 05.08.2017
Für Liveaufnahmen unseres Gospelchors, bestehend aus ca. 40 Sängerinnen und Sängern sowie Band mit Schlagzeug, Keyboard, Bass und E-Gitarre, habe ich bisher meine beiden Røde M3 als ORTF Stereokonfiguration auf einer K&M Stereoschiene auf ca. 2,5 bis 3m Höhe auf einem Mikrofon- bzw. Chorstativ verwendet und war damit auch klangmäßig sehr zufrieden.

Weniger zufrieden war ich mit dem "Gebilde" auf dem Stativ, trotz der mattschwarzen Farbe war es recht klobig, kopflastig und benötigte Sorgfalt bei Aufbau und Ausrichtung.

Unter den üblichen Aufnahmebedingungen in Kirchen, Gemeindehäusern oder Gemeindehallen unterschiedlichster Größe und Akustik und der immer wieder unterschiedlichen Aufstellung von Chor, Band und PA besteht nur begrenzter Einfluß auf die Ausnahmeposition, deshalb ist es wichtig daß auch unter widrigen Bedingungen bestmögliche Aufnahmen zustandekommen. Meiner Erfahrung nach ist hierzu das ORTF Verfahren erste Wahl.

Die Auswahl an ORTF Stereomikrofonen ist nicht sehr groß. Das Superlux S502 hat einen ähnlichen Aufbau wie das Schoeps MSTC 64 U, das aber preislich und qualitativ in einer anderen Liga spielt. Einen direkten Vergleich mit dem Schoeps kann ich mangels eigener Erfahrung nicht machen, aber im Vergleich zu meinem bisherigen Røde M3 Pärchen bin ich von den Ergebnissen sehr angetan.

Das Superlux S502 liefert ein weitgehend rauschfreies und sehr klares und differenziertes Stereobild. Auch in der Nachbearbeitung (etwas EQ und Compression) macht es eine gute Figur.

Und es läßt sich viel einfacher als ein Stereopärchen auf einer Stereoschiene aufbauen und ausrichten und es sieht auf dem Ständer sehr unauffällig aus.

Einige Anmerkungen:

Das Superlux S502 ist windempfindlich, die beiden mitgelieferten (knapp sitzenden) Windschutze helfen zwar dagegen, haben aber einen merklichen Einfluß auf den Frequenzgang und beeinflussen die Klarheit der Aufnahme negativ. Bei Innenaufnahmen (Kirche, etc.) lasse ich die Windschutze weg.

Das Adapterkabel von XLR 5polig auf zweimal XLR 3polig ist sehr kurz und unpraktisch, deswegen habe ich mir ein 12m langes Stereokabel gelötet um erst in der Nähe meines Audio Interfaces auf XLR 3polig zu splitten.

Die mitgelieferte Halterung dämpft Stöße ausreichend, ich bin noch auf der Suche nach einer passenden, unauffälligen (und bezahlbaren) Spinne.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem Superlux S502, das Preis-/Leistungsverhältnis ist exzellent und die Aufnahmen sind einwandfrei.

Topp!
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Nichts für leise Atmoaufnahmen
Dnic 30.11.2019
Aufgrund der vielen positiven Bewertungen habe ich das Superlux S502 für Atmo-Stereoaufnahmen gekauft. Das Eigenrauschen des Mikros wurde zwar in einigen Bewertungen erwähnt, es schien mir aber so als könnte es noch im Rahmen liegen. Einfacher Aufbau und der sehr günstige Preis klangen verlockend.

Das Mikrofon ist super verarbeitet. Der Klang selbst ist auch unabhängig vom Preis durchaus überzeugend.

Leider rauschen die Mikros wirklich stark, schon bei normaler Sprachlautstärke ist das Rauschen deutlich zu hören.
Die vom Hersteller angegebenen 18dBA Rauschen sind wohl sehr geschönt. Ein Oktava MK 012 - auch schon nicht ganz leise, ebenfalls mit 18dbA angegeben - rauscht locker 8 bis 9dB weniger bei gleichem Signalpegel. Getestet an einem sehr rauscharmen Sounddevices Mixpre 10 II.

Das S502 mag für laute Signale geeigneter sein, für subtile Atmos ist es meiner Meinung nach ungeeignet, ich sende es daher zurück. Mag diese Bewertung anderen in ähnlicher Situation helfen :)
Features
Sound
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

y
Seeehr viel Mikro fürs Geld
yelemusic 03.10.2016
Ich hab das Ding für die Aufnahme einer Nylonsaitengitarre verwendet und muss sagen, ich bin völlig platt.
Klar, es rauscht mehr als ein Schoeps, aber bei einem normalen Nutzsignal dürfte das wohl keine Rolle spielen. Eine Gitarre ist jedenfalls laut genug, um das Rauschen weit genug in den Hintergrund zu drängen. Wer Ameisenfürze mikrofonieren will, sieht das natürlich anders.

Die Aufnahmen der Gitarre wurden sehr ausgewogen, schön stereo, aber doch weitestgehend monokompatibel. Und das Beste: Keine umständliche Mikrofonschiene um 2 Kleinmembraner auf ORTF Konfiguration zu bringen.
Einfach davor stellen und fertig.

Im Vergleich mit 2 Neumann KM184 in ORTF Konfiguration gab es keinen wirklichen Sieger, das Superlux kann da gut gegenan stinken. Natürlich rauschen die Neumänner weniger, wie oben schon erwähnt, aber im Normalen Gebrauch ist das echt kein Problem.

Wie lange das Mikro durchhält, bevor es auseinander fällt, bleibt abzuwarten, aber eigentlich wirkt es durchaus solide gebaut.

Eins ist vielleicht noch erwähnenswert: Ich hab 3 Identische Superluxe gegeneinander antreten lassen, weil es ja immer heisst, bei billigen Chinaprodukten ist die Qualitätskontrolle nicht so dolle. Man solle sich immer mehrere holen, um dann das Beste rauszupicken.

Tatsächlich klangen die 3 absolut identisch! (aufgenommen mit einem RME Fireface800, das ja gute und neutrale Preamps und Wandler hat)

Superlux scheint also eine sehr gleichbleibende Produktion zu haben. Sehr erstaunlich!
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Preiswert und echt gut
sscharna 04.01.2019
Vorneweg, das Mikro ist klasse und ich nutze es gern. Ich mache damit hauptsächlich Atmo-Aufnahmen, um Erzählungen und Reportagen mit gutem Sound zu unterfüttern.

Das Mikro kommt in einem etwas großen Koffer, ist dadurch aber bombensicher verpackt. Wenn man richtig viel Equipment irgendwo auffährt ? wie bei einem Konzert z.B. ?, dann ist der Koffer sicher kein Problem. Für mich ist er etwas zu groß und ich schmeiße das Mikro in meine gepolsterte Aufnahmetasche. Das hält es sicher aus.

Sowieso ist das Mikro prima verarbeitet. Nichts wackelt oder lässt sich drehen. Die Halterung sieht zwar schwingungsdämpfend aus, ist sie aber nicht. Dafür ist sie aber sehr stabil. Auch das Kabel sieht gut aus, werde jetzt aber ein längeres nutzen.

Soundtechnisch bin ich sehr angetan. Immerhin kostet das Mikro fast nichts, und dafür haben die Aufnahmen eine tolle Räumlichkeit und einen vollen Klang. Für Atmos perfekt. Bei Aufnahmen in sehr leisen Umgebungen hört man ein leichtes helles Rauschen ? was aber bisher in keiner Draußen-Aufnahme zu hören war.

Ich finde toll, dass mit dem Mikro alles ankommt, was man für eine vernünftige Stereoaufnahme braucht. Ich brauche keine Stereoschiene, und muss keine Winkel und Abstände einrichten. Alles schon fertig.

Optimieren konnte ich das Mikro noch dadurch, dass ich um die beiden Enden ein Flauschband geklebt habe, damit die zwei Dead Kittens, die ich dort drüberstülpe, nicht abrutschen. So brauche ich keinen Blimp und kann auch bei leichtem Wind völlig saubere Aufnahmen machen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung