beyerdynamic DT-770 PRO/80 Ohm

Studio-Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • diffusfeldentzerrt
  • Impedanz: 80 Ohm
  • Schalldruckpegel: 96 dB
  • Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz
  • 3 m gerades Kabel mit 3,5 mm Anschlussstecker, einseitig geführt
  • schraubbarer Adapter auf 6.3 mm Stereoklinke
  • Gewicht mit Kabel: 346 g
  • Gewicht ohne Kabel: 284 g

Weitere Infos

Bauweise Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 80 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 30000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms
54% kauften genau dieses Produkt
beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 115 In den Warenkorb
beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms
15% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms € 122
beyerdynamic DT-990 Pro
5% kauften beyerdynamic DT-990 Pro € 122
Audio-Technica ATH-M50 X
4% kauften Audio-Technica ATH-M50 X € 129
beyerdynamic DT-770 Pro 32 Ohms
3% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 32 Ohms € 118
Unsere beliebtesten Studiokopfhörer
1096 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
608 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Eine Offenbarung
pongo, 21.01.2016
Ich bin ein sehr emotionaler Mensch. Musik verstärkt diese Eigenschaft ungemein. Nach unendlich vielen verschiedenen Kopfhörern, die sich ein Normalverbraucher im Elektrofachgeschäft seiner Wahl anschafft, habe ich den Entschluss gefasst, dass was ordentliches her muss.

Ich bin kein Musik-Purist, höre aber täglich 5-6 Stunden Musik in lauten und leisen Umgebung, daher war mir die Geschlossenheit wichtig. Ich habe den Kopfhörer vor einigen Jahren bei einem Freund in seinem Homestudio liegen sehen und so bin ich nun daran hängengeblieben.

Das Paket kam Thomann-typisch schnell bei mir an und nach anfänglicher Skepsis, ob 80 Ohm nicht zu viel für mein Handy seien, schloss ich alles an und ließ mich treiben. Mit einem Mal fühlte ich mich darin bestätigt stets unkomprimierte Musik auf meine Speicherkarte zu packen, dieses Gefühl des kristallklaren Klangs rechtfertigt die Parkplatzgröße.

Nun, was begeistert mich so sehr am Klang? Er ist einfach klar, vollkommen, unverfälscht und unaufdringlich. Sicherlich bedient er keine höchsten Studio Ansprüche (soll er bei dem Preis auch nicht) und er ist definitiv kein voller Hifi-Hörer, aber er schafft einen unglaublich tollen Kompromiss. Er ist glasklar ohne dabei steril und langweilig zu klingen. Dabei vergisst man nach kürzester Zeit, was einem dort auf dem Kopf thront dank der Velours Ohrpolster. Mehr Luxus geht nicht.

Pro:
+ klarer, transparenter Klang
+ Ohrpolster aus Velour

Negativ:
+ kein austauschbares Kabel
+ Kabel knickt im Hardcase

Wieso habe ich nun am Anfang auf meine Emotionalität angespielt? Die Kopfhörer machen mich glücklich, ich hatte schon lange nicht mehr so einen Spaß beim Musik hören. Und wenn man Lieblingslieder nochmal neu entdeckt, ist das etwas zutiefst emotionales.

Update 9.2.:
Ich kann meine Begeisterung inzwischen kaum noch in Worte fassen. Meine Ohren haben die Sonne seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen, der Kopfhörer ist mein Dauerbegleiter. Ich habe inzwischen fast meine gesamte Musiksammlung ein weiteres Mal durchgehört. Es kommt mir vor, als würde ich die Musik neu entdecken. Der vielleicht Beste Kauf meines Lebens...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Der Tiefe
VxO, 24.04.2016
Sound:
Von den drei DT modellen im Verlgiech zu 880 und 990 ist der 770 relativ basslastig gehalten.
Tiefen mögen ganz gut sein aber der Mitten-Höhenanteil kommt dabei etwas kurz. Daher für den Audiophilen durchaus interessant, aber als Studio-KH eher nur begrenzt einsatzfähig.
Er ist geschlossen und isoliert daher auch etwas, aber kein Vergleich mit Modellen wie ATH-M50X.
Habe den Kopfhörer ohne jediglichen Verstärker an 2 Geräten getestet. Smartphone und PC mit externer USB Soundkarte.
Mit 80 Ohm konnte das Smartphone den KH noch gut betreiben und war immer laut genug. Mobil wäre er damit auch geeignet wenn man vom dicken und langen Kabel absieht.
Kenne auch einen Kollegen der seinen Beyerdynamic 770 Pro 250 Ohm am Smartphone ohne große Probleme betreibt.

Als HiFi Kopfhörer für wie schon erwähnt interessant.
Da ich aktuell eher viel Electro / EDM / House / Drum & Bass höre spielt der Bass eine größere Rolle. Und da merkt man zu den anderen Modellen wie dem 880-990 das der Bass dominanter ist. Dafür hat man beim 770 dieses "Badewannengefühl" . Der 990 hat ähnlich viel Bass aber die Höhen nerven für meinen Geschmack, inbesondere bei elektronischen Tracks mit vielen Hochtönen. Sie benutzten bekannterweise den gleichen Driver nur eben mit anderen Charakteristiken (offen, halboffen und geschlossen).

Tragekomfort:
Wie auf den Bildern zu sehen handelt es sich hier um die Pro Version wo sich das Kopfband auswechseln lässt.
Der Verstellmechanismus funktioniert sehr gut und rastet gut ein. Sie liegen auch durch die beliebten Velourpolster von Beyerdynamic sehr gut auf.
Sie bieten einen guten halt da der Bügel nicht wie bei der Non Pro Version fester sitzt aber nicht stört. Damit wäre auch Headbangen fast noch möglich.
Von der Verstellgrößere sind beide ähnlich. Musste beide Modelle komplett ausfahren. Ich selber habe auch einen großen Kopf. Da war es schon grenzwärtig.

Verarbeitung:
Made in Germany sollte schon einiges sagen. Einer der noch wenigen Hersteller die auch in diesen Preissegment noch in Deutschland produzieren. Alles Top was Verarbeitung angeht! Für die Preisklasse macht man mit dem KH nichts flasch.

Fazit:
Guter KH für den HiFi Berreich. Als Studio KH oder zum eher ungeeignet.
Für den Studio-Berreich würde ich den DT-880 empfehlen da er deutlich neutraler zu werke geht.
Wer noch mehr Bass will als der 770 würde ich den ATH-M50X empfehlen. Die Mitten sind auch präsenter.
Die V-Moda Serie bietet nochmal mehr aber das hat dann nichts mehr mit neutral zutun und die Mitten fehlen wieder. Der Tragekomfort ist gewöhnungbedürftig da sie auf den Ohren liegen.

Ich hatte bisher folgende Kopfhörer getestet:
AKG K-712 PRO
Audio-Technica ATH-M50x
Beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohm
Beyerdynamic DT-880 250 Ohm
Beyerdynamic DT-990 Pro 250 Ohm
Bose QuietComfort Serie
Philips Fidelio X2
Shure SRH940
Sennheiser HD 650
Superlux HD 688-B
Superlux HD 330
V-Moda M100
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
€ 115
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio ? ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Marshall Major III Bluetooth Brown

Marshall Major III Bluetooth Brown Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Kürzlich besucht
Tama Imperialstar 7pcs ltd. -BBOB

Tama Imperialstar Serie, Modell: IP62H6NBBOB+8, limitierte 7-Teilige Ausführung, Farbe: Blacked Out Black (BBOB), folienbezogen, 8-schichtige, 7,5mm starke Pappelholzkessel, Black Nickel Kesselhardware, Set beinhaltet 22"x18" Bass Drum mit Accu Tune Bass Drum Reifen, 08"x07" - 10"x08" - 12"x09" Tom Toms mit...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.