Millenium BS-2211B MKII Profi Boxenständer Set

Professionelles Boxenständer-Set

  • Material: Aluminium
  • bei maximaler Höhe bis 30 kg zentrisch belastbar
  • Höhe 1,25 m - ca. 2,00 m
  • Rohrdurchmesser des Stativflanschs: 35 mm
  • Gewicht (pro Stück): 2,16 kg
  • Gesamtgewicht mit Tasche (ohne Verpackung): 4,73 kg
  • Farbe: Schwarz
  • 2-er Set im Karton inkl. Tragetasche

Weitere Infos

Speaker Aufnahme 35 mm
Set aus 2 Stativen Ja
Material Aluminium
Kurbelstativ Nein
Ringlock Nein
Pneumatik Nein
Fuß Art Dreibein
Farbe Schwarz

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium BS-2211B MKII Set
64% kauften genau dieses Produkt
Millenium BS-2211B MKII Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
€ 44 In den Warenkorb
Fun Generation Speaker Stand Pair
9% kauften Fun Generation Speaker Stand Pair € 29
Millenium BS-2222 Pro Set
5% kauften Millenium BS-2222 Pro Set € 68
Fun Generation Speaker Stand
4% kauften Fun Generation Speaker Stand € 13,90
Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B
3% kauften Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B € 37
Unsere beliebtesten Boxenständer
3234 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Hält was er verspricht, Preis/Leistung beachten
18.01.2015
Ich habe mir die Stative für meine RCF ART 712-A MK II geholt. Sie sind extrem leicht und stehen stabil am Boden. Was mir aufgefallen ist, wenn man die Stative so aufstellt wie in der Beschreibung drin steht, dass man die "Stützbalken" waagrecht stehen hat, dann ist zwar die Höhe erreichbar aber für meinen Geschmack sind Sie dann etwas wackelig und das nur bei einer Belastung von 17,5 KG.

Ich habe es dann so gelöst, weil es mir persönlich auch zu gefährlich war die Beine so weit auseinander zu ziehen ( es wird bei einer Aufstellung wie oben beschrieben sehr viel Raum benötigt) dass ich etwas weiter zusammen geblieben bin mit den Stativbeinen und bedeutend weniger Platz am Boden gebraucht habe und das Ganze irgendwie stabiler gewirkt hat. Die Führung an der die Beine befestigt sind steht dann weiter oben und der Hebel der auf die Beine drückt ist dann etwas länger was der gefühlten Stabilität zu gute kommt.

Wenn man Sub's sein eigen nennt, kann man die problemlos zwischen die Beine des Stativs stellen und ist somit auch wieder save vor unbedachtem Publikum. Ist immer meine Hauptsorge, dass mal ein betrunkener Partygast mir das Zeug abräumt bzw. mal dran hängen bleibt oder es umreißt. Ich muss mir da noch was überlegen damit ich diese Angst überwinden kann.

Was mir extrem gut gefällt ist das geringe Gewicht und die Arretierung der Bolzen, da klappert nix beim Transport und es wird auch nichts verkratzt.
Die Schrauben und Füßehalter aus Kunststoff stören mich nicht, denn bei sachgemäßer Benutzung und wenn man die Schrauben nicht anzieht wie einen Radbolzen am Auto, halten die genau so wie man das Erwartet. Die Tasche dürfte für meine Zwecke ausreichend sein und der Reißverschluss macht einen guten Eindruck. Ich hätte mir noch eine Art Trennwand gewünscht innen, damit die Stative nicht aneinander schlagen beim Transport, aber dafür nehme ich eben die Tüten die dabei waren. Sicher ist es kein Profi-Stativ aber für den GelegenheitsDJ oder eine Band die anfängt eine Preis/Leistungsgerechte Wahl, wenn man achtsam damit umgeht, insbesondere dann wenn das Budget eine Rolle spielt.

Das Rohr auf das die Boxen gesetzt werden hat etwas Spiel, stört aber nicht, da man die Box mit dem Gummi arretieren kann, dann passt es auch wieder.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Hauchzart
Pepe Be, 23.11.2016
10 Jahre, bevor ich die Millenium-Stative bestellt habe, habe ich ein Paar vergleichbare Stative gekauft und ungefähr den doppelten Preis bezahlt, ohne Tasche. Heute weiß ich, warum. Die Millenium BS-2211 MKII Stative sind sehr filigran und für den harten Toureinsatz nur bedingt geeignet. Die Eloxierung ist so zart, dass sie beim ersten Transport verkratzt. Wenn man die Stative immer auf die gleiche Weise in der gleichen Tasche transportiert, bleibt der verkratzte Bereich recht klein und man kann einfach ein Stück schwarzes Gaffa drüberkleben. Ursache für die Kratzer ist ein weiterer Schwachpunkt der Stative: Die unteren Querstreben zwischen Rohr und Füßen sind verschraubt. Die Schrauben bzw. Muttern stehen hervor und verkratzen das zweite Stativ in der Tasche. Die Muttern sehen so aus, als wären sie selbstsichernd, sind es aber nicht. Ich habe schon mehrfach eine abgefallene Mutter aus der Stativtasche gefischt. Inzwischen habe ich auch die Muttern mit Gaffatape gesichert.
Die Stativrohre sind aus sehr dünnem Alu gefertigt, das leider auch sehr weich ist. Dadurch haben die Stative eine sehr starke Tendenz zum Verbeulen.
Aber genug gemeckert. Positiv ist zunächst mal das geringe Gewicht. Die Stative sind wunderbar transportabel und lassen sich auch jetzt noch problemlos auf- und abbauen. Vorbildlich sind auch die Sicherheitsaspekte. Das Auszugrohr wird durch einen robusten Splint gesichert, bei dem durch zwei sinnreiche Kerben sichergestellt ist, das man ihn nicht eben so durch Zufall rausziehen kann. Sehr gut auch die Luftdämpfung des Auszugrohrs. Auch wenn der Splint gezogen und die Feststellschraube geöffnet ist rauscht die Box nicht ungebremst in die Tiefe sondern senkt sich mit leisem Zischen majestätisch langsam ab.
Mit der Standfestigkeit der Stative hatte ich bis jetzt auch noch nie Probleme. Bis die mal umfallen muss schon irgendwo ein Elefant im Spiel sein.
Alles in allem finde ich die Stative ganz in Ordnung, auch wenn die Beziehung nicht von ganz so langer Dauer sein wird. Aber dafür waren sie ja auch nicht teuer.

Nachtrag:
Der Becher-ohne-Henkel-Effekt
Wenn bei einem Kaffebecher erst mal der Henkel abgebrochen ist, hält er danach ewig. Genauso ist es bei mir mit den Millenium-Stativen. Nach kurzer Zeit waren sie ziemlich mitgenommen, aber dieser Zustand ist jetzt stabil. Ich habe sie inzwischen seit 5 Jahren im Einsatz und sie funktioneren immer noch perfekt, obwohl sie ständig irgendwo herumgezogen werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Angenehm leicht und mit Tasche
1-Mann-Band-Berlin, 07.05.2021
Bei diesen Boxenständern fiel mir angenehm auf, dass sie wenig wiegen, dass sie gleich Taschen dabei haben, ich unproblematisch die Boxen auf Höhe bekommen kann. Alles super, kann ich guten Gewissens empfehlen, vielleicht nicht für 30 kg schwere old style Fullrange Boxen, aber für alles, was kleiner ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Funktionsfähig!
Jorge., 03.05.2021
Nun, für ihren Preis sind sie ok, sie sind ziemlich leicht und nehmen viel Platz ein, wenn sie geöffnet sind....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab € 41 verfügbar
€ 44
Inkl. MwSt. zzgl. € 4,80 Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.05. und Samstag, 15.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-66
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab € 99 versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.