Ibanez 4450JX Prestige Bundfeile

2

Bundfeile

  • für Jumbo Bünde
  • ermöglicht akkurates und effizientes Arbeiten
  • widerstandsfähiges, langlebiges Material
  • made in Japan
Référencé depuis Avril 2020
Numéro d'article 490953
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
57 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Jeudi, 27.01. et le Vendredi, 28.01.
1
google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
J
Nicht billig aber empfehlenswert!
Jürg 23.06.2020
Seit vielen Jahren arbeite ich mit einer Bundfeile der Firma R.... Eigentlich war ich damit meist zufrieden. Probleme gab es aber bei der Bearbeitung von Bünden in den höheren Lagen (ab XII. Bund), da der Feilenholzgriff und der Gitarrenkorpus sich oft im Wege waren.
Dieses Problem kann man mit der Feile 4450J Prestige umgehen.
Die Feile liegt hervorragend in der Hand und dank der bastard- und
und smooth-cut-Seite ist eine sehr präzise Arbeit möglich. Der Preis
ist Premium, Ergonomie und Arbeitsergebnis aber auch.
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
T
viel zu grob, gummi sinnlos
TR1V05 05.11.2020
Es ist eine Feile, sie feilt auch.
Getestet habe ich an einem Selbstbau mit Göldo WS210Jumbo Fret Wire.
ABER die Bastard-cut Seite ist viel zu grob und hinterlässt so tiefe rillen, dass man sichs gleich sparen kann. Sie Smooth-cut ist ok fürs vorfeilen aber hinterlässt auch rillen.
Der Gummi ist abnehmbar und ne absolute Katastrophe wenns um präzises arbeiten geht. Hier einfach Gummi abziehen und Feile mit Edding beschriften.
Würde man die Bastard-cut Seite mit der Smooth-cut Seite tauschen und statt der "smooth-cut" seite eine seite machen die tatsächlich SMOOTH feilt wäre das Ding gut.
Mein Tipp: A: neu bundieren B: Schmirgelpapier nehmen und nagelfeile. Anschließend fürs polieren Poliertüscher Marke XY nehmen.
Für den Preis echt ne Frechheit obwohl ich Ibanez fan bin.
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation