Hohner Marine Band Crossover G

75

Harmonica

  • Key: G
  • Richter System
  • 20 Reeds
  • Multi-layer bonded bamboo comb
  • Completely sealed
  • Cover surface made of stainless steel with sound slots
  • 0.90 mm thick brass reed plates
Tuning G
Comb Wood
Number Of Reeds 20
available since October 2009
Item number 236316
63 €
Including VAT; Excluding 19,90 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery approx. between Thursday, 16.12. and Friday, 17.12.
1
19 Sales Rank

34 Customer Reviews

D
Not worth the extra money, in my opinion
Dave4685 08.02.2014
I tried one of these as it sounded interesting but I don't find it any better than the standard Marine Band and in-fact which is what I prefer and cost less.
response
sound
quality
features
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Toller Sound aber miserabelste Verarbeitung
Ten2Six 15.12.2011
Die Crossover-instrumente klingen wirklich super, kraftvoll, rotzig, und sie sprechen auch viel leichter an, als andere Instrumente selbst höherer Preislagen. Wenn ihr die gut einstellt (traut euch!!! aufschrauben und Lösabstände verringern), dann braucht ihr kaum Luft, und es gehen sogar Overblows so leicht, wie auf kaum einem anderen Instrument. Warum trotzdem eine schlechte Bewertung?

Weil die Kanzellenkörper leider bei den meisten der Instrumente miserabel verarbeitet sind, und das vereinbart sich mit dieser Preisklasse gar nicht. Ursprünglich war die Crossover als dreifach versiegelt angeboten (das ist auch Standard, denn sonst quillt durch die Atemfeuchtigkeit das Holz und dann Aus und klingt wie Maus). Weil Hohner aber anscheinend Probleme hat, dies zu gewährleisten, wird mittlerweil nur noch vollversiegelt angegeben, bei genauerer Überprüfung stellt man jedoch leider oft fest, dass der Kanzellenkörper noch nie einen Tropfen Lack auch nur von Fern(ost) gesehen hat.
Oder die Kanzellenkörper sind nicht Plan gearbeitet, so dass Nebenluft das Spiel unmöglich macht.
Schaut euch die Harp vor dem ersten Ton genau an, denn nachdem einmal gespielt wurde, geht nur noch Reparatur, und selbst die "reparierten" Instrumente kommen nicht immer in zufriedenstellender Qualität von Hohner zurück. Nach zahlreichen Reklamationen erst habe ich nun einen fast vollständigen funktionsfähigen Satz dieser Harps.

Wäre nicht der Klang, die Ansprache und die Bending- und Overblowleichtigkeit, dann hätte ich die nervigen Reklamationen (bei denen die Thomänner wirklich fast alles möglich machen) gescheut und mich gegen den Kauf dieser Harps entschieden.
response
sound
quality
features
8
0
Report

Report

google translate es
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Por encima de mis expectativas
Manuel1973 06.12.2017
Soy novato con la armónica, he comprado éste modelo por los comentarios de su web, y porque mi profesor tiene una igual. El sonido es espectacular, toco la guitarra acústica y disfruto tocando folk rock, y me faltaba ese punto de calidad que diferenciara mis actuaciones. Creo que lo podré conseguir, con tiempo y práctica... Buena calidad en los materiales, pero desde el primer soplido me di cuenta de su enorme calidad sonora, que el sonido cálido que desprende era exactamente lo que deseaba para mi música. Amor a primera vista. No hace falta saber demasiado para darse cuenta uno de las posibilidades que puede ofrecer ésta armónica.
response
sound
quality
features
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Nach Feintrimmung eine Top Harp
TheoS 23.04.2011
habe diese Harp als ersten Versuch mit einer Hohner-Harp gekauft. Anfangs vermisste ich das gute Ansprechverhalten wie bei meinen Suzuki Manji Harps, fand aber den Klang der HMB-Crossover toll. Nach einigen Wochen in denen ich die Harp nur ab und zu mal kurz spielte, wegen des erwähnten schlechten Ansprechverhaltens, entschloss ich mich das Teil auseinander zu nehmen und fein zu trimmen um dadurch eine bessere Luftdichtigkeit und damit ein besseres Ansprechverhalten zu erreichen. Nach ca. 1 Stunde vorsichtiger Nacharbeit spricht die Harp nun fast besser als meine Suzukis an und wenn ich eine G-Dur Harp benötige greife ich nun immer öfter nicht mehr zur Suzuki sondern zu meiner Hohner Marine Band Crossover. Da durch das Modularsystem bei dieser Harp jederzeit die Stimmplatten ausgewechselt werden können, werde ich nach und nach kpl. auf Hohner umsteigen.

Bei Bewertung der Ansprache (Sternchenvergabe) bewertete ich natürlich die Harp aus der Schachtel wie gekauft, nach Bearbeitung kann man 5 Sternchen geben; allerdings würde ich gerne ein paar Euro mehr für eine Harp ausgeben, wenn die Hersteller sich die Mühe machen würden und die Harps vor Auslieferung sauber einstellen würden, das gilt allerdings auch für fast alle anderen Hersteller, nicht nur für Hohner.
response
sound
quality
features
4
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?