Gut-A-Like Didi Beck Edition

Double Bass Strings

  • Didi Beck Edition
  • Not as bassy as the Gut-a-Like "Black" strings, but more defined sound in the mids and overtones
  • Very balanced handling at plucking and slapping
  • With the titanium coating of D- and G-string and the thick A-string these strings combine effortless playability with plenty of sustain
  • E- and A-string are uncoated

Further Information

Suitable Style Rockabilly
Length 3/4
Ball End No
Loop End No
Set Yes
Single String No
11 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • sound
  • quality
Total
sound
quality
Wundersame Soundvermehrung
I.Banez, 03.06.2019
Der Optik halber gekauft, auf einen schwarzglänzenden (Billig-)Kontrabass aufgezogen und damit gerechnet, dass man heftig am EQ und Compressor schrauben muss, um einen irgendwie akzeptablen Sound zu bekommen. Aber Überraschung: Die Saiten liefern einen ganz phantastischen "boomigen" Rock(abillty)-Sound. Nicht sehr viel Sustain, aber für Tanzmusik und RocknRoll gerade richtig. Butterweich zu greifen und zu zupfen. Slaps klingen auch satt.

Arco (Bogen) geht damit nicht sonderlich gut, aber das kann ich auch nicht gut, also liegts vielleicht (auch) an mir, aber ist ja definitiv nicht der Einsatzzweck dieser Saiten.

Stimmungsstabilität ist eher mittelmäßig, aber noch ok, für mich ein Stern Abzug bei "Qualität", aber vielleicht ist das auch prinzipbedingt bei Synthetiksaiten, sie sind nun mal recht weich. Aber dafür wirklich angenehm zu spielen, auch mit müden und schweissnassen Fingern. Die Oberfläche ist leicht strukturiert und nicht glatt.

Ich wechsle beim Spielen oft zwischen E-Bass und Kontrabass hin und her, und das ist für mich mit diesen Saiten kein Problem; mit Stahlsaiten am Kontrabass finde ich das wegen des deutlich höheren Kraftaufwands viel schwieriger.

Die E-Saite ist übermäßig dick, da musste ich Steg und Obersteg ein wenig mit der Feile bearbeiten.

Die E-Saite klingt in natura - zumindest auf meinem sehr leichten Billig-Bass - im Vergleich zu den anderen Saiten deutlich leiser, aber mit Steg-Piezo-Pickup ist es über alle Saiten ausgewogen und echt super.

Wenn die Saiten mal hinüber sind, werde ich sie definitiv wieder für diesen Bass kaufen (falls er dann noch lebt)...
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
Old School Sound
CisFis, 22.11.2013
Da die Gut-a-likes`s bisher nur von den Slappern richtig entdeckt wurden, möchte ich als Jazzer einen Erfahrungsbericht geben. Habe mit diesen Saiten ausgiebige Erfahrungen gemacht, auch mit "Fat Black" und "Vintage", da ich als Freund des 50`s Double Bass Jazz Sound schon früh mit den Problemen der Darmsaiten konfrontiert war, namentlich mit dem unberechenbare Stimmverhalten.
Diese Saiten leben erst und ihr Klang entfaltet sich erst richtig bei einer hohen Saitenlage, also "high action", wie dies auch früher bei Darmsaiten üblich war. Das heißt: 13-14-14-12 und bedeutet natürlich vermehrtes Üben zur Intonation und gewisse Einschränkungen bei der Virtuosität des Spieles; dafür entwickelt sich als Belohnung allmählich ein Sound, der m.E. derzeit nicht nur den Darmsaiten am ehesten nahe kommt, sondern auf seine Art auch besonders ist. Besonders ist eben auch, dass Bassisten bereit sind, das Spielen wegen des Klanges so zu lernen.
Beim Aufziehen bitte bedenken, dass die Saiten etliche Tage nachgestimmt werden müssen, bevor sie die Stimmung halten. Also erst auf dem Wirbel einige Windungen in Gegenrichtung wickeln, dann kreuzen, damit genug Platz vorhanden ist und es keine Einklemmungen im Wirbelkasten gibt. Saitenkurbel am besten gleich mitbestellen. Wem die E-Saite beim Aufziehen rausflutscht, der ziehe sie durch das Wirbelloch, erhitze das Ende etwas mit dem Feuerzeug (Vorsicht Spirituslack am Instrument) und drücke es mit einer Zange platt, dann kann es nicht mehr durch das Wirbelloch rutschen.
Ich ziehe die Saiten lieber ohne die Schaumstoffpölsterchen -also Knoten einfach im Saitenhalter einhängen- auf, bilde mir ein, dass das Attack so besser ist.
Namentlich die E-Saite braucht einige Zeit und die hohe Saitenlage und muss kräftig mit 2 übereinander gelegten Fingern gepizzt werden. Durchaus empfehlenswert ist aber auch eine umsponnene E-Darmsaite als Ergänzung. Dies gilt besonders für die "Didi Beck`s", bei denen die D- und G-Saite mit ihrem helleren Klang den Darm-D-und-G sehr nahe kommen, aber auch im Kontrast zur E-Saite stehen.
Die gut-a-like`s sind erschütternd und projizieren weit; im Gegensatz zu leise gespielten Stahlsaiten sind Beschwerden bei nächtlichem Üben im Haus garantiert. Dafür kann man (je nach Schlagzeuger) unverstärkt im Bandkontext gut mithalten.
Der Klang ist aus der Entfernung oder auf Aufnahmen noch mal ganz anders als neben dem Bass.

Der Preis ist unübertroffen. Neuerdings soll eine umsponnene Nylon-E-Saite erhältlich sein, so jedenfalls auf der Homepage des Herstellers. Als ich anfing, Kontrabass zu spielen, hätte ich nicht gedacht, dass diese einfachen Saiten mich so in ihren Bann ziehen würden.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
Wie Darm....
Heiko595, 29.11.2011
...in der Tat!

Die Saiten halten wirklich was sie versprechen: Sie haben die Vorteile, aber auch einige Nachteile von Darmsaiten. Ich habe die Saiten auf einem Zweitbass aufgezogen.

Wobei das aufziehen einige Probleme bereitet, die Saiten sind recht wiederspenstig was das einfädeln betrifft. Wichtig beim aufziehen ist das regelmäßige ziehen der Saiten. Dies wird in der Bedienungsanleitung die den Saiten beiligt empfohlen und die 5 Jahre Garantie gegen reißen lässt einen die gerne die Saiten bis zur Decke ziehen. Der Grund für diese grobe Behandlung ist das spannen des Knotens der Saiten im Halter hält. dadurch stellt sich eine schnellere Stimstabilität ein. Diese war übrigens nach ca. 2 Wochen erreicht, wobei ich die Saiten immer wieder überspannt habe und den Bass stehen gelassen habe.

Der klang ist beim Slappen recht holzig und der sustain etwas kurz. Beim pizzicato ist der sustain Ok. Selbst Bogenspiel geht, wobei ich die Strichstelle angerauht habe. Problematisch finde ich die E-Saite, diese klingt etwas flach. Es gibt für diesen Satz eine umwickelte Darmsaite zur ergänzung. Doch ob sich das lohnt weis ich nicht. Ich habe in meinem Fall testweise ein Presto Leicht E-Saite aufgespannt und fand das gut.
Die Saiten sind ganz klar nicht für diejenigen die einen Trockenen Bassound mit Slap haben wollen wie zB bei Lee Rocker. Hier werden ganz klar die Freunde des klassischen Sounds angesprochen. Achja, auch wenn die Saiten sind nicht zur magnetischen abnahme geignet. Wie Darm halt!

Resumee: Ein interessante Saite um einen Sound zu bekommen der an Jake Tullok, Willie Dixon und Bill Black erinnert. Klanglich fehlt etwas der Druck um sich Klanglich gegen eine laute Band durchzusetzen. Der Akkustik Sound ist für meinen Geschmack durchaus gut.
Die Bespielbarkeit ist auch in ordnung. Im Prinzip sind die Saiten wie Darmsaiten von der bespielbarkeit, vom Klang und sogar etwas von der haptig.
Was wegfällt ist der Pflegeaufwand für Darmsaiten und deren empfindlichkeit gegenüber temperatur und Witterungsschwankungen. Als kostengünstige Alternative durchaus zu empfehlen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
Gute Slap-Saiten mit dünnem Klang
Mia.on.the.bass, 01.05.2020
Die Saiten sind super zum slappen und auch für Anfänger gut geeignet, auf Grund der leichten Bespielbarkeit. Allerdings sind sie im Klang (ohne PU) eher dünn. Wie auch in anderen Bewertungen schon angesprochen, ist die E-Saite sehr gewöhnungsbedürftig, da sie sehr viel weniger Spannung hat, als die anderen Saiten. Gerade beim Pizzicato-Spiel fällt das sehr auf. Wollte die Saite deshalb schon austauschen, aber da ich die Optik des Satzes mag und auch mehr slappe, habe ich mich einfach daran gewöhnt. Wen das aber stört, der sollte wohl lieber zu einem anderen Saitensatz greifen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
108 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times

Delivery approx. between Monday, 24.05. and Tuesday, 25.05.

Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-370
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Double Basses
Double Basses
This guide aims to help complete beginners and existing double bass students (and their parents).
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in EUR.
2
(2)
Recently Viewed
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmiiter, 2,4 GHz plug and play Wireless transmitter for Relay G10 systems or Spider V series from Spider V 60, with internal receiver, audio frequency range 10 - 20.000 Hz, automic frequency setup, 118 dB SPL max.,…

2
(2)
Recently Viewed
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; over 300 effects and models from Helix, M-Series and Legacy products, up to 6 simultaneous amp, cab, and effects models including a looper and a speaker cabinet simulation (Third-Party IR…

1
(1)
Recently Viewed
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, compact amplifier with great features for play-along and sing-along with streamed music using the integrated Bluetooth feature, ideal for acoustic guitar, ukulele, electric guitar, vocals and music, 30 watt RMS, 1x 5" bass woofer +…

Recently Viewed
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtual synthesizer; four sound engines with variable sound sources; Harmonic Engine with up to 512 partials; Wavetable Engine with a total of 164 wavetables; Utility Engine with sub-oscillator and two noise sample layers; Jup-8 V4 low-pass…

1
(1)
Recently Viewed
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; sturdy and magnetic cover around the LUMI Keys for a slim and seamless fit; protects the LUMI Keys during transport and storage; easily folds into a stand for mobile devices; dimensions (W x D x…

1
(1)
Recently Viewed
Korg SQ-64

Polyphonic Step Sequencer with 4 Tracks 3 Melody tracks with 8-fold polyphony and 16 patterns of 64 steps each, Drum track with 16 monophonic sub-tracks, 64-Key matrix with illuminated buttons, OLED display, Editing modes per melody track: gate, pitch…

Recently Viewed
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard with 61 piano style keys, 300 sounds, 300 rhythms and 40 demo songs, speakers, headphone output 3,5 mm, powered via batteries (6x AA not included!), incl. skoove 3 month premium online lessions, dimensions: 948 x…

Recently Viewed
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Series SiX Channel; Channel Strip; with SuperAnalogue mic preamp and 5-way LED indicator; +48V phantom power; with phase and HPF switches; separate instrument/line input on front panel with Hi-Z switch (1MO); switchable 2-band EQ with bell and…

Recently Viewed
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 matched small diaphragm condenser microphones, polar pattern: cardioid, frequency range: 20 Hz - 20 kHz, sensitivity: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, low-cut: 80 Hz (12 dB/oct), pad switch: -12dB,…

Recently Viewed
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; condenser directional microphone; suitable for Android devices with USB-C connector; integrated USB type-C plug; 1/2" condenser capsule; polar pattern: cardioid; front pickup angle: 90°; sturdy aluminium housing with ceramic coating; built-in microphone preamplifier with DA converter (24Bit…

1
(1)
Recently Viewed
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Effects Pedal Stereo delay, With tape, analogue, and digital effects, True or buffered bypass, Presets can be stored, Tap tempo mode, Additional effects can be downloaded, Dual processor UAFX engine, Live / preset mode, 2 Inputs: 6.3 mm jack…

Recently Viewed
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

Analog synthesizer Paraphonic analog synthesizer with step sequencer, arpeggiator and effects section, Three wave morphing oscillators with PWM, sync, frequency and ring modulation, dual state variable filter with 24 modes, amplifier, Original OTA filter from the UNO Synth as…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.