Customer center login
Country and Language

Audio-Technica AT 4022

10
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bossa Dry
  • Bossa Wet
  • Strumming Dry
  • Strumming Wet
  • Blocks Dry
  • Blocks Wet
  • Ride
  • Show less

Small Diaphragm Condenser Microphone

  • Directional characteristic: omnidirectional
  • Frequency range: 20 - 20,000 Hz
  • Switchable 80 Hz low cut
  • 250 Ω
  • Peak SPL: 146 dB SPL
  • Switchable 10 dB pad
  • XLR connector
  • Dimensions: 144 x 21 mm
  • Weight: 124 g
  • Incl. tripod adapter AT8405a, windshield and plastic case

Note:

15 Year manufacturer's warranty if registered at audio-technica.com within 30 days

Battery Powered No
Directional Microphone No
Stereo Pair No
switchable lowcut Yes
switchable pad Yes
characteristic ball
Item number 219512
387 €
Free shipping incl. VAT
In stock within 2-3 weeks
In stock within 2-3 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
203 Sales Rank

10 Customer Reviews

5 9 Customers
4 1 Customer
3 0 Customer
2 0 Customer
1 0 Customer
4.9 / 5

features

sound

quality

M
MickD 14.04.2016
There are many positive reviews of the at4021, check out Mike Jasper's article in Tape Op 2009. Most of the positive comments also apply to the at4022 (the omni version of the at4021). I record acoustic music only, and I need to record the natural sound, as clear and detailed as possible. For my purposes the at4022 is my go-to mic for an sd omni.
In addition to recording soloists or pairs, I sometimes record larger groups, and here again, the at4022 excels.
One reason I like this mic so much, is that I have had excellent results close micing instruments (avoiding proximity effect), but equally good results when positioned well back.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Akustik Gitarre: HEUREKA !*
MichiLuxusburg 23.01.2018
* Alt-Griechisch: "ich hab's gefunden !"
Endlich :-))) !

Meine Saga:
Bisher habe ich Akustik Gitarre analog aufgenommen.
Sennheiser MK4 für den Body (Klasse ! Sehr empfehlenswert) und Audio Technica ATM450 am Neck ! Das ganze mit RME Quadmic verstärkt, dann in den Mackie und schliesslich mit einem MP3 Recorder aufgenommen. Prima !
Doch nun will man irgendwann aufsteigen. Habe mir ein Steinberg UR242 bestellt, um künftig digital zu "recorden".
Ja, das Senneiser MK4 macht am Steinberg und seinen eingebauten Preamps eine gute Figur, doch mein ATM450 hatte hier nicht genügend Output im Vergleich zum Grossmembraner. Nochmal den Quadmic vor das UR242 schalten brachte schon Besserung, aber nur zu 80 % und ich wollte die Menge an Hardware möglichst klein halten.

Also war ich auf der Suche nach einem Kleinmembraner vor Allem mit mehr Output oder weniger Rauschen.
- Beyerdynamic M201TG: als dyn. Micro natürlich restlos überfordert, obwohl in Tests so sehr als Gitarren Mic angepriesen.
- Shure SM81 war offenbar defekt, ging zurück
- Beyerdynamic MC930: Am Steinberg UR242 mit eingebautem Strand/Meeresrauschen! Nein Danke ! Keine Ahnung, wo da die tollen Bewertungen für Gitarre herkommen. Oder die falsche Gerätekombination. Was weiss ich ....!?
- Rode NT5: gut (vor allem für den Preis !), aber nicht besser als mein Audiotechnica ATM450.
- Ein Schoeps oder Neumann wollte ich mir als Amateur nicht leisten

Ich habe also eine Menge Testberichte gelesen und eigentlich nicht mehr dran geglaubt, aber: ICH HAB's GEFUNDEN !
Audio Technica AT 4022.
Dieses tolle Mikro klingt sagenhaft transparent und ausgeglichen sowohl mit der klassischen Gitarre als auch bei Fingerpicking mit der Westerngitarre ! Es ist fast zu schön, um wahr zu sein ! Denn der Output-Pegel steht dem Sennheiser MK4 nicht nach, und das AT 4022 rauscht genausowenig wie dieser wirklich gute Gross-Membraner !
Nota bene: Aufnahme mit AT 4022 natürlich nur "in anständiger Umgebung" ! Denn die Kugel-Charakteristik nimmt den gesamten Raum auf, hier stimme ich meinen Vorrednern zu ! Aber wenn die Raumakustik stimmt, bekommt man einen Traum-Sound !

Was das allerbeste ist und warum ich jetzt so begeistert bin:
Der Steinberg UR242 ist mit seinen eingebauten Preamps nicht schlecht, aber für den Preis sind diese Preamps kein High-End. Und trotzdem ist das AT4022 auch bei einer Akustikgitarre [die man ja etwas mehr versärken muss als z.B. ein Sax ;-) ] am UR242 glasklar und absolut rauschfrei ! Ich schwöre !!
Also kein zusätzlicher hochwertiger Preamp vorgeschaltet nötig !

Mein Vorschlag: AT 4022 + Sennheiser MK4 + Steinberg UR242. Klingt für mich faktisch wie ein High-End Studio für Akustik Gitarre und hat einen Preis noch im dreistelligen Bereich. [Cubasis/Steinberg App für iPad waren nochmal 36 Euro, aber dafür habbich jetzt ein "High-End Studio" das überall hin mitgehen kann, weil es in eine Laptop Tasche passt :-))) ]


Zusammengefasst: wer Akustik Gitarre aufnehmen möchte und extrem wenig Rauschen (ohne eine separaten Vorverstärker zu erwerben) und einen klaren Klang haben will, für den gibt es meiner Meinung nach nichts Besseres als das AT 4022 !
Ich habe noch keines gehabt, und ich bin nur ein Amateur, aber von einem Schoeps für 1000 bis 2000 Euro würde ich so einen Klang wie vom AT 4022 erwarten. Das AT 4022 kostet zur Zeit bei Thomann unter 400 ! Man muss es halt finden ;-)

P.S. Ein Sennheiser E914 hätte ich vielleicht noch ausprobieren wollen, aber für mich ist die Suche nun definitiv vorbei :-) !! HEUREKA !
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
C
Neutral bis freundlich-distanziert
Christoph654 23.07.2016
Bei Verwendung für Orchester- und Orgelaufnahmen in AB wird der Klang natürlich dargestellt, die Höhenwiedergabe könnte man "diffusfeldentzerrt" nennen, d.h. sie ist tendenziell brillant. Eine Abschwächung um 1-2dB ab 5kHz kann das korrigieren, falls nötig.
Eigenrauschen kaum wahrnehmbar (mit RME FF800).
Im direkten Vergleich mit Sennheiser MKH20 brillanter und farbenreicher aufgrund der Höhenanhebung, jedoch weniger (aber genügend) Substanz unter 100Hz. Räumlichkeit vergleichbar. Vom Klang-Eindruck her eher "freundlich distanziert zuhörend" statt "warm-empathisch" (MKH20). Verglichen zum 5-fach teureren MKH20 eine echte Überraschung und klare Kaufempfehlung.
Sehr robust wirkende, schnörkellose und vertrauenserweckende Ausführung. Überraschend, dass es so wenig verbreitet ist.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate fi
Unfortunately there was an error. Please try again later.
JX
Excellent microphone, crap mount
Joffe XXL 15.08.2019
Excellent microphone for live piano. I would have expected a shock mount with a microphone in this price range, especially when recording the mount tends to transmit quite much of the pianists stomping....
features
sound
quality
0
0
Report

Report

Need help?