Ir al contenido de la página
seventy years logo
¡Thomann celebra aniversario! ¡Gracias por vuestra fidelidad! Descubrid ahora nuestras ofertas de aniversario Ir a los Deals

Tegeler VTRC Recording Channel

13

Recording Channel

  • Unidad a válvulas (4 triodos) con circuito Class-A
  • Respuesta en frecuencia: 20 - 20.000 Hz +/- 1,5dB
  • Preamplificador de micrófono, entrada de micro con transformador/48V/fase
  • Auténtica alimentación Phantom de 48V
  • Conmutador de fase
  • Entrada de instrumento de alta impedancia (100 kOhm)
  • Carácter variable de límpio a saturado
  • Ecualizador: Filtro Lowcut: 80-160Hz
  • Low Mid Boost: 200-300-500-700-1000 Hz
  • Mid Cut: 200-300-500-700 Hz 1-1,5-2-3-4-5-7-9 kHz
  • High Boost: 1,5-2-3-4-5-7-10-12-16-20-24 kHz
  • Compresor: Compresor óptico, compresor Vari-Tube (principio Vari-µ)
  • Caractertística Soft-Knee
  • Attack & Release Timing adaptables
  • Entrada y salida simétricas
  • Transformador toroidal interno de gran calidad
  • Medidas: AlxAnxPr 132 (3U) x 483 x 250 mm
Disponible desde Noviembre 2011
número de artículo 273478
Precio por 1 Unidad(es)
Compresor
Gate No
PEAK Limiter No
2 canales No
Attack/Release ajustable
Canales 1
Número de entradas de micro 1
Válvulas 1
Compresor/limiter 1
Ecualizador 1
Alimentación Phantom 1
Inversión de fase 1
Salidas analógicas XLR
Salidas digitales Ninguna
Medidor de nivel 1
Diseño 19", 3 HE
Mostrar más
1.950 €
Sin gastos de envío e incluyendo IVA.
En stock
En stock

Este producto está en stock y puede ser enviado inmediatamente.

Información sobre envíos
Previsión de envío el Viernes, 26.07.
1

13 Valoraciones de los clientes

5 / 5

Para poder evaluar un producto deber estar registrado en su centro de clientes.

Importante: Con fin de evitar evaluaciones en base a rumores o mitos populares, solo permitimos en nuestro website evaluaciones por clientes que hayan comprado el producto con nosotros.

Tras de acceder a su centro de clientes encuentra en Centro de clientes "Evaluar productos" todos los artículos que puede evaluar.

Uso

Características

Sonido

Fabricación

10 Reseñas

google translate gb
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
H
I really like its dyeing
Heartstring 18.01.2024
I have been using it for a year and it has been very helpful in my work. The compression and EQ in the early stages of recording vocals are very useful, and its electronic tube sound is also very pleasant to listen to
Uso
Características
Sonido
Fabricación
0
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
A
Grandioses Teil!
Anónimo 16.05.2016
Der VTRC ist ja sowas von geil!!
Ich benutze Ihn bisher nur für Vocal Recordings aber die nächsten Bässe werden definitiv auch mal mit dem VTRC versucht!
Der Sound ist von subtil bis stark färbend zu formen und der EQ ist mit den Cut-Funktionen toll ausgelegt.
Auch der/die Kompressoren arbeiten trotz der wenigen Einstellmöglichkeiten überaus musikalisch und sind selbst bei Extremeinstellungen noch sehr, sehr gut zu gebrauchen!
Nebengeräusche = 0, die Gainreserven reichen selbst für das etwas behäbige SM7B mehr als notwenidig!

Bisher hat es nur Spass gemacht mit dem Gerät zu arbeiten und konnte bisher auch nicht ein einzigen Manko feststellen. Selbst der Preis ist extrem Fair gehalten und man bekommt ein Produkt der Oberklasse das mMn keine Wünsche Offen lässt.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
12
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate fr
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
S
Enfin le son que je recherchais sur la voix !
Spinnaker 14.07.2013
Avec ce préampli la voix transcende dans un mix. Avec un bon micro c'est vraiment bluffant. Je ne regrette pas mon achat. J'ai comparé avec mon TLA 5051, qu'il est vrai est dans une gamme de prix bien inférieure, mais la comparaison sur une voix chantée c'est tout simplement le jours et la nuit ! Une réserve de gain inépuisable. Très bon produit.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
9
0
Reportar evaluación

Reportar evaluación

google translate de
Lamentablemente hubo un error. Por favor, inténtelo de nuevo más tarde.
C
Phänomenales Arbeitsgerät...
Capricorn64 23.04.2012
... so mein Fazit nach den ersten Einsätzen. Wer nur reinste, kristallklare Wiedergabe sucht und mit Röhren nichts anfangen kann, liegt hier allerdings wahrscheinlich verkehrt. Für alle anderen lohnt sich ein Test. Das Gerät hat eine ausgesprochen solide Anmutung und ist sehr sauber gefertigt. Das Bedienen der Potis und Schalter macht richtig Spaß ;-) - die Potis sind feingerastert, die EQ-Frequenzregler rasten satt.

Von modernem klaren Sound bis kräftig "röhrig" (bei Einsatz von viel Gain) geht eigentlich alles. Der EQ bietet drei passive Bänder (low: nur anheben, mid: nur absenken, high: nur anheben), die sehr breit sind und auch miteinander interagieren. Wer so was noch nie unter den Fingern hatte: Erstaunlich, wie schnell man sich an die schaltbaren Festfrequenzen und an das "nur-absenken" im Mittelband gewöhnt...
Sehr schön: Die Einsatzfrequenz im high-Band geht bis 24 kHz, also viele Möglichkeiten, angenehm silbrige Höhen hineinzubringen. Ansonsten ist das halt kein EQ für schmalbandige Eingriffe, sondern eher für subtiles Klangdesign, das allerdings kann er sehr gut.

EQ und Kompressor sind in der Reihenfolge veränderbar; es gibt sogar eine Schaltungsvariante, in der der EQ auf den Kompressorweg wirkt. Die Kompressoren selbst sind hintereinander angeordnet und getrennt oder gemeinsam nutzbar. Man stellt lediglich die gewünschte gain reduction ein und wählt entweder Auto oder slow- bzw. fast mode. "auto" hat sich bei mir bislang sehr gut bewährt. Der Opto-Kompressor ist vor allem bei Vocals eine fire-and-forget-Waffe. Einmal einregeln und vergessen. Er verdichtet sehr angenehm und weich und fällt erst dann auf, wenn man ihn mal abschaltet...

Der vari-µ-Kompressor bedarf etwas mehr Aufmerksamkeit, er greift deutlicher ein. Beide zusammen zu benutzen, sollte man unbedingt mal ausprobieren, da ergänzen sich beide Kompressorendesigns vortrefflich.

Auch Gitarren, namentlich die Akustischen, profitieren vom angenehm weichen Klang des VTRC und können mit dem EQ sehr geschmackvoll veredelt werden. Für mich sehr überraschend war, daß meine Ovation direkt am VTRC über den Tonabnehmer (Fishman) abgenommen bereits so klang wie vorher über ein Tascam 3200 plus Neumann KM184.

Fazit: Ein Röhrenbolide, der seinen Preis absolut wert ist.
Uso
Características
Sonido
Fabricación
15
2
Reportar evaluación

Reportar evaluación

Relacionados de YouTube