the box PA 502 A

265 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
64 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Preis/Leistungsverhältnis
Francesco208, 28.12.2009
Wir hatten in unserer Band anfangs keine Boxen da uns das nötige Kleingeld fehlte. Ihr kenn sicher dieses Problem und wir suchten eine günstige aber auch eine einigermaßen qualitativ "hochwertige" Alternative. Da wir den Gesang nicht mehr über den Bassverstärker laufen lassen wollten. Da kam uns das Angebot von Thomann sehr entgegen.

Nun zum eigentlichen: Die Boxen ließen sich ohne weitere Probleme auf die Ständer montieren, dank der Griffe ist es nicht schwer sie hoch zu heben und zu halten. Diese machten einen stabilen und robusten Eindruck und überzeugen mit einer sehr guten Verarbeitung. Die Boxen lassen sich auch dank ihrer Bauweise auf die Seite legen, sodass man sie als Monitor verwenden kann.

Hinten an der Box befindet sich ein EIN/AUS - Schalter und drei Regler. Einer für die Lautstärke, einer für den Bassanteil und einer für den Treble. Mit denen man eine Grundabstimmung für die Boxen vornehmen kann.

Nach dem wir die Boxen angeschlossen haben und den ersten Song gespielt haben mussten wir erstmal die Lautstärke zurück schrauben. Ist echt laut das Teil und es reicht für den Anfang vollkommen aus um auch größere Auftritte zu spielen.(100 - 200 Leute) Für Draußen ist es auch geeignet nur sollte man darauf achten das man die Boxen so platziert das der Schall nicht durch Wind und so verschluckt wird.

Der Sound überzeugt! Bässe und hohe Töne kommen gut zur Geltung. Da ich selbst Schlagzeuger der Band bin hab ich spontan mal ein Paar Trommeln abgenommen und über die Boxen laufen lassen. Ich muss sagen hört sich echt nicht schlecht an und unser restliches Equipment ist nicht besonders gut. Auch als Monitor überzeugt die Box sehr.

Fazit: Wer eine Günstige aber Gute Box für Gesang oder als Monitor sucht ist mit der Thomann The Box PA 502 A auf der sicheren Seite und bekommt für sein Geld ein Super Teil das in Sachen Verarbeitung, Klang und Qualität eine sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Meine beste Entscheidung
Dennis O. 381, 12.03.2013
Ich war ursprünglich auf eine ganz andere Box aus, die aus dem Hause Behringer gekommen wäre.
Zum Bestellzeitpunkt war die zunächst gewünschte Box jedoch ausverkauft, was meine Entscheidung, mithilfe eines netten Thomann-Mitarbeiters, auf diese wunderbare Fullrange-Box lenkte.
Das Resultat ist außerordentlich!

Die Verarbeitung ist makellos und der Sound deckt alle Frequenzbereiche in der Band ab. Über sie laufen zwei Mikros und ein Keyboard.
Alles weitere erledigt das Mischpult.

Mit den zwei Lautsprechern, die ich mir von diesem Typen bestellt habe, kann ich locker eine Halle mit 200 Leuten abdecken.
Zu den Features gibt es nur zu sagen, dass ein Standfuß dabei war, um die Box seitlich aufzubocken. Das ist in Ordnung und reicht eigentlich auch als Zubehör...

Das einzige Manko ist, dass es ein leichtes Rauschen gibt, was man aber nur bei Raumstille wahrnimmt... Naja, so weiß man immerhin, dass man vergessen hat die Box auszumachen. Das mindert den Gesamtklang jedoch nicht.

Alles in Allem eine durchaus passable Box! Für diesen Preis, bietet Behringer meiner Meinung nach nicht soviel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Gebrüll um Nichts
Markus H. 141, 24.02.2013
Habe 2 The Box PA 502 A und 302A zum Test bestellt.
Vorweg ich habe mich für die 302 A entscheiden.
Warum? : Besserer und ausgewogenerer Gesamtklang.

Die PA 502 A machen einen unheimlichen Krach. Für jemanden der einfach nur viel Lautstärke benötigt sicherlich eine Alternative, doch für mich persönlich kratzen die Hochtöner ungemein. Ohne Einsatz eines EQ keine Chance.

Ganz anders die PA 302 A. Super und vor allem klarer Sound. Die Höhen sind super angenehm und machen auch bei hoher Lautstärke nicht schlapp. Das beste sind die integrierten Tieftöner.

Wir wollten die 12er Tops mit einem 15er Subwoofer testen und haben bei dem super Klang gedacht: Wow diese Kombination ist eigentlich nicht schlecht.
Bis wir dann festgestellt haben, dass auf Grund eines Anschlussfehlers der Subwoofer gar nicht mitgespielt hat. Wir kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, was aus so einem "kleinen Ding" herauskommt.
Letztendlich haben wir uns dann für 2x The Box PA302 A sowie dem Subwoofer TA18 von The Box entschieden und bereuen den Kauf überhaupt nicht.

Die 502 A gehen also wieder zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
sehr überzeugend !!
Achim aus S., 18.10.2009
Ich brauchte einen leistungsstarken Monitor für den eigenen Proberaum und wollte nicht zu viel Geld ausgeben und hab mich erst einmal in sachen Monitoren informiert und die Liste der aktiven Monitore durchsucht. Und sofort viel mir der The Box PA 502 A ins Auge.

Versprochen wird : Viel leistung (300Watt Bass und 100 Watt treble) , mit viel Schalldruck und großem Frequenzspektrum. Spontan beschloss ich diese Box zu bestellen. Sie kam nach kurzer Zeit mit der Spedition in einem Großem Paket.

Beim ersten Test viel mir sofort positiv auf, dass die Box ein wahnsinnigen Bassdruck hat, was ich selbst von monitoren, die das fünffache Kosten nicht gewohnt war. Und nach kurzer Zeit machte das Teil süchtig... Keyboards kommen sehr druckvoll und Gesang klappt super, da die Box recht feedbackarm ist. Selbst Bassdrumabnahme eines Akustikschlagzeugs ist möglich.

In kombination sind die The Box PA 502 A durchaus als PA System in kleinen Räumen bis 100 leute ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
The Box PA502A
nunga, 28.10.2009
Ideal zur Frontbeschallung bis 400Mann einfach perfekt!! Jedoch würde ich zur billigeren und genauso Leistungsfähigen PA302A raten, da die Box die Bässe fast genauso gut überträgt und wesentlich klarer klingt. Ich habe nämlich schon beide Boxen nebeneinander stehen gehabt. Man braucht allerdings zur Subergänzung scho 18" bzw. 2x18" wenns schon drücken soll denn die Teile sind extrem stark!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kaufempfehlung!
29.06.2016
Ich verwende diese Boxen zusammen mit dem Mackie Mix 8 in meinem 20m² Zimmer. Sie sind dafür vllt ein bisschen überdimensioniert aber genau darum geht es ja :D
Der Klang ist wirklich gut!
Vom Bass her sind Sie so solala. Man darf nicht den Fehler wie ich machen und denken, dass sie den Subwoofer ersetzen könnten. Denn erst im lauten Bereich ist der Bass spürbar! Er kann zwar dafür sorgen, dass meine Gläser von der Theke fallen (hoppla) aber dann klingt es nicht mehr schön. Man merkt, dass er sich quält. Deshalb werd ich einfach nachrüsten :D
Ich kann aber jedem, der einfach eine geile laute Anlage zuhause haben will, diese Lautsprecher nur empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Zu groß für den Partyraum, aber draußen eine gute Figur.
Rainer508, 31.08.2013
Für den Partyraum und fürs Hobbymucken im eigenen Keller sind sie einfach zu groß und klingen dort nur gut, wenn man den Klang insbesondere in den Mitten etwas optimiert.

Im Außeneinsatz klingen sie dafür für Hintergrundmusik und Moderation richtig gut. Hier brauchte ich nicht viel am Klang schrauben... hinstellen, anschließen... fertig!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Weiter sparen und diesen Kelch an sich vorbeiziehen lassen
Hannes375, 03.04.2015
Ich habe diese Box bereits vor Jahren gekauft - war meine erste PA-Anlage.
Die Verarbeitung wirkte vollkommen ok, der Sound war für mich auch in Ordnung.

Nach ein paar Auftritten wars dann aber auch vorbei. Ich passe sehr gut auf meine Sachen auf - die Box wurde auch nie unsanft behandelt oder Ähnliches - jedenfalls kam kein Ton mehr raus. Eine Reparatur hätte ein paar Hundert Euro gekostet - das machte wenig Sinn.

In den letzten Jahren hatte ich darauffolgend dann eine Anlage mit Mackie SRM450 Boxen und aktuell RCF 310 Boxen mit Subwoofer.

Soundtechnisch ist man da meiner Meinung nach dann schon in einer anderen Welt. Das löst klarer auf. Als würde man den Teppich vor der Box endlich wegziehen.

Für junge Bands die knapp bei Kasse sind reichen sie auf jeden Fall würde ich sagen. Vorrausgesetzt sie werden nicht kaputt. Da man aber eine PA-Anlage nicht alle Tage kauft würde ich jedem raten nach Möglichkeit noch ein paar Monate länger zu sparen und sich ein Qualitätsprodukt zu kaufen. Wer billig kauft, kauft doppelt - ist halt doch oft so.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Cajon Groove... satt
Hugo aus P., 07.10.2012
In meiner letzten Band war ich an eine PA mit 12er Lautsprecher angeschlossen.
Die Bässe ( meine Cajon hat einen wirklich tiefen Bass) waren einfach immer zu viel für unsere Anlage und knallten alle raus.

Aber wie das so ist, wer hat schon genügend Geld um sich die großen Namen zu kaufen. Also mit viel Bauchweh die 502 A bestellt, ( der Preis lässt nicht auf optimales hoffen) und für einen Mixer musste es auch noch reichen.
Angeschlossen: Bass Mic, Front Mic. für Schlagfäche und Sidekick Heckstick, HiHat, Ride Becken und Gesang.

Die Box bringt genau den Sound den ich mir vorgestellt habe, saubere Trennung der Schlagfläche die mit meinem Mixer einen guten Snaresound bringt und der Bass tief und sauber.... der Gesang steht auch noch klar im Raum.
Cajonisten aufgepasst... für das Geld habe ich bisher noch nichts vergleichbares
in Preis und Leistung gefunden. Eine zweite werde ich mir demnächst zulegen da jetzt sich doch noch einige mehr mit Geige , Gitarre eingeklinkt haben und für Gigs bis 300 Leuten reicht es allemal..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Geil, geil, geil
StevenK, 29.01.2011
Die beste Investition die ich je gemacht habe. Wenn man sich den Preis vor Augen hält, gibt es keine Kritikpunkte. Ähnliches Equitement der Markenhersteller, wird mit dem doppelten Preis angeboten.

Diese Boxen waren nun schon 200 Mal im Einsatz. Keine Probleme!!! Kleine Veranstaltungen bis 80 Personen (InDoor) oder 50 Personen (OutDoor) und Sprachbeschallungen bis zu 100 Personen habe ich damit gemacht. Als Monitor meiner Band oder als Floormonitor bei einem DJ, waren sie auch schon im Einsatz.

Der Sound setzt sich gut durch, gerade die Sprachverständlichkeit ist sehr gut, trotz des 15 Zoll Lautsprechers. Das Bi-Amping ist dabei von großem Vorteil. Der Bass kommt hart und setzt bei ca. 50 Hz ein. Aber wer mehr tiefe Frequenzen möchte, muss eben eine Bassbox darunter stellen.
Wenn ich die Boxen ordentlich belaste, klingen die Boxen noch besser. Sie hungert gerade zu nach Belastung. Es ist genügend Headroom vorhanden.

Die Box ist schnell aufgebaut und angeschlossen. Sie passt in jeden Kombi. Ich fahre mit zwei PA502 und dem ganzen DJ Equitement in einem Astra 3 Türer über das Land. Dabei beschalle ich bequem bis zu 80 Personen. Mein Aufbau dauert mit allem, nur 25 Minuten.

Kleine Nachteile, die sind aber zu vernachlässigen.
>Keine Chinch-Anschlüsse
>Keine Verriegelung der XLR-Anschlüsse. Es kann das Kabel herrausrutschen, gerade beim Aufbau als Monitor.
>Die Monitorfüße sind ein Witz. Naja, zwei Jahre haben sie gehalten.
>Hohes Gewicht, also man muss einen vernünftigen Ständer dazu kaufen. Das Beste wäre, ein Ständer mit Kurbel, sonst macht man sich zum Affen beim Aufbau. Die Leistung muss aber auch irgendwo her kommen.

Ich kann diese Boxen sehr empfehlen, für Leute die eine günstige Alternative suchen. Eine kleine aber gute PA für den Start einer Band, eines DJ oder Alleinunterhalters. Geil Geil Geil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Klang ist der Hammer
20.08.2015
Habe mir zwei PA502 A als PA für meine Hammond SK2 geholt, da ich mir ein weichen und vollen Sound in Stereo erhofft habe. Sowohl die Höhen, als auch Tiefen der Orgel wollte ich abgedeckt haben, wie es auch ein Leslie-Kabinett macht. Als ich die zwei Boxen anschluss war ich begeistert: fast kein Rauschen, sehr gute Hornleistung, satter Bass und um die 250?!!! Auch bei voller Lautstärke kein "Dröhnen" oder Verzerren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mega Laut und gute Qualität
26.09.2015
Ich benutze diese Boxen als Monitore für mein DJ Setup zusammen mit dem TA18 Sub. Eine sehr gute box für den preis und ich Überlege mir auch schon eine 2. zu kaufen. Wollte mir zuerst so billige noname boxen kaufen... Aber nach langem Überlegen habe ich mir dann doch gedacht lieber ein paar wenige euros mehr und dann was vernünftiges kaufen von einem Fachmann
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Aktivlautsprecher!
OliverJ, 22.01.2012
Ich bin Laie und kein professioneller PA-Anbieter. Ich habe Spaß an der Sache und bin im Bereich von größeren Feiern und Liveauftritten von Jugendgruppen tätig. Lange habe ich sehr schwere Passivlautsprecher für diese Anwendungen durch die Gegend schleppen müssen. Mit der Anschaffung der PA502a habe ich einen riesen Schritt nach vorne gemacht.

Die aktiven Lautsprecher überzeugen durch ein sehr ausgewogenes Klangbild mit richtig Druck, wenn man das möchte. Die Handhabung ist sehr einfach und logisch. Das Klangbild läst sich mittels vorhandener Höhen- und Tiefenregler am Lautsprecher und dem notwendigen Mischpult perfekt einstellen. Die Anwendung für Liveauftritte mit diversen Mikrofonen und Instrumenten als auch das Abspielen von Konserven bereitet einfach nur Spaß und hört sich authentisch an.

Manche Leute mögen mich für meine Rezession belächeln, dennoch bin ich von diesem Produkt sehr überzeugt und freue mich darüber, dass diese Lautsprecher so vielseitig anwendbar sind, ohne dass man auf die finanzielle Oberliga zugreifen müsste.

Das in anderen Rezesionen bemängelte Grundrauschen hält sich sehr in Grenzen und ist im Echtbetrieb zu vernachlässigen, da nicht hörbar. Weiterhin verfüge ich auch über die wesentlich kleineren Lautsprecher PA110a; auch diese Lautsprecher machen einen sehr guten Klang und dienen nunmehr als Monitore oder als abgesetzte Zusatzlautsprecher.

Insgesamt halte ich die Produkte von TheBox für sehr empfehlenswert.
Oliver Jäckel
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht schlecht...
20.10.2014
...aber auch nicht richtig gut ;-)
Wir nutzen diese Boxen für kleine unplugged Gigs.
Vom Sound etwas "hölzern" ich vermisse ein wenig "Weichheit"...schwer zu beschreiben. Aber insgesamt ok.
Eine Endstufe hat sich bei einer Box leider nach 3-4 Jahren mit wenig Nutzung verabschiedet. Reparatur lohnt bei dem Preis nicht.
Verarbeitung ist prima.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
TOP !!!
01.09.2015
Die Anlage an sich ist sehr sehr gut für den Preis. Wäre sie etwas kleiner, dann würde man sie leichter tragen können


Habe sonst keine weiteren Sachen zu bemängeln :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bumm... Bumm und noch mehr Bumm
AaronD, 17.06.2011
die box macht, trotz des plastikgehäuse ein sehr stabilen eindruck

beim sound ist die box ein unheimliches monster, sogar wenn der regler leise eingestellt ist kommt der geile sound richtig hammer und schön laut aus der box raus..übersteuerung ist damit eigentlich fehlanzeige ;) was ich mir etwas gewünscht hätte das der bass (trotz equalizereinstellung) noch etwas mehr drückt...aber im allgemeinen bietet die box satten sound
was mich klein wenig stört ist der fehlende 6,3mm klinke anschluss..aber mit nem xlr microphone kabel taugts genau so ;)
das gewicht der box von über 30 kilo geht schon in ordnung, und für den preis kann man echt nicht meckern

ich kann sie einfach jeden weiter empfehlen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Die Universalbox, paktisch und laut
12.11.2015
Zwei PA502A waren jahrelang unsere Band-Boxen (Gesang, Gitarre, Bass).

Wir haben sie geliebt, weil sie für jeden Raum genügend Schalldruck brachten, weil sie unkaputtbar waren und weil sie günstig waren.

Wir haben sie aber auch gehasst, weil sie so schwer waren und wir immer wieder das Gefühl hatten, wir brechen uns den Rücken, wenn wir die Dinger auf ihre Stative wuchteten.
Deshalb sind wir umgestiegen auf ein neueres Satelliten/Subwoofer-System.

Inzwischen jedoch vermisse ich die PA502A, wenn ich mal wieder ganz schnell praktische, universelle, schmutzige und laute Boxen brauche, die sowohl säuseln als auch brüllen können.
Besonders praktisch: mit einem einfachen Umschalter wird der XLR-Eingang zum direkten Mikrofoneingang für dynamische Mikrofone.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Lautsprechen, die ich nur empfehlen kann
MaxKB, 22.10.2009
Diese Lautsprechen kann ich nur empfehlen. Hab sie seit 2,5 Jahren in meiner Kirchenband in Verwendung und ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich sie in der Kirche noch nicht mal annährend voll aufgedreht habe. Die Lautsprechen bringen echt Power. Hab sie bei Partys verwendet und da kann mann schon echt einige Leute damit beschallen.

Die Boxen haben eine sehr gute Basswiedergabe und auch die Höhen sind schon kräftig. Die Lautsprecher haben sowohl bei leiser Wiedergabe als auch bei lauter ein recht ausgewogenes Klangbild. Die Verarbeitung ist sehr gut, man braucht keine Angst haben, dass einem das Ding auseinanderfällt.

Nur die Monitorfüße sind ein bissche billig, wie auch bei den kleineren Modellen. Das ist aber auch das einzige Manko.

Das wichtigste ist aber wohl der unschlagbare Preis bei dieser Leistung. Ich kann die Boxen also nur empfehlen, vor allem wenn das Budget nicht so groß ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Zuerst unsicher, dann überrascht
aufsichtsperson, 19.09.2012
Es war damals 2006 unsere erste Aktive Box, für etwas Monitor oder hier und da in Nebenräumen um in schwierigen Situationen einfach noch eine Aktivbox für universellen Einsatz zu haben. Wie das manchmal so ist, 3 Monate später haben wir sie verkauft ... wollten etwas besseres und haben 7 verschiedene Aktivboxen, teilweise zum doppelten Preis, ausprobiert. Heute sind wir schlauer und haben die PA502 wieder gekauft.

Der wirklich sehr niedrige Preis hatte uns unsicher gemacht, "kann das etwas sein ??? " - Antwort: JA!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle PA-Box für wenig Geld
Marco aus I., 07.11.2012
Für meine Rock-Bandsuchte ich nach einer günstigen Lösung, um Gesang und wenn möglich Bassdrum zu verstärken. Mit der PA502 A fand ich die meiner Meinung nach beste Lösung.

Die Box ist komplett aus Kunststoff, macht einen soliden Eindruck. Mehrere Transports haben ihr nicht geschadet, ich hab sie jetzt seit über einem Jahr und sie steht da wie neu. Die Füße, mit denen man die Box angeschrägt auf den Boden stellen kann, sind aber ein Witz - sie halten nicht und sind sehr unstabil - da ich die Box lieber hochkant stelle, stört mich das kaum.

Zum Sound: Meine Erwartungen wurden übertroffen! Wir sind nun wirklich nicht die leiseste Band, und ich hatte Angst, dass eine einzige Box nicht ausreichen würde. Ich wurde vom Gegenteil überzeugt, inzwischen hat die Box uns schon bei einem Gig gerettet!
Im Bandraum braucht es nicht mehr als halbe Kraft, der Gesang kommt laut und klar rüber und die Bassdrum wird auch kräftig verstärkt ohne das Gefühl, dass der Speaker gleich aufgibt.

Vielleicht wären zwei dieser Schätzchen für den Livebetrieb noch besser, aber zum Proben genügt uns eine Box völlig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bassstarke Fullrange-Box
DJ CEE, 16.02.2013
Insgesamt eine sehr gute Box. Habe 2 Stück ohne Subwoofer im Fullrange-Mode laufen und sie pumpen einfach ohne Ende, sodass man keine Subwoofer (bei mittelgroßen Veranstaltungen) mehr braucht. Auch der Klang ist gar nicht schlecht. Nur das ziemlich starke Grundrauschen stört ganz schön...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Preis-Leistungswunder
Chitarrabella, 04.11.2009
Als Band suchten wir eine PA-Anlage die es geschaft hätte unsere ganzen instrumente mit gesang gut wiederzugeben. Die Preise bei den PA- Produkten schienen ins endlose zu gehen. Und wie es bei Bands meistens ist, keiner hat viel Geld.

Da stießen wir auf die THE BOX PA502 A. Super Verarbeitet, einzig die Füße dazu sind Schrott. Aber wir haben ja Boxenständer. Toller Klang kommt da raus. Auch die Bässe kommen da richtig Fett raus.

Die THE BOX PA502 A kann ohne weiteres mit "höherwertigen" Konkurenten mithalten. Als Monitorbox ist die auch klasse, dafür würde ich allerdings eher die 302 nehmen, weil leichter kleiner und meiner meinung her auch ausreichend. Die THE BOX PA502 A - Kauftip.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Boxen
Arnim, 12.09.2011
Ich habe mir vor kurzen das Bündle The Box PA502 A bestellt . Die Boxen bringen eine super Leistung ,gutes Klangverhalten ,druckvolle Bässe und einen guten Hochton bereich. Für kleine und mitlere Veranstaltungen sehr gut geeignet. Da ich seit Jahren schon als DJ arbeite würde ich sagen eine Beschallung bis 250 - 300 Personen abhängig von der Räumlichkeit ist möglich . Allso Preis -Super , Verarbeitung - gut, Leistung - sehrgut. Macht weiter so ein zufriedener Kunde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Proberaum- und Live-PA
ID73, 30.09.2010
Ich verstehe immernoch nicht wieso diese Lautsprecher in Foren oft schlecht gemacht werden. Ich habe die Boxen angeschafft für den Proberaum und kleine Gigs. Und ich muss sagen: der Sound ist absolut amtlich. Einen Equalizer empfehle ich trotzdem, der Sound war völlig unterschiedlich im kleinen Proberaum, auf dem ersten Gig und dann wieder im neuen größeren Proberaum.

Wir betreiben die Boxen mit dem T.Racks EQ 2231E. Diese Kombi bringt euch in jeder Location den richtigen Sound. Dazu haben wir noch einen TA18 aufgestellt um live für das nötige Bassfundament zu sorgen. Geile Kombi, damit reißt ihr jede kleinere Location ab :)
Der Klang ist absolut in Ordnung, und der Schub sollte für jeden Gig ausreichen. Wenn die Gigs mal zu groß werden ist doch ohnehin schon PA vor Ort.

Das schöne an diesem Set ist: Keine extra Amps schleppen, ist ja alles aktiv! Den EQ zum Pult ins Rack und das Signal übers Multicore zum Woofer, von dort in die PA502A und fertig.
Auch benachbarte Bands waren vom Klang überzeugt. Ich rate jedem zum Probehören, der eine preiswerte PA sucht. Notfalls könnt ihr die Lautsprecher immernoch zurückgeben, was ich aber nie wollte ;-)

In diesem Sinne! Lasst es rocken!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
TOP Qualität im Bereich der Aktiven Boxen
Klaus H., 14.10.2009
Da ich alle aktivboxen der The Box-Serie besitze kann ich mich gut zu einem Urteil äußern. Ich habe die Boxen miest im Dauereinsatz d.h bei mir im Jahr bei ca. 120 Veranstaltungen als Monitore oder Nearfills.

Für den günstigen Preis kommt ein unheimlich klarer und trotzdem druckvoller Sound zustande der in dieser Preisklasse definitv mit nichts anderem was ich kenne zu vergleichen ist . Schön istv es auch wenn man bei Kollegen immer die gleiche Meinung erfährt, und bei der nächsten Veranstaltung diese Box dann ebenfalls angeschafft wurde.

Also echt Daumen hoch für die Gesamte aktiv-serie von The-BOX .
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

the box PA 502 A

269 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
the box PA502 A
1:38
the box PA502 A
Rank #59 in Aktive Fullrange Lautsprecher
 
 
 
 
 
Testfazit:
(78)
Kürzlich besucht
Behringer TD-3-SR

Behringer TD-3-SR; Analog Bass Line Synthesizer; vollanaloger Signalweg aus VCO, VCF und VCA; VCO umschaltbar zwischen Sägezahn- und Rechteck-Wellenform; 4-Pol Tiefpassfilter mit Resonanz; VCF-Envelope-Intensität und Envelope-Decay regelbar; regelbarer Accent; integrierter Verzerrer mit Klangregelung; 16-Step-Sequenzer mit 250 Pattern-Speicherplätzen; Poly-Chaining von bis...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Modern FPB

Epiphone Les Paul Modern Faded Pelham Blue ; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Weight Relief Ultra Modern; Decke Ahorn; Hals Mahagoni mit Asymetrical Slim Taper mit Contoured Heel Profile; Ebenholz Griffbrett; Standard Trapezoid Einlagen; 22 Medium Jumbo Bünde; Mensur 628mm (24,72"); Sattelbreite...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Rockboard Pedalboard w.Gig Bag DUO 2.2

Rockboard Pedalboard with Gig Bag DUO 2.2; Pedalboard für Effektgeräte; für ca. 5 bis 9 Effektpedale (je nach Größe); verwindungssteife und leichte Aluminium-Konstruktion; Slot Design für einfache Pedal-Montage; beidseitige Montagebohrungen für RockBoard LED Light (nicht im Lieferumfang enthalten); hergestellt aus...

Kürzlich besucht
Walrus Audio MAKO D1

Walrus Audio MAKO D1; Effektpedal; Digitales Stereo Delay Pedal; Für Live- und Studioanwendungen; Stereoeingang und Stereoausgang; 5 Delay-Programme: Digital, Mod, Vintage, Dual, Reverse; "Digital": transparentes Delay z.B. für Rhythmusgitarre; "Mod": zufällige Tonhöhenmodulation des Echos für unkonventionelle Sounds; "Vintage": inspiriert von...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

(3)
Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE5 Celestion

Harley Benton TUBE5 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 1x 6V6GT; Bestückung: 8" Celestion Super Lautsprecher; Regler: Volume, Tone; Schalter: Power - Attenuator 5W/1W; Anschlüsse: Instrument Input (6,3...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 122

NEO Instruments micro Vent 122; Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.